Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 320

: 190023

: 6.67

: 647

Danksagungen: 9906

  • Nachricht senden

1

13.12.2011, 22:26

BMW 335d | Sixt Offenbach

Vermieter: Sixt
Abholstation: Offenbach
Rückgabestation: Offenbach
KM-Stand Abholung: ca. 18.000
Gefahrene Kilometer: 1.120
Erhaltene Klasse: FXMR
Erhaltenes Fahrzeug: BMW 335d (E90)
Motor: Sechszylinder-Dieselmotor in Reihenbauart mit Bi-Turbolader, Common-Rail-Einspritzung, 286PS und 580Nm
Ausstattung: Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Navigationssystem Professional, Mufu-Lenkrad, USB-Schnittstelle, Komfortzugang, Vollledersitze mit elektrischer Verstellung und Memoryfunktion, Glasschiebedach
Bereifung: 225er Winterreifen mit V-Index
Durchschnittsverbrauch: BC 8,3l / errechnet 8,3l
Dauer: Wochenende

„Hallo Herr Z-P, ihr Auto ist noch nicht fertig. Es darf doch ein 3er sein?“ – „Ja.“
„335. Diesel. Automatik. Ist doch in ihrem Sinne, oder?“ – „JA!“ :101:

So hat es sich am Freitag zugetragen in einem Märchenland namens Sixt Offenbach. Ich dachte ich träume, tatsächlich hat mir Erich mal einen 335er zugedacht. DER Diesel. DAS Fahrzeug, welches ich schon immer bewegen wollte. Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn, würde ein Landwirt dazu wohl sagen in meinem Fall. Erste Reaktion bei kaltem Motor: „Ah, endlich wieder sechs Zylinder.“ Entspannung machte sich breit…

Exterieur

Der 3er hat über die Jahre nichts an der Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit verloren, zumal sich auf den Sechszylindern auch ganz vernünftige Felgen ab Werk befinden. Das weiße Lackkleid gefällt – nach ein paar Wochen hätte ich mich daran aber sicher satt gesehen. Ergo: M-Paket und schwarzer Lack, dann wäre er schon nah dran an der Perfektion.





Die Linienführung des E90 kann mittlerweile schon als klassisch bezeichnet werden, es wird also doch tatsächlich Zeit, dass der F30 kommt und seinen älteren Bruder in die wohlverdiente Rente schickt. Und sein wir mal ehrlich: Der normale Verkehrsteilnehmer kennt den 335d sowieso nur aus einer Perspektive: Der Heckansicht!



Die beiden Endrohre versprechen viel, und halten dies auch, wie sich später in diesem Bericht zeigen wird. Als Mieter eines 335d parkt man(n) zum samstäglichen Einkauf grundsätzlich vorwärts ein, um den vorbeischlendernden, gestressten Familienvätern beim Anblick der Endrohre und dem Schriftzug „335d“ am Heck zumindest für eine Sekunde ein zufriedenes Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Diesel beruhigen einfach, das sag ich ja immer ;)

Interieur

Der Innenraum sieht aus wie bei jedem Standard-3er. Schnörkellose Aufgeräumtheit, hochwertige Materialien, alles hat seinen Platz. Mittlerweile wird es wirklich Zeit für etwas Neues nach meiner Meinung. Allein der hässliche Automatikwählhebel aus dem E39 ist ja schon eine echte Zumutung. Aufgefallen ist mir, dass man augenscheinlich Veränderungen an den Standardsitzen vorgenommen hat. Zumindest kamen mir diese wesentlich besser gepolstert vor als in der Vergangenheit. Rückenschmerzen gab es somit keine.

Motor/Getriebe
Was soll man(n) dazu noch schreiben? Am besten trifft es wohl wie so oft die Beschreibung meines alten Herrn: „335d? Mit dem hatte ich auch schon viel Spaß, der geht wie Ziege!“ Jo, recht hat er.
Das ist wirklich mal Druck in fast jeder Lebenslage. Jeder Kickdown ein Quell der Freude. Wer es nicht erlebt hat, der vermag gar nicht abzuschätzen, zu was allein diese erste Generation des 35d (in F01, F07, F10 etc. werden wesentlich neuere Versionen verbaut, mit mehr Leistung und weniger Verbrauch) in der Lage ist.
Leider haben auch andere Verkehrsteilnehmer Schwierigkeiten damit die Potenz eines solchen Fahrzeugs einzuschätzen. Bei 210km/h ausgequetschte Passat Variant machen selten Platz und wundern sich dann umso mehr, wenn dieser BMW auch bei solch hoher Geschwindigkeit noch problemlos an ihnen vorbeizieht. Der Durchzug ab 160km/h ist einfach faszinierend und stellt ungefähr das dar, was ich von einem Diesel erwarte: Reserven in jeder Lebenslage. Brutal. Geil. Führerscheingefährdend.
Und dabei wird der 35d nur zum Säufer, wenn er wirklich dauerhaft hohe Geschwindigkeiten bekommt. Im Minimum geht es wohl nicht unter 6,5l. Aber im Drittelmix konnte ich bei nicht grad schonender Fahrweise (auf der Rückfahrt gab es ein Kickdownfestival im dichten Verkehr) einen Verbrauch von 8,3l erreichen, was ich für sehr vertretbar bei der gebotenen Leistung in Verbindung mit einer Sechsgangautomatik halte. Ich bin der festen Überzeugung das Fahrzeug im Alltag mit 7,5l bewegen zu können, ohne Spaßverlust. Das von mir bewegte Exemplar scheint auf jeden Fall „schlecht eingefahren“ worden zu sein. Der Momentanverbrauch ging während meiner Mietzeit auch bei konstanten Geschwindigkeiten merklich zurück.



