Sie sind nicht angemeldet.

x100

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. September 2013, 18:57

ohweh, ich stelle mir gerade vor, was du getan hättest in meiner Situation...? Ich habe Anfang August einen Ford Galaxy bei Sixt gebucht, um damit nach Kroatien zu fahren. Da hatte es 40° C und mehr... Und stell dir vor: Das Auto hatte auch Winterreifen! :8o: Wenn du dich da schon im September so darüber aufregen musst, dann will ich mir nicht vorstellen, was du im August getan hättest...

Im Übrigen ist deine Berechnung bzgl der Bremswege so auch nicht ganz korrekt. Die von dir genannte Faustformel ist bei modernen guten Winterreifen bei weitem nicht erfüllt. So kann es ja durchaus im Winter auch mal über 20 °C haben (meistens um X-MAS). Was tust du dann? Reifen wechseln? Bei aktuellen und guten Reifen ist nur ein minimal verlängerter Bremsweg (und ja, ich kenne die ADAC Tests, dein Link zeigt die Extremwerte) zu erwarten, eher ist das Problem mit stark erhöhtem Verschleiß zu sehen. Also so ein untragbares Sicherheitsrisiko wie von dir dargestellt, ist es wirklich nicht.

Im Übrigen: ein freundlicher und sachlicher Ton hilft dir mit Sicherheit bei AVs und im Forum in allen Lebenslagen weiter - und wenn du deinen Beitrag nicht zur Diskussion stellen möchtest, warum schreibst du ihn dann hier? Also seien wir doch besser lieb zueinander :118:
Mietet sich durchs Leben...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (27.09.2013), nobrainer (27.09.2013), Grün07 (27.09.2013), MasterBS (30.09.2013)

dirk2014

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

32

Montag, 21. April 2014, 01:16

Thrifty ist Betrug

Thrifty ist mehr als unserioes. Zuerst war es der einzige Schalter, der am 1.1.2014 ohne einen zu informieren einige Stunden nach den anderen Autovermietern am Flughafen Frankfurt oeffnete.
Ich hatte eine Reservierung ohne Winterreifen. Die Dame am Counter wollte mich zwingen, Winterreifen zu bezahlten, obwohl die Mietbedingungen das Risiko auf den Mieter abwaelzen. Dann wollte Sie meine Kreditkarte nicht akzeptieren, die bereits die Versicherung fuer das Auto deckt. Auch hier wollte sie mir eine teuere Versicherung andrehen. Als ich dann sagte, dass ich das Auto nur unter Vorbehalt nehmen wuerde und meinen Anwalt einschalten wuerde, war ploetzlich kein Auto mehr verfuegbar.
Cutting a long stroy short: diese Firma kann man niemandem empfehlen!

An diesem Morgen war ich nicht der einzige unzufriedene Kunde. Zwei andere Paare standen wie ich morgens vor verschlossenen Tueren bei Thrifty.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (21.04.2014), lieblingsbesuch (21.04.2014), mixpoint (21.04.2014)

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

33

Montag, 21. April 2014, 12:10

Thrifty ist mehr als unserioes. Zuerst war es der einzige Schalter, der am 1.1.2014 ohne einen zu informieren einige Stunden nach den anderen Autovermietern am Flughafen Frankfurt oeffnete.
Wann öffnet die Station? Kann man die Öffnungszeiten irgendwo einsehen? Was haben die Öffnungszeiten der Konkurrenten damit zu tun?
Ich hatte eine Reservierung ohne Winterreifen. Die Dame am Counter wollte mich zwingen, Winterreifen zu bezahlten, obwohl die Mietbedingungen das Risiko auf den Mieter abwaelzen.
Naja, wie der Vermieter Dir ein Auto vermietet, bestimmt er eben selbst. Immerhin waren am 1.1.2014 zumindest teilweise winterliche Temperaturen in Frankfurt. Was hat das Abwälzen des Risikos bzgl. Winterreifen mit einem vermeintlichen Zwang zu Winterreifen zu tun? Vor allem wo nach Gesetz sowieso der Fahrer für entsprechende Bereifung verantwortlich ist.
Dann wollte Sie meine Kreditkarte nicht akzeptieren, die bereits die Versicherung fuer das Auto deckt. Auch hier wollte sie mir eine teuere Versicherung andrehen.
Man wollte Dir also nicht ermöglichen einen Tarif ohne CDW oder Vollkasko zu buchen. Seit wann ist ein Autovermieter dazu verpflichtet?
Als ich dann sagte, dass ich das Auto nur unter Vorbehalt nehmen wuerde und meinen Anwalt einschalten wuerde, war ploetzlich kein Auto mehr verfuegbar.
Oh wie überraschend, daß jemand, dem man mit einem Anwalt droht, seine Kooperationsbereitschaft einstellt. Hat der Anwalt Dir endlich gesagt, daß es nichts bringt deswegen gegen Thrifty vorzugehen, oder warum meldest Du Dich jetzt erst? Der 1.1. war vor fast fünf Monaten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (21.04.2014)

