Sie sind nicht angemeldet.

silkilein

Anfänger

  • »silkilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. August 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. August 2013, 13:05

Finger weg von Dollar Thrifty und AutoEurope

Hallo,

wir sind neu hier und sehen hier die einzige Möglichkeit, potentielle Kunden auf absolute Mängel von Dollar Thrifty aufmerksam zu machen.

Wir sind vor 2 Jahren schon mal mit diesem Vermieter reingefallen. London -Heathrow -Flughafenstation: Im Vertrag stand nichts von voll zu leer, vermeintlich günstiges Angebot entpuppte sich als Wucher. Aber der Hammer ist, dass diese Station nicht zu den üblichen Flughafenzeiten geöffnet hat, in einem Hotel untergebracht ist und das Shuttle erst ab morgens um 7 Uhr bei einer Fahrtzeit von ca. 35 Minuten für die 4 km funktioniert. Bei einem Abflug um 8 Uhr kann man eine solche Station nicht buchen - obwohl bei der Buchung eine frühere Rückgabe vereinbart war. Tja, da braucht man dann halt ein Taxi für 50 GBP und gibt den Schlüssel im Hotel ab. Oder man fliegt gleich gar nicht ab oder man wählt gleich einen Weltklassevermieter und keine Dorffirma, die inkompetent, unflexibel und überteuert ist (unterm Strich hatten wir damals das 3-fache bezahlt wie eine Anmietung bei Europcar oder Avis).

Aber was heute passiert ist, schlägt dem Fass den Boden raus. Wir haben über Billiger-Mietwagen/AutoEurope einen Mietwagen ab Stuttgart Echterdingen /Terminal gebucht. Auf Anraten des Beraters haben wir eine Abholzeit von 12 Uhr gebucht, weil das Flugzeug öfters Verspätung hat. Auf Nachfrage, ob das Auto dann auch früher geholt werden kann, bekamen wir die Antwort, alles kein Problem, Flughafenstationen sind darauf eingerichtet.
So weit so gut, das Flugzeug kam pünktlich an und wir wollten das Auto abholen. Kommentar: um 12 Uhr, keine Sekunde früher, wir hätten so gebucht, das Auto stünde zwar bereit, aber das Auto würde nicht früher herausgegeben. Also 1,5 Stunden Däumchendrehen vor dem Schalter, obwohl die Automiete 3 Tagesmieten waren und wir nur 2 Tage und 5 Stunden das Auto nutzen.
Anruf direkt bei billiger-Mietwagen.de: Sie haben ab 12 Uhr gebucht, es sei völlig egal, was der Berater gesagt habe. Anruf bei AutoEurope: Sie haben ab 12Uhr gebucht, die Station sei nicht verpflichtet, früher abzugeben, man frage aber nach und höre "beide Seiten". Nach Rückruf die lapidare Antwort: das Auto sei noch nicht fertig gewesen (wir haben definitv aber eine andere Aussage erhalten). außerdem wäre eine Stunde Wartezeit in der Urlaubszeit sogar noch wenig (wir mieten oft, haben aber noch nie dahingehend Wartezeiten gehabt). Komisch ist dabei aber, dass um 10.30 schon gesagt wurde, 12 Uhr nicht früher. Wissen die auf die Sekunde genau, wie lange eine Aufbereitung braucht? Komischerweise hat man von Aufbereitung nicht viel gesehen. Das Auto war innen dreckig. Gibt es in Stuttgart bei der Flughafenstation nur ein Auto zu mieten? Was ist, wenn jemand vor Ort buchen will? Muss der Kunde dann zu einem seriösen Anbieter gehen, der auch Autos vorhält? Was ist das für eine Hinterwälderautovermietung?