STOP-Schilder ignoriert dieser Motor gekonnt. Erst einmal gestartet gibt es einfach kein Halten mehr. Fahrleistungen, die noch vor ein paar Jahren der Porsche-Liga vorbehalten waren, sind hier für fast jeden Mieter verfügbar. Genial.



Das Getriebe hat dabei sicherlich seine besten Zeiten schon länger hinter sich. Klar, die Schaltvorgänge werden ziemlich ruckfrei absolviert, aber im Endeffekt passt die Übersetzung natürlich nicht mehr in die heutige Zeit. Meistens fährt mir das Getriebe 1-2 Gänge zu hoch, so dass manuelle Schalteingriffe (bspw. beim Dahinrollen im Stadtverkehr) nötig waren. Nach ca. 800km hatte das Getriebe diese Schaltwünsche glücklicherweise weitestgehend adaptiert.

Fahrwerk/Bremsen/Lenkung
Nun kommen wir zu einem wunden Punkt. So sehr ich das Fahrwerk des E90 auf der Landstraße auch liebe, auf der Autobahn ab 220km/h kriege ich ohne M-Paket ja schon fast Angstzustände. Da versetzt es das ganze Fahrzeug bei größeren Bodenwellen. Oder Seitenwind führt zu erhöhtem Pulsschlag. In so ein potentes Fahrzeug gehört das M-Fahrwerk und nichts anderes. Somit fällt es dann auch schwer trotz der Motorkraft in den Kasseler Bergen bspw. entsprechend Meter auf die Konkurrenz gutzumachen. Man(n) bremst doch öfter vor langgezogenen Autobahnkurven, als einem lieb ist. Ich denke beim F30 wird dynamic drive hier Abhilfe schaffen!
Die Bremsen sind über jeden Zweifel erhaben, und hier kann ich vielfältige Testbremsungen vorweisen, denn ständig zieht einem jemand vor die Kiste – wie gesagt, der 35d hat einfach einen Durchzug wie der Teufel, und damit rechnet kaum ein anderer Verkehrsteilnehmer.


Fazit
Der E90 in dieser Konfiguration ist schon ein Sahnestück. Klar, der 35d braucht bei ruhiger Fahrweise für heutige Verhältnisse zu viel. Aber niemand wird in der Lage sein diesen Motor jemals entsprechend ruhig zu bewegen. Die pure Leistung und vor allem der Durchzug laden immer wieder zum Kickdown oder starken Beschleunigen ein. Für meine Fahrweise wäre sicherlich der 25d ideal, aber trotzdem habe ich dieses Wochenende mehr als genossen! Die Begeisterung für die schiere Power dieses Triebwerks gepaart mit gleichzeitig moderatem Verbrauch wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Der 35d ist einfach ein Spaßgerät.













