Sie sind nicht angemeldet.

Kodo

Fortgeschrittener

  • »Kodo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 11. März 2011

Wohnort: Oberhausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 6049

: 10.45

: 28

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2011, 22:48

BMW 118d / Sixt Duisburg



Anmietzeitraum: 27.06.11-30.06.11
Buchung: CPMR über den ADAC
Erhaltenes Fahrzeug: 118d
Kilometerstand bei Abholung: 3525 km
Kilometerstand bei Abgabe: 4282 km
Gefahrene Strecke: 757,9 km
Durchschnittsverbrauch laut BC: 7,2l
Durchschnittsverbrauch errechnet: 6,9l

So, dann will ich der kritischen Leserschaft doch glatt auch mal meinen ersten Bericht vorlegen. Nach unserer Urlaubsmiete auf Mallorca vor 3 Wochen beschloss ich am 26.06.11 mir für das darauffolgende Wochenende ein Fahrzeug zu mieten. Nach ein paar Recherchen buchte ich dann über die ADAC-Homepage CPMR bei Sixt in Duisburg. Mit der Vorfreude eines kleinen Kindes kurz vor Weihnachten ging es dann am Freitag um halb 12 endlich los in Richtung Duisburg. An der Station angekommen, stand der schöne braune 123d leider nicht mehr wie am Vortag vor der Tür um auf mich zu warten. Mit leicht gedämpfter Vorfreude betrat ich die Station und wurde dort vom Mitarbeiter überaus freundlich begrüßt. Nachdem ich meinen Namen genannt hatte wurden wie üblich meine Papiere und die Visa-Card gefordert. Diese bekam ich dann kurze Zeit später mit einer Klarsichthülle, in welcher sich der Autoschlüssel befand wieder. Zu meiner Verwunderung brauchte ich keinerlei Unterschrift mehr leisten, da meine Daten laut Aussage des Mitarbeiters scheinbar auf Mallorca in der Station komplett ins System eingepflegt wurden. Dann ging es auch schon los auf den hinteren Teil des Hofes, wo das Prachtstück stehen sollte. Und oh Schreck, der nette Herr hatte mich mit der Aussage, dass es ein 118d sei nicht belogen. Sogar mit Düsseldorfer Lokalzulassung und das, obwohl ich mich doch schon so auf ein Münchener Autokennzeichen fürs Wochenende gefreut hatte. Kurz ums Auto rum, nicht mal den eingetragenen Vorschaden entdecken können und direkt ab ins Auto. Doch auch dort erstmal Ernüchterung. Außer dem Multifunktionslenkrad, der Klimaautomatik, dem Tempomaten und der Sitzheizung herrschte gähnende Leere. Nagut, so sollte es dann wohl sein. Schlüssel rein, ein sanfter Druck auf den Startknopf und schon ging es runter vom Hof.

