Sie sind nicht angemeldet.

safe007

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

Aktuelle Miete: Wer mietet kann nur keine Ape fahren ;-)

Wohnort: Gerichshain

Beruf: Schadenguru

: 4592

: 8.45

: 22

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. September 2011, 21:20

Wieso? Ich hatte ja auch in meinen Ford Focus III Bericht geschrieben, das ich den 1.6 TDCI als sehr kultiviert erachte und der 20d von BMW ist einfach nicht so. Egal ob im 1er, 3er oder 5er.
Und der Focus war halt mein letzter Diesel Mietwagen den ich vor dem 5er hatte.

war auch kein persönlicher angriff.... ;)

cu
Signatur bei Ebay als Versteigerung im Angebot. Vorzeitige Kaufanfragen zum Sofortkauf werden ignoriert oder galant abgewiesen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (26.09.2011)

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 885

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. September 2011, 21:39

Ein 6 Gang Handschaltgetriebe ist ja erstmal nichts schlechtes, vorallem nicht von BMW. Problematisch ist eher die Kupplung "dank" dem Clutch Delay Valve das BMW seit dem E39 in (afaik) jedem Modell verbaut. Ich kenne viele Leute, mich eingeschlossen, die beim Umstieg in einen aktuellen BMW mit Handschaltgetriebe sich bei halbwegs zuegigem Anfahren schon arg am Kopf Kratzen, ob man nicht gerade das Kuppeln verlernt hat.
Aber das Ventil kann man ja fix entfernen.

Dennoch ist, wie so oft, das Bessere der Feind des Guten. Und so kann die 8 Stufen Automatik eigentlich alles besser als das Handschaltgetriebe. Vorallem wenn man die Anschaffung nicht bezahlen muss. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

safe007 (26.09.2011), Crz (27.09.2011)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. September 2011, 21:51

Dennoch ist, wie so oft, das Bessere der Feind des Guten. Und so kann die 8 Stufen Automatik eigentlich alles besser als das Handschaltgetriebe. Vorallem wenn man die Anschaffung nicht bezahlen muss.


Aber Aber Aber selbst ein Verantwortlicher von ZF hat letztens in der AMS gesagt, daß man mit einem Schaltgetriebe im Endeffekt bei richtiger Fahrweise immer einen größeren Spareffekt hat als mit einer Automatik. ;)
Vielleicht kann (vorallem die 8-Gang Automatik) vieles toll und funktioniert super aber irgendwie macht doch eine normaler Wandlerautomat keinen richtigen Spaß. Da bestimme ich doch dann lieber selbst wann welcher Gang benutzt wird.

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 885

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. September 2011, 21:55

Wandler mit Schaltwippen!
Oder zum M5 greifen, DKG mit Schaltwippen. ;)

Das eine reagierende Automatik vom Prinzip her nicht so sparsam sein kann wie ein agierend, selbst schaltender Fahrer ist ja auch klar.
Aber bevor ich dann den neuen Porsche 991 als 7 Gang Handschalter fahre um noch ein paar ml an Sprit zu sparen, greif ich lieber zu 7 oder 8 automatisch schaltenden Stufen. Wenn in naher Zukunft die intelligten Automaten kommen, sprich welche die Geografie und Navidaten, etc. mit einzbiehen, spaetestens dann hat der Handschalter eh ausgedient fuer alle ab Mittelklasse (meine Meinung).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

safe007 (26.09.2011)

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 212913

: 7.00

: 672

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. September 2011, 22:08

Aber Aber Aber selbst ein Verantwortlicher von ZF hat letztens in der AMS gesagt, daß man mit einem Schaltgetriebe im Endeffekt bei richtiger Fahrweise immer einen größeren Spareffekt hat als mit einer Automatik. ;)


Ich hatte heute ein 'Öko-Drive-Training' mit einem Instruktor der für Volkswagen und den ADAC arbeitet. Der sagte das selbe.
Wir sind mit einem Focus TDCI 5-Gang gefahren. Wenn man fährt wie 'die' es einem beibringen waren rund 20% Ersparnis bei fast gleicher Fahrdauer drin.
(Und ich war auf der ersten Runde 'mit meiner Fahrweise' schon recht effizient unterwegs) Das ist schon beeindruckend was da geht. Das Problem ist nur, dass dann Autofahren nur noch Fortbewegung ist, jedoch keinen Spass mehr macht.
:203: WETZLAR :122:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (26.09.2011)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

21

Montag, 26. September 2011, 22:08

BMW 520d als Handschalter?! JA, aber bitte gerne!! :thumbup:
Selbst ein 530d macht als Handschalter Laune, vorallem wenn ich da noch an den 540i E39 als Handschalter denke -> jawohl!
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (26.09.2011)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

22

Montag, 26. September 2011, 22:10

Naja, man muss auch dazu sagen, das wenn man so spritsparend fährt wie möglich, macht das eigentlich weder als Handschalter noch als Automat wirklich Spaß.