Kosten seit 2009: 18,4 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 68 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (13.12.2011), Flowmaster (13.12.2011), spooky (13.12.2011), Fabian-HB (13.12.2011), Ari235 (13.12.2011), NetCrack (13.12.2011), svaeni (13.12.2011), (13.12.2011), peak_me (13.12.2011), Cowboy Joe (13.12.2011), masterblaster123 (13.12.2011), bonvivant (13.12.2011), z!mtstern* (13.12.2011), Blue (13.12.2011), Pieeet (13.12.2011), gubbler (13.12.2011), LDARXDAR (13.12.2011), Rex (13.12.2011), Uberto (13.12.2011), upgrade (13.12.2011), Niko (13.12.2011), Radio/Active (13.12.2011), karlchen (13.12.2011), Dr@gonm@ster (13.12.2011), fritzhimself (13.12.2011), anto (13.12.2011), nsop (14.12.2011), Spritsparer (14.12.2011), Brabus89 (14.12.2011), Mechnipe (14.12.2011), Jan S. (14.12.2011), Hans (14.12.2011), NorthLight (14.12.2011), noobiig (14.12.2011), Mercab (14.12.2011), Il Bimbo de Oro (14.12.2011), honni (14.12.2011), lieblingsbesuch (14.12.2011), paddmo (14.12.2011), Geigerzähler (14.12.2011), Philipp (14.12.2011), Wilhelm (14.12.2011), Checker (14.12.2011), steffenV6 (14.12.2011), Stepen (14.12.2011), El Martino (14.12.2011), Poffertje (14.12.2011), BinMalWeg (14.12.2011), Mietkunde (14.12.2011), Noggerman (14.12.2011), S v e n (14.12.2011), EUROwoman. (14.12.2011), th-1986 (14.12.2011), Jan92 (14.12.2011), Hobbes (14.12.2011), na5267 (14.12.2011), gwk9091 (14.12.2011), nokiafan23 (14.12.2011), markus_ri (15.12.2011), Munich-driver (15.12.2011), dontSTOP (15.12.2011), GENE (18.12.2011), Timbro (19.12.2011), mr_sim (15.01.2012), Basti-x (03.05.2012), Theo. (02.07.2012), Revolvolution (04.06.2013), Mr. C (14.08.2013)

spooky

eyJUNGE!

Beiträge: 7 819

Danksagungen: 5841

  • Nachricht senden

2

13.12.2011, 22:30

So herrlich dezent, das Auto. Noch die Typenbezeichnung weg, dann passt das. Optisch sticht sich das weiß mit dem Chrom leider, finde ich nicht so hübsch. Wie sieht's denn innen aus? Schwarzes Leder + Alu?

Danke auf jeden Fall für den Bericht! :)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 320

: 190023

: 6.67

: 647

Danksagungen: 9906

  • Nachricht senden

3

13.12.2011, 22:36

Ja, von innen wie jeder E90, den ich bis jetzt hatte. Schwattes Leder, Alu. Daher hab ich mir die Bilder gespart.

Und ja, dezent trifft es auf jeden Fall!
Kosten seit 2009: 18,4 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (13.12.2011)

Kaffeemännchen

Europcar PrePferd-Kunde.

Beiträge: 27 825

Danksagungen: 22801

  • Nachricht senden

4

13.12.2011, 22:41

Ich überlege gerade, ob ich überhaupt mal nen 3er mit schwarzem Leder hatte. :)

Ansonsten: Top Bericht. Geiles Auto. Schöne Fotos! Merci!
Das Kaffeemännchen
Team Entwicklung

Informationen von Avis bis Sixt: www.mietwagen-talk.de
Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung


"Dichter Verkehr auf der A7: Poeten feiern Orgie auf dem Standstreifen."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (13.12.2011)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 1 311

Registrierungsdatum: 02.06.2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 2214

  • Nachricht senden

5

13.12.2011, 22:48

Richtig schönes Auto. Danke für die Eindrücke. Hoffentlich zeigt sich Sixt zu Weihnachten spendabel und legt mir den unter den FDMR Weihnachtsbaum.
Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 217

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13579

  • Nachricht senden

6

13.12.2011, 22:58

Zitat

So hat es sich am Freitag zugetragen in einem Märchenland namens Sixt Offenbach
:206: wo Mietwagenstationen zu Märchenländern werden :118:


danke für den Bericht, die schönen Fotos und die Einsicht, dass sich auch mit 8l/100km mit so einem Auto Spaß haben lässt.
Für mich gehört zu automobilem Spaß nur (leider) dazu, auf der Autobahn immer Vollgas zu fahren wenn möglich. Wenn ich da mit 130/150 km/h rumgondel, werd ich richtig depressiv. Kurz mag das gutgehen, aber nach kurzer Zeit muss ich einfach bis Höchstgeschwindigkeit gehen. Vielleicht würde sich das aber auch ändern, wenn ich nicht nur punktuell mieten würde.

Auf jeden Fall wünsch ich dir, dass die Begleichung des Felgenkratzers nicht allzu teuer wird. Wobei ja noch etwas Zeit ins Land gehen wird, bis die Rechnung kommt.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (14.12.2011), Zwangs-Pendler (14.12.2011)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 30 044

Danksagungen: 17233

  • Nachricht senden

7

13.12.2011, 23:04

viel mehr als 12 geht auch mit dem 335d nicht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Kaffeemännchen

Europcar PrePferd-Kunde.

Beiträge: 27 825

Danksagungen: 22801

  • Nachricht senden

8

13.12.2011, 23:08

Ah ah ah!!! :103:
Das Kaffeemännchen
Team Entwicklung

Informationen von Avis bis Sixt: www.mietwagen-talk.de
Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung


"Dichter Verkehr auf der A7: Poeten feiern Orgie auf dem Standstreifen."