Zaun

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 889

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

34

Montag, 21. April 2014, 12:51

Zu den Winterreifen:

Wir wissen nicht, wie es genau gelaufen ist, aber wenn ein Auto ohne WR buchbar war, Thrifty allerdings ausnahmslos Fahrzeuge auf WR vorhanden hatte und sich weigert, die ohne Berechnung der WR herauszugeben, kann man zumindest mangelnde Transparenz vorwerfen.


Zur Kreditkarte:

Auch hier ist der Vermieter natürlich nicht verpflichtet, ein Auto ohne CDW/Vollkasko zu vermieten, dennoch darf dies meines Erachtens nach durchaus kritisiert werden, da Kreditkarten mit Mietwagen-Vollkasko nun wirklich nichts Neues mehr sind.
Ich habe ähnliches Verhalten von Thrifty mehrfach in Nordamerika erlebt, jedoch immer mit positiverem Ausgang. Hier wurde mir mehrfach (von verschiedenen RSAs an diversen Stationen) mitgeteilt, meine BMW AmEx würde Mietwagen außerhalb meines Heimatlandes nicht versichern. Beim 1. Mal hat es ein kurzes (aber freundliches) Gespräch mit dem SL gebraucht, danach hatte ich die Versicherungsbedingungen immer auf dem Handy parat - die Mühe, diese nachzulesen,wollte sich dann doch niemand machen. Den Versuch, mir auf diese Weise eigene Versicherungen zu verkaufen, gab es jedoch regelmäßig.

Nebenbei ist es zumindest bei Thrifty in den USA/Kanada in den AGB vermerkt, dass vom Mieter/Kreditkartenhalter ein schriftlicher Nachweis über den Versicherungsumfang verlangt werden und die Vermietung eines Fahrzeugs ohne Versicherung ansonsten verweigert werden kann.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 369

Danksagungen: 32997

  • Nachricht senden

35

Montag, 21. April 2014, 23:24

Ist das bei denen nicht so, dass nur Amis mit Ami Kreditkarten Autos ohne CDW Buchen können in Deutschland. Erinner mich da dunkel, dass wir das Problem schon häufiger hatten...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

rudi

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. November 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 25. November 2014, 03:50

Bloß die Finger weg von Buchbinder und Thrifty!!!!!!

