Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. November 2011, 16:15

Mercedes E250CDI T-Modell | Sixt Bremen Habenhausen

Vermieter: Sixt
Abholstation: Bremen Habenhausen
Rückgabestation: Offenbach
KM-Stand Abholung: 20.517
Gefahrene KM: 905
Erhaltene Klasse: PWAR
Erhaltenes Fahrzeug: E250CDI T-Modell
Motor: Reihenvierzylinder-Dieselmotor mit zwei Abgasturboladern, 204PS und 500Nm (Vmax: 230km/h)
Ausstattung: Bi-Xenon mit adaptivem Kurvenlicht (ILS), Bluetooth-FSE, Navigationssystem APS 50, Automatikgetriebe 7G-Tronic mit Schaltpaddles am Lenkrad, Avantgarde-Paket
Bereifung: Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: BC 6,3l / errechnet 6,8l (Eurozyklus: 6,1l) – da fehlten wohl 5l im Tank!
Dauer: Wochenende



Easy living….. oder: Die E-Klasse macht es einem leicht entspannt ans Ziel zu gelangen. Um meinen kleinen Umzug zu bewerkstelligen, brauchte ich unbedingt das Raumwunder T-Modell. Ich hatte andere Fahrzeuge zuvor ausgemessen und für unpassend (im wahrsten Sinne des Wortes) befunden. Dank an Sixt Habenhausen, dass es dann auch noch der 250er CDI wurde, den ich schon immer mal ausprobieren wollte.

Exterieur
Avantgarde muss es schon sein, damit die E-Klasse auch optisch zu gefallen weiß. Besser wäre natürlich noch das AMG-Paket mit den entsprechenden Felgen. Ansonsten strahlt das Fahrzeug schon eine gewisse Eleganz aus, das kann man nicht leugnen. Zudem der Vorteil beim T-Modell: Das Heck ist natürlich um Welten schöner als jenes der Limousine! Als Nachteil erweisen sich naturgemäß die stattlichen Ausmaße, vor allem bei der innerstädtischen Parkplatzsuche. Gut, dass die PDC erfunden wurde ;)











Interieur
Nun ja, mittlerweile haben wir uns an das Innenleben der E-Klasse gewöhnt. Beim 250er Motor hat die 7G-Tronic in S-Klassen-Bauweise, also mit Automatikwahlhebel am Lenkrad, Einzug gehalten. Für einen Cruiser ein sehr gutes Konzept, zumal so endlich Ablagen in Reichweite des Fahrers existieren, die diesen Namen auch verdienen. Ansonsten muss ich feststellen, dass im Vergleich zur ersten Serie der E-Klasse (mit den „alten“ LEDs) die Sitze an Seitenhalt und Festigkeit des Polster gewonnen zu haben scheinen – oder ich war diesmal besser in der Lage diese passend einzustellen. Fazit: Keine Rückenschmerzen. Nur das Lenkrad passt meiner Meinung nach immer noch besser in einen LKW, als in ein Langstreckenfahrzeug. Bitte das handlichere Lenkrad der C-Klasse (Mopf) verbauen!





Motor/Getriebe
500Nm, sowas boten vor nicht allzu langer Zeit nur sehr großvolumige Motoren, die für den Normalkunden unerschwinglich waren. Ich habe zu keiner Zeit einen Sechszylinder vermisst, was die Leistung angeht. Aber das Taxigeräusch nervt wirklich. Bei jedem Beschleunigen dröhnt es im Innenraum, als ob eine Herde Mustangs durch die Prärie trappelt. Unerträglich. Somit bin ich zur altbekannten Kombination aus schnellem Beschleunigen und noch schnellerem Programmieren des Tempomaten übergegangen.
Die Verbrauchswerte können sich wirklich sehen lassen, wenn ich bedenke, dass 500km Strecke vollbepackt bis unter das Dach absolviert worden sind. Bei Bedarf wären auch in diesem Zustand noch 230km/h drin gewesen. Ich habe es aber auf Grund der Beladung bei moderaten 130-140km/h belassen. Ein Speedtest auf der leeren A66 ergab dann eine erstaunlich fixe Beschleunigung bis 220km/h mit danach stark abflachendem Verlauf des Beschleunigungsdiagramms. Man kann über die Fahrleistungen in meinen Augen wirklich nicht meckern.
Meckern ist aber ein gutes Stichwort, denn das Getriebe passt mal wieder nicht richtig zum Diesel. Auf Grund des hohen Drehmoments scheint sich die Automatik manchmal in den Gängen zu verheddern und verbleibt somit quälend lange Sekunden bei unnötig hohen Drehzahlen (+ Gedröhne!), bis der Fahrer hier manuell über die Paddles Abhilfe schafft. Das muss besser werden, Mercedes!



