Sie sind nicht angemeldet.

Die Ess-Klasse

unregistriert

31

Sonntag, 7. August 2011, 12:00

Ich denke das Thema Motor ist eines, wo jeder selbst für sich entscheiden muss, was ihm am liebsten ist.

Ach — tatsächlich?

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 7. August 2011, 12:21

Pssssschhhht!
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 7. August 2011, 14:39

Motorisierung: 4 Zylinder 204PS (480NM)

Der S250 CDI hat ein Drehmoment von maximal 500NM bei 1600 U/min.

also, wenn man das hier so liest, meint man gerade, der Karren hat nur 105 PS, braucht 15 sec bis 100 und bei 175 geht im die Puste aus^^.
Mir persönlich wäre das jetzt vermutlich in dieser Liga auch etwas zu wenig Leistung, aber sind wir doch mal ehrlich, wenn man das Ding im Alltag hat, reicht die Leistung doch aus. Und dass man heute auch in dieser Klasse auf den Verbrauch schauen muss, ist ja kein Geheimnis mehr?

Er schafft 100 km/h Marke aus dem Stand in ca. 8,2 sec. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 240 km/h
Bedingt durch die zwei in Reihe geschalteten Turbolader.
Angegeben ist der Verbrauch laut Werk von 5,7l / 100km. Das man diesen in der Realität nie erreichen wird, dürfte jedem hier klar sein. Jedoch sollte er trotzdem noch unter 7l zu bewegen sein. Die S- Klasse ist halt ein Cruiser und Raser.

Untermotorisiert ist für mich was anderes. ;)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (07.08.2011), Poffertje (07.08.2011)

kiter77

Profi

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 7. August 2011, 15:32

Sehr schöner Bericht auf jeden Fall.

Bei den aktuellen Spritpreisen ist mir ein kleinerer sparsamer Motor mit vollkommen ausreichender Leistung auch lieber.

Ich bin die S-Klasse noch nicht gefahren, auch so ein bisschen freiwillig. Ich kann mich einfach nicht mit der Optik der S-Klasse anfreunden. Die Kiste ist so hässlich und unscheinbar. Wenn die dann noch alle Bedienelemente auf der linken Seite an einem Multifunktiosschalter wie bei der E-Klasse hat und die rechte Hand nichts zu tun hat, dann muss ich auch keine S-Klasse fahren.
Auch wenn das jetzt bescheuert klingt, aber solche Kleinigkeiten würden mich davon abhalten, jemals einen Mercedes zu kaufen. No Way.

Ich freue mich schon auf den BMW I3 und besonders auf den BMW I8 ab 2013 und 2014. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JWalker (07.08.2011)

Die Ess-Klasse

unregistriert

35

Dienstag, 9. August 2011, 22:22

Und am nächsten Dienstag (?) eine Bewertung in der FAZ.

Kurz zusammengefasst: Bei der FAZ ist man mit dem S250 CDI in rein technischer Hinsicht durchaus nicht unzufrieden, zöge jedoch den "harmonischeren" S350 CDI vor. Größter Kritikpunkt ist eher global-strategischer Art: Man traut dem Modell auf dem (für die S-Klasse überragend wichtigen) Weltmarkt nur ein Mauerblümchendasein zu ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (10.08.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 045

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 10. August 2011, 01:07

Und am nächsten Dienstag (?) eine Bewertung in der FAZ.

Kurz zusammengefasst: Bei der FAZ ist man mit dem S250 CDI in rein technischer Hinsicht durchaus nicht unzufrieden, zöge jedoch den "harmonischeren" S350 CDI vor. Größter Kritikpunkt ist eher global-strategischer Art: Man traut dem Modell auf dem (für die S-Klasse überragend wichtigen) Weltmarkt nur ein Mauerblümchendasein zu ...

Und sogar die FAZ hat Spar-Verbräuche um die 5,8l erreicht, was ja dafür spricht, dass sowas im Alltag tatsächlich möglich ist. Ehrlich gesagt habe ich das Fazit "pro 350CDI" dann aber nicht ganz nachvollziehen können. Da hängen die Redakteure wohl noch dem alten Denken vom "großen" Motor im großen Fahrzeug hinterher, denn mit Fakten ist diese Entscheidung gegen den 250er mMn nicht unterlegt worden.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

R-Force

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 10. August 2011, 10:20

Ich finde, hier wird der Vierzylinder schlechter gemacht, als er ist.

Die S-Klasse ist doch von vorne herein kein Rennwagen, sondern wird doch hauptsächlich im Chauffeurservice, etc. eingesetzt. Und da ist ohnehin Gleiten angesagt. Und das kann man mit dem Auto meines Erachtens durchaus.

Sicherlich fehlt dem Wagen bei höherem Autobahntempo in gewissen Situationen dann doch der Durchzug, aber auch das lässt sich problemlos verschmerzen.

Ja, natürlich ist ein Acht- oder Zwölfzylinder wieder mal viel viel besser.
Der verbraucht aber auch entsprechend mehr und ist bei einem normalen Autobahntempo und der heutigen Verkehrssituation auf den Autobahnen auch nicht schneller am Ziel.

