Sie sind nicht angemeldet.

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 557

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Februar 2012, 16:44

Hummer H2 400PS | Yellowhummer

Vermieter: Yellowhummer
Anmietstation: Hamburg
Dauer: Wochenende Fr: 09:00 Uhr bis Mo: 12:00 Uhr
gebuchte Klasse: Hummer H2
bedient: Hummer H2
erhaltenes Fahrzeug: Hummer H2 Model 2008
km Stand Übernahme: ca. 70k
km Stand Rückgabe: ca. 71k
gefahrene km: ca. 1k
Verbrauch: bei "sparsamer" Fahrweise 20Liter, bei "auffallender" Fahrweise zwischen 25- 40Liter
Streckenprofil: Autobahn 10%, Stadt 80%, Land 10%

Ausstattungspaket: Luxury Packet (beheizte Ledersitze vorne und hinten, Schiebedach, BOSE Soundsystem, ausklappbaren Monitor hinten in der Mitte,

Sportauspuffanlage, Navigationssystem und Rückfahrkamera im Rückspiegel uvm...


Nach langem hin und her habe ich es dann auch jetzt endlich mal geschafft einen Erfahrungsbericht zuschreiben für das unvergesslichste Wochenende im Jahre 2010.


Vorgeschichte
-----------------
Seid dem Serienstart 2005 von CSI Miami war ich begeiserter Hummer H2 Fan. Damals war ich 16 und hab mich total in das "dicke Monster" verknallt. Als ich 18 war und meinen Führerschein machte, wollte ich mir einen Hummer mieten. Leider waren immer die Alterbeschränkungen oder die hohe Kaution ein für mich unüberwindbares Problem. Dann ein paar Jahre später (im Sommer 2009) fand ich die Autovermietung mit den vielen gelben Boliden, die sich auch diese zum Firmennamen machten.

YELLOWHUMMER :115:

Dann machte ich mich schlau und stellte fest, das ich das Auto sogar hier oben im Norden anmieten kann, direkt in Hamburg, keine 90 Kilometer von mir entfernt. Ich malte mir schon im Kopf aus mit wem ich das Wägelchen abhole, doch dann zerplatze die Traumseifenblase wieder, weil mir einfiel, das ich noch gar nicht weiß ab wie viel Jahren ich das Auto überhaupt anmieten darf. Im Besitz einer Kreditkarte war ich zu dem Zeitpunkt zum Glück schon. Also, ab auf die Homepage und in die Mietbedingungen geschaut. Mindestalter 21!
Verdammt... ich werde erst im April 2010 21 Jahre alt. Nach einer weitern Nacht grübelei stand für mich dann fest, mir das Auto zum Abschluss meiner Ausbildung zu gönnen und das für ein ganzes Wochenende.

Es war bis dahin ein für mich langer und steiniger Weg, weil mit dem Mietpreis alleine ist es nicht getan. Ich rechnete ziemlich viel aus und überlegte wie viel Spritgeld ich wohl bräuchte. Als dann die Summe nach wenigen Wochen feststand, stand für mich auch was ganz anderes feste. Drei Wörter die mir überhaupt nicht gefielen:

Ich muss sparen! X(

Und ihr könnt mir glauben, die Zeit bis dahin war echt hart. (Ja ich glaube "hart" ist das richtige Wort)

Am 23.07.10 sollte es dann los gehen. Am Tag zuvor, bin ich zu meinem besten Freund gefahren bei dem ich dann auch über Nacht geschlafen habe, um von dort aus dann von einer Freundin gemeinsam nach Hamburg aufzubrechen. Doch wie ihr euch denken könnt, hab ich nicht viel schlafen können in der Nacht. Ich war total aufgedreht, hyperaktiv, ich hab versucht mit Baldriantabletten runter zu kommen, doch obwohl ich die Dinger gefressen hab wie Smarties, wurd ich nicht ruhiger. War ja klar, das ich ihn auch nicht hab schlafen lassen :whistling:

Der Tag

Die Abholung
-----------------

Am nächsten Morgen war es dann soweit. Um 07:30 Uhr wurden wir abgeholt und haben uns auf den Weg nach Hamburg gemacht. Die Fahrt kam mir wie eine Ewigkeit vor. Mit zwei T-Shirt von Yellowhummer die wir beide anhatten, werden wir bestimmt auch nicht übersehen und man konnte mir die Vorfreude richtig anmerken.

