Sie sind nicht angemeldet.

PeterderMeter

unregistriert

1

Freitag, 19. April 2013, 13:30

BMW Z4 35is | BMW on Demand

BMW Z4 35is | BMW on Demand
Bereifung: Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: 13,7l/100km
Kilometerstand bei Abholung: 1260km
Kilometerstand bei Rückgabe: 2240km
gefahrene Strecke: 980km
Dauer: 16.04.2013 17:00 Uhr - 18.04.2013 09:00 Uhr
Preis: 195€

Anmietung
Nachdem ich zwei Karten für das DfB-Pokal-Halbfinale bekommen habe, hab ich mir gedacht, wenn wir schon mal in München sind, dann nehm ich mir noch einen Tag frei und wir holen uns was von BMW on Demand. Vielen Dank auch nochmals an @Touaregstef20:, der mir seine drei BoD-Gutscheine überlassen hatte.
Ich wollte gerne mal wieder einen BMW M3 mieten und nachdem mein Kumpel nichts dagegen hatte, hab ich eine Reservierung für den besagten Zeitraum für das weiße Coupé eingespielt.
Wie es der Zufall mal wieder wollte, bekam ich den Anruf von BoD, dass der weiße BMW M3 leider einen Unfall hatte und mir nicht zur Verfügung stehen würde. Zunächst wurde uns das neue BMW 650i Cabrio angeboten, dass ich allerdings eher unpassend für eine Landstrassenhatz fand. Auf nochmalige Nachfrage wurde mir dann der gelbe BMW Z4 35is und 40€ Kulanz angeboten, den ich dann auch genommen habe.

Abholung
Die Abholung in der BMW Welt hat gefühlt wesentlich schneller funktioniert als die Male zuvor, aber das kann auch ein rein subjektiver Eindruck gewesen sein. Mit Schlüssel und Klemmbrett in die TG runter und das Auto in Empfang genommen. Keine Schäden, alles wunderbar. Interessant war, dass wir beide im Bayern-Trikot ein schwarz-gelbes Auto bekommen hatten. Aber wir konnten es gerade noch verschmerzen. :)

Miete
Nachdem wir sämtliche Alpenstraßen schon mal durchgemacht haben, hatten wir uns entschlossen, mal unsere Heimat näher kennenzulernen und durch die Oberpfalz zu fahren. Was ein unheimlicher Pluspunkt war, weil die Straßen mindestens so genial wie in Oberbayern, aber viel weniger befahren sind.
Hier nochmal die Route: http://goo.gl/maps/AUpl6
Gerade die alte B16 von Regensburg nach Cham und die Strecke von Waidhaus bis Flossenbürg sind einfach genial, nein hammergeil. Und wer auf Vmax steht, fährt ab Nürnberg auf die A6 geradeaus durch bis Waidhaus. Stellenweise könnte man da wohl auch einen Bugatti Veyron ausfahren.
Wer die oberbayerischen Strecken leid ist oder mal was neues entdecken möchte, der sollte diese Route unbedingt mal ausprobieren! Allerdings muss man ein bisschen auf die Uhr schauen, wir waren dann doch gut 8 Stunden inkl. Mittagessen und Kaffee unterwegs.

Fahrzeug
Mei, über den Z4 35is ist (auch von mir) schon so viel geschrieben worden und ich kann nur für mich sagen, dass es das perfekte Sommerauto für mich wäre. Sollte ein BMW-Händler ein gutes Angebot für einen Gebrauchten haben, dann könnte ich durchaus mal schwach werden. :) Versicherungspreise hab ich mir angeschaut und die 200€ mehr p.a. als für den GTI könnte ich auch noch aufbringen.
Der Sound vom 6-Zylinder reißt mich einfach immer wieder vom Hocker. Die direkte Beschleunigung, das Handling, ein perfektes Getriebe, die Mischung aus Gleiter und Heizer, das macht für mich den unwahrscheinlichen Reiz dieses Fahrzeugs aus.
Für den 35is würde ich jeden M3, M5 und M6 stehen lassen. Jeder, der den Z4 35is schon einmal gefahren ist, wird mir da (zumindest in Teilen ;)) zustimmen.