Der Sound der Vierzylinder bei Mercedes ist einfach ein ganz eigener.
Das lässt sich nicht wegdiskutieren... dennoch fand ich den Sound im S250 nicht übertrieben oder gar besonders auffällig.

Wer wirklich den wahren Luxus genießt und sich nicht von irgendwelchen Heißspornen beeindrucken lässt, findet mit dem S250 CDI ein Auto vor, dass elegant aussieht, extrem komfortabel ist und zugleich einen deutlich reduzierten Spritverbrauch hat.

Ich fands durchweg okay.
Vor allem auch, weil Mercedes eben nicht von Außen erkennbar macht (abgesehen von der Hubraumbezeichnung, die man ja abbestellen kann), welcher Motor hier arbeitet. Zwei trapezförmige Endrohre sehen halt einfach erstmal beeindruckend aus.

Und aufgrund der derzeitigen Schwemme an hochmotorisierten 7ern verstehe ich die ganze Aufregung um den S250 in XDAR nicht ganz. Zumal das Exemplar vom Threadopener eigentlich sogar nur im Limoservice zu finden ist.
Hier ist alles hoffnungslos. Wie man sieht.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (10.08.2011), Poffertje (10.08.2011), Rich-Hammond (10.08.2011), Zwangs-Pendler (10.08.2011), Beeblebrox (10.08.2011), Niko (10.08.2011), the_1 (11.08.2011)

Die Ess-Klasse

unregistriert

38

Mittwoch, 10. August 2011, 10:28

[...] denn mit Fakten ist diese Entscheidung gegen den 250er mMn nicht unterlegt worden.

Na — indirekt schon. Schließlich schreiben sie ja, beim S250 sei der Motor "etwas rau" und der Durchzug "nicht so souverän wie gewohnt". Offenbar gemessen am S350.

cementry

unregistriert

39

Mittwoch, 10. August 2011, 10:34

Ich hätte definitiv auch keine Lust, für eine X*** - Buchung mit einem 4- Zylinder vom Hof zu fahren. Mal vom Spritverbrauch abgesehen, buch ich solch eine Klasse eh nicht, um Geld zu sparen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(10.08.2011)

Die Ess-Klasse

unregistriert

40

Mittwoch, 10. August 2011, 10:40

abgesehen von der Hubraumbezeichnung, die man ja abbestellen kann

Im Bemerkungsfeld? :whistling:

R-Force

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 10. August 2011, 10:42

Im Bemerkungsfeld? :whistling:


Wie viele S250 bei Sixt hast du schon mit Hubraumangabe gesehen?
Hier ist alles hoffnungslos. Wie man sieht.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 10. August 2011, 10:43

Tape drüber, Problem gelöst, next.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (10.08.2011), (10.08.2011), Jan S. (10.08.2011), HaraldBlixen (10.08.2011), Zwangs-Pendler (10.08.2011), EUROwoman. (10.08.2011), Spassmieter (10.08.2011), Il Bimbo de Oro (10.08.2011), Hobbes (10.08.2011), gubbler (10.08.2011), karlchen (10.08.2011), ElBarto (12.08.2011)

Horst

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 10. August 2011, 10:47

Angegeben ist der Verbrauch laut Werk von 5,7l / 100km. Das man diesen in der Realität nie erreichen wird, dürfte jedem hier klar sein. Jedoch sollte er trotzdem noch unter 7l zu bewegen sein. Die S- Klasse ist halt ein Cruiser und Raser.
Und sogar die FAZ hat Spar-Verbräuche um die 5,8l erreicht, was ja dafür spricht, dass sowas im Alltag tatsächlich möglich ist.
Ich habe mit der E-Klasse Kombi mit identischem Motor auch auf längeren Strecken 5,5 Liter laut BC im Durchschnitt ohne Anstrengungen geschafft. Angegeben sind hier 5,3-5,5L. Die E-Klasse wiegt auch nur 100kg weniger als die S-Klasse.
Also ist sowas definitiv im Alltag möglich (natürlich nicht im Stadtverkehr). Also wirklich sparsam der Motor gepaart mit der 7G! :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (10.08.2011)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 640

Danksagungen: 33628

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 10. August 2011, 11:11

denkt einfach mal außerhalb der Grenzen von Deutschland.
eigentlich macht da auch ein S180 Benziner Sinn. 120 km/h fährt der auch innerhalb einer akzeptablen Zeit und viel mehr ist eh nicht wirklich erlaubt.

interessieren würde mich, was der S250CDI bei hoher Leistungsanforderung braucht. denn da ist der S350 Bluetec wirklich hervorragend.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 10. August 2011, 11:37

Auch wenn eine S-Klasse gerne als Chauffeur-Limosuine eingesetzt wird sind grade da die großen Motoren am werkeln, 3x dürft ihr raten warum! Ich will als Chauffeur keinen S250CDI als Arbeitsgerät bekommen, ein Diesel ist da generell nicht unbedingt optimal.
:203:

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.