Sie sind nicht angemeldet.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. August 2013, 11:33

Ferrari 458 Spider, Rennstreckenevent & Ferrari F430 | Motion Drive

Fahrbericht Ferrari 458 Spider & F430, Rennstreckenevent





Rennstreckenevent

Wie der regelmäßige MWT Leser weiß, war ich schon ab und an Kunde bei der Motion Drive Sportwagenvermietung mit Hauptsitz in Magdeburg. Da wir uns sehr gut verstanden haben, sprachen wir auch über die Ausweitung des Mietgeschäfts, sprich die Stationierung diverser Autos in deutschen Großstädten. So kam im Endeffekt eines zum anderen und ich übernahm den Standort Berlin. Dazu später mehr...

Am 21. Juni veranstaltete Motion Drive auf dem Spreewaldring im Süden Berlins ein Event das jedem die Möglichkeit bot, einen Porsche 911, Audi R8, Lamborghini Gallardo oder Ferrari für einen guten Preis selbst über die Rennstrecke zu scheuchen. Mit dabei natürlich immer ein Instruktor, der hilft die richtigen Brems- und Einlenkpunkt zu finden, u. a. ADAC-GT Masters Fahrer Phlipp Geipel, der beruflich einen R8 LMS Ultra bewegt. Nicht nur das Wetter war mit 30° und Dauersonne paradiesisch, ich denke jeder der nur ein bisschen Benzin im Blut hat und bei Autos mehr als an das von A nach B kommen denkt hätte sich hier wohl gefühlt.

Es waren quasi die Tage des Donners, im Sekundentakt flogen R8, 911 und die Italiener an der Boxengasse vorbei, schrilles italienisches 8 bzw 10 Zylinder kreischen, dumpfes Audi V8 bollern und das sägende Boxer Konzert der 911, hier war das komplette Ensemble vertreten. Ab und an rollten die Fahrzeuge in die Box, Fahrerwechsel, nachtanken, Bremsen und Reifen abkühlen lassen, die Lüfter der R8 und der lambos pusteten um die Wette, die Ferraris haben sich das schwitzen nicht so sehr anmerken lassen. Für einen Petrolhead einfach nur eine endgeile Szenerie, selbst das reine dabei sein und zuschauen verursachte Gänsehaut, spätestens wenn der 458 am Drehzahlbegrenzer an der Boxenmauer vorbeischoss stellten sich alle Härchen auf...

Aber da war ja noch was... rot, flach und böse. Ultimate Performance Package, Carbonpaket, geschmiedete Cup Felgen mit 335ern an der Hinterache. Ein Dinosaurier aus Amerika mit einem 7 Liter V8 Motor der kennfeldoptimiert und mit Callaway Lufteinlass die Kraft seiner 600 Pferde durch eine Klappenanlage aus Titan von Akrapovic gewaltig in Szene setzt. Als diese Corvette Z06 das erste mal in der Box durchatmete, wurden selbst die lautstarken lamborghinis lammfromm, wohlgemerkt mit geschlossenen Klappen... Der Kindheitstraum des Firmenchefs wird von ihm persönlich pilotiert und war an diesem Tag das Drifttaxi und auch direkt mein erster Anlaufpunkt.

Eigentlich sind die Semi Slicks viel zu schade zum Driften aber sie mussten sie Leiden, kraft hat die Corvette in jeder Lebenslage, es drückt einen so gewaltig in den Sitz wie ich es persönlich in noch keinem Auto gefühlt habe, 600 PS und 700NM bei 1,4 Tonnen lassen Grüßen. Zwei Driftrunden sind fast zu kurz aber man taucht schnell ab in diese völlig surreale Welt aus Leistung und Sound. Normalerweise ist dieser Traum vorbei sobald man wieder aussteigt, da ich aber fast über einen Gallardo gefallen bin als ich mich aus der Corvette herausschälte ging dieser Traum noch den ganzen Tag weiter...

Als ich am Ende wieder in meinem 730d saß, fiel mir als erstes die Ruhe auf, kein Gebrüll potenter Sportwagen mehr, das nächste ist der leichte Sonnenbrand, man hätte in der Box bei Grillfleisch und Getränken auch Schatten finden können aber irgendwie war die Atmosphäre in der Boxengasse und an der Start-/Zielgeraden einfach zu fesselnd für mich.

Also ein sehr geiles Event und für jeden Auto-Fan eigentlich ein muss! Am 03.10. ist es wieder soweit und dann wird sogar ein Gumpert Apollo mit vor Ort sein, wie oft hat man wohl die Chance dieses Auto live auf der Rennstrecke zu erleben oder sogar selbst zu pilotieren?! Ich freu mich schon drauf!