Ich kann nur meine Empfehlung aussprechen, sich dieses geniale Auto einmal von Sixt oder BoD zu gönnen und damit eines der intensivsten Fahrerlebnisse zu erfahren.


Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (19.04.2013), Uberto (19.04.2013), ElBarto (19.04.2013), Pieeet (19.04.2013), Oberhasi (19.04.2013), Mojoo (19.04.2013), S-Drive (19.04.2013), Il Bimbo de Oro (19.04.2013), DiWeXeD (19.04.2013), sosa (19.04.2013), dontSTOP (19.04.2013), Flowmaster (19.04.2013), Kami1 (19.04.2013), masterblaster123 (19.04.2013), mimo (19.04.2013), Mechnipe (19.04.2013), Hotroad1312 (19.04.2013), Jan S. (19.04.2013), Zackero (19.04.2013), Blaublueter (19.04.2013), nsop (19.04.2013), jetti (19.04.2013), Geigerzähler (19.04.2013), Base (19.04.2013), EUROwoman. (19.04.2013), Theo. (19.04.2013), El Martino (19.04.2013), Mietkunde (19.04.2013), gwk9091 (19.04.2013), BinMalWeg (19.04.2013), Driver_123 (19.04.2013), MrWayne (19.04.2013), Wilhelm (20.04.2013), Johnny (20.04.2013), NetCrack (21.04.2013), th-1986 (21.04.2013), markus_ri (22.04.2013), Basti-x (23.04.2013), Poffertje (23.04.2013), Wiesel88 (24.04.2013), lieblingsbesuch (24.04.2013), MIETWAGEN-FAN (24.04.2013), Brabus89 (24.04.2013), ehrenfried (01.09.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. April 2013, 13:34

Ich kann dir nur zustimmen, der Z4 s35is ist wirklich ein absoluter Traum. Leider finde ich ihn trotzdem etwas zu schwer, was gerade in engen Kehren etwas negativ auffällt, aber ansonsten wirklich traumhaft. Auch weil der Verbrauch nicht ins utopische hinauf jagt wenn man ihn mal scheucht. Klar, BAB-Bolzen kostet nicht nur Sprit sondern beim N54 auch ordentlich Öl, aber wer mit nem Z4 nur BAB bolzt hat eh was falsch verstanden an diesem Fahrzeug.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

PeterderMeter

unregistriert

3

Freitag, 19. April 2013, 13:36

Ich finde aber den Z4 wesentlich agiler als den Klotz M3 oder noch schlimmer den M5, den man uns das letzte Mal mitgegeben hatte. :)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. April 2013, 13:37

Beim M3 würde ich fast sagen, dass sich die beiden nicht viel geben. Ich fand den M3 noch einen Tick direkter, aber der M5 ist für mich auch indiskutabel :63:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

S-Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. April 2013, 14:09

Hab nach deinem Bericht für nächste Woche auch einen Z4 reserviert. Allerdings nur den "normalen" 35i :)

Zeiner

Meister

Beiträge: 1 957

Danksagungen: 2636

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. April 2013, 14:11

Ist der Unterschied eigentlich groß zwischen 35i & 35is?

PeterderMeter

unregistriert

7

Freitag, 19. April 2013, 14:11

Denke, dass da nicht viel um sein wird, aber kann ich nicht beurteilen, weil ich den 35i noch nicht gefahren bin.

Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen.

Der 35is hat 34 PS mehr und eine gesperrte Hinterachse.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mojoo (19.04.2013)

S-Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. April 2013, 14:13

Ich kann nächste Woche was dazu schreiben, bin den 35is letztes Jahr gefahren

An sich hat der 35is eine bessere Serienausstattung, z.B das adaptive Fahrwerk und wie PeterderMeter schon gesagt hat mehr PS und die gesperrte Achse.
Könnte mir auch vorstellen das der 35i etwas dezenter klingt als der 35is :107:

Beiträge: 2 188

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. April 2013, 14:15

Das freut mich sehr, das du meine Gutscheine verbrauchen konntest und sowas schickes dir genommen hast. Mir gefällt der gelbe Z4 richtig gut und den Bericht haste gut geschrieben.
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(19.04.2013)

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. April 2013, 14:32

Vielen Dank für den schönen Bericht

Ich wollte mir im Sommer mal den M3 gönnen, doch nach deinen Worten fahr ich doch lieber nochmal beim örtlichen BMW Händler vor und schau ob die mir nicht nen Z4 mitgeben können.
War schon immer von dem Auto fasziniert und bin es bis heute!

