Sie sind nicht angemeldet.

Oberhasi

Prinz Irrsinn

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 6. November 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Unterwegs im Namen des Herrn

: 33743

: 9.83

: 194

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

241

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:29

Wenn überhaupt, musst Du Thrifty Budapest in Ungarn, also bei den dortigen Behörden, anzeigen. Hier in D interessiert sich kein Schwein dafür, da die Strafbarkeit (und auch die Zuständigkeit für deutsche Ermittlungsbehörden) fehlt.

für Zweifler: § 5 StGB http://dejure.org/gesetze/StGB/5.html
:203: +:206:

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 287

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4401

  • Nachricht senden

242

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:33

@Oberhasi:

das ist seit den letzten entscheidungen des EuGh (2012) falsch, es liegt jetzt sogar die gerichtsbarkeit am wohnort des privatkunden.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Oberhasi

Prinz Irrsinn

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 6. November 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Unterwegs im Namen des Herrn

: 33743

: 9.83

: 194

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

243

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:40

Ja, in Zivil- und Handelssachen. Wir bewegen uns im Strafrecht. Da fällt mir außer §5 nur noch der §6 StGB ein; der 6er zieht noch weniger.
:203: +:206:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (29.10.2014)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 287

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4401

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 17:14

@Oberhasi:

habe gerade einmal mit der oertlichen polizeihauptwache telefoniert. die aussage war folgende:

Zitat

wenn du jemanden im ausland anzeigen moechtest kannst das auch hier oertlich geschehen nd die polizei/staatsanwaltschaft gibt es dann weiter an die zustaendige staatsanwalt in demland wo derjenige wohnt,den du anzeigen moechtest
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 080

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 17:28

@Oberhasi: Es gibt ja auch noch § 7 StGB :)
http://dejure.org/gesetze/StGB/7.html

Oberhasi

Prinz Irrsinn

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 6. November 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Unterwegs im Namen des Herrn

: 33743

: 9.83

: 194

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 17:34

ja, @schauschun: hast ne PN
:203: +:206:

premiumGeil

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 25. September 2014

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:00

Ist so ein Fall schon jemanden passiert?

Hallo zusammen!

Ich hatte vor zwei Wochen über ADAC eine Prepaid-Wochenendemiete bei Sixt getätigt. Gebuchte Klasse war CLMR.
Zunächst wurde mir ein Golf 7 gegeben. Mit dem Wagen selbst war ich zufrieden. Der Vormieter hatte aber so brutal in dem Wagen geraucht, dass ich am nächsten Morgen, am Samstag um ca. 11:00 den ihn tauschen musste.
Beim dem Umtausch hatte es sich dann einen MB A180 ergeben. Den Wagen habe ich dann am Sonntag Nacht, also ein Tag später, gegen 23:30 im Hof beim Sixt abgestellt.

Nun bekomme ich eine Rechnung, in der ich angeblich mit dem Benz sagenhafte 5000 km gefahren bin :D ! Im ernst, ist das eine neue Methode um Kunden abzuzocken?
In der Rechnung steht nicht mal klar, wofür ich 71,- Euro mehr zahlen sollte? :cursing:

Ich werde Morgen die Hotline anrufen und euch weiterberichten!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (29.10.2014), KarlNickel (02.11.2014)

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 286

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6051

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:07

Schreib Lieber den Kundendienst via Email, weniger Warteschleife schnellere Antwort. Bestimmt nur ein Versehen beim km stand uebertragen

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 9731

: 7.04

: 81

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

249

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:13

@premiumGeil:


Ja, ist mir auch schonmal passiert, allerdings mit Sixt NL. Zwar nicht mit 5000km, aber 1tkm, die ich definitiv nicht gefahren bin. Ich hab' Sixt NL das so geschildert, aber es wurde mich nicht geglaubt. Dann Kreditkarteninstitut kontaktiert und die Zusatzahlung geblock/zurückbuchen lassen und das auch Sixt NL so mitgeteilt. Es wurde mir von Sixt NL dann letztlich der Betrag erlassen, aber wohl nur, weil denen das dann zu aufwendig war, sich mit mir rumzuschlagen.