Aber nun zum 458, der Performance Ferrari.


Ich ließ es mir nicht nehmen und wollte diesen Italiener unbedingt auf der Rennstrecke fahren. Ich habe viel über ihn gelesen und gesehen, sei es Matthias Malmedie, Tim schrick oder Chris Harris, alle waren begeistert vom Italia.

Optisch ist er definitiv eine Wucht, als Spider auf den ersten Blick auch nicht zu erkennen, das Dach fügt sich sehr schön in die Linie ein. Von außen kennt man ihn, also ab auf den Fahrersitz.

Was mir hier als erstes auffällt Bedarf eines kurzen Exkurses: ich hatte durch meine oben erwähnte Partnerschaft mit Motion Drive die Möglichkeit, mir den 360 Modena und den F430 ausgiebig anzuschauen und auch zu fahren. Die Entwicklung im Innenraum vom 360, zum 430 und zum 458 lässt sich in etwa mit dem Sprung zwischen BMW E30 und F01 vergleichen. Der 360 ist innen wirklich oll, eine absolute Mülltonne. Schlecht verarbeitet, kein Finish, nix, ich würde das nichtmal als puristisch bezeichnen sondern als lieblos hingeklemmt. Mit dem Purismus älter Ferraris hat das im 360 nichts zu tun.

Der 430 ist schon besser aber immer noch nicht des Preises angemessen aber dazu später mehr.

Der 458 ist dagegen sehr edel und hochwertig im Innenraum. Wenn man von diversen Plastik-Schaltern (ist halt ein Fiat ;)) absieht, fühlt man sich im Cockpit wohl und es entspricht auch den Preisen die Ferrari für dieses Automobil aufruft.

Der 458 besitzt keine lenkstockhebel, an deren Stelle sitzen die schaltwippen. Was wir normalerweise mit den Hebeln bedienen, findet man beim italia auf dem Lenkrad. Das ist zwar ungewohnt, die Positionierung der Tasten ist aber durchdacht und ergonomisch, also genau das was man von einem italienischen Auto nicht erwarten würde. Eventuell hatte Schumacher nicht nur bei der Abstimmung seine Hände im Spiel ;)

Ein Problem das ich bei allen Ferraris hatte: die Höhe des Sitzes ist nicht verstellbar, ich sitze immer irgendwie zu hoch. Die sitze sind zwar bequem aber ich bin einen Tick zu groß (1,90m)

Genug den Innenraum bewundert und begrapscht, Manettino auf Sport und ab auf die Strecke. Da ich den Streckenverlauf schon von diversen privaten Besuchen auf dem Spreewaldring kannte, nutzte ich die erste Runde um mich ans Auto zu gewöhnen. Der 458 ist absolut handzahm, das Doppelkupplungsgetriebe schaltet butterweich wenn man will, bei geringen Drehzahlen ist das Auto auch nicht aufdringlich laut oder ruckelt, der Motor lässt sich auch entspannt untertourig fahren, ein gewisser Komfort ist also durchaus vorhanden. Auch wenn ich das Fahrwerk nicht auf schlechten Strecken testen konnte, attestiere ich dem 458 eine Alltagstauglichkeit die ich, verglichen mit seiner Performance, sehr beachtlich finde.

Nun soll's aber zügiger gehen, also Vollgas auf der Start/Ziel... Grinsen, ganz breites Grinsen. 570 PS verzahnen sich mit dem kochendem Asphalt, Höllenschrei aus dem Heck, der Motor giert nach Drehzahl, man ist kaum so schnell an der Wippe wie es auf die 9000 zugeht, ein Augenzwinkern und es geht weiter, der Motor lädt akustisch nach. Man zoomt sich auf die Kurve zu, die Carbonkeramikscheiben wandeln bewegungsenergie in Wärme, leichte Gesichtsverzerrungen... Zwischengasbellen vom V8, einlenken, Gas, kein über- oder untersteuern, der Ferrari zieht wie auf Schienen unter volllast aus der Kurve, der Körper arbeitet gegen die fliehkräfte, man ist hochkonzentriert und peilt den nächsten Scheitelpunkt an, die Finger flippern durch die Gänge... Schnelle Schikane, Rennwagen Feeling.

Zurück in der Box zittern meine Hände leicht. Ich versuche kurz zu begreifen was da Grade passiert ist. Man wird schnell eins mit dem Italia, man kann ihn sehr intuitiv bewegen, er fährt dahin wo er soll, er bleibt sehr lange neutral. Der limitierende Faktor für Kurvengeschwindigkeiten ist hier der Pilot.

