Sie sind nicht angemeldet.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

46

Montag, 22. September 2008, 23:38

GOOD NEWS: Habe die 10 € gut geschrieben bekommen! Doch wieder :205:
naja, von den 10€ hast du wahrscheinlich wieder 2,50 an die hotline geschenkt, die du anrufen musstest, um die sache zu klären....

Momentwandler

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 11. Mai 2008

Wohnort: Aix-la-Chapelle, NRW

Beruf: Student

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

47

Montag, 22. September 2008, 23:46


GOOD NEWS: Habe die 10 € gut geschrieben bekommen! Doch wieder :205:
naja, von den 10€ hast du wahrscheinlich wieder 2,50 an die hotline geschenkt, die du anrufen musstest, um die sache zu klären....
:). Ne hab ne kostenfreie Email geschickt.

Consi1988

Meister

Beiträge: 1 904

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

48

Montag, 22. September 2008, 23:55

GOOD NEWS: Habe die 10 € gut geschrieben bekommen! Doch wieder :205:
naja ist ja wohl auch eigentlich das mindeste
bei Sixt hätteste wahrscheinlich noch en upgrade-voucher dazu bekommen

stadtkind81

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. November 2008

  • Nachricht senden

49

Samstag, 15. November 2008, 17:14

Unfreundlicher Stationsleiter

Hallo,
bin leider noch nicht lange in diesen Forum, daher weiss ich nicht genau was ich schreiben darf oder nicht.
Meine Firma hat einen Rahemenvertrag mit Sixt und deshalb muss ich meine Fzg. auch dort mieten.
Doch was zuviel ist ist zuviel, es gab mitte Februar einen Vorfall in meiner örtlichen Sixt Station,
seit dem lasse ich meine Fahrzeuge nur noch zustellen, dies ist sehr schade, da der persönliche Kontakt
fehlt..(bestimmte Motorisierungen)
Meine Firma bucht immer die FDMR klasse für mich, es ist kein Problem, wenn ich einmal ein kleiners Auto fahren
muss, aber der Stationleiter, ein älterer Herr circa 60 jahre hat mir mit einer unverschämten Art klar gemacht,
dass ich A-klasse fahren muss!
Hatte einige Koffer und ich will nicht überheblich klingen, aber eine Aklasse und das für 500 km einfach-?
Der Hof stand voll mit fzg. Er jdoch gab mir zu verstehen:entweder aklasse oder gar kein auto--
Er ließ kein bißchen mit sich reden...wo ist der Service geblieben?
Sollte ich mich mal bei Sixt beschweren?bringt das was?

Muss aber fairer Weise zugeben, dass sich die Fahrzeugproblematik seit Juli dort gebessert hat...
lasse mir meine Autos nur noch zustellen..

Darf mann hier schreiben, welche örtliche Sixt Station gemeint ist?

Beste grüße Katja

knete

...weil´s Besser ankommt!

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

50

Samstag, 15. November 2008, 17:20

Also ich würde mich da bei Sixt beschweren! Du bist Kunde und damit König und wenn der Hof voll war, dann ist das ja sehr sehr unverschämt!!!!

Ich meine zustellen is ja schön und gut aber das kostet ja mehr. Würde ich mir nicht gefallen lassen.





Gruß der knete
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Josch

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: MTh. Student

  • Nachricht senden

51

Samstag, 15. November 2008, 17:25

Hallo Katja.

Solch ein Umgang ist natürlich nicht sehr schön...
Doch wenn du FDMR buchst warum bekommst du dann eine A-Klasse vorgesetzt?
Und dazu anscheinend noch als Firmenkunde??? Den Zusammenhang verstehe ich nicht :(
Ich verstehe auch nicht was daran besser sein soll, wenn sie dir das Fahrzeug zustellen ???
Wenn sie dir eine A- oder B - Klasse vor die Tür stellen hast du ja noch weniger Einfluss darauf
was es werden kann als in der Station, oder wo liegt da der Unterschied bei einer Zustellung? Außer,
dass du noch ca. 10€ für die Zustellung bezahlen musst???

MFG Josch

stadtkind81

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. November 2008

  • Nachricht senden

52

Samstag, 15. November 2008, 17:34

Das war nur ein mal ..bekomme seit einigen Monaten nur sehr schöne Fzg...5er,cl oder ähnliches..klappt schon..
mag nur diesen Herrn Stationleiter nicht sehen, klar sind die Fzg. wichtig, aber der Service doch auch?
Vielleicht bin ich da als Frau auch ein bißchen kleinlich..
was denkt ihr? Service im vergleich zu FZG?
Miete auch privat sehr häufig, aber nur an Flughäfen, die Damen sind immer sehr freundlich und kompetent..