Für uns steht fest: Dollar Thrifty - NIE wieder. Auch die Hotline und der Kundendienst von AutoEurope ist nicht kundenfreundlich, da wird man lapidar mit fadenscheinigen Ausreden abgespeist (Auto war nicht fertig)

Wer also entspannt ein Auto mieten will: lieber etwas mehr zahlen, dafür aber eine seriöse Vermieterfirma, keinen Ärger, keine Wartezeiten und eine kundenfreundliche Abwicklung. Diese Punkte kann man eigentlich nicht mit Geld aufwiegen, sonst ist der gesamte Urlaub versaut.

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 010

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. August 2013, 13:57

Wobei es auch nicht klug war direkt eine Flugverspätung von scheinbar 1,5 Stunden einzuplanen. Ka warum der Berater (welcher Berater? Hotline von AutoEurope?) das vorgeschlagen hat. Zukünftig einfach zur Ankunftszeit buchen und Flugnummer angeben. Ich denke das ist das Standardprozedere, die sehen ja, wenn der Flug Verspätung hat.

Trotzdem kann ich den Ärger verstehen, dass ihr das angeblich bereitstehende Auto nicht einfach früher mitnehmen konntet, am Tarif hätte sich ja dadurch nichts geändert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tjansen (21.08.2013)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 207

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5158

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. August 2013, 14:18

Ich finde deine erste Geschichte tendenziell sogar schlimmer. Also ewig durch die Weltgeschichte mit dem Taxi kutschen um einen Mietwagen zurück zu geben.

Dennoch: Lehrgeld bezahlen und abhaken. Ein "Großer" kann dir genauso gut den Urlaub versauen. Ohne DollarThrifty jetzt in Schutz nehmen zu wollen. Aber schon mal herzlich willkommen bei MWT. Mit uns wird dir das so schnell nicht mehr passieren.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. August 2013, 15:16

Hast Du Dir den Namen von dem Kundenberater aufgeschrieben? Hast Du Dir die Aussage schriftlich bestätigen lassen? Es ist wohl eine generelle Erfahrung im Leben, dass man sich auf telefonische Äußerungen von anonymen Hotlines nicht verlassen sollte. Das gilt nicht nur für diese Firmen und nicht nur für Mietwagen.
Wahrscheinlich hört sich das jetzt klugscheißerisch an. Tut mir leid. Sollte man sich aber trotzdem merken.
Deinen Schlussfolgerungen kann ich mich übrigens ebenfalls nicht anschließen. Schlechter Kundenservice muss nicht billig sein.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. August 2013, 17:07

Nur als Tip , wenn du den Wagen eh nicht volle 3 Tage brauchst sondern weniger , dann kannste ruhig sogar schon 10 Minuten früher aufschreiben lassen als Ankunft und als Abgabezeit dann halt die Zeit in 3 Tagen. In Mallorca mache ich es immer so , wenn wir 8 Uhr 45 landen sollen, dann schreibe ich 8 Uhr 30 Ankunft mit Flugnummer und da wir dann am Abflugtag um 2045 abfliegen gibt es als Abgabe den nächsten Tag mit 8 Uhr 30 , Sixt dort ist es egal wenn der Wagen über 12 Stunden früher kommt. Der Vorteil dabei ist sogar das sollte mal der Flieger ausfallen und erst am nächsten Tag früh fliegen wir sogar noch den Mietwagen hätten , kommt zwar super selten vor , ist uns aber schon einmal passiert.

TED

Schüler

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. August 2013, 19:40

Ich kann deinen Ärger voll und ganz verstehen. Ob jetzt das Auto fertig war oder nicht kann keiner Überprüfen aber die Aussagen des Mitarbeiters sind ein No Go ! Also da das ganze über Trifty Dollar bzw. Billiger Mietwagen gebucht wurde sind da zwar die Verantwortlich für Beschwerden. Ich würde mich aber trotzdem direkt bei der Zuständigen Autovermietung beschweren. Dies müsste die Terstappen Autovermietung bzw Buchbinder Rent a Car sein. Der Kundenservice nimmt die Kritik sicher ein wenig professioneller auf.

