Sie sind nicht angemeldet.

Mechnipe

Endgegner

  • »Mechnipe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Oktober 2011, 19:15

Audi A6 (C7) 2.0 TDI | Sixt Braunschweig Süd

Audi A6 (C7) 2.0 TDI | Sixt Braunschweig Süd
Vermieter: Sixt
Abholung: Braunschweig Süd
Rückgabe: Braunschweig Süd
Gebuchte Klasse: <>FDMR[/lexicon]
Erhaltene Klasse:
<>PDMR[/lexicon]

Erhaltenes Fahrzeug:
Audi 6 (C7) 2.0 TDI
Kilometerstand bei Anmietung: ~2500
Gefahrene Kilometer: ~3500
Durchschnittlicher Verbrauch: 8,2l/100km
Ausstattung: Ledersitze mit 4-Wege-Lordosestütze, automatisch abblendender Innenspiegel, MMI-Navigation, Bose Soundsystem, Audi Music Interface, CD Wechsler, 4-Zonen Klima

Am letzten Wochenende stand für mich mal wieder viel Fahrerei an, also wurde fix eine Reservierung für ein Wochenende <>FDMR[/lexicon] bei <>Sixt[/lexicon] ins System getippt. Am Abend vor der Anmietung bin ich dann schonmal über den Stationsparkplatz gestromert um zu schauen, was es wohl so geben könnte. In <>FDAR[/lexicon] war nichts vertreten, dafür standen gleich mehrere <>A6[/lexicon] und 5er da.
Am nächsten Morgen also freudig in die Station spaziert (so sehr man sich morgens um 8 halt schon freuen kann...*g*) und gefragt was es den schönes für mich gibt. Ein <>A6[/lexicon] sei für mich vorgesehen, super! Wollte ich sowieso gerne mal testen.
Einmal die Runde ums Auto gemacht, frei von Vorschäden, erst 2500km auf der Uhr, riecht gut, alles so wie es sein sollte. Also rein gesetzt, die in weiser Voraussicht eingepackte SD-Karte herausgeholt und ... was ist das, hat da jemand seine SD Karte vergessen? Nein, die Navi Daten gibts beim kleinen MMI nicht auf Festplatte, sondern auf SD Karte und die gehört in einen der zwei SD-Karten Schlitze. An sich kein Problem, aber bei <>Mietwagen[/lexicon] doch wohl eher Diebstahlanfällig (Notiz an mich, immer gleich checken ob die da ist beim A6).
So, jetzt kann es los gehen, aber wo ist der Start-Knopf? Irgendwie komisch angeordnet... In der Mittelkonsole und auf der Seite des Beifahrers... Dabei sollte doch der Fahrer entscheiden, wann Start und Wann Stop ist. So, jetzt aber, Start-Knopf gedrückt, das Navi fährt aus. Sieht schick aus. Der Motor erwacht zum Leben und gibt ein sanftes Brummeln von sich, Gang rein und ab dafür.
Die Schaltung ist von gewohnt guter VAG Qualität. Die Gänge lassen sich leicht einlegen und trotzdem spürt man sicher, dass der Gang auch wirklich drin ist. Der Motor geht gut. Der bekannte 170PS Diesel wurde nochmal um 7PS nach oben gebracht, einen großen Unterschied zum alten Motor habe ich aber nicht gemerkt. Aber da muss auch kein Unterschied sein, schon mit 170 PS hat mir der Motor gut gefallen und reicht aus um flott über die Autobahn zu gleiten.
Das fahren auch bei hohen Geschwindigkeiten ist angenehm leise, ganz im Gegenteil zum Bose Sound System, das laut meine Musik aus den Boxen ballert. Top Klang auch wenns mal etwas lauter sein darf! Gefällt mir!
Was mir nicht so sehr gefällt sind die verbauten Reifen. Fangen so ab 210 ganz schön übel an zu schwimmen. Als ich kurzfristig von 200 auf 140 runterbremsen musste, weil ein anderer Verkehrsteilnehmer eine Lücke sah, die ich für ihn so nicht vorgesehen hatte, hätte der Wagen ohne die Elektronischen Einbremser wahrscheinlich einen üblen Abgang gemacht. So war es nur ein heftiges Zucken nach rechts und links.

Alles in allem ist der <>A6[/lexicon] ein schickes Auto und mit dem 2 Liter Diesel auch total ausreichend motorisiert (aber mehr schadet sicher auch nicht). Gerade mit dem tollen Sound System nehme ich ihn gerne wieder, aber bitte dann mit anderen Reifen.

Fotos gibt es leider nicht. Als das Wetter Fotos hergegeben hätte hab ich entweder nicht dran gedacht oder geschlafen, als ich mir dann über Fotos für den Bericht gedanken gemacht habe, hat es geregnet und Fotos im Dunkeln, im Regen mit meiner schrummeligen Handykamera gemacht, will nun wirklich niemand sehen.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mechnipe« (11. Oktober 2011, 07:01)


Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ElBarto (10.10.2011), NetCrack (10.10.2011), EUROwoman. (10.10.2011), Zwangs-Pendler (10.10.2011), Beeblebrox (10.10.2011), tangledup (10.10.2011), Fabian-HB (10.10.2011), noobiig (10.10.2011), rikkert (10.10.2011), nokiafan23 (10.10.2011), Brabus89 (10.10.2011), Hobbes (10.10.2011), Radio/Active (10.10.2011), markus_ri (11.10.2011), Crz (11.10.2011), Stepen (13.10.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12265

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Oktober 2011, 19:47

Schöne Wochenendfahrleistung ;) Danke für den Bericht, so einen 2.0TDI würd ich auch nicht von der Bettkante stoßen!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

rikkert

Profi

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Wohnort: Jena

: 31655

: 8.57

: 116

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Oktober 2011, 21:50

Danke für den Bericht! Der A6 ist schon ein super Auto, was sich auch ziemlich gut fahren lässt und zum Wohlfühlen einlädt. Aber den 3,0 würde ich vermutlich bevorzugen. Hat jemand Erfahrungen bzw einen direkten Vergleich?

Mechnipe

Endgegner

  • »Mechnipe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Oktober 2011, 22:02

Naja, ich kenne noch den 3.0 TDI aus dem "alten" A6, der geht natürlich schon nochmal ne ganze Ecke besser. Und Verbrauchsmäßig nehmen sich die beiden auch nicht viel, wenn man sowieso eher schnell unterwegs ist. Der neue 3.0 wird das sicher nicht schlechter machen. Wenn ich beide zur Auswahl hätte, würde ich auch den größeren Motor nehmen. Aber an sich reicht der kleine.

P.S. Vollkommen OT zu deiner Signatur: Warum willst du das Paddel aufs Metal drücken?
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rikkert (10.10.2011)

rikkert

Profi

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Wohnort: Jena

: 31655

: 8.57

: 116

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Oktober 2011, 22:07

P.S. Vollkommen OT zu deiner Signatur: Warum willst du das Paddel aufs Metal drücken?


Jetzt musste ich echt lachen... Dass mir das noch niemand gesagt hat! Ich sollte schleunigst etwas ändern :109:

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 133

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18783

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Oktober 2011, 22:52

Zitat

Aber den 3,0 würde ich vermutlich bevorzugen. Hat jemand Erfahrungen bzw einen direkten Vergleich?
Audi A6 Limousine 3.0 TDI quattro S tronic | Europcar Köln Messe Deutz
hallo

rikkert

Profi

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Wohnort: Jena

: 31655

: 8.57

: 116

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Oktober 2011, 23:51

Vielen Dank! :118:

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.