Sie sind nicht angemeldet.

cameo

deutscher Kleinsparer

  • »cameo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2011, 22:08

BMW 525d F11 Touring | Sixt Flughafen Frankfurt am Main

Vermieter: :203:

Anmietstation: Frankfurt Flughafen Terminal 1
Abgabestation: Dresden West
Gefahrene KM: ca 670km
Km Stand bei Abholung: ca 900Km
Erhaltene Klasse: LWAR = gebucht
BLP laut Rechnung: 79500 Euro
Mietdauer: 3 Tage

Ich hatte mich mal gerade mit flowmaster unterhalten und erzählte das ich letzt den BMW 525d X-Drive als F11 hatte... mit eben den neuen 4 Zylindermotor

Ich hatte LWAR gebucht, und das am Frankfurter Flughafen, da ich eine Woche Urlaub auf Gran Canaria gemacht habe, hatte ich mich dann auf einen 6 Zylinder gefreut um damit dann nach Dresden zufahren. Da mein Flieger mit Verspätung in Frankfurt landete, konnte ich nicht den auf um 1 Uhr gebuchten Wagen nicht pünktlich in Empfang nehmen. Sondern erst kurz vor 2 Uhr früh. Da man im Flugzeug sein Händy ausmachen soll, machte ich dies auch direkt nach Landung wieder an, 2 Minuten darauf rief Sixt an und fragte wo ich bleibe.Dabei wurde mir gesagt das sie nur eine Stunde warten müssten, da die Station am Frankfurter Flughafen um 1 Uhr schliesst und wie sie sagte jetzt eine Stunde ihrer Freizeit dafür opfern würden, für mich klang das so wie ohne Überstundenbezahlung. Dies kann ich mir zwar nicht vorstellen aber, aber das Gegenteil kann ich auch nicht beweisen. Dabei wurde dann noch ein sogenannter After Hour Aufschlag von 30 Euro erhoben, und ich konnte dann nach durch das Flughafenrennens mein Fahrzeugschlüssel in Emfang nehmen.

Zum Fahrzeug.
Die RA sagte mir ich hätte ja LWAR gebucht was ja auch stimmte. Mein Schlüssel veriet das es ein BMW 525d ist als Touring. Da ich mein Gepäck noch holen musste, machte sich schon die Vorfreude auf den 6 ender in mir Breit. Dann am Fahrzeug angekommen erstmal ein Aussencheck, war alles OK, klar was will auch bei bisher 900 gelaufenen Km schon dran sein. Motor an und los, zum Hotel. Flughafen - bis nach Frankfurt in die Innenstadt ists ja nicht so weit und ich war immer noch der Meinung ich saß in einem 6 Zylinder. Ordentlicher Anzug, der Erste eindruck war nicht so verkehrt. Da der Anzug nicht so war, wie ich den aus einem Heckgetriebenen 525d kannte schob ich auf das X-Drive. Am nächsten Tag ging es auf die Autobahnrichtung Dresden. Engstirnig wie ich war, auch noch etwas verschlafen, war ich immer noch der Meinung es sind 6 Zylinder die meinen Wagen da antreiben. Das hielt sich auch bis Dresden. In Zwischensprints machte es mich aber doch etwas stutzig, das er etwas Zähhe war, aber meiner Meinung war wieder der X-Drive schuld. Einen Getroffenen 335d Coupe ebenfalls von :203: hing ich mich mit Mühe mal hintendran bzw. ich vorne dran, hätte er gewollt hätte wäre er mir sowas von weggefahren. Die Beschleunigung ging eindeutig an ihn!
Da ich doch immer noch der Meinung war, ich bin mit 3 Litern Hubraum unterwegs, war ebenfalls eine Begründung gefunden---->X-drive und fast 100 mehr PS in einem kleinerem Fahrzeug. Ohh Wunder, wer hätte das gedacht. :rolleyes: Der Verbrauch lag glaube bei 10 Litern oder lass es 9 gewesen sein, ich weiss es ehrlich gesagt nicht mehr genau. In Dresden angekommen besuchte ich noch einen guten Freund, klar der BMW muss auch mal vorgeführt werden, da er ja auch hier Forenmitglied ist.
Er setzt sich rein, Motor an, und sagt mir das ist ein 4 Zylinder, verdutzt stellte ich das in Abrede. ?( aber dann bei genauerem Hinhören. Kamms mir! So ein 6 Zylinder klingt anders... Stimmt! Ein Blick in den Fahrzeugschein bestätigte dies, Hubraum 199irgendwas AHA! Dann erzählte mir mein Kumpel das er erst eine Pressemitteilung überdieses Downsizing gelesen hätte. Dann war die Sache rund! Aber man muss das alles mal im Verhälnis sehen. Ein 4 Zylinder Motor der einen Kombi mit geschätzen 1,7 Tonnen (nicht
nachgeguckt) in 7 Sekunden auf 100km/h katapuliert und daraus noch 218 PS entwickelt, dabei noch am Ende 230km/h rennt. kann man nichts dagegen sagen.
Ausstattungstechnisch, war er LDAR / LWAR Typisch ausgestattet. Comfortsitze, HUD , Totewinkelassistent, Abstandsradar, Leder Schwarz genauso wie aussen auch, Anhängerkupplung Man könnte jetzt noch darüber streiten ob dieser 525d noch in LDAR bzw in LWAR geführt werden kann, / darf.oder doch in PD oder PWMR hinabgestuft gehört.

Mein Fazit ist dieses, gerne Wieder!
Der 5er wird irgendwie nie langweilig, da die fast komplette Motorenpallete bei Sixt zur Verfügung steht (ausgenommen 550i), mit Allrad oder ohne. Immer wieder eine Erfahrung wert. Auch als 4 Zylinder.

Bilder gibts keine, da hier die Mehrheit weiss wie er aussieht und ich auch keine gemacht habe. Wenn Fragen da sind dann werde ich diese auch beantworten.

*neu formatiert*
:202:

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (02.11.2011), LDARXDAR (02.11.2011), Niko (02.11.2011), (02.11.2011), nsop (02.11.2011), Flowmaster (02.11.2011), markus_ri (03.11.2011), ElBarto (03.11.2011), Zwangs-Pendler (03.11.2011), Beeblebrox (03.11.2011), karlchen (03.11.2011), babba13 (04.11.2011), (04.11.2011), NetCrack (05.03.2012)

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. November 2011, 22:41

Danke für den Report!

Was mich allerdings wundert--> an anderen ( auch kleineren ) Flughäfen wird der Schlüssel auch an einem "Infopoint" hinterlegt...
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. November 2011, 01:13

Danke für den Bericht!

Was mich allerdings wundert--> an anderen ( auch kleineren ) Flughäfen wird der Schlüssel auch an einem "Infopoint" hinterlegt...


Aber nur, wenn alle erforderlichen Daten vorliegen und ein Zahlungsmittel hinterlegt ist. Hier könnte was gefehlt haben.

Und: Die Überstunde wird verhältnismäßig ganz gut bezahlt, es gibt Nachtzuschlag sowie einen Pauschalbetrag pro Afterhour-Anmietung. Trotzdem kann man verstehen, wenn ein Angestellter abends irgendwann nach Hause möchte.

Mark

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Wohnort: HH

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2011, 20:05

Der E250 CDI läuft doch in PDMR - warum also nicht auch der 525d?

Wobei der neue 528i ebenfalls mit dem 4 Zylinder-Turbo läuft.

Die Anzahl der Zylinder wird wohl künftig nicht mehr maßgebend sein können!

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.