Kann ich nur bestätigen! ich hatte vor ein paar Jahren ein grenzwertiges Auto in Österreich und dachte es wäre halt einfach Pech.
Jetzt bin ich aber deutlich eines Besseren belehrt worden:
Ich habe für 10.30 Uhr einen Wagen am Flughafen München gemietet und auch die Flugnummer angegeben. Der Flieger war früher als erwartet da und ich wollte um 9.30 Uhr mein Auto abholen. Mir wurde von einem äußerst arrogant und unfreundlich auftretendem Mitarbeiter mitgeteilt, dass der Wagen zwar bereit stände, aber wenn ich ihn jetzt haben will, hätte ich 20,-€ extra zu bezahlen. Geht schon mal gar nicht!!!!
Dann fragte ich, ob man die Formalitäten denn schon mal abwickeln könnte. Auch das ging nicht!
Ich kam um 10.20 Uhr wieder. Inzwischen standen 4 Leute vor mir. Die beiden Mitarbeiter waren offensichtlich völlig mit ihrem Job überfordert. Jedenfalls bekam ich den Wagen erst deutlich nach 11.00 Uhr! Eigentlich hätten mir jetzt nach der Logik dieses Ladens mindestens 10,-€ zugestanden.
Da ich ausschließlich im Stadtverkehr unterwegs sein wollte, hatte ich für eine Woche einen VW Up gemietet. Stattdessen bekam ich einen Golf Cabrio. Hört sich im Moment toll an, aber im November ist der Nutzen eines Cabrios mehr als begrenzt, davon abgesehen dass das Ding erheblich mehr Sprit verbraucht. Hätte mich aber nicht so gestört. Diese Karre und anders kann man es nicht bezeichnen war völlig runtergenudelt (lt Tacho 60.000km????). Sie hat massiv nach Zigarettenrauch gestunken (Es geht nicht um den Geruch einer Zigarette, sondern in diesem Auto muss ein Kettenraucher gewohnt haben) und auch der Anzünder befand sich im Auto und war heftig in Gebrauch gewesen!
Zusätzlich waren die Räder nicht ausgewuchtet. Die Lenkung flatterte wie ein wild gewordener Sperling. Die Bremse reagierte gut auf Pumpen. Also befand sich Luft darin. Der TÜV hätte seine helle Freude daran gehabt! Die Heckklappe war schwergängig und schloß nur unter Druck (Unfall???)
Ich habe den Eindruck, dass hier billige Unfallwagen etc. gekauft werden, die dann auf Teufel komm raus vermietet werden. Ein solches Raucherauto ist normalerweise so gut wie unverkäuflich! Ich kann nur raten: Finger weg!!! Die paar Euro mehr (wenn überhaupt) für Sixt, Europcar oder sonst einen seriösen Vermieter sind es allemal wert! Unsere Firma hat Buchbinder und Thrifty ürigens bereits rot gelistet (habe ich leider erst jetzt erfahren)!
Nur um zu sehen, was es für ein Saftladen ist, habe ich mich in der Zentrale in USA und in Deutschland beschwert. Die Reaktion war 0,0! Spricht Bände! Also nochmal Nicht buchen, niemals, nicht, auf keinen Fall Thrifty oder Buchbinder!!!!! ;( X( :thumbdown: :62: :103: :63:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (25.11.2014)

rudi

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. November 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 25. November 2014, 04:10

Mitarbeiter von Buchbinder sollten sich auch als solche ausgeben!

Mehr muss man wohl nicht zu diesem Kommentar sagen! disqualifiziert sich von selbst! ... und das nicht das erste mal!
Jo, wenn dir der Rapid zu klein ist, wärst du mit dem Golf sicher toootal glücklich geworden...
Schon erstaunlich wie Skoda den Platz im Innenraum findet. Der Rapid bietet m.E. auch ausreichend Platz für diese Fahrzeugklasse, sofern man ihn den knapp unter Golf einstuft. Wobei der Spaceback auch für größere Personen auf der Rückbank geeignet ist; bei schlechter Straße muß man im Stufenheck ab knapp unter 1,80m Körpergröße den Kopf einziehen sonst bekommen Dach und Kopf Beulen.
das fzg ist ein sedan, kein fliessheck wie gebucht, und die grössen variieren schwer z u l a s t e n meiner Buchung
Wenn es um Platz, Ladevolumen oder eine große Heckklappe ging, wäre ein Kombi die bessere Wahl gewesen.
golfklasse ist auch technisch ein octavia- der rapid ist u n t e r dem octavia eingereiht
Wer hat den die Einreihung des Rapid unter, über, neben Golf, Octavia oder Passat vorgenommen? Die Kundeninformationen von Skoda bzgl. der Einreihung des Rapid in die Modellpalette des VW-Konzerns muß ich verpasst haben.

Bei dem Stil des Briefes musst Du froh sein, daß überhaupt jemand antwortet. Du stellst Deine Sicht dar und verkündest bei diesem Unternehmen nicht mehr zu mieten. Warum sollte darauf jemand antworten? Shift-Taste funktioniert. Warum wird sie dann nicht an den entsprechenden Stellen benutzt?