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 30 044

Danksagungen: 17233

  • Nachricht senden

9

13.12.2011, 23:13

es sei denn, man will eine 13 oder 14 sehen.
aber im Durchschnitt über eine längere Zeit ist es echt anstrengend über 13 zu fahren...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (13.12.2011), Satrian (13.12.2011), Zwangs-Pendler (14.12.2011)

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 23.02.2010

Wohnort: Dresden

: 38453

: 8.36

: 133

Danksagungen: 2053

  • Nachricht senden

10

13.12.2011, 23:13

Vielen Dank für deinen herrlichen Bericht! :118:

Der 335d fehlt leider immer noch auf meiner Liste. Die neuere Version im 535d F11 hat mir aber auch sehr gut gefallen, das stelle ich mir im 335d dann auch angenehm vor. Was jedoch auffällt: Der alte Motor (M57TU2) im 335d E90 läuft unruhiger und lauter, verbraucht dabei auch minimal mehr als der N57 im E70/F01/F10/F13 etc - und zudem sind die Werksangaben (z.B. 0 auf 100 km/h) im Vergleich zum 330d oder 535d (300 PS, mit 313 PS sowieso) nicht weltbewegend. Das dürfte wohl ein Tribut an die angejahrte Automatik sein. Der N57 (z.B. 330d) ist außerdem ein recht kräftiges Triebwerk geworden.

Vielleicht sollte ich der Firma Sixt in nächster Zeit auch mal wieder mit einer zielgerichteten Buchung bedenken. So ein 335d lässt sich ja doch ab und zu noch blicken...
Ein 330d würde mir allerdings auch schon mehr als genügen, dann aber auch mit M Sportpaket, wenn es geht. :107:
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 30 044

Danksagungen: 17233

  • Nachricht senden

11

13.12.2011, 23:15

Nun kommen wir zu einem wunden Punkt. So sehr ich das Fahrwerk des E90 auf der Landstraße auch liebe, auf der Autobahn ab 220km/h kriege ich ohne M-Paket ja schon fast Angstzustände. Da versetzt es das ganze Fahrzeug bei größeren Bodenwellen.


ich würde da den Winterreifen einen gehörigen Anteil zuschieben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (14.12.2011)

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.07.2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3312

  • Nachricht senden

12

13.12.2011, 23:18

Schöner Bericht einmal mehr.
So ein 335d fehlt mir auch noch in der Sammlung.
Sag mal @Zwangs-Pendler: bist du schon den 330d gefahren? Mich würde da mal ein Verbrauchsvergleich zwischen 330d und 335d interessieren.

Dr@gonm@ster

Die Schweden können es doch...

Beiträge: 2 107

Registrierungsdatum: 02.05.2011

Danksagungen: 1081

  • Nachricht senden

13

13.12.2011, 23:22

Der d fehlt mir leider auch noch. Der i wahr ja schon fahrspaß pur, aber der verbrauch...eyeyey. Dann doch lieber den Diesel :love:

Kaffeemännchen

Europcar PrePferd-Kunde.

Beiträge: 27 825

Danksagungen: 22801

  • Nachricht senden

14

13.12.2011, 23:27

Im Leben nicht!
Sch*** auf den Verbrauch und Öko und her mit dem Sexyzylinder!

Konnte 35i und 35d im QP bzw. der Limo vergleichen... Und wurde immer den i nehmen.

Alleine schon, weil der i das DKG hat.

Plopp, Rotz, Bäm. Ringediggeding.
Das Kaffeemännchen
Team Entwicklung

Informationen von Avis bis Sixt: www.mietwagen-talk.de
Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung


"Dichter Verkehr auf der A7: Poeten feiern Orgie auf dem Standstreifen."

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (13.12.2011), fritzhimself (13.12.2011), Mechnipe (14.12.2011), Flowmaster (14.12.2011), gubbler (14.12.2011), El Martino (14.12.2011), Basti-x (03.05.2012)

spooky

eyJUNGE!

Beiträge: 7 819

Danksagungen: 5841

  • Nachricht senden

15

13.12.2011, 23:31

Schöner Bericht einmal mehr.
So ein 335d fehlt mir auch noch in der Sammlung.
Sag mal @Zwangs-Pendler: bist du schon den 330d gefahren? Mich würde da mal ein Verbrauchsvergleich zwischen 330d und 335d interessieren.
Der Unterschied ist in der gefühlten Leistung nicht so eklatant. Stramm gehen beide vorwärts, der 30d wirkt für mich ausgewogener. Der Verbrauch lag bei mir im 30d bei 6,4l im 35d waren es über 8. So zwei Liter im Schnitt Differenz sollten ganz gut hinkommen.

@Kaffeemännchen: Wobei mir der Rührstab im 35i sogar noch mehr Spaß gemacht hat. ;)

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.