silkilein

Anfänger

  • »silkilein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. August 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. August 2013, 21:34

@Scimidar:
ja, das ist einleuchtend. Allerdings hat mir der Berater in der Hotline gesagt, wenn das Flugzeug Verspätung hat (wir fliegen öfters mit der Maschine und da gibt es sehr oft Verspätungen) könnte es sein, dass wir überhaupt kein Auto bekommen, wenn wir zu spät ankommen. Gerade aus diesem Grund hat er mir geraten, dass wir die Anmietung zeitlich nach hinten verschieben, dass nichts schief läuft.
Ist ja eigentlich logisch - wenn die Gegenseite mitspielt.
Da wir sehr oft Autos mieten (immer dann, wenn wir in D sind, wir haben hier leider kein Auto mehr) mieten wir und so was ist uns noch nie passiert. An der Station haben die auf den Vertragsbeginn bestanden, keine Sekunde früher.
Wir haben bei den bisherigen Anmietungen immer nur ungefähre Zeiten angegeben, es hat immer geklappt.
@roz, leider nein. Werde ich aber zukünftig mir immer schriftlich geben lassen. Ich habe mich fürchterlich geärgert, weil ich einen Arzttermin hatte und der jetzt wieder verschoben werden musste.

insgesamt ist das eine gnadenlose Frechheit, wie die mit einem umgehen.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. August 2013, 21:39

ich rate mal folgendes:
das ganze ist über einen Voucher im System hinterlegt und das ging gar nicht zu ändern.

oder:
der RSA hat nicht verstanden, dass ihr auch wieder innerhalb des 3 Tageszeitraums zurückgebt und dachte ihr wollt 1,5h Miete geschenkt haben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

MieterMann

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 25. September 2013

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. September 2013, 16:51

meine schlechte erfahrung: golf gebucht- skoda rapid sedan/Stufe (grausam) mit winterreifen Mitte september erhalten-

die korrespondenz: nach anmietung und Beschwerde vor ort bei Abholung:


meine ANTWORT:



hallo,

1. ....- das fzg ist ein sedan, kein fliessheck wie gebucht, und die grössen variieren schwer z u l a s t e n meiner Buchung- im ergebnis ist ein rapid ein etwas grösserer Fabia, also ein glattes downgrade! wie sie auch noch dazu kommen, den rapid als passat zu verkaufen und damit als upgrade schlägt dem fass den boden aus.

nur zu ihrer info: golfklasse ist auch technisch ein octavia- der rapid ist u n t e r dem octavia eingereiht- und zwar unstreitig. ferner ist der superb der china-passat, welcher noch eine klasse über dem octavia steht!- also doppelt falsch. da hilft auch ihre falsche einsortierung nicht. sie sollten bei vw mal dringend nachfragen.


sie sollten sich mit den fzgmassen einmal vertraut machen! und eins noch: grösse alleine ist nicht ausschlaggebend- es geht auch um haptik etc.- da ist der rapid min. 20% billiger im ankauf gemacht und das sieht man auch sehr deutlich.


2. warum sollten ab 30.9. umgerüstet werden? offensichtlich bestehen auch hier erhebliche kenntnislücken:

fakt ist, dass eine s i t u a t i v e winterreifenpflicht besteht, welche bei 20 grad plus mitte september definitiv ein sicherheitsmanko darstellt.

mitte september ist es ein unsicherer mit autos zu fahren, die auf winterreifen stehen und damit nachgewiesermassen erheblich längere Bremswege haben.

so etwas ist mir noch nie bei einer av passiert.

ich werde deshalb bei ihnen def. nicht mehr buchen!





die antwort auf meine Beschwerde:



schrieb Customer Care:

Zitat




Sehr geehrter Herr ,

der Skoda Rapid ist in der gleichen Kategorie wie der VW Passat.
Das bedeute das Sie wirklich ein Upgrade erhalten haben.