Was ich gelernt habe: IMMER ein Handy-Foto vom KM-Stand bei Abgabe machen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

premiumGeil (29.10.2014), Tob (29.10.2014), Scimidar (29.10.2014), KarlNickel (02.11.2014)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 662

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11812

  • Nachricht senden

250

Sonntag, 2. November 2014, 07:47

Im ernst, ist das eine neue Methode um Kunden abzuzocken?

Vielleicht ist ja Sixt auch einfach nur ein Unternehmen, in dem Menschen arbeiten und folglich dort Fehler passieren. Wie wäre es einfach mal mit einer freundlichen E-Mail, anstatt sofort absichtliche Abzocke zu unterstellen?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (02.11.2014), KarlNickel (02.11.2014), Mietkunde (04.11.2014)

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

251

Sonntag, 2. November 2014, 08:42

@premiumGeil:
Hast du auch geschaut ob der km-Stand der Übergabe stimmt? ;)

Ging mir bei Hertz schon 2x so, dass der Stand nicht korrekt war (einmal ging es um 10k km)..

premiumGeil

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 25. September 2014

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

252

Montag, 3. November 2014, 22:08

@premiumGeil:
Hast du auch geschaut ob der km-Stand der Übergabe stimmt? ;)

Ging mir bei Hertz schon 2x so, dass der Stand nicht korrekt war (einmal ging es um 10k km)..

Leider nicht! Ich würde aber ab jetzt immer tun. Inzwischen hat sich die Sache erledigt. Nach einer Reklamation, wurde mir den Betrag erstattet :106: .
Also weiterhin Sixt :thumbsup: .
Nur ich erwarte grundsätzlich bei einer Premium AV, dass der Service dem Ruf entspricht! Und bei dieser Miete, war es nicht der Fall. Heutzutage kann man mit den Möglichkeiten der elektronischen Datenerfassung vieles automatiesieren. So kann man einen zufriedenen kunden an sich binden!

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

253

Montag, 3. November 2014, 22:19

Den km-Standt "online" abzurufen geht aber nicht, das wird immer noch per Hand gemacht. Bei Hertz war es einmal einfach ein Übertragungsfehler (zahlen verwechselt bzw. recht unleserliche Handschrift) und beim anderen mal ging es nicht um viele km (um die 20, bei einem Transporter wo nur 100 incl. sind fällt das dann trotzdem ins Gewicht :P).

Also am besten vor Abfahrt nochmal kontrollieren, vor Abgabe dann ein Foto machen und dann kannst du die quelle ja immer lokalisieren (vor Abfahrt am besten auch ein Foto machen, schon wegen Tank etc.).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

premiumGeil (03.11.2014)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 287

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4401

  • Nachricht senden

254

Samstag, 22. November 2014, 22:37

Warnung vor Thrifty Budapest - Update 5

Warnung vor Thrifty Budapest - 1. Beitag
Update 1
Update 2
Update 3
Update 4

UPDATE 5 (hoffentlich wird es keine unendliche geschichte..)

habe mittlerweile einen brief von der lufthansa miles & more credit card im briefkasten gehabt:

sehr geehrter herr schauschun,
vielen dank fuer ihre nachricht.
den von ihnen reklamierten umsatz in hoehe von 200,- € werden wir erneut an das unternehmen zurueck buchen und den von ihnen akzeptierten differenzbetrag ueber 15,24 € ihrem kartenkonto widerbelasten. sollte sich nachtraeglich ein anderer sachverhalt ergeben, wird die gutschrift wieder storniert. in diesem fall informieren wir sie schriftlich.

falls wir noch weitere angaben von ihnen benoetigen, werden wir uns mit ihnen in vberbindung setzen.
bei weiteren fragen sind wir gerne fuer sie da.
mit freundlichen grueßen
ihr lh m&m cc service

BTW:

auf meine anfrage (vom 29.10.2014) an den lh m&m service ob ich eine strafanzeige gegen thrifty budapest stellen soll, habe ich bis heute keine rueckmeldung erhalten.

