Sie sind nicht angemeldet.

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Juli 2014, 14:30

Starcar - nicht wirklich ein "Star"

Hallo zusammen,

ich habe lange überlegt ob ich diese "Erfahrung" wirklich im Forum mit euch teilen sollte, aber nachdem ich den Thread mit den Jaguar F-Type gesehen und verfolgt habe bin ich zu dem Entschluss gekommen es euch doch mitzuteilen.

Vor zwei Monaten überlegte ich mir bei Starcar zum ersten Mal einen Wagen anzumieten. Ich hatte Lust auf etwas extravagantes und wollte gerne einen Jaguar F-Type fahren. Ich verglich die Preise bei Sixt und Starcar und stelle fest, das Starcar deutlich preiswerter ist im Vergleich zu Sixt. Also entschied ich mich für eine Wochenend Anmietung von einem F-Type bei Starcar in HH. Kaum hatte ich die Anfrage via Internet eingespielt, erhielt ich einen Anruf von der Station. Man teilte mir mit, das zu dem gewünschten Zeitraum der F-Type nicht verfügbar wäre da er in Langzeitmiete wäre. Daraufhin fragte ich wann der Wagen wieder verfügbar wäre. Daraufhin sagte mir der nette und freundliche Mitarbeiter, das er erst im Oktober wieder zurück kommen würde. (8| ich dachte mir WTF?!)
Ich sagte das sei mir etwas zu spät. (Nebenbei spielte ich weiter mit der Onlinemaske von der Starcar Seite rum und entdeckte das die Wochenenanmietung nicht wirklich teuer sei.) Also sagte ich dem netten Mann am Telefon das ich den Wagen doch gerne für eine Woche nehmen würde, falls er es schaffen würde mir einen Wagen von einer anderen Station zu besorgen. Daraufhin sollte ich kurz am Telefon bleiben, er würde was klären. Keine zwei Minuten später sagte er mir, das der Geschäftsstellenleiter einen F-Type V8 Cabrio fahren würde und er mir dieses anbieten könnte, sofern der GSL damit einverstanden wäre und das Fahrzeug nicht benötigt. Ich war einverstanden.


Zwei Tage später ging mein Telefon und man teilte mir mit, das es klar gehen würde. Allerdings müsste ich das Fahrzeug einen Tag später als geplant abholen, da der Wagen für zwei Tage vorher ebenfalls vermietet wäre. (Zu meiner Anmietung waren es noch knapp 26 Tage hin)


Keine Woche später ergab sich bei mir eine kleine Planänderung. Ich musste erneut an der Station anrufen und die Zeit der Fahrzeugabholung ein wenig nach hinten verschieben. Ein anderer Mitarbeiter nahm das Gespräch entgegen. Ich teilte ihm mit, das ich den Jaguar nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abholen könne, sondern erst 1 1/2 Stunden später. Er wirkte etwas verwirrt, verstand nur Bahnhof und fragte um welches Fahrzeug es sich handeln würde, da er auf meinen Namen nichts finden könne. Ich teilte ihm mit das es sich um den F-Type handeln würde. Er sagte der sei bis Oktober vermietet. Ich erklärte ihm das es sich hierbei um den F-Type vom GSL handel und das das alles abgeklärt sei. -- Erneut sollte ich kurz dran bleiben... Ich wartete keine 10 Sekunden(!) und man warf mir unfreundlich entgegen das es keinen F-Type gäbe vom GSL und woher ich die Information hätte das dieser einen F-Type fahren würde. Ich versuchte die Situation zu entschärfen und blieb ruhig am Telefon und versuchte dem sichtlich vor Wut tobenden Mitarbeiter die Lage sachlich und ruhig zu erklären. [Rein theoretisch hätte sich hier das ganze für mich erledigen sollen, da ich generell sowas nicht mit mir machen lasse und das überhaupt nicht als Kunden orientierten Service ansehe.] Nachdem er sich wieder beruhigt hatte fragte ich Ihn, was er mir denn als nette Alternative anbieten könne. Er sagte sie hatten einen Porsche Cayman S der zum besagten Zeitraum frei wäre und an der Station stehen würde. (Sprich er muss nicht besorgt werden! Ganz wichtig - merken!) Ich sagte ihm ich würde mir das ganze überlegen und fragte ob es ok wäre wenn ich in ein paar Tagen wieder anrufen würde. Wäre der Wagen noch frei dann hätte ich Glück, wäre er vermietet wäre das dann halt pech. Er sagte zu!