Fahrwerk/Bremsen/Lenkung
Alles wie immer. Die Lenkung ist mir immer noch zu indirekt, das Fahrwerk macht vieles mit, will aber krampfhaft komfortabel sein und hat somit seine eng gesteckten Grenzen. Die Bremsen beißen richtig gut zu, hier muss man sich auch mit schwerer Ladung keine Sorgen machen. Ich wünsche mir in Zukunft mal E-Klassen mit Sportfahrwerk, denn mich interessiert, wie beweglich dieses hochgewichtige Fahrzeug denn nun wirklich sein könnte. Ich habe das Gefühl, dass die Ingenieure hier auf bewusstes Einbremsen der Möglichkeiten setzen, sowohl elektronisch, als auch mechanisch.

Fazit
Das optimale Fahrzeug für den schnellen Transport von sperrigen Teilen (Lattenrost 120x200cm!) über lange Strecken mit hoher Geschwindigkeit. Wer rasen möchte, der wird zum 350er Bluetec greifen, denn hier nervt der Motor nicht beim Beschleunigen mit einem unangemessenen Gedröhne. Insgesamt kann die E-Klasse mit kleinen Abstrichen in dieser Konfiguration überzeugen. Ich würde sie immer wieder beim beschriebenen Anforderungsprofil mieten!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 37 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (13.11.2011), nokiafan23 (13.11.2011), S v e n (13.11.2011), Noggerman (13.11.2011), schauschun (13.11.2011), -Christian- (13.11.2011), ElBarto (13.11.2011), Arai (13.11.2011), Jan S. (13.11.2011), Cowboy Joe (13.11.2011), Dauermieter-Das Original (13.11.2011), Marvin8892 (13.11.2011), Arlain (13.11.2011), Radio/Active (13.11.2011), peak///M (13.11.2011), (13.11.2011), nsop (13.11.2011), Fabian-HB (13.11.2011), gooseman66 (13.11.2011), Stepen (13.11.2011), Checker (13.11.2011), Timbro (13.11.2011), Brabus89 (13.11.2011), Uberto (13.11.2011), markus_ri (14.11.2011), EUROwoman. (14.11.2011), Party-Palme (14.11.2011), Pieeet (14.11.2011), scooby (14.11.2011), Satrian (14.11.2011), noobiig (15.11.2011), bentheman (15.11.2011), Philipp (15.11.2011), detzi (15.11.2011), Crz (15.11.2011), El Martino (15.11.2011), BinMalWeg (15.11.2011)

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 554

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. November 2011, 16:37

Wer rasen möchte, der wird zum 350er Bluetec CDI greifen

Der Bluetec hat mit 211 PS nicht wirklich mehr Leistung als der 250 CDI. Der 350 CDI hingegen hat 265 PS und dürfte noch ein Stück besser gehen als der 250 CDI.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (13.11.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. November 2011, 16:38

Ach, bei der E-Klasse ist die Nomenklatur wieder anders wie bei der S-Klasse. Ich meinte schon den "großen" Motor mit 265PS. Danke!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. November 2011, 20:35

bluetec und 250CDI sind wenig überraschender weise gleich schnell, sowohl auf 100 als auch vmax
kein Wunder bei 7PS Differenz.

350Bluetec und 300CDI sind echt überflüssig wie nichts...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Deacon Palmer

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 23. September 2010

: 8673

: 6.36

: 30

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2011, 20:43

bluetec und 250CDI sind wenig überraschender weise gleich schnell, sowohl auf 100 als auch vmax
kein Wunder bei 7PS Differenz.

350Bluetec und 300CDI sind echt überflüssig wie nichts...

