Sie sind nicht angemeldet.

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

  • »KarlNickel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3287

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Februar 2013, 22:34

Opel Meriva 1.4 Enjoy (Edition) | CICAR Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía (Teneriffa Süd, TFS)

Vermieter: CICAR
Anmietstation: Flughafen Teneriffa Süd (TFS)
Rückgabestation: Flughafen Teneriffa Süd (TFS)
Gebuchte Klasse: "Opel Corsa 1.4 5p" (OC5NRDBA)
Erhaltene Klasse: "Neue Opel Meriva" (OM54G10)
Erhaltenes Fahrzeug: Opel Meriva 1.4 Enjoy
Leistung: 88kW/120PS
Durchschnittsverbrauch: errechnet ca. 6,3 Liter/100km (laut Hersteller 5,9 Liter/100km 8|)
Kilometerstand bei Abholung: 43.544km
Gefahrene Kilometer: ca. 1.544km
Dauer: 13 Tage
Bereifung: Sommerreifen, was sonst? 8)



Fahrzeugausstattung:
Das Ausstattungspaket Enjoy des spanischen Opel Meriva ist vergleichbar mit dem Ausstattungspaket Edition des deutschen Opel Meriva - zumindest hat das eine kurze Recherche bei Google ergeben. Man möge mich korrigieren, falls ich mich irre. Auf alle Fälle verfügt das Fahrzeug über elektrisch verstellbare Spiegel, elektrische Fensterheber vorne, ein Multifunktionslenkrad, eine verschiebbare Mittelkonsole (FlexRail-Mittelkonsole), Radio mit CD, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, teilbare Rücksitze, manuelle 5-Gang-Schaltung, ... Kurz: Man vermisst eigentlich nichts. Das ganze wird durch einen Turbo angefeuerten, 88kW/120PS starken Benziner durch die Gegend bewegt. Besonders gefielen mir die Selbstmördertüren. Allerdings erschließt sich mir durch die vorhandene B-Säule deren praktischer Nutzwert nicht so recht. Dennoch, ein witziges Merkmal, wie ich finde.



Anmietung:
Die Anmietung erfolgte bei der CICAR-Station am Flughafen Teneriffa Süd. Nach rund 9 Stunden Anreise (Würzburg, via Frankfurt/Hahn, Verspätung des Fliegers wegen Schnee und etwas mehr als 4 Stunden Flug), etwas erschöpft aber glücklich, holten wir uns an der CICAR-Station unseren Mietwagen für die nächsten 13 Tage Urlaub ab. Gebucht wurde online ca. 3 Monate im Voraus ein Opel Corsa 1.4 5p (OC5NRDBA). Eine Bezahlung ist online nicht möglich. Diese erfolgt bei Abholung via Kreditkarte. Nach der Buchung erhält man eine Buchungsnummer, die man am Schalter vorlegen kann bzw. sollte. Der freundlich aber bestimmte RA suchte die Buchung heraus, ergänzte meine Freundin (kostenlos!) als Zusatzfahrer und drückte uns einen Schlüssel eines Opel Meriva in die Hand. Also ein Upgrade, wenn man so will. Denn der Opel Meriva muss extra gebucht werden und ist bei einer Wochenmiete auch ca. 30€ teurer als der Opel Corsa. Mit dem Hinweis, wo das Auto steht, dass dessen Tank leer ist, sich aber direkt am Flughafen eine Tankstelle zum Tanken befindet und man das Auto auch wieder leer zurückbringen soll, wurden wir vom RA verabschiedet. Wie beschrieben fanden wir das Fahrzeug auf dem Parkplatz, Baujahr 2011, 43.500km gelaufen, einen ordentlichen Schaden hinten links am Stoßfänger, aber sonst in einem tadellosen Zustand. Anzumerken ist, dass alle Fahrzeuge von CICAR eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung haben. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist bei CICAR unschlagbar - 13 Tage ohne Kilometerbegrenzung, kostenloser Zusatzfahrer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung für 190€. Das ist mal eine Ansage!



Fahrzeug:
Joar, der Opel Meriva ist nix Dolles, aber auch nix Olles. Ein Auto für den anspruchslosen Fahrer. Fährt sich relativ gut und zügig, trotz des kleinen Benziners. Allerdings darf man in Teneriffa eh nicht schneller als 120km/h fahren (Autobahn). Daher ist entspanntes Cruisen angesagt. Und das hat sich im Verbrauch bemerkbar gemacht: Sensationelle 6,5 Liter/100km. Laut Hersteller sind es kombiniert 6,1 Liter/100km. Sonderlich sparsam gefahren bin ich eigentlich auch nicht. Bei den Spritpreisen (~1,12€ der Liter Benzin) muss man das auch nicht umbedingt. Umso überraschter war ich, als ich mir den Verbrauch errechnete. Volle Punktzahl für den Meriva. Auch sonst ist er ein treuer, unauffälliger Begleiter. Trotz der Größe zirkelt man in auch in engen Parkhäusern problemlos in enge Parklücken. Die Rundumsicht empfand ich als sehr gut. Lediglich den kleinen Kofferraum fand ich eher enttäuschend. Ein Koffer musste wahrlich auf die Rückbank, und groß waren unsere Koffer jetzt echt nicht.