Das erste Teilstück wieder nach Hause fuhr ich durch die Stadt, da es auf der Autobahn bereits auf dem Hinweg sehr voll war. An der 1. Ampel angekommen ging das Auto wie gewünscht dank vorhandener Start-Stopp-Automatik aus. Faszinierend! Bei einem kurzen Blick auf den vor Start genullten Bordcomputer stach ein Durchschnittsverbrauch von 6,2l ins Auge. Wahnsinn wenn man bedenkt wie voll es doch war und wie viele rote Ampeln ich hatte, dachte ich mir so. Am nächsten Tag stand dann die 1. Größere Prüfung an. Das Fahrzeug sollte zur Beförderung von 5 erwachsenen genutzt werden. Auf den ersten Blick perfekt, war ja schließlich ein 5-Türer, doch die Gesichter der Mitfahrer ließen keine gute Reaktion erwarten. Bevor es dann endlich in Richtung Nachbarstadt gehen konnte war es also ein wenig wie Tetris, um alle 5 nicht gerade kleinen Männchen samt Gliedmaßen im Auto zu verstauen. Mir als Fahrer fiel das zum Glück nicht ganz so schwer. Auch mit voller Besatzung zog der 2,0l Diesel mit seinen 143PS ordentlich voran in Richtung Reiseziel. Nach einem kleinen Spaziergang machte ich mich dann jedoch mit meiner Mutter alleine wieder auf in Richtung Heimat um mit ihr meinen Golf für den weiteren Tag zu holen. Somit blieb mir der 118d nun fürs ganze Wochenende. Also dann endlich alleine im Auto eine gute CD ins Radio Business geschoben und ab auf die unbegrenzte Bahn. Boaah, doch recht erstaunlich wie leicht es die 143PS mit diesem Auto haben, bis 190 satter Vortrieb. Mehr ging leider erst einmal nicht aufgrund der Verkehrslage. Der Rest des Tages war er gemächlicher Natur im reinen Stadtverkehr. Am Abend dann ein erneuter Blick auf den Durchschnittsverbrauch: 6,5l!!! Das kann doch fast gar nicht stimmen. Bei der Fahrweise?!? Mit meinem 160PS Golf TSI läge ich bei mindestens 11l. Am Sonntag kam mir dann spontan die Idee doch mal die ca. 290km in Richtung Nordsee auf mich zu nehmen, da ja noch so viele Freikilometer übrig waren. Gesagt, getan. Freundin untern Arm und ab ins Auto. Die beste und auch schnellste Verbindung aus dem Ruhrgebiet zur Nordsee wurde gewählt, die A31. 250km Richtung Norden, ohne Begrenzung, welch ein Traum. Auf dem Hinweg bekam er dann auch die volle Breitseite von mir. Eine reine Vollgas Etappe, da es so leer war. Bei 222km/h laut Tacho und 209km/laut GPS war es aber dann auch vorbei mit dem Vortrieb. Und der Verbrauch? Immer mal wieder einen Blick riskiert und er kletterte und kletterte immer weiter. Nach 2 Stunden Aufenthalt bei Schittwedder am Strand und etliche Kilometern auf Norddeutschlands Landstraßen zurück auf die A31 Richtung Ruhrgebiet. Rechte Spur und Tempomat bei 130km/h waren angesagt, denn ich wollte mit dem viertel Tank wieder bis nach Hause kommen. Nach entspannten 250km hörte ich dann ca. 50km vor der Heimat den BMW typischen GONG, der mich freundlich darauf hinweisen wollte, dass es doch mal Zeit für einen Boxenstopp wäre. Doch zum Glück und dank meiner vorrausschauenden Fahrweise reichte der restliche Kraftstoff bis zur heimischen Tanke. Dort angekommen Betrug die Restreichweite immer noch 41km. Wozu also der ganze Stress? Für nichts. Bei 757,9 gefahrenen Kilometern lag der errechnete Durchschnittsverbrauch dann bei 6,9l und somit nah an den vom Bordcomputer errechneten 7,2l. Den Sonntagabend und den Morgen vor der Abgabe am Montag habe ich dann nochmal genutzt, um ein paar Bilder für euch zu machen, auch wenn es nicht das spektakulärste Fahrzeug ist. Bei der Rückgabe um 12Uhr wurde ich von einer netten Damen empfangen, welche mit mir nochmal ums Auto ging und mich dann nach einer kurzen Unterschrift freundlich verabschiedete.

Fazit:

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Wochenende mit einem tollen Fahrzeug. Trotz anfänglicher Skepsis und fehlender Fußmatten bin ich irgendwie begeistert vom 1er und auch vom 143PS 2,0l Diesel. Was will man mehr, außer dem nicht vorhandenen USB Anschluss hat es mir an nichts gefehlt. Das Fahrzeug ist nicht zu groß und für 2 Leute eigentlich perfekt. Auch der Verbrauch war für die gebotene Performance und das abverlangte vollkommen in Ordnung und man kann dieses Auto auch mit unter 6 Litern ohne Probleme bewegen, ohne ein Verkehrshindernis zu sein. Und seien wir mal ehrlich, es muss nicht immer ein x30 oder x35 sein zum Glück. Auch mit so einem Auto kann man auf Wunsch sehr flott von A nach B kommen. Und das auch ausreichend komfortabel. Somit vielen Dank an die Sixt Station Duisburg und deren tolle Mitarbeiter :203:

:63: Downsizing

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vonPreußen (01.06.2011), Fabian-HB (01.06.2011), don199 (01.06.2011), mfc215c (01.06.2011), sultanbinaber (01.06.2011), Zaun (01.06.2011), spooky (01.06.2011), Brabus89 (01.06.2011), Ari235 (02.06.2011), Zwangs-Pendler (02.06.2011), mega-O (02.06.2011), Satrian (02.06.2011), Spritsparer (02.06.2011), Poffertje (02.06.2011), Uberto (02.06.2011), Il Bimbo de Oro (02.06.2011), nsop (02.06.2011), detzi (02.06.2011), Checker (02.06.2011), Timbro (02.06.2011), steffenV6 (02.06.2011), gwk9091 (02.06.2011), markus_ri (03.06.2011), Philipp (06.06.2011)

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:17

uhh, Lokalzulassung mitohne Ausstattung :210:
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Wurzelholz

Bloß kein' Stress.

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 24. April 2010

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:23

Schöner Schrribstil , weiter so!

Von der Ausstattung her ist das Ding aber nix im Vergleich zu den "normalen" 1ern von Sixt , bis auf ein paar Ausnahmen
Ich bin nicht die Signatur...ich putze hier nur :210:

Youngster

mietet gerne bei Europcar

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 21. Januar 2010

Wohnort: Rems-Murr-Kreis

: 18148

: 6.94

: 36

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:31

Danke fuer den Bericht.

Bei diesem Punkt hast du sicher Recht:
Auch mit so einem Auto kann man auf Wunsch sehr flott von A nach B kommen.
Ich hab schon erwartet, daas am Ende kommt das der Wagen zu laaaaaahm waere :whistling:

Schoen zu hoeren, dass es noch einige gibt die sich mit so einem zufrieden geben :thumbup:
Mieten 2012 :202:
Audi A4 Avant 2.0 TDI
Opel Insignia Sports Tourer CDTI
Citroen C3 HDI

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 41338

: 7.63

: 176

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:34



Schoen zu hoeren, dass es noch einige gibt die sich mit so einem zufrieden geben :thumbup:



Bis sie dann die andere Sixt-Welt entdecken ;)


Danke für den Bericht, ich habe mich vor einem Jahr ähnlich gefühlt mit meinem ersten Mietwagen: 118d :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tangledup (02.06.2011)

Kodo

Fortgeschrittener

  • »Kodo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 11. März 2011

Wohnort: Oberhausen

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 6049

: 10.45

: 28

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Juni 2011, 00:32



Schoen zu hoeren, dass es noch einige gibt die sich mit so einem zufrieden geben :thumbup:



Bis sie dann die andere Sixt-Welt entdecken ;)


Danke für den Bericht, ich habe mich vor einem Jahr ähnlich gefühlt mit meinem ersten Mietwagen: 118d :thumbup:


Fahre ja privat noch nen Golf 1,4l TSI Highline mit 160PS und 7-Gang-DSG. Das ist auch schon was feines mit ner super Ausstattung. Aber halt was ganz anderes vom Fahrzeugcharakter. Von daher ist mir auch die andere Seite nicht unbekannt :D
:63: Downsizing

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juni 2011, 03:44

uhh, Lokalzulassung mitohne Ausstattung :210:


Mehr Ausstattung als sonst/früher. Dieser hat nämlich zumindest zusätzlich zum Advantage-Paket mit Klimaautomatik-Option noch das Sportlenkrad, Lichtpaket und Alufelgen. Ich musste damals mit Stahlfelgen (war mir eh egal) und dem widerlichen Plastiklenkrad vorlieb nehmen.

Und einen Tempomat hat das Fahrzeug auch. Das haben ja größtenteils nicht mal die 120d mit Leder, Xenon etc.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juni 2011, 06:28

Also zunächst einml danke für den schönen und ausführlichen Bericht. :118:
Für mich stellt der 118d immer noch das beste Angebot im 1er Programm da. Er ist wirtschaftlich und läuft sehr angenehm.
Was mich auch wundert ist, dass es eine Regio-Zulassung gewesen sein soll, denn die Ausstattung passt so gar nicht in das übliche FKK-Modell 8| ?(
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.