Wenn sie soooooo überflüssig wären, dann würde Mercedes sie ja wohl kaum verbauen. Muss ja auch Käufer geben und für einen "kleinen" 6-Zylinder Diesel gab es auch im 211er schon genug Abnehmer.
Für alles über 8 Minuten setze ich keinen Helm auf. (Walter Röhrl im Bezug auf die Nordschleife) 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gubbler (14.11.2011)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2011, 20:46

schonmal nen 300cdi oder 350 bluetec auf der Strasse gesehen?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. November 2011, 20:47

300Cdi: JA!

BTT, aber schnell jetzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (15.11.2011)

Deacon Palmer

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 23. September 2010

: 8673

: 6.36

: 30

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. November 2011, 20:55

Durchaus, u.a. die Hamburger Polizei fährt einen der E 300 Bluetec (MJ 2009, deshalb 300) zu bewundern jeden Tag am Johanniswall, wer mal gucken möchte. 300 CDI habe ich auch schon gesehen.

Du magst ja recht haben, dass das keine Massenmotoren sind, wenn es danach geht, dann kannst du den 220 CDI nehmen und sonst keinen anderen Motor, das ist einfach DER Motor in der E-Klasse und als Benziner der 350, aber darum geht es auch gar nicht. Es geht darum, dass für diese Motoren eine, wenn auch verhältnismäßig geringe, Nachfrage besteht und das von Kunden, die man gerne weiterhin an die Marke binden möchte, ganz einfach weil die bereit sind einen nicht relativ große Menge Geld im Haus lassen und wenn diese Sache für den Hersteller finanzierbar ist, dann macht er das auch.
Für alles über 8 Minuten setze ich keinen Helm auf. (Walter Röhrl im Bezug auf die Nordschleife) 8)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. November 2011, 21:31

der 300CDI existiert, weil er spottbillig ist, da es der alte 350er ist.
der Bluetec existiert, weil der als einziger irgendwelchen Euro quatsch erfüllt und in Belgien nicht unter irgendeine luxussteuerregelung fällt

keiner dieser Motoren existiert, weil er leistungsmäßig Sinn macht. darauf wollte ich hinaus :)
es mag natürlich andere Gründe geben, warum das Sinn macht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. November 2011, 21:33

Wieso macht der leistungsmäßig keinen Sinn? Ganz normal 30 PS Schritte. Dann wäre der 30d ja auch quatsch, weil der 25d mit 218 PS ja auch dicht dran ist.

Wenn man mal bei Motor-Talk schaut, werden recht viele 300 CDI bestellt.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. November 2011, 21:35

30d hat jetzt 258PS
sind 40 mehr als 25d
genauso wie vorher, da war es 204 und 245PS
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 554

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. November 2011, 21:35

Du kannst Motor-Talk nicht als Referenz nehmen. In solchen Foren werden meist die leistungsstärkeren/teureren Fahrzeuge bestellt. ;)

Deacon Palmer

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 23. September 2010

: 8673

: 6.36

: 30

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. November 2011, 21:41

Wieso macht der leistungsmäßig keinen Sinn? Ganz normal 30 PS Schritte. Dann wäre der 30d ja auch quatsch, weil der 25d mit 218 PS ja auch dicht dran ist.

Wenn man mal bei Motor-Talk schaut, werden recht viele 300 CDI bestellt.

Da sind auch ziemlich viele Rentner unterwegs, die zu viel Zeit haben und sich da rumtreiben und eben solche bestellen sowas :106:

Solltest du also wirklich nicht als Maßstab nehmen, glaub mir mal ;)
Für alles über 8 Minuten setze ich keinen Helm auf. (Walter Röhrl im Bezug auf die Nordschleife) 8)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 978

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. November 2011, 23:37

Um mal schnell das Thema abzuschließen, alle Motoren bei Mercedes Benz sid überflüssig bis auf die 8 und 12 Zyinder AMG Motoren! :D
:203: only

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 2011

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. November 2011, 05:43

Übrigens ist es nicht nur beim 250er so, dass der Gangwahlhebel am Lenkrad ist... Das ist bei mittlerweile allen (?) ab Juli (?) gebauten E-Klassen der Fall.
Gefällt mir persönlich sehr gut!
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.