Da, die Zielstraße... aber alles nur riesige Einfamilienhäuse. Ich dachte wir würden zu einem Gebäude fahren, was an der Straße große Fahnen hat Werbung drauf und wo vor der Tür alle Fahrzeuge die Vermietet werden in Reih und Glied parken. Aber Fehlanzeige, alles nur lauter viele Einfamilienhäuser. Wobei das Wort "Villen" besser passt. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben und als ich plötzlich durch die Hecke etwas gelbes Leuchten sah. Ohhh verdammt da ein fetter Chevrolet Camaro Transformer Edition und da ne rote Corvette und dann wurde ich von was grellem geblendet. Ich war ausser mir vor Freude, konnte es kaum fassen. Und dann bekam ich die erste Gänsehaut an diesem Wochenende. Ich sah das Monster in seiner vollen Pracht, der wuchtige Grill ragte in meine Richtung und dadurch das er leicht schräg parkte, wirkte er noch bulliger. Einfach wahnsinn, ich erstarrte in meiner Position und musste erstmal darauf klar kommen was da vor mir stand. Er wirkte doch größer als ich ihn mir vorgestellt hatte. Diese schwarze Karrosserie und dann die Chromelemente dazu luden einfach dazu ein sich voll und ganz auf dieses Fahrzeug zu konzentrieren und alles andere um sich herum zu vergessen. Die Felgen waren ebenfalls schwarz lackiert und dadurch wirkten die 24 Zöller noch größer. :love:

Ich wurde aus dem bestaunen von einem netten älteren Herren gerissen, der sich als Stationsleiter zu erkennen gab und mit dem ich erstmal die Formalitäten klärte. Nachdem ich mit ihm wieder aus dem Büro trat, erklärte er uns das Fahrzeug und wir untersuchten ihn gemeinsam von aussen auf Schäden. Es gab nix zu bemängeln, ausser ein kleiner Steinschlag in der Scheibe. (Ich frage mich heute noch wie der in einer Höhe von fast 2,0m in die Windschutzscheibe schlagen konnte.) 8|

Ich bekam die Schlüssel und wurde aufgefordert mich reinzusetzen und den Fahrersitz einzustellen. Dann sagte er ich solle ihn doch einfach mal anmachen. Zur Erinnerung, der Wagen parkte rückwärts an der Hauswand. Ich drehte am Schlüssel, das piepen was singnalisierte das die Fahrertür geöffnet ist ertöhnte. Ich drehte weiter und dann noch weiter... Auf einmal hörte man wie die 400PS unter der Haube geweckt wurden und das V8 Triebwerk anfing seinen Dienst aufzunehmen. Ich zuckte zusammen, mit so einem dicken Bollern und einem so lauten Schrei hatte ich im Leben nicht gerechnet. (An dieser Stelle lasse ich das comic hafte schreiberische Darstellen eines Motorengeräusches ;) ) Ich wurde aufgefordert mal ein paar mal auf das Gas zu treten und ich hätte an dieser Stelle zu gerne mein Gesicht gesehen.

Die Rückfahrt
-----------------

Nachdem wir uns dann verabschiedet hatten und auf unsere Freundin gewartet hatten die uns nach Hamburg gefahren hat, die ihren Mini holen musste, der ein wenig weiter weg parkte, rollten wir hinter ihr her Richtung Autobahn.

Der Mini wirkte aus unserer Position wie ein kleiner Schuhkarton, überhaupt alle anderen Auto's wirkten total klein. Selbst als ein Q7 neben uns an der Ampel stand musste ich runter gucken um den Beifahrer sehen zu können, der mit offenem Mund zu mir aufsah. Sämtliche Passanten blieben stehen und drehten sich in unsere Richtung um und sahen so aus, als ob sie eben ein UFO gesehen hätten. Mit dem Wagen fühlte man sich einfach wie "The King of the Road" :117:

Dann kam der Moment auf den wir gewartet hatten... die Auffahrt zur Autobahn. Nachdem alle Auto's aus unserer "Schußweite" waren, gab es nur ein Satz: "Push the Pedal to the Metal" Der V8 Motor mit seinen 6,2 Litern Hubraum brüllte alles zusammen und drückte uns ziemlich hart in den Sitz. Klar ist das kein Porsche und auch kein Ferrari, aber diese Schrankwand hatte so viel Dampf unter der Haube, das er echt ziemlich steil vorwärts maschierte. Er zog bei der Beschleunigungsorgie echt jeden Gang bis in den roten Bereich. Kein Wunder bei gedrücktem Kick-Down.

Der Rest der Rückfahrt verlief eher ruhig, da wir mit Tempomat (120km/h) nach Kiel zurück gegondelt sind. Unteranderem aus dem Grund, da uns ja der Mini auf den Fersen bleiben sollte.


Die Tage im Überblick
-----------------

Da ich jetzt hier nicht jeden einzelnen Tag beschreiben möchte, fasse ich sie einfach schnell zusammen, da der "Erfahrungsbericht" sich sonst in einen Roman verwandeln würde.

