Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 7325

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. September 2012, 18:39

VW Golf Cabrio 1.2 TSI BlueMotion | Starcar Köln-Ehrenfeld

Vermieter: Starcar
Station: Köln-Ehrenfeld
Gebuchte Klasse: SM / CTMR
Erhaltene Klasse: SM /CTMR
Kilometerstand Abholung: 10577
Gefahrene Strecke: 532
Kilometerstand Abgabe: 11109
Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
Motor: 1.2 4-Zylinder mit 105PS, 175Nm zwischen 1550-4100u/min
Höchstgeschwindigkeit: 186Km/h lt. Fahrzeugschein
Ausstattung: MuFu, Climatronic, Sitzheizung, Design&Style-Paket, Technikpaket, 17"-Alufelgen "Salamanca"
Durchschnittsverbrauch: 7,9 Liter/100Km errechnet | BC: 7,8 Liter/100Km
Streckenprofil: 45% Autobahn, 40% Landstraße, 15% Stadtverkehr
Dauer: 1 Tag
Preis: 0€ - "Kostenlos mieten" mit 500 Freikilometern



Nachdem ich im August durch das BMW 318i Cabrio vom oben ohne fahren überzeugt wurde, sollte es dieses Jahr definitiv nochmal ein Freizügler werden. In Gedanken hatte ich bei Sixt eigentlich schon eine ITMR-Reservierung eingespielt, aber vorher folgte noch ein flüchtiger Blick auf die Starcar-Seite, da dort immer wieder nette Fahrzeuge über die "Kostenlos mieten"-Aktion angeboten werden. Vito von Berlin nach Hamburg, Sprinter von hier nach dort, ..., .... VW Golf Cabrio von Köln nach Hamburg. Moment, was? Tatsache, verfügbar ab sofort. Schnell am Freitag in Köln angerufen und Formalitäten geklärt, alles klar, kann Samstag losgehen.
Um 05:41 bin ich dann mit einem Kollegen in Hamburg losgefahren und auch pünktlich in Köln-Ehrenfeld angekommen. Ein kurzer Fußmarsch und schon standen wir vor der Tür.

Freundlicher Empfang, Karten gezeigt und dann rüber auf den Stationsparkplatz. Bei Starcar weiß man ja nie, entweder absolute Basis-oder (fast) Vollausstattung. Um auf Nummer sicher zu gehen, erstmal an Ersteres gedacht. Beim Blick über den Parkplatz fielen mir dann aber schon die schönen Salamanca-Alufelgen ins Auge, na, der wird doch bestimmt mehr haben und so war es dann auch. Multifunktions-Lederlenkrad, 2-Zonen Climatronic, Sitzheizung, belederte Mittelarmlehne, Teilledersitze mit Ziernähten, Handyvorbereitung, elektrisch anklappbare Spiegel und so weiter und so fort.
Sehr annehmbare Sache. Was in die Ausstattung gesteckt wurde, wurde leider beim Motor vergessen. "Nur" der kleine 1.2 TSI BlueMotion, aber naja, mit dem Cabrio ballert man sowieso nicht über die Autobahn und 105PS reichen für Landstraße und Stadtverkehr doch locker.



Wagen begutachtet, 6 Schäden gefunden, nur 2 waren eingetragen (die schöne Alufelge vorne rechts ;(), naja gut, dafür geht man mit dem "Checker" auch persönlich um das Auto rum. Mit Handschlag dann verabschiedet worden und noch einen schönen Tag gewünscht. Dieses Mal wollte ich unter keinen Umständen über die A1 nach Hamburg fahren, nur ein kleines Stück bis zum Kamener Kreuz, dann auf die A2 bis nach Bad Eilsen und von dort komplett über die Landstraße nach Hause. Naja, 5 Kilometer auf der Autobahn gefahren, schon Stillstand, 8 Kilometer Stau von Kreuz Leverkusen bis Burscheidt, grr....alles klar, dann halt über die A3 bis Oberhausen und von dort direkt auf die A2. 10 Kilometer auf der A3, Stillstand vom Breitscheider Dreieck bis Duisburg, boa nee. Da haben wir uns dann aber angestellt und nachdem das überstanden war, ging es bis Bad Eilsen auch wirklich sehr flüssig. Genug Verkehrsinfos, das Auto spielt hier ja auch eine Rolle.

