Sie sind nicht angemeldet.

self

Schüler

  • »self« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. März 2011, 08:57

Ford Kuga | Sixt Haiger | Unfallersatzwagen

Nachdem jemand gestern früh meiner Frau drauf gefahren ist, muss unser treuer Octavia Combi leider in die Werkstatt. Alles halb so schlimm, es gab keine Verletzten, und versicherungsmäßig war innerhalb von 6 Stunden(!) alles geklärt - danke an dieser Stelle an den Halter des anderen Unfallwagens (seine Tochter ist gefahren). Angesichts der Zerstörung will ich halt auch ungern länger als nötig so rumfahren, zumal der Kofferraum nur schlecht auf- und vor allem zugeht.


Nachmittags war dann auch mit Sixt geklärt, dass ich heute früh ein Auto zur Werkstatt gebracht bekomme. An der Stelle: Wie kommt der RSA eigentlich wieder heim? :?:

Vermieter: Sixt
Mietzeitraum: schaun wir mal, so lange, wie die Werkstatt und die Versicherung halt brauchen, um den ganzen Kram abzuwickeln
gebuchte Klasse: "ja, irgendwie entweder ein Kombi, oder halt ein Stufenheck mit anständigem Kofferraum"
Erhaltene Klasse: FFMR
Anmietstation: Sixt Haiger
Abgabestation: Sixt Haiger
Erhaltenes Fahrzeug: Ford Kuga
Motor: 2 Liter Turbodiesel
Leistung: 103 KW
Getriebe: 6 Gänge, handgeschaltet
Reifen: Sommerreifen
Tachostand: ~1100 km
Gefahrene: wird nachgetragen
Durchschnittsverbrauch: wird nachgetragen
Ausstattung: Einparkhilfe vorn und hinten, Navi mit Touchscreen, 2-Zonen-Klimaautomatik, Start-Stop-Knopf (meh...), Panorama-Glasdach, getönte Scheiben
Kennz.: M-OC
Tarif: "Axa zahlt"

Reservierung/Anlieferung:
Total entspannt. Im Gegensatz zu Sixt Alicante bin ich in meinen bisherigen Erfahrungen mit Haiger bestätigt worden - der RSA war freundlich, pünktlich, alles wunderbar.

Motor / Getriebe:
Unauffällig. Er beschleunigt etwas träge, aber das ist wohl dem Gewicht geschuldet - der VW-Motor mit fast gleichen Eckdaten bewegt meinen Octavia natürlich wesentlich agiler. Getriebe ist insgesamt logischerweise etwas kürzer abgestimmt, das bügelt das Problem (auf Kosten der Höchstgeschwindigkeit) ein wenig aus.

Fahrwerk:
Bisher habe ich es noch keinem ernsthaften Test unterzogen, aber es lässt sich bisher sagen, dass der Kuga trotz seiner Größe recht handlich ist. Die Wankbewegungen beim "Slalom" (rein in den Kreisel, geradeaus weiter, raus aus dem Kreisel) sind spürbar, aber halten sich in Grenzen.

Fahrzeug:
Joa, Ford halt. Es wird größtenteils ganz angenehm und "einigermaßen hochwerti™", den Gesamteindruck stört dann allerdings die Radio-Fernbedienung aus schwarzem, billig anmutendem Kunststoff an der Lenksäule. Ansonsten findet sich eben viel Alu oder eben höherwertiger Kunststoff. Die Sportsitze sind mit etwas zu schmal geschnitten, aber angenehm straff gepolstert. Die Übersicht ist gelinde gesagt zum Kotzen, schräg hinten raus ist NICHTS zu sehen.

Fazit:
Bisher keins.

Bilder:
genauso.

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (24.03.2011), Driver90 (24.03.2011), Base (24.03.2011), Zwangs-Pendler (24.03.2011), Steven.Scaletta (24.03.2011), EUROwoman. (24.03.2011), HRO (24.03.2011), LDARXDAR (24.03.2011), Addi2505 (24.03.2011), Crz (24.03.2011), Brabus89 (24.03.2011)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 718

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11931

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. März 2011, 09:29

An der Stelle: Wie kommt der RSA eigentlich wieder heim? :?:

Der Mitarbeiter bekommt ein Klapprad in den Kofferraum und für jeden zurückgelegten Kilometer einen Punkt im unternehmenseigenen Fitnessprogramm. Wer am Ende des Monats nicht mehr als 100 Punkte erreicht hat, muss am Wochenende nach Pullach zum Frühsport mit Regine Sixt oder bekommt die Mittagspause gekürzt... :D

Ne, im ernst, normalerweise werden Zustellungen zu zweit gefahren, d.h. der zustellende Mitarbeiter wird entweder von einem zweiten Fahrzeug begleitet, welches ihn wieder mit zur Station nimmt oder er wird am Zustellort abgeholt, sofern es nicht wirklich nur fünf Minuten zu Fuß sind.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. März 2011, 10:27

Ach ja, dem Kunden ist egal, was er kriegt, bis auf die Voraussetzung "großer Kofferraum" (so interpretiere ich mal die Darstellung des TO). Und dafür gibt es dann FFMR. Herrlich. :wacko:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 654