Wir sind viel durch die Stadt gefahren, waren Abends auf Party's in Kiel und Eckernförde und hatten einfach riesig viel Spaß. Oft wurde man angesprochen und ausgequetscht über das Fahrzeug. Da viele Flyer von der Autovermietung in der Fahrertür lagen, habe ich ungefähr 100 Stück verteilt im Laufe der Tage. Die beliebteste Frage war: Was verbraucht er denn so? ?(

Nach dem beantworten der Frage, wurden einige ganz blass um die Nase oder machten große Augen.
Kein Wunder wenn man zu hören bekommt "25-30 Liter" Es lag aber natürlich an meiner ausserordentlich Umwelt"freundlichen" Fahrweise. In der Stadt durfte die Automatik nur bis in den zweiten Gang schalten, danach knallte er fröhlich hinten raus beim abtouren. ( :love: ) Das war eine Freude. Auf der Autobahn und der Landstraße, immer Vollgas gegeben und fleißig überholt. Wobei ich auch erlebt habe, das viele Autofahrer platz machen in engen Straßen oder einem sogar die Vorfahrt überlassen, obwohl man keine hatte.


Fazit
-----------------

Ich würde wieder solch ein Monster mieten und es war mit Sicherheit nicht das letzte mal. Wobei ich ziemlich froh bin fast wöchentlich in den Genuß zu kommen, da ein Freund von mir ein 2005er Model besitzt und wir regelmäßig damit unterwegs sind.

Wer auf solch einen Wagen steht, der sollte ihn mal unbedingt gefahren sein. Es ist echt eine Erfahrung und die sollte man sich nicht entgehen lassen. Ich habe auch Menschen erlebt die negativ auf das Auto zu sprechen waren, aber die gibt es ja nun einmal. Es ist halt Geschmackssache. Ich liebe dieses Auto so wie es ist und es gibt nichts negatives. Klar, das der verbrauch echt hoch ist, aber wer so einen Wagen besitzt oder sich ihn leiht, der weiß das und den sollte es auch nicht stören. (Zur Information, ich habe an dem Wochenende knapp 480€ für Benzin ausgegeben.)


Sollte Interesse an Video's bestehen, kann ich sie euch gerne bei größerer Interesse hochladen. Einige Bilder lade ich mit hoch.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Wochenende verschaffen, was ich mit hätte noch mit viel mehr Worten beschreiben können, was dann aber sicherlich zu viel gewesen wäre.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :104:

:60:









:love:

Es haben sich bereits 47 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

karlchen (29.02.2012), nsop (29.02.2012), spooky (29.02.2012), EUROwoman. (29.02.2012), 12nine (29.02.2012), Blaublueter (29.02.2012), (29.02.2012), Cruiso (29.02.2012), rulfiibahnaxs (29.02.2012), Philipp (29.02.2012), Kaffeemännchen (29.02.2012), Il Bimbo de Oro (29.02.2012), El Martino (29.02.2012), nokiafan23 (29.02.2012), LDARXDAR (29.02.2012), Timbro (29.02.2012), Pieeet (29.02.2012), DonDario (29.02.2012), (29.02.2012), Jan S. (29.02.2012), steffenV6 (29.02.2012), detzi (29.02.2012), paddmo (29.02.2012), Flowmaster (29.02.2012), BinMalWeg (29.02.2012), Theo. (29.02.2012), Geigerzähler (29.02.2012), Checker (29.02.2012), Wilhelm (29.02.2012), Blue (29.02.2012), Mechnipe (29.02.2012), Niko (29.02.2012), Fabian-HB (29.02.2012), PassatR36 (29.02.2012), Party-Palme (29.02.2012), sijuherm (29.02.2012), Brabus89 (29.02.2012), Beeblebrox (29.02.2012), markus_ri (29.02.2012), knomic (01.03.2012), Fabulant (01.03.2012), Mietkunde (01.03.2012), lieblingsbesuch (01.03.2012), gwk9091 (02.03.2012), Shooter2010 (02.03.2012), Radio/Active (02.03.2012), JonnyFG (08.03.2012)

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Februar 2012, 16:53

Wow. Einfach nur abgefahren. Wäre überhaupt nicht mein Ding, aber so begeistert, wie du dich hier mitteilst, scheint es sich für dich ja absolut gelohnt zu haben.

Danke für die Eindrücke, allein 800km Stadtfahrten an einem WE ... 8|

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (29.02.2012), NorthLight (01.03.2012)

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 557

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Februar 2012, 16:57

Wow. Einfach nur abgefahren. Wäre überhaupt nicht mein Ding, aber so begeistert, wie du dich hier mitteilst, scheint es sich für dich ja absolut gelohnt zu haben.