Wie bereits oben angemerkt, der Motor verspricht zwar keine Höchstleistungen, reichte für die Strecke aber absolut aus. Ab 140Km/h fehlt es ihm merklich an Kraft und wie bereits in einigen anderen Fahrzeugen bemerkt, lässt sich die Höchstgeschwindigkeit nur im 5. Gang erreichen, im 6. Gang bricht das Auto bei ca. 180Km/h ab und bleibt da auch etwa stehen, dafür liegen dann aber auch noch einigermaßen entspannte 4000u/min an.
Peak_me, bei Volllast verbraucht der 1.2 TSI ca. 20l/100Km, habe mal drauf geachtet.
Das habe ich zweimal probiert, rein aus Interesse, denn mit dem Cabrio cruist man doch lieber über Landstraßen. Und das kann der Golf sehr gut, 6. Gang, Tempomat 105Km/h, ein bisschen Auf&Ab und Sonnenschein, fertig ist der ideale Mix zum Dahingleiten. Achja, Musik eventuell noch, die gab es übrigens in überraschend guter Qualität aus den Boxen, hatte ich so gar nicht mehr in Erinnerung.





Interessant wäre zu wissen, ob das Sportfahrwerk verbaut war, denn auf Querfugen hoppelte es zwar, ansonsten war das aber schon eine sehr runde und komfortable Sache. Auf besser ausgebauten Straßen "klebte" man außerdem wirklich ordentlich auf der Fahrbahn. In Verbindung mit den 225er Reifen hat man dafür auch immer genügend Grip zur Verfügung und Dank der 17"-Salamancas auch eine insgesamt sehr stimmige Optik.

Der Innenraum ist allseits bekannt und dennoch immer wieder eine Freude wert. Sehr aufgeräumt, sehr leicht zu bedienen und auch im Vergleich zur Konkurrenz wirklich gut verarbeitet. Schade, dass nicht wenigstens das RNS310 verbaut war, das hätte das Alles noch mehr aufgewertet.
Die Sitzen mit den belederten Wangen bieten wirklich angenehmen Komfort und Seitenhalt, können meiner Meinung nach aber nicht weit genug nach hinten gestellt werden. Mit 1,90m ist man damit wirklich sehr schnell am Ende der Fahnenstange, dass die hinteren Sitze dann höchstens noch für den Einkauf taugen, brauche ich wohl nicht erwähnen.





Sehr gut gefielen mir die Ablagen in den Türen, denn dort können auch größere Flaschen (1l) untergebracht werden, sodass dieses Gerümpel nicht durch den halben Wagen fliegen muss. Die Fensterheber könnten einen kleinen Tick weiter beim Fahrer platziert sein, denn mir ist es öfter passiert, dass ich die hintere Scheibe geöffnet habe, obwohl es die "eigene" Scheibe werden sollte.

Ansonsten ist alles eine sehr nette Angelegenheit. Das 6-Gang Schaltgetriebe ist leichtgängig und direkt, ruckte aber bekannterweise ab und zu beim 1. Gang. Sehr komisch war das Gefühl der Kupplung, denn die war irgendwie sehr leicht und bot kaum Widerstand, sowas kenne ich nur aus Peugeot 107 und Konsorten, da kann man auch ins Leere treten. Vielleicht war dieses Exemplar einfach schon sehr ausgenudelt worden, ich weiß es nicht.

Die nachfolgenden Fotos entstanden übrigens an der Friedhofskirche in Empede, dort wo auch das Grab von Robert Enke ist:





Da es hier ja auch mal regnet (soll vorkommen), sind wir auch ein kleines Stück geschlossen über die Landstraße gefahren und da sind die Winschgeräusche schon wirklich extrem aufgefallen. Von der Autobahn will ich da gar nicht erst reden. Ich hätte nicht gedacht, dass das Stoffdach so anfällig ist, da lobe ich mir doch das variable Hardtop vom BMW 318i Cabrio.
Dafür ist der Kofferraum beim Golf doch erstaunlich groß geraten, hätte nicht gedacht, dass da so viel reinpasst und naja, zur Not gibt es eben die Rückbank. Cabrio fahren geht halt auf Dauer nicht zu viert.