Danksagungen: 33654

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. März 2011, 10:43

normalerweise werden Zustellungen zu zweit gefahren, d.h. der zustellende Mitarbeiter wird entweder von einem zweiten Fahrzeug begleitet, welches ihn wieder mit zur Station nimmt oder er wird am Zustellort abgeholt, sofern es nicht wirklich nur fünf Minuten zu Fuß sind.


jetzt glaubt vielleicht auch mal einer, dass es nicht immer nur der böse Kunde ist, der Autos nicht voll abgibt...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (24.03.2011)

self

Schüler

  • »self« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. März 2011, 11:07

Ach ja, dem Kunden ist egal, was er kriegt, bis auf die Voraussetzung "großer Kofferraum" (so interpretiere ich mal die Darstellung des TO). Und dafür gibt es dann FFMR. Herrlich. :wacko:

Mir ist der Kuga namentlich angeboten worden, ich habe gesagt "ist ok", weil mich das Auto reizte, und groß genug isser wohl.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. März 2011, 11:35

Dann habe ich nix gesagt, aber der Kofferraum kann m.E. nichtmal mit einem Focus konkurrieren.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

self

Schüler

  • »self« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. März 2011, 11:57

Ich hatte halt in erster Linie keinen Bock auf Polo oder BMW 3er Stufe, weil ich eben für'n Job auch schonmal ein bisschen mehr Geraffel mitnehme und noch dazu genau diese Woche in der Wohnung renoviere - Türen wechseln, Böden verlegen... . Darum ging es mir eigentlich. Dass dabei ein Kuga rumkam - passt.

TKS -AV

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2009

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. März 2011, 12:12

Quellcode

1
Tarif: "Axa zahlt"


der hätte mich mal interressiert,komisch das die keine preise reinschreiben

self

Schüler

  • »self« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. März 2011, 12:42

Ich hab ja unten durchaus 'ne Vertragskopie liegen, so isses ja nicht. Aber a) habe ich nicht draufgeguckt, weil's mich nicht juckt und b) dürfen hier ja eh keine Firmentarife gepostet werden. Aber eventuell bekommst du ja nachher eine PM...


Verflixt, das Ding hat keine AHK, die hätte ich am Montag gut brauchen können :D Na ja, eigentlich wollte ich mit 'nem Freund (der eine AHK hat) für einen Tag Autos tauschen - das geht so wohl auch nicht. Mal gucken, wie ich das drehe. Hmpf. :(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TKS -AV (24.03.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. März 2011, 12:44

Na ja, eigentlich wollte ich mit 'nem Freund (der eine AHK hat) für einen Tag Autos tauschen - das geht so wohl auch nicht. Mal gucken, wie ich das drehe. Hmpf. :(

Den Freund als Zweitfahrer eintragen lassen und dann Fahrzeuge tauschen?
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

self

Schüler

  • »self« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. März 2011, 12:45

Geht nicht, weil's über die Versicherung läuft, und da war nur von Familienmitgliedern die Rede...

self

Schüler

  • »self« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. März 2011, 13:32

Warghl!

Motor lässt sich wirklich nur bei getretener Kupplung starten. Nicht im Leerlauf.
Motor lässt sich auch nur im Stand ausschalten.
Übersicht in alle Richtungen bescheiden, nach hinten schräg fällt's nur am meisten auf.


GNAAAA.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 267

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7362

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. März 2011, 13:41

Wie ?

Der Motor läßt sich nur im Stand abschalten?

Gegenfrage:

Wann sonst?

?(
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cameo (28.03.2011), LDARXDAR (08.04.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. März 2011, 13:41

1. Das mit der getretenen Kupplung ist bei fast allen "modernen" PKW so.
2. Warum sollte man ihn während der Fahrt ausschalten?
3. SUV sind nunmal unübersichtlich.
4. Sorry, aber ich hab's gewusst... :61:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 978

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. März 2011, 14:04

Warghl!

Motor lässt sich wirklich nur bei getretener Kupplung starten. Nicht im Leerlauf.
Motor lässt sich auch nur im Stand ausschalten.
Übersicht in alle Richtungen bescheiden, nach hinten schräg fällt's nur am meisten auf.


GNAAAA.

1. Ist doch egal wer startet schon im Leerlauf. Man muss bei Automatikfahrzeugen auch auf der Bremse stehen beim starten, ich hab da sich noch nie jemanden drüber beschweren gehört.
2. Das sollte man lieber auch nur im Stand machen => Motor aus => keine Servo, keine Bremskraftverstärker => total sinnlos, dann kannst ja auch gleich noch den Schlüssel abziehen damit das Lenkradschloss einrastet.
3. Ist halt so mit modernen Designs, dass die nicht wirklich praktisch sind aber beim Golf war dort auch schon immer eine dicke C-Säule die die Sicht dorthin versperrt hat. Stört mich nur beim Parken, außer beim Opel Zafira da stört mich sogar doe A-Säule beim Fahren!
:203: only

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.