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 25. November 2014, 10:06

Was möchtest du uns mit deinem letzten Beitrag sagen @rudi: ?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(25.11.2014), Grün07 (25.11.2014), LZM (25.11.2014), Pieeet (28.11.2014), Geigerzähler (28.11.2014)

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. November 2014, 10:52

Ich habe den Eindruck, dass hier billige Unfallwagen etc. gekauft werden, die dann auf Teufel komm raus vermietet werden.
Mitarbeiter von Buchbinder sollten sich auch als solche ausgeben!
Unterstellungen so weit man blickt. Wenn die Kommentare an die Zentrale auch so aussahen, brauchst Du Dich über die mangeldne Reaktion nicht wundern.
Ich habe für 10.30 Uhr einen Wagen am Flughafen München gemietet und auch die Flugnummer angegeben. Der Flieger war früher als erwartet da und ich wollte um 9.30 Uhr mein Auto abholen. Mir wurde von einem äußerst arrogant und unfreundlich auftretendem Mitarbeiter mitgeteilt, dass der Wagen zwar bereit stände, aber wenn ich ihn jetzt haben will, hätte ich 20,-€ extra zu bezahlen.
Ich kann mich täuschen, aber seit wann ist die Angabe der Flugnummer für verfrühte Ankünfte relevant. Bisher hielt ich das für einen Service der AV bei Verspätungen das Fahrzeug länger bereit zu halten.
VW Up gemietet. Stattdessen bekam ich einen Golf Cabrio. Hört sich im Moment toll an, aber im November ist der Nutzen eines Cabrios mehr als begrenzt, davon abgesehen dass das Ding erheblich mehr Sprit verbraucht.
Upgrades passieren. Auch ein Golf kann spritsparend bewegt werden, und solange man nur einen Up bezahlen muß, sehe ich das Problem nicht. Übrigens hat der Golf Cabrio m.E. ein Dach zum Verschließen, das erhöht den Nutzen im November ungemein. ;)

Über defekte Fahrzeuge beschwert man sich sofort und nicht nachher. Zur Not muß man sich eben weigern damit zu fahren. Entweder erhält man dann ein anderes Fahrzeug oder man geht zur Konkurrenz und regelt das finanzielle hinterher. Das sollte einem die eigene Sicherheit schon wert sein. Zeugen wären dann natürlich nicht schlecht.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (25.11.2014), nobrainer (25.11.2014), (25.11.2014), Geigerzähler (28.11.2014)

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 503

Danksagungen: 2309

  • Nachricht senden

40

Freitag, 28. November 2014, 09:33

  • Bitte beim Thema bleiben.
  • Persönliche Angriffe und haltlose Unterstellungen sind hier nicht erwünscht.
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (28.11.2014), Grün07 (28.11.2014), Howert (28.11.2014), detzi (28.11.2014)

doc_johnny

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. Mai 2015

  • Nachricht senden

41

Samstag, 2. Mai 2015, 20:27

Die Warnung vor Thrifty/Hertz ist Ernst zu nehmen

Trotz der Vorwarnung, die ich hier gelesen habe, wurde ich im Januar 2015 von Thrifty/Hertz am Flughafen Basel (Schweizer Seite) über das Ohr gehauen. Mehr als 50 Euro extra für eine NICHT VERLANGTE Versicherung.

Die Dame am Schalter ist natürlich wie immer sehr beschäftigt (oder tut so) und fragt die üblichen Fragen: Einen grösseren Wagen? Nein, der kleine reicht. Tanken? Nein, mache ich selber. Eine Versicherung dazu? Nein, habe M&M Gold mit Versicherung von Mietwagen.

Es kommt ein äusserst klein bedruckter Zettel in Grösse eines Flugtickets (1,5 mm hohe) Schrift zum Unterschreiben. Ohne diesen Zettel weiter zu studieren, unterschreibe ich. In irgendeiner Zeile stand SW accepted, das war's!!!!
Einige Tage später kommt dann die Rechnung über zusätzliche gut 50 Euro, ich hätte irgendeine bescheuerte Zusatzversicherung akzeptiert.
Dieser Trick erinnert mich an das Thema der "pre-ticked checkboxes", Trick mit dem die Fluggesellschaften oder Suchmaschinen eine Zeit lang den Kunden veräppelten. Die EU hat das Thema jetzt geregelt. Nun gibt es diese Tricks auch im Präsenzgeschäft. Man unterschreibt in gutem Glauben und um schnell zu machen einen blöden Wisch und geht davon aus, dass am Schalter ehrlich gearbeitet wird. Dazu sollte ich sagen, dass für 3 Tage bezahlt habe, aber nur ca. 45h den Wagen benutzt habe.

Das Ganze in der schönen Schweiz! Irrsinn. Irgendwo zwischen Timbuktu und Jakarta würde ich vielleicht erwarten betrogen zu werden, aber doch nicht in der Schweiz.