Gerne würde ich ihn auch mal im Alltag bewegen, dazu wird es bestimmt auch noch kommen, dieses Meisterwerk fasziniert einfach durch und durch. Die Rennstrecke war dennoch genau das richtige fürs erste mal, denn sein Potential kann der Ferrari dort perfekt ausspielen.


Ferrari F430

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen den Ferrai F430 von Motion Drive im Alltag fahren zu können.

Wie schon oben erwähnt ist der Innenraum des 430 im Vergleich zum 360 ein deutlicher Fortschritt, Leder an der Türen und auf dem Armaturenbrett, eine halbwegs gut verarbeitete Mittelkonsole, hier und da einige Metallteile statt Plastik. Negativ fallen das inzwischen veraltete Din-Radio/Navi, sowie die Fensterheber Knöpfe auf. Bei letzteren blättert der softlack ab aber auch in neuem Zustand sehen die nicht gut aus und passen optisch auch nicht ins sonst recht sportliche Cockpit.

Trotz Startknopf entfällt der schlüsseldreh nicht, man schaltet per Schlüssel die Zündung ein und startet den Motor dann per Knopf am Lenkrad. Der Motor brüllt kurz auf und fällt dann in den Leerlauf, immer noch deutlich hörbar.

Der 430 verfügt über die sequentielle F1 Schaltung, wie ich auch schon bei anderen sequentellen Getrieben (zb. R8 ) geschrieben habe: Ja, sie ruckeln aber wenn man weiß wie man damit umgehen muss, sind sie sehr nah am Rennsport. Also auch beim Ferrari gilt: Am besten das Gas kurz lupfen beim Gangwechsel im Alltag, dann funktioniert das auch sanft. Wenn man ihn fliegen lässt kann man voll auf dem Gas stehen bleiben und die Gänge durchknallen, der Ferrari röchelt dann herrlich aus dem Auspuff beim Gangwechsel.

Generell ist die Akustik im Fahrbetrieb sehr Rennwagen linke, man hört das Getriebe arbeiten, der Motor sprotzt und röchelt auch bei normalen Gangwechseln, das ist Entertainment auf sehr hohem Niveau. Der Ferrari ist auch bei normaler Fahrt akustisch deutlich präsenter als zb. ein R8 aber das passt auch irgendwie zum Auto.

Die Außenwirkung ist enorm, von jetzt auf gleich ist man der Star alle Handyvideos, viele wollen den Motor hören. Man wird aufs Auto angesprochen und der Tenor ist zu 90% positiv, den ein oder anderen der einen irgendwie beleidigt gibt es aber auch :whistling:

Insgesamt bietet der 430 im Alltag einen ähnlichen Komfort wie ein R8 mit R-Tronic. Das Fahrwerk ist vergleichbar aber der Ferrari ist nochmal um einiges lauter. Hier macht der 458 nochmal eine bessere Figur und bietet noch mehr Alltagstauglichkeit durch das Doppelkupplungsgetriebe und dezentere Akustik, dafür fühlt sich der 430 auch beim normalen Fahren mehr nach Rennwagen an, ein bisschen fühlt man sich dann doch wie Schuhmacher ;)

Wenn man den F430 scheucht ist er durch und durch Ferrari, ein extrem anmachender Klang, total drehzahlgierig und spurstabil, er liegt wie das oft erwähnte Brett.

Als ich wieder umstieg in meinen aktuellen Z4 sDrive35is kam der mir sehr langweilig und leise vor :D


Nun, das solls erstmal gewesen sein, noch ein paar Fotos und eventuell später noch das ein oder andere Video.

#mietwagengewinnspiel
:203:

Es haben sich bereits 42 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

msommerk (02.08.2013), detzi (02.08.2013), Philipp (02.08.2013), mag23580 (02.08.2013), Geigerzähler (02.08.2013), LZM (02.08.2013), Pieeet (02.08.2013), Il Bimbo de Oro (02.08.2013), (02.08.2013), Radio/Active (02.08.2013), Basti-x (02.08.2013), Wilhelm (02.08.2013), Hans (02.08.2013), charly250 (02.08.2013), Blaublueter (02.08.2013), Brabus89 (02.08.2013), Zackero (02.08.2013), BinMalWeg (02.08.2013), Motion Drive (02.08.2013), Mr. C (02.08.2013), Oberhasi (02.08.2013), sosa (02.08.2013), ElBarto (02.08.2013), KoerperKlaus (02.08.2013), Timbro (02.08.2013), GianniMontana (02.08.2013), mfc215c (02.08.2013), Bodybeton (02.08.2013), gubbler (02.08.2013), markus_ri (03.08.2013), nsop (03.08.2013), dontSTOP (03.08.2013), Ricardo (03.08.2013), sijuherm (03.08.2013), jo.nyc (03.08.2013), PassatR36 (03.08.2013), Bluediam0nd (03.08.2013), DerJungeVomMeer (03.08.2013), mauro_089 (04.08.2013), gudze (05.08.2013), Stepen (05.08.2013), gwk9091 (06.08.2013)