Ob eine moderne 8 Gang Automatik in der Realität wirklich sparsamer als der vergleichbare Schalter, weiß ich auch garnicht wirklich aber mir persönlich macht dann der Handschalter einfach mehr Spaß. :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (26.09.2011)

safe007

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

Aktuelle Miete: Wer mietet kann nur keine Ape fahren ;-)

Wohnort: Gerichshain

Beruf: Schadenguru

: 4592

: 8.45

: 22

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

23

Montag, 26. September 2011, 22:15

Naja, man muss auch dazu sagen, das wenn man so spritsparend fährt wie möglich, macht das eigentlich weder als Handschalter noch als Automat wirklich Spaß.

Ob eine moderne 8 Gang Automatik in der Realität wirklich sparsamer als der vergleichbare Schalter, weiß ich auch garnicht wirklich aber mir persönlich macht dann der Handschalter einfach mehr Spaß. :117:


wie gesagt...meine meinung war auch nur eine rein subjektive und hatte nichts mit irgendwelchen wissenschaften im hintergund zu tun...5-er und automatik passt wie topf und deckel :thumbsup: ....der meinung sind doch auch die meisten 5-er käufer...ich meinte mal irgendwo gelesen zu haben, dass die automatik deutlich mehr marktanteile beim 5-er hat... :?:

cu
Signatur bei Ebay als Versteigerung im Angebot. Vorzeitige Kaufanfragen zum Sofortkauf werden ignoriert oder galant abgewiesen.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. September 2011, 22:22

Eine Automatik hat ja auch viele Vorteile, gerade wenn man viel fährt aber freiwillig würde ich mir keine ins Auto packen (vorallem nicht für 2000+ Euro). Und um zu bemerken das die obere Mittelklasse insgesamt viel mehr Automatikanteile hat, muss man ja nur mal die Gebrauchtwagenbörsen anschauen. Das kann man wohl auch nicht von der Hand weisen aber für mich ist das trotzdem nichts. ;)

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 212913

: 7.00

: 672

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. September 2011, 22:28

Die 8-Gang Automatik im BMW ist mit Abstand die beste Automatik die ich bisher gefahren habe. Da wäre mir der Verbrauchsnachteil gegenüber einem Schaltgetriebe völlig Latte.
...und in Limos ala 5er, E-Klasse, etc gehören nach meiner Ansicht einfach Automaten :thumbup:
:203: WETZLAR :122:

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. September 2011, 22:38

Ich fahr einfach gerne Automatik. Man muss nicht schalten und nicht kuppeln. Gerade im Stop-And-Go-Verkehr super! :)

Memory

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 23447

: 9.68

: 84

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 29. September 2011, 16:04

Ein wichtiger Vorteil einer Automatik wurde bisher noch gar nicht erwähnt: Sie versaut den (Kupplungs-)Schuh nicht. :D
Gerade bei teuren Lederexemplaren führen zahlreiche Kupplungsvorgänge und Stop-and-go-Verkehre dazu, dass sich da leicht das Leder verzieht. Linker und Rechter Schuh sind dann sogar unterschiedlich ;(

Davon ab: die BMW 8-Gang Automatik ist definitiv schon mal besser als alles, was ich bisher von MB gefahren bin. Dennoch finde ich ein Schaltgetriebe persönlich angenehmer, insb. bei weniger stark motorisierten Fahrzeugen. Mag aber auch Gewöhnungssache sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (29.09.2011)

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 29. September 2011, 17:19

Hatte der Wagen das Durchladesystem?

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 29. September 2011, 17:31

Hatte der Wagen das Durchladesystem?


Ja, war vorhanden und mit der umgeklappten Rückbank liess sich auch gut ein IKEA Tisch in der Limousine transportieren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TMK (29.09.2011)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

  • »JohnDoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 25. Dezember 2011, 14:08

So, die zweite Miete eines F10 520d mit dem 6-Gang Schaltgetriebe ist rum und mein Fazit ist genau wie nach dem ersten mal! BMW+Schaltgetriebe, das passt einfach zusammen. Auch wenn das Getriebe etwas knochig ist, die Kupplung stellenweise mit vorsichtigen Fuss bedient werden muss, aber es macht einfach Spass. Da kann man mir mit noch so einer tollen Wandlerautomatik oder DKG kommen. ;)

Verbrauch liegt jetzt nach über 1000km bei 6.3l/100km, dabei waren flott gefahrene Landstrassen in Friesland und dem Sauerland, ein bisschen Stadtverkehr und der Rest AB mit ein paar Vollgasetappen (sonst wenn unbegrenzt habe ich den Tempomat auf 140km/h gestellt).

Zum Abschluss nochmal ein paar Bilder (diesmal leider nur mit der Handykamera) zu dem Wagen, der auch mit dem hellen Leder und den dkl. grauen Interieurleisten ordentlich was hermacht:








Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (25.12.2011), BinMalWeg (25.12.2011), cram (25.12.2011), Zwangs-Pendler (25.12.2011), nokiafan23 (25.12.2011), Geigerzähler (25.12.2011), nsop (25.12.2011), markus_ri (25.12.2011), spooky (25.12.2011), Pieeet (25.12.2011), PassatR36 (25.12.2011)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.