EDIT:

Anfrage an LH ist raus:

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,
wäre es für die weitere Bearbeitung bei Ihnen hilfreich, wenn ich eine Strafanzeige gegen Thrifty Budapest stelle?
Ich bitte um schnellstmögliche Benachrichtigung.
Mit freundlichen Grüßen

schauschun
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (22.11.2014)

ssommerf

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Mai 2014

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

255

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 17:47

Erfahrungen mit Buchbinder

Bei Buchbinder hatte ich für eine Langzeitmiete von 6 Monaten einen Audi A6 reserviert. Kurz vor dem Übergabetermin teilte man mir mit das der avisierte A6 leider noch nicht verfügbar wäre und man einen Ersatz stellen würde. Daraufhin habe ich den Termin zur Übergabe 10 Tage nach hinten - in den April - legen lassen da zu diesem Zeitpunkt der Wagen ja dann sicher verfügbar wäre. 10 Tage später das gleiche Spielchen, Wagen noch nicht verfügbar, aber sie können einen Ersatz - BMW X5 - haben. Nichts gegen den X5 aber für die 800 Km Autobahn in der Woche für den ich den Wagen benötigte aus meiner Sicht nicht die erste Wahl. Zudem explizit ein A6 vereinbart wurde. Mit viel Versprechungen - der Wagen wird asap ausgetauscht - stellte man mir den X5 dann vor die Tür. Ungewaschen und mit halbleerem Tank. An dem Punkt hätte ich dann aus heutiger Sicht den Leuten einen guten Tag wünschen sollen.


5 Tage nach Übergabe teilte mir der Wagen mit das er gerne einen Motorölservice hätte. Div. Telefonate mit Buchbinder - Wann kommt der Austausch - führten nur dazu dass sich der Ansprechpartner *Namen Dritter entfernt* (Deggendorf) nur noch verleugnen ließ - "ist nicht da ruft aber zurück" (was nie passierte), Emails wurden ignoriert, Faxe ebenfalls. Mehrfache Hinweise - "Servicebedarf bei ihrem Fahrzeug" keine Reaktion. Im Mai hieß es dann plötzlich Audi A6 steht grundsätzlich nicht zur Verfügung. Am 20 Mai wurde mir dann immerhin ein BMW 525 D zugesagt - *Namen Dritter entfernt* Buchbinder Deggendorf. Dieser Austausch ist ebenfalls nie zustande gekommen, Buchbinder hat sich schlicht nach dieser Zusage nicht mehr gemeldet, mein Interesse an Kommunikation mit diesem Laden war schon auf 0 gesunken.


Im September 2014 reagierte man dann immerhin auf ein Fax mit der Nachfrage ich würde ja einen Service bei dem Wagen benötigen. Daraufhin teilte ich Buchbinder mit das mir der Service eigentlich recht egal ist, der Wagen ist Eigentum der Buchbinder GmbH. Ich persönlich würde einen Wagen der mittlerweile einen Service um 14.000 Km überschritten hat nicht kaufen. Schlussendlich wurde der Wagen Ende September abgeholt und das Kapitel Buchbinder hatte sich damit für mich endgültig erledigt.
Erschreckend an die Vermietung ist der Umgang mit Kunden - Verleugnen lassen, Anfragen Monatelang ignorieren, Zusagen nicht einhalten - und zu guter Letzt nicht ein Wort der Entschuldigung bei einer Langzeitmiete mit Kosten über 7.000 EUR. Klare Empfehlung: Finger weg!

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spaßfunktionsmieter (03.12.2014), Dauermieter-Das Original (03.12.2014), x-conditioner (03.12.2014), vielmieter (03.12.2014), Party-Palme (03.12.2014), Kami1 (03.12.2014), dmx (03.12.2014), LZM (03.12.2014), Scimidar (03.12.2014), Radio/Active (03.12.2014), Crz (04.12.2014), Zackero (04.12.2014)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.