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. August 2013, 11:35

:203:

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (02.08.2013), mag23580 (02.08.2013), Pieeet (02.08.2013), Wilhelm (02.08.2013), Hans (02.08.2013), charly250 (02.08.2013), Bär Lin (02.08.2013), Oberhasi (02.08.2013), Bodybeton (02.08.2013), gubbler (02.08.2013), markus_ri (03.08.2013), Ricardo (03.08.2013), Bluediam0nd (03.08.2013), DerJungeVomMeer (03.08.2013), Theo. (17.09.2013)

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. August 2013, 11:37




und abschließend ;)
:203:

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (02.08.2013), mag23580 (02.08.2013), Pieeet (02.08.2013), Basti-x (02.08.2013), Wilhelm (02.08.2013), Hans (02.08.2013), charly250 (02.08.2013), Bär Lin (02.08.2013), Oberhasi (02.08.2013), passi_g (02.08.2013), gubbler (02.08.2013), markus_ri (03.08.2013), Bluediam0nd (03.08.2013), DerJungeVomMeer (03.08.2013)

msommerk

555-Nase

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Braunschweig

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. August 2013, 11:41

Vielen Dank für deine Eindrücke. Eine Frage die sich mir bei den Bildern stellt, durfte die ältere Dame auch einen Sportwagen bewegen? ;)
Mieten 2016:
:206:

Beiträge: 1 322

Registrierungsdatum: 23. Mai 2009

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. August 2013, 11:43

Mensch, toller Bericht Alex!

Basti-x

Kifflom ;-)

Beiträge: 327

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 557

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. August 2013, 12:33

Wow, ein fantastischer Bericht. Vielen Dank an der Stelle für die tollen Bilder und die geschriebenen Eindrücke und Emotionen.
:love:

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. August 2013, 12:35

Klasse Bericht, der deine Eindrücke super widerspiegelt! Scheint ja ein mordsspaß gewesen zu sein - ein kleines bisschen neidisch bin ich ja :rolleyes:

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. August 2013, 12:52

Komm einfach am 03.10. auch vorbei :)

Und ja, ich glaube die ältere Dame darf auch fahren ;)
:203:

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 297

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2674

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. August 2013, 15:28

Mit was für Preisen kann man denn rechnen? Gerne auch als PN, wenn gewünscht. Oder halt gar nicht,wenn gewünscht ;)

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. August 2013, 15:57

Eventuell kann Motion Drive hier selbst mal ein paar Preise nennen, wenn die schon fest stehen
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (02.08.2013)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 187

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5072

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. August 2013, 16:08

Preise gibt es auch auf der gut gemachten Homepage: Link - klick mich* (Preise stehen detailliert ganz unten)

Liegt's an mir oder warum bindet er die Links nicht ein und schreibt hier im Quellcode-Modus? Naja wurst. Den Link könnt ihr ja rauskopieren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

AlexBln (03.08.2013), Theo. (03.08.2013)

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. August 2013, 16:17

Ich habe das mal für dich geändert, woran es genau lag weiß ich allerdings noch nicht.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (02.08.2013), AlexBln (03.08.2013)

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. August 2013, 13:14

Danke für den link!

Es ist das Geld definitiv Wert, wer aber nur zum zuschauen kommt,sollte das Geld direkt Zuhause lassen, man wird zu schnell verführt, eigenen Erfahrung :D
:203:

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. August 2013, 14:32

@AlexBln: wieviel fiat steckt bzw. merkt man denn in einem ferrari?

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. August 2013, 15:08

Also die Fensterheber (siehe Fotos, neben dem Radio) und lenkstockhebel im 430 könnten aus einem punto stammen, ich kenne mich aber im Interieur von fiat nicht gut genug aus, ich kann also nicht sagen ob das wirklich so ist.

Der 360 Modena ist wirklich schlimm, offene Schrauben, schlecht eingepasste Verkleidungen, alles wackelt und klappert.

Der 458 wirkt dann so wie man es auch von deutschen Herstellern kennt, alles sitzt wie es soll, ist ergonomisch und das ganze Interieur ist in Leder gekleidet.
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jimmy (03.08.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.