Danke für die Eindrücke, allein 800km Stadtfahrten an einem WE ... 8|

Vielen Dank :)
Es wären noch mehr Kilometer geworden aber leider war ja auch ein bisschen schlaf nötig. ^^
:love:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:11

Ach du Schande ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 397

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9804

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:14

Haha, schade dass es den bei Sixt nicht gibt. Ich würde ZAHLEN um Z-Ps Gesicht zu sehen, wenn sie ihm den Schlüssel für den Hobel in die Hand drücken würden. :120:

Zum Thema: ich kann dem Auto leider 0,0 abgewinnen, sorry. Groß, lahm, billig, durstig, aber auffällig. Aber jedem das seine. Danke für den exotischen bericht.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turboman (29.02.2012), Geigerzähler (29.02.2012), Niko (29.02.2012), Zwangs-Pendler (29.02.2012), NorthLight (01.03.2012)

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:23

Danke für den Bericht! :118:

Kann diesem Fahrzeug ebenfalls nichts abgewinnen. Bescheidene Ausstattung, technisch veraltet und dazu noch der hohe Verbrauch.... Aber wenn man auffallen möchte ist der Wagen sicherlich perfekt! Auch wenn sich das wahrscheinlich auf Leute bis zu einem Alter von Anfang 20 beschränkt. :126:
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

PeterderMeter

unregistriert

7

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:25

Schön, dass Du Dir diesen Wunsch erfüllen konntest und Danke für den Bericht!

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Februar 2012, 18:33

In Bulgarien am Airport hatte Sixt einen H3 zum vermieten ^^.

Für mich persönlich für 1-2Std mal cruisen wäre ok aber fürs WE...nein Danke :).
Aber mich freut es das du damit Spass hattes, war bestimmt ein Erlebniss für dich was du deinen Enkel noch erzählen wirst :D
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (29.02.2012)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Februar 2012, 18:37

In Bulgarien am Airport hatte Sixt einen H3 zum vermieten ^^.


Also nen H3 ist in der Hummer-Modellreihe sowas wie der Boxster bei Porsche. :110:

Danke für den Bericht und die Fotos, scheint dir ja echt viel Spaß gemacht zu haben. :101: :206:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (29.02.2012), PassatR36 (29.02.2012), Basti-x (29.02.2012)

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 297

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2674

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Februar 2012, 18:41

Danke für den unheimlich emotionalen Bericht :)


Klaro, her mit den Soundvideos ;) Beim Vollgasfahren auf der Autobahn wäre mir spätestens schlecht geworden, angesichts des hohen Spritverbrauchs :thumbsup:

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 276

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4578

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:10

Ich glaube selbst meine Anbauwand hat einen besseren cw-Wert. Aber ausprobieren würde ich den auch mal. Danke für den Bericht!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 557

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Februar 2012, 20:24

Danke für den unheimlich emotionalen Bericht :)


Klaro, her mit den Soundvideos ;) Beim Vollgasfahren auf der Autobahn wäre mir spätestens schlecht geworden, angesichts des hohen Spritverbrauchs :thumbsup:
Ich muss die erstmal rauskramen und dann mal bearbeiten. Aber ich sollte das Freitag Morgen hinbekommen. :thumbsup:
:love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (01.03.2012)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. März 2012, 16:30

da wir mit Tempomat (120km/h)

Naja ihr hättet schon Vollgas fahren können. Soweit der Hummer nicht motorsteurerungsseitig modifiziert war, müsste der bei 160km/h abgeregelt sein und das schafft der Mini allemal. ;)
:203: only

Hupfdude

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

Beruf: Führer einer Maschine

: 3537

: 5.04

: 13

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. März 2012, 16:55

Zitat

Zum Thema: ich kann dem Auto leider 0,0 abgewinnen, sorry. Groß, lahm, billig, durstig, aber auffällig. Aber jedem das seine. Danke für den exotischen bericht.



Kann ich genau so unterschreiben.
Darf man mal fragen wie teuer die Anmietung an sich war?

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 557

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. März 2012, 09:53

Zitat

Zum Thema: ich kann dem Auto leider 0,0 abgewinnen, sorry. Groß, lahm, billig, durstig, aber auffällig. Aber jedem das seine. Danke für den exotischen bericht.



Kann ich genau so unterschreiben.
Darf man mal fragen wie teuer die Anmietung an sich war?


An sich kostete die Anmietung 666,-

@Turboman: Ja das weiß ich, aber ich wollte es die ersten Stunden ruhig angehen lassen ^^
:love:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.