Hier also noch einmal die eindrückliche Warnung: AUFPASSEN, AUFPASSEN, AUFPASSEN oder im Zweifelsfall lieber zu Fuss gehen.
Für mich ist der Laden unten durch; i.d.R miete ich bei einem anderen Anbieter und werde sicherlich kein gutes Wort mehr an diesen "Verarschern" von Thrifty/Hertz lassen. Der Wagen selber war o.k., Vignette dran und Winterreifen drauf, insofern keine Klage.
Thrifty ist mehr als unserioes. Zuerst war es der einzige Schalter, der am 1.1.2014 ohne einen zu informieren einige Stunden nach den anderen Autovermietern am Flughafen Frankfurt oeffnete.
Ich hatte eine Reservierung ohne Winterreifen. Die Dame am Counter wollte mich zwingen, Winterreifen zu bezahlten, obwohl die Mietbedingungen das Risiko auf den Mieter abwaelzen. Dann wollte Sie meine Kreditkarte nicht akzeptieren, die bereits die Versicherung fuer das Auto deckt. Auch hier wollte sie mir eine teuere Versicherung andrehen. Als ich dann sagte, dass ich das Auto nur unter Vorbehalt nehmen wuerde und meinen Anwalt einschalten wuerde, war ploetzlich kein Auto mehr verfuegbar.
Cutting a long stroy short: diese Firma kann man niemandem empfehlen!

An diesem Morgen war ich nicht der einzige unzufriedene Kunde. Zwei andere Paare standen wie ich morgens vor verschlossenen Tueren bei Thrifty.

Zaun

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 889

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

42

Samstag, 2. Mai 2015, 23:04

Was sagt denn die Kundenbetreuung dazu? Ich bin aus einer vergleichbaren Situation (hatte zwar den Aufpreis entdeckt, mir wurde aber ohne die Akzeptanz der Zusatzkosten ein Fahrzeug verweigert, auf das ich angewiesen war) angenehm zügig durch eine kurze Email an den Kundenservice herausgekommen. Es handelte sich dabei zwar nicht um die Schweiz, versuchen kostet aber nichts.

invator

Profi

Beiträge: 1 156

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 68257

: 7.63

: 315

Danksagungen: 2548

  • Nachricht senden

43

Samstag, 2. Mai 2015, 23:11

Also tut mir leid... Aber wenn ich vor Ort, am Schalter, ohne auch nur einmal drüber zu gucken, nen Vertrag unterschreibe, den ich nicht mal ansatzweise durchgelesen habe, dann bin ich selbst schuld, wenn etwas nicht passt.

Auch wenn man es eilig hat. Die 2 Minuten sollte man sich nehmen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (03.05.2015), Pieeet (03.05.2015)

Arcadia

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 21. September 2014

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 3. Mai 2015, 01:26

Klar, sollte man den Vertrag lesen, aber wenn der Kunde sagt er möchte keine Versicherung, dann hat sich die RSA daran gefälligst zu halten, denn der Kunde zahlt schlussendlich (über Umwege) ihr Gehalt. Wenn manche RSA die Servicementalität nicht verinnerlichen können, dann sind sie fehl am Platz.

VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 8795

: 8.72

: 52

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 3. Mai 2015, 09:10

Mir wurde in Boston bei Dollar Thrifty auch einfach eine Zusatzversicherung für $50 untergeschoben, obwohl ich 3 Mal (!!) gesagt habe ich möchte nichts, da die Firma alles im Vorhinein geklärt hat.
Habe dann unterschrieben und während ich Richtung Auto gehe lese ich, dass die Zusatzversicherung doch angekreuzt wurde

Bin dann umgedreht und habe sofort den Supervisor holen lassen und mich deutlich hörbar beschwert, was das für Geschäftsmethoden sind und ob die Tante am Counter es so nötig hat ihr eigenes Ding durchzuziehen?!

Der Vertrag wurde sofort storniert und er entschuldigte sich glaubhaft für seine Mitarbeiterin (die eh sehr unfreundlich war)

Sie dachte wohl wegen meines jungen Alters könnte sie mir das unterschieben, aber so'nem schei* lass ich mir nicht bieten :103:
"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaveo (03.05.2015), Geigerzähler (03.05.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.