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. April 2013, 15:34

Vielen Dank für den Bericht!

Der Wagen sieht in dem Gelb ja schon stark aus, obwohl dem ein Phoenixgelb vom E46 M3 bestimmt auch gut stehen würde. Ganz klar ein Fall für "BMW-Individual (-Man)"! ;)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. April 2013, 16:05

Beim M3 würde ich fast sagen, dass sich die beiden nicht viel geben. Ich fand den M3 noch einen Tick direkter, aber der M5 ist für mich auch indiskutabel :63:

Für sein Gewicht und seine Ausmaße lässt sich der M5 aber sehr schön bewegen, in besonders engen Kurven kann er zwar nicht mit dem dem Z4 mithalten, ansonsten macht er durch seine Balance, Kraft und breite Sommerreifen vieles vom Gewichtsvorteil des Z4 wett.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. April 2013, 16:28

Mir hat der M5 nicht wirklich zu gesagt, da ich auf der Landstraße stets das Gefühl hatte einen schweren Klotz um die Kurven zu wuchten. Das hohe Gewicht war hier einfach immer present. Der M3 lies sich wunderbar handhaben und fühlte sich schon alleine durch das Saugertriebwerk einfach direkter in seinem Wesen an. Der M5 geht auf der BAB halt brachial nach vorne und genau dafür scheint er auch gemacht zu sein.
Der Z4 schafft hier einen sehr schönen Spagat wie ich finde, er ist zwar nicht ganz so direkt bei Lenkung, Balance und dem Motor, dafür bietet er aber eine tolle Performace für annehmbares Geld.

Was den Unterschied zwischen 35i und 35is angeht, so fand ich ihn spürbar, aber nicht überwältigend. Interessant wäre wohl ein Z4 3.5i als Handschalter, da hierdurch die Verbindung zwischen Fahrer und der Maschine noch einmal direkter wird. Wer aber einen 3.5i bekommt statt eines 3.5is braucht nicht gleich sauer zu sein, da er nicht merklich mehr Fahrspaß verpasst ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. April 2013, 16:33

Was beim M6 (und stellvertretend dafür auch der M5) geil ist, ist doch der Sound. Richtig agil ist so ein Wagen nun wirklich nicht, darauf sollte es ja aber auch nicht ankommen, man soll doch eher bequem über die Autobahn kommen.

Hauptsache, die 35er kommen bald zu :203: :60:

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. April 2013, 16:48

Richtig agil ist so ein Wagen nun wirklich nicht, darauf sollte es ja aber auch nicht ankommen, man soll doch eher bequem über die Autobahn kommen.

Wenn man mit dem M5 umgehen kann, dann kann man ihn auch erstaunlich agil bewegen, das Auto ist überaus durchdacht ausbalanciert und wenn er auf 295er-Sommerreifen hinten steht und die M-Modi entsprechend konfiguriert sind, dann kann man damit auch auf engen Passstraßen eine Menge Spaß haben. Um den M5 zu verstehen, braucht man auch mehr als einen Tag, finde ich, ich bin im letzten Jahr ungefähr 3000 km mit dem neuen M5 gefahren und habe erstmal ein Wochenende mit fast 1000 km gebraucht, bis ich ein richtiges Gefühl für das Auto hatte - und dann lässt der M5 sich wunderbar im Grenzbereich bewegen. Ich bin im letzten Jahr auch mindestens genauso viel Z4 35is gefahren, wenn ich zwischen beiden Autos wählen müsste, würde ich lieber auf ein wenig Agilität verzichten und den M5 nehmen, insgesamt finde ich, dass man damit mehr Spaß haben kann - und das nicht nur auf der Autobahn.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Blaublueter (19.04.2013), paddmo (19.04.2013), Uberto (19.04.2013), Hobbes (20.04.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.