Danke für eure beiträge
viele Grüße

jürgen

Administrator

Beiträge: 1 272

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

53

Samstag, 15. November 2008, 18:01

Hallo Katja, erstmal herzlich willkommen hier :)
Sollte ich mich mal bei Sixt beschweren?bringt das was?
Erfahrungsgemäss reagieren die namhaften Autovermietungen bei Reklamationen aufgeschlossen. Wenn es in eurer Firma eine Reisestelle, bzw. eine/n Sachbearbeiter/in für die Verhandlungen mit den Reiseanbietern gibt, lohnt ggf. auch eine Info dort. Diese Mitarbeiter wissen meist genau wie und wo sie eine Reklamation effektiv anbringen müssen.
Muss aber fairer Weise zugeben, dass sich die Fahrzeugproblematik seit Juli dort gebessert hat...
Ok, in diesem speziellen Fall ist es vlt. schon etwas lange her um zu reklamieren. Eine Rekla kann nur zeitnah wirkliche Veränderungen zur Folge haben.
Darf mann hier schreiben, welche örtliche Sixt Station gemeint ist?
Solange du keine Namen von Personen nennst darfst du selbstverständlich auch die Station näher bezeichnen. Auch die Autovermietungen lesen hier regelmässig mit, so findet die eine oder andere "Verbesserungsmöglichkeit" auch ohne direkte Reklamation an's Ziel.
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

54

Samstag, 15. November 2008, 18:45

Anmerkung: Wäre es z.B. in diesem Fall, wo die Position des unkooperativen Mitarbeiters (Stationsleiter - gibts nur einen!) bekannt gegeben wurde, sinnvoll die Station zu nennen? Hier ist doch eine Person genau bezeichnet. Mal drüber nachdenken?!

Wenn es heisst ein Mitarbeiter der Station XY hat -was auch immer- gemacht, ist dass allgemein gehalten. Der Mitarbeiter würde wissen was los ist, aber Mitarbeiter anderer Stationen oder Kunden der gleichen Station könnten hier niemanden direkt drauf ansprechen. -hmmm kam jetzt rüber, was ich ausdrücken wollte?-

Stelt euch vor ihr geht zur gleichen Station wie Katja und der Stationmanager sitzt am Counter an dem ihr euer Auto holen wollt? Blöde Situation?!

thomas_schultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

55

Samstag, 15. November 2008, 19:02

is das nicht egal? der herr stationsleiter ist doch für die sachen die er verzapft selbst verantwortlich, dazu müsste man doch dann stehen können oder?

jürgen

Administrator

Beiträge: 1 272

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

56

Samstag, 15. November 2008, 19:04

-hmmm kam jetzt rüber, was ich ausdrücken wollte?-
Du hast absolut Recht, Harald!
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

jürgen

Administrator

Beiträge: 1 272

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

57

Samstag, 15. November 2008, 19:07

is das nicht egal? der herr stationsleiter ist doch für die sachen die er verzapft selbst verantwortlich, dazu müsste man doch dann stehen können oder?
Sicher sollte oder müsste man dazu stehen können. Da wir hier öffentlich diskutieren und wir nur eine Seite lesen, finde ich hat Harald mit seiner Sichtweise völlig Recht. In diesem speziellen Fall (...es gibt halt nur eine Person in dieser Station, auf den die Beschreibung passt) sollte man sich die Nennung der Station sparen. Sonst könnte man auch gleich den Namen nennen.
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

58

Samstag, 15. November 2008, 19:10

Brief oder Email zu Sixt, wenn keine Antwort kommt, anrufen. Sollte wirken. In der Regel freut sich der Konzern über solche Beschwerden, weil man so den schwarzen Schafen eins auf den Deckel geben kann.
:203:

jürgen

Administrator

Beiträge: 1 272

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

59

Samstag, 15. November 2008, 19:32

Reklamation erwünscht

In der Regel freut sich der Konzern über solche Beschwerden,
Sehe ich ähnlich, jedes kundenorientierte Unternehmen wird Reklamationen interessiert aufnehmen. Klar ist auch, ohne Feedback, keine Verbesserung.
so den schwarzen Schafen eins auf den Deckel geben kann.
Denke "auf den Deckel" wird es bei Einzelfällen nicht geben, aber man kann "Verbesserungspotential" ermitteln.
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

60

Samstag, 15. November 2008, 19:39

das ganze ist doch wie überall auch, als bsp "der böse polizist" der denkt, er kann sich alles erlauben, unfreundlich reden, sich nicht ausweisen etc.....dienstnummer geben lassen, und das ganze durch höhere beamte verfolgen lassen, und bumbs, darf er sich rechtfertigen und bekommt ärger, läuft bei Sixt nicht anders, würde mich gar nicht auf einen streit einlassen, wenn ich da nen stationsleiter habe, der mal wieder denkt, er ist Mr. Karriere persönlich und kann sich alles erlauben, namen geben lassen und ab zu Sixt damit, die kümmern sich 100%ig darum....dann kommt das 3-4 mal vor und schwupps, das wars als stationsleiter....kostet weniger nerven und ist auch viel viel effiktiver....

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Buchbinder, Langzeitmiete

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.