Zwei Tage später entschied ich mich dazu in der Station anzurufen und mitzuteilen, das ich den Porsche Cayman nicht anmiete. Das ganze hatte mich im nachhinein noch so stark aufgeregt, das mir der Spaß am Porsche verloren gegangen sei. Es nahm der Mitarbeiter ab der mir damals den F-Type angeboten hatte. Ich erklärte ihm die Situation und er wirkte zwar etwas verwirrt, bestätigte aber das ich das Angebot nicht annehmen werde. Ich sagte ihm außerdem das er sich doch bitte bei seinem Kollegen die fehlenden Informationen über die aktuelle Sachlage einholen soll, da ich in dem Moment keine Lust hatte den ganzen Serm wieder auseinander zu fusseln und ihm alles nochmal zu erzählen.


SO UND JETZT KOMMT DER HAMMER!!


Am Tag der "Anmietung" war ich auf der Arbeit und schaute zwischendurch auf mein Handy, dort fand ich 7 Anrufe in Abwesenheit und zwei Voicemail-Nachrichten. Die erste Nachricht war vom Filialleiter und er fragte mich ob ich den Porsche den heute noch abholen wolle und ich mich doch bitte einmal melden sollte. - die zweite Nachricht wurde keine 30 Minuten später drauf gesprochen, wieder der Filialleiter und dieses mal in einem verärgertem Ton mit folgender Nachricht:


"Hallo Herr Basti-x,
nachdem wir sie nun mehrmals versucht haben anzurufen und wir für sie extra den Porsche BESCHAFFT haben (!!! siehe OBEN!!!!) und wir von Ihnen keine Reaktion erhalten, gehen wir davon aus das sie den Porsche heute nicht mehr abholen, daher sehen wir uns gezwungen ihnen den vollen Mietbetrag in Rechnung zu stellen als Schadensersatzleistung! Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf!"


Als ich das hörte bin ich innerlich explodiert. Ich rief sofort in der Station an und hatte auch direkt den Filialleiter dran, ich erklärte ihm die gesamte Situation und auch das ich das Angebot vom Porsche vor gut zwei Wochen dankend telefonisch abgelehnt habe. Er sagte das er davon nichts mitbekommen hätte und er hätte von mir eine "Reservierung" auf einem Handgeschriebenen Zettel seiner Kollegen vor sich liegen für den Porsche. Also nix in der EDV sondern nur auf einem handgeschriebenen Zettel(!!) Ich sagte ihm das ich zwei Tage nach dem Angebot nochmal angerufen habe und dankend abgelehnt hätte. Daraufhin behauptete er, er wäre an diesem Tag da gewesen und könnte sich an so ein Telefonat nicht erinnern. (Ich habe aber definitiv mit jemand anderem gesprochen - und zwar mit dem vom ersten Telefonat)


Doch jetzt die eigentliche Frechheit - man versucht mir mit allen Mitteln eine Reservierung zu unterstellen - er sagt: Gestern hätte ich noch einen Anruf von einem Kollegen von Ihm bestätigt das ich heute den Porsche holen komme!!!! Ich habe nieeeee einen Anruf vor dem Tag erhalten. NIE NIE NIE!!!!


Ich sagte ihm am Telefon das ich das nicht einsehe und das ich das ein Unding finde mir hier solche Sachen zu unterstellen, ebenso ein Angebot ohne ausdrückliche Bestätigung durch den Interessenten / Kunden - in dem Fall mich- in eine Reservierung zu ändern. Und das ich nie wieder, nach einer solchen Erfahrung bei Starcar ein Fahrzeug anmieten werde.


DA LEGTE ER EINFACH AUF!!!!!




-------
Ganz ehrlich?! Mir fehlen hierzu die Worte...
Ich will eure Meinung hören, habe ich etwas verkehrt gemacht? Habe ich falsch reagiert? Was hätte ich tun sollen?


Ich bin gespannt was ihr dazu zu sagen habt, weil ich bin in der Hinsicht mit meinem Latein am Ende und werde nie wieder bzw. überhaupt bei einer Autovermietung anmieten die einen solch grottigen Service hat. (Falls man sowas überhaupt als Service bezeichnen kann)
:love:

Es haben sich bereits 42 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dmx (26.07.2014), Mojoo (26.07.2014), invator (26.07.2014), DonDario (26.07.2014), LZM (26.07.2014), 12nine (26.07.2014), Fabulant (26.07.2014), otternase (26.07.2014), sosa (26.07.2014), x-conditioner (26.07.2014), Bluediam0nd (26.07.2014), schauschun (26.07.2014), Scimidar (26.07.2014), Geigerzähler (26.07.2014), Grün07 (26.07.2014), JohnDoe (26.07.2014), EUROwoman. (26.07.2014), Satrian (26.07.2014), bucks23 (26.07.2014), markus_ri (26.07.2014), sw84 (26.07.2014), MTLER (26.07.2014), Il Bimbo de Oro (26.07.2014), gubbler (26.07.2014), Radio/Active (26.07.2014), msommerk (26.07.2014), nille (26.07.2014), Keevin (26.07.2014), deanFR (26.07.2014), nobrainer (27.07.2014), Marco_01 (27.07.2014), tom.231 (27.07.2014), NorthLight (27.07.2014), passi_g (27.07.2014), On The Road Again (27.07.2014), MrMaloke (27.07.2014), etth (27.07.2014), PeterPauer (27.07.2014), Brabus89 (28.07.2014), El Phippenz (28.07.2014), dontSTOP (29.07.2014), lieblingsbesuch (11.08.2014)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 190

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1951

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Juli 2014, 14:41

Ich will eure Meinung hören, habe ich etwas verkehrt gemacht?


gemäß Deiner Schilderung nein. Scheint halt etwas schlecht organisiert zu sein der Laden. Der F Type des SL wird nicht über ein System bebuchbar gewesen sein, daher ging das ganze ggf. in Vergessenheit etc. etc... Normal.
So etwas liegt meiner Meinung mitunter auch daran, dass in den Vermietbereichen nur absolut schlecht bezahlte Mitarbeiter vorhanden sind, welche entsprechend Leistung/Motivation mitbringen. Wir selbst fördern das indem wir nur nach dem günstigsten Preis schauen, wie Du in diesem Falle auch.

Ich würde mich nicht aufregen, kein Geld verloren, schickes Auto mieteste einfach woanders.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014), Mercutio (26.07.2014), deanFR (26.07.2014)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 494

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5784

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Juli 2014, 14:52

Unprofessioneller laden … aber so ist das nunmal im geschäftlichen Verkehr.

Abhaken, zukünftig woanders mieten.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014), JohnDoe (26.07.2014), NorthLight (27.07.2014)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Juli 2014, 14:58

Das nenn ich mal geschäftstüchtig. Da werden Fahrzeuge beschafft in relativ kleiner Menge und anstatt sie dem Markt zur Verfügung zu stellen und sie den Kunden anzubieten und damit Geld zu verdienen (Zweck einer Av) fährt die Geschäftsleitung diese Fahrzeuge selbst und erwirtschaft damit nichts ausser einem Wertverlust!!!!

Aber Hauptsache man klagt ständig den unteren Mitarbeitern wie schlecht das Geschäft läuft und man deswegen ihnen keine ordentlichen Löhne zahlen kann......,

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014), Fabulant (26.07.2014), otternase (26.07.2014), Geigerzähler (26.07.2014), deanFR (26.07.2014), NorthLight (27.07.2014), clue (15.08.2016), LeTrac974 (13.11.2017)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1512

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Juli 2014, 15:41

So etwas liegt meiner Meinung mitunter auch daran, dass in den Vermietbereichen nur absolut schlecht bezahlte Mitarbeiter vorhanden sind, welche entsprechend Leistung/Motivation mitbringen. Wir selbst fördern das indem wir nur nach dem günstigsten Preis schauen, wie Du in diesem Falle auch.


Sorry, aber das sehe ich anders.
Nicht die Kunden die nach der günstigsten Option suchen sind schuld an niedrigen Löhnen im Dienstleistungssektor.
Hier spielen eher mangelende Wertschöpfungstiefe, geringes Unternehmertum etc. eine Rolle

edit:
@Basti-x:
Es wird dir wohl nicht viel anderes bleiben, als den Laden in Zukunft auszusparen.
Gerade in HH, dürfte das die Vielfalt an Möglichkeiten ja kaum einschränken.
Gone West

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014), Mojoo (26.07.2014), NorthLight (27.07.2014)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 538

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13511

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Juli 2014, 15:43

[...] habe ich etwas verkehrt gemacht?


Das einzige was man hätte besser machen können:
Alles schriftlich per Mail machen! Ist manchmal etwas mehr Aufwand, aber gerade bei einem Vermieter, mit dem ich persönlich noch keine Erfahrungen habe, würde ich nichts nur mündlich abmachen.

Haben die überhaupt deine Daten, KK Nr. etc? Es lag doch gar keine von dir getätigte Reservierung vor, oder?
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dmx (26.07.2014), Basti-x (26.07.2014), LZM (27.07.2014)

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Juli 2014, 16:04

[...] habe ich etwas verkehrt gemacht?