Der Verbrauch von 7,8l/100Km geht in Ordnung, denn dort war wirklich viel Stop&Go auf der Autobahn und in der Stadt dabei. Auf der Autobahn wurde der Tempomat auf 130Km/h eingestellt und eigentlich zu 80% offen gefahren, ohne Windschott. Landstraße halt viel 100Km/h, aber auch des Öfteren abbremsen und beschleunigen für die ganzen 70er-Zonen.

Fazit: Vielen Dank :222:, hat Spaß gemacht. Rückgabeprotokoll gab es Heute Morgen auch ohne Beanstandungen. Sollte sich diese Chancen nochmals ergeben: Klar!

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

HaraldBlixen (02.09.2012), Fabian-HB (02.09.2012), Party-Palme (02.09.2012), S v e n (02.09.2012), Il Bimbo de Oro (02.09.2012), Jan S. (02.09.2012), BinMalWeg (02.09.2012), PassatR36 (02.09.2012), EUROwoman. (02.09.2012), spooky (02.09.2012), Mechnipe (02.09.2012), Noggerman (02.09.2012), Zwangs-Pendler (02.09.2012), nsop (03.09.2012), karlchen (03.09.2012), th-1986 (03.09.2012), markus_ri (03.09.2012), Brabus89 (03.09.2012), Fabulant (20.10.2012)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1489

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. September 2012, 19:12

Verbrauch, kann ich absolut nachvollziehen.
Ich habe auch seinerzeit im Golf VI 5-Türer auf der A38 auch 18l/100km durchgebracht.

Zu der Stuhl geschichte mit "nicht weit genug nach hinten" kann ich nicht nachvollziehen. Denke fast das ein Defekt vorgelegen hat, denn ich hatte das Golfe Cabrio vor 14 Tagen von Flinkster und in Position ganz hinten konnte ich so gerade noch die Kupplung durchtreten. (bin selber 1,95m groß/lange beine inkl.)

greetz

ps.: danke für den schönen Bericht
Gone West

Beiträge: 692

: 33364

: 9.60

: 169

Danksagungen: 1081

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. September 2012, 20:48

Danke für den Bericht !

Die Sitze gehen meiner Meinung nach auch weit genug nach hinten. Bin allerdings auch "nur" 1.87m ^^
:209:


  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 7325

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. September 2012, 21:11

Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen ?(

Sitz ganz nach hinten und ganz nach unten ging schon, für noch größere Leute stelle ich mir das aber schwierig vor. Vielleicht wirklich ein Defekt, obwohl der Sitz auch kaum weiter nach hinten ging, irgendwann käme ja die Rückbank...

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. September 2012, 21:44

Hat eigentlich schon einmal jemand was bei Starcar bezahlt? :D
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (02.09.2012), Poffertje (02.09.2012), don199 (02.09.2012), Zwangs-Pendler (02.09.2012), spooky (02.09.2012)

Beiträge: 1 241

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. September 2012, 21:59

berechtigte Frage. Aber ja!
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. September 2012, 22:17

Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen ?(

Sitz ganz nach hinten und ganz nach unten ging schon, für noch größere Leute stelle ich mir das aber schwierig vor. Vielleicht wirklich ein Defekt, obwohl der Sitz auch kaum weiter nach hinten ging, irgendwann käme ja die Rückbank...

Vielleicht mal dein Sitzverhalten und die Sitzverstellung überdenken? Ich bspw. bin 1,90m groß und sitze gern sehr nah am Lenkrad, um das Fahrzeug "im Griff" zu haben.

Ansonsten danke für den Bericht!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 7325

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. September 2012, 06:27

Vielleicht mal dein Sitzverhalten und die Sitzverstellung überdenken? Ich bspw. bin 1,90m groß und sitze gern sehr nah am Lenkrad, um das Fahrzeug "im Griff" zu haben.

Keine Angst, ich kann dir versichern, dass ich nicht so weit unten und hinten sitze, dass ich kaum noch an das Lenkrad komme und wohlmöglich nicht mal drüber gucken kann. Im jetzigen Fall ging es zwar, aber - wie gesagt -, ich stelle es mir für noch größere Leute sehr schwierig vor.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.