Fazit:
Ich denke, der Opel Meriva ist ein ordentlicher Stadtflitzer. Unauffällig und praktisch. Für den Urlaub und die Insel war er meiners Erachtens perfekt. Hat alle Fahrten in den Süden, auf den Teide, in den Norden und Nord-Westen anstandslos absolviert. Da gibt's nichts zu motzen. Und auch der Service bei CICAR war perfekt. Immer wieder gerne :thumbsup:

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (21.02.2013), Bodybeton (21.02.2013), rulfiibahnaxs (21.02.2013), markus_ri (21.02.2013), DerJungeVomMeer (21.02.2013), galaxy (21.02.2013), Brabus89 (22.02.2013), mfc215c (22.02.2013), th-1986 (22.02.2013), Jan S. (22.02.2013), Dieselfreund (22.02.2013), nsop (22.02.2013), Lennert (22.02.2013), Fireman (22.02.2013), EUROwoman. (22.02.2013), Geigerzähler (22.02.2013), 12nine (22.02.2013), peak///M (22.02.2013), mega-O (22.02.2013), Poffertje (22.02.2013), nomore (22.02.2013), BinMalWeg (22.02.2013), El Martino (22.02.2013), Oberhasi (22.02.2013), Il Bimbo de Oro (22.02.2013), jo.nyc (22.02.2013), thermoman (23.02.2013), sosa (23.02.2013), gwk9091 (23.02.2013), don199 (24.02.2013), scooby (18.03.2013)

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2347

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Februar 2013, 07:59

Danke für den netten Bericht und ich muss sagen einen super Preis...

Beiträge: 17 655

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12562

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Februar 2013, 08:22

Danke für den Bericht, der Preis ist ja wirklich gut.


Besonders gefielen mir die Selbstmördertüren. Allerdings erschließt sich mir durch die vorhandene B-Säule deren praktischer Nutzwert nicht so recht. Dennoch, ein witziges Merkmal, wie ich finde.

Hast du schonmal ein Kind auf seinen Kindersitz festgeschnallt?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

  • »KarlNickel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3287

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Februar 2013, 09:45

Ah... Durch den größeren Öffnungswinkel - im Gegensatz zu herkömmlich angeschlagenen Türen - hat man mehr Platz und Comfort beim Ein- und Austeigen.

Ich sitze zu oft vorne links :love:

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 068

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18724

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Februar 2013, 12:36

Die Bilder machen wir ja total Lust, auch mal dort hin zu reisen. Tenneriffa hat ein wenig in mir den Ruf von ner Touristen-Hochburg, aber es wird wohl dennoch sehr schön sein.

Zitat

Das ganze wird durch einen Turbo angefeuerten, 88kW/120PS starken Benziner durch die Gegend bewegt.
:107:

Zitat

13 Tage ohne Kilometerbegrenzung, kostenloser Zusatzfahrer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung für 190€. Das ist mal eine Ansage!
Das hört sich ja echt gut an.

Zitat

Bei den Spritpreisen (~1,12€ der Liter Benzin)
und das auch :)

:60: für den sonnigen Bericht mit den Palmen im Hintergrund

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

  • »KarlNickel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3287

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Februar 2013, 23:40

Tenneriffa hat ein wenig in mir den Ruf von ner Touristen-Hochburg, aber es wird wohl dennoch sehr schön sein.


Ist es auch. Auch wenn's etwas OT ist: Wenn man sich nicht gerade in ein Hotel in den Touristen-Hochburgen einmietet, ist Teneriffa ein echt gemütliches Reiseziel. Wir haben uns in einem kleinen Dorf im Süden der Insel ein Appartment gemietet - mit eigenem Pool, gute 15m von den Felsklippen zum Meer hin entfernt. Auf Teneriffa gibt es einige dieser Dörfer mit Wohnungen und Häusern, die an Urlauber relativ günstig vermietet werden. Zumindest gibt's preislich kaum Unterschiede zum Hotel (allerdings ist man dann Selbstversorger). Und die Leute, die sich dort einmieten, legen meist viel Wert auf Ruhe. Man kann also super entspannen. Persönlich finde ich, dass sich der Touristen-Hotspot im Süden in Los Christianos (Engländer!) und Adeje (Rentner!) konzentriert. Je nachdem sind die Zustände dort echt unerträglich. Wenn man mal die kleinen Siedlungen direkt am Meer erkundet, findet man meist kleinere Strände, die nur von sehr wenigen Leuten genutzt werden - meist sogar nur von Einheimischen...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.