Das einzige was man hätte besser machen können:
Alles schriftlich per Mail machen! Ist manchmal etwas mehr Aufwand, aber gerade bei einem Vermieter, mit dem ich persönlich noch keine Erfahrungen habe, würde ich nichts nur mündlich abmachen.

Haben die überhaupt deine Daten, KK Nr. etc? Es lag doch gar keine von dir getätigte Reservierung vor, oder?
Die hatten lediglich meinen Namen, weder Personalinformationen noch Kreditkarten-Informationen. Noch nicht einmal eine Emailadresse hatten die.
:love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (26.07.2014), Scimidar (26.07.2014)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 320

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4454

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Juli 2014, 16:30

@Basti-x:

ich wuerde mich da reichlich ver.arscht fuehlen !
so eine station / solchen sl sollte man bder geschaefgtsfuehrung von Starcar melden - am besten per einschreiben !

..grenzt ja schon an bedrohung - wenn du den wagen nicht abholst, bezahlst du den kompletten wochenzeitraum einen porsche. gibt bestimmt kunden, die sich durch so etwas einschuechtern lassen. dem wuerde ICH einen riegel vorschieben.

anstatt die lage ion einem freundlichen gespraech zu klaeren, soll ich mich bedrohen lassen.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014), LZM (27.07.2014)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 586

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Juli 2014, 17:15

Nur mit Name und Telefonnummer, hähähä.
Sollen sie mal probieren, ne Rechnung zu stellen.

Peinliche Nummer!
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014), LZM (27.07.2014), lieblingsbesuch (11.08.2014)

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. Juli 2014, 19:56

Das klingt echt nach Service -und Kundenwüste Deutschland. Hab letztens auch überlegt den F-Type mal bei Starcar Berlin zu mieten, war nicht verfügbar für meinen Zeitraum und ich bin zu einem anderen lokalen Vermieter in Berlin gegangen. Von einer Station auf das gesamte Unternehmen zu schleißen, wär wohl zu voreillig, aber ich hab auch gar keine Erfahrungen mit Starcar.

Ich hätte in deinem Fall auch eine E-Mail an Starcar geschrieben und das Verhalten des GSL geschildert. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass intelligente Verantwortliche bei Starcar sowas für gut heißen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (26.07.2014)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Juli 2014, 21:34

ch hätte in deinem Fall auch eine E-Mail an Starcar geschrieben und das Verhalten des GSL geschildert. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass intelligente Verantwortliche bei Starcar sowas für gut heißen.


Ich würde mich bei der Firma nicht mehr melden. Nicht das der GSL auf die Idee kommt, dass Basti-x sowieso nie mehr bei Starcar mieten wird und man ihm dann doch noch in irgendeiner weise die Rechnung zukommen lässt.
:203: only

Hertzdriver1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Juli 2014, 21:37

@Turboman und auf welcher Grundlage sollte diese Rechnung basieren, geschweige denn vom Zustellen der Rechnung.

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 9731

: 7.04

: 81

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. Juli 2014, 21:47

Die Rechnung kommt dann bestimmt ganz einfach per SMS... :107:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

M4st3r-R3f (26.07.2014), Basti-x (27.07.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 27. Juli 2014, 00:41

@Basti-x:

Zitat

Nur mit Name und Telefonnummer, hähähä.
Sollen sie mal probieren, ne Rechnung zu stellen.
Das einzige was man hätte besser machen können:
Alles schriftlich per Mail machen!
Genau deswegen war es vielleicht ganz gut, dass ihr nur telefoniert habt :P Wer weiß, was die aus den Emails gebastelt hätten :107:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (27.07.2014)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Juli 2014, 01:47

ich kenne das aehnlich dort - per eMail wird die Abholstation ans andere Ende der Stadt verlegt (drei Wochen vor Abholung, es haette also nicht die letzte Verschiebung sein muessen (noch dazu wurde von einer dritten Station aus gemailt, und mit der habe ich eine Gemeinsamkeit, wir moegen uns beide nicht, aber zum Glueck habe ich eigentlich wenig mit denen zu tun) - und als ich ein "das heisst zu der Uhrzeit fuer mich ueber 2h quer durch die Stadt zu fahren" antwortete und nach einer anderen Moeglichkeit fragte, kam kommentarlos die Stornierung.

So gesehen war ich froh, wer nicht will der hat halt schon...

Starwars mag ich auch nicht, warum sollte ich dann Starcar moegen?
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sosa (27.07.2014), nobrainer (27.07.2014), Scimidar (27.07.2014), Basti-x (27.07.2014), Geigerzähler (27.07.2014), lieblingsbesuch (11.08.2014)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.