Ab dem 01.10. gilt in Deutschland wieder die Winterreifenpflicht.
Wie Sie sicher verstehen können rüsten wir die Fahrzeuge nicht alle erst am 30.09. um sondern sind jetzt schon dabei die Fahrzeuge umzurüsten.
Damit können wir gewährleisten das wir unseren Kunden zum entsprechenden Zeitpunkt verkehrssichere Fahrzeuge zur Verfügung stellen können.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten.


Mit freundlichen Grüßen



Business Development/Customer Care












Meine Meinung: :224: :210:

Zitat




Unterirdisch! nie wieder! ich buche nurmehr bei den grossen!

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 328

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4719

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. September 2013, 16:59

Jo, wenn dir der Rapid zu klein ist, wärst du mit dem Golf sicher toootal glücklich geworden...
Die Einklassierung mit dem Passat finde allerdings selbst ich als Skoda-Fan "gewagt". Beim Octavia könnte man darüber ja noch streiten, aber der Rapid ist dann doch eine Nummer kleiner.
Winterreifen sind bei den AVen um diese Jahreszeit allerdings bei Weitem nichts ungewöhnliches.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Grün07 (25.09.2013)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 070

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18727

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. September 2013, 17:07

Zitat

das fzg ist ein sedan, kein fliessheck wie gebucht,
Du hast einen Golf gebucht (was auch immer das bedeuten mag) und hast ein Fahrzeug mit Fließheck erwartet? Wie kam es zu dieser Erwartung?

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 888

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. September 2013, 17:13

Der Deutsch von die Kundenbetreuung ist aber auch unterirdisch! 8|

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. September 2013, 17:28

basiert der Rapid nicht aufm Polo?
mal abgesehen davon, dass der vielleicht größer ist als ein Golf
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

MieterMann

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 25. September 2013

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. September 2013, 17:42

ist ein aufgeblasener Polo, so ist es...

nächstes mal wird der up in die s-klassen-klasseu- und schon ist er die gleiche fzg-klasse....


und innen billig gemacht- ein golf bzw. diese klasse hat heute def. mehr klasse- und ist nicht so hässlich wie der Rucksack-tscheche!


die winterreifen sind eine Frechheit- 10m mehr bremsweg von 100 km/h- das ist nicht akzeptabel und die aussagen der care sind einfach nur eines:

F A L S C H !

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 25. September 2013, 17:44

Jo, wenn dir der Rapid zu klein ist, wärst du mit dem Golf sicher toootal glücklich geworden...
Schon erstaunlich wie Skoda den Platz im Innenraum findet. Der Rapid bietet m.E. auch ausreichend Platz für diese Fahrzeugklasse, sofern man ihn den knapp unter Golf einstuft. Wobei der Spaceback auch für größere Personen auf der Rückbank geeignet ist; bei schlechter Straße muß man im Stufenheck ab knapp unter 1,80m Körpergröße den Kopf einziehen sonst bekommen Dach und Kopf Beulen.
das fzg ist ein sedan, kein fliessheck wie gebucht, und die grössen variieren schwer z u l a s t e n meiner Buchung
Wenn es um Platz, Ladevolumen oder eine große Heckklappe ging, wäre ein Kombi die bessere Wahl gewesen.
golfklasse ist auch technisch ein octavia- der rapid ist u n t e r dem octavia eingereiht
Wer hat den die Einreihung des Rapid unter, über, neben Golf, Octavia oder Passat vorgenommen? Die Kundeninformationen von Skoda bzgl. der Einreihung des Rapid in die Modellpalette des VW-Konzerns muß ich verpasst haben.

Bei dem Stil des Briefes musst Du froh sein, daß überhaupt jemand antwortet. Du stellst Deine Sicht dar und verkündest bei diesem Unternehmen nicht mehr zu mieten. Warum sollte darauf jemand antworten? Shift-Taste funktioniert. Warum wird sie dann nicht an den entsprechenden Stellen benutzt?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (25.09.2013), sem.seven (25.09.2013)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.