Sie sind nicht angemeldet.

Dennismietet

Anfänger

  • »Dennismietet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 22:52

Erfahrungen mit Sportwagenvermietern - Empfehlungen, Warnungen

Hallo liebe Gemeinde,

da ich vorhabe für den Geburtstag meines Bruders einen außergewöhnlichen Sportwagen für ihn zu mieten, möchte ich mich vorab gerne bei euch informieren, wer bereits Erfahrungen zu dem ein oder anderen Vermieter abgeben kann.

Angedacht waren Sportwagen wie Audi R8, SL63 AMG, Porsche 911 (egal welcher Motor, Turbo wäre natürlich Top) und so etwas in der Kategorie. Er ist kein Freund von italienischen Sportwagen, also fällt Lambo und Ferrari direkt wieder raus.

Ich habe jetzt bereits vieles über Motion Drive gelesen, finde die Preisgestaltung allerdings relativ überhöht im Vergleich mit anderen Anbietern. Habe zum Beispiel in meiner Wohnortnähe die Firma ECC-Rent gefunden, welche günstiger ist bei vergleichbaren Fahrzeugen. Auch die Vermietung GRIPP ist günstiger und bietet auch einen R8 an. Ich möchte für ein Wochenende möglichst unter der 1000€ Grenze bleiben.

Hat jemand von euch konkrete Erfahrungen mit denen gemacht? Ich wäre euch sehr dankbar über Berichte und auch, wenn ihr vor Abzockern warnen könnt.Ich werde dann selbstverständlich auch einen ausführlichen und bebilderten Bericht einstellen, bei wem ich letztlich gemietet habe.

:60:

Beiträge: 744

Registrierungsdatum: 22. Februar 2014

: 43454

: 6.49

: 110

Danksagungen: 1473

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 22:55

Du findest wenn du etwas im Forum suchst sofort etliche Berichte zu @MotionDrive:. Auch bei @Dirk@ECC-RENT.de wird immer wieder von positiven Erfahrungen berichtet. Einfach mal die Suchfunktion oder Google benutzen :)

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1241

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 09:12

Wenns ein Porsche sein soll, nimm Avis. Da liegst du bei einem Wochenende incl 600 Freikilometer bei ca. 750 €, allerdings gibt es hier keine Turbo Modelle sondern die Carrera S sowie 4 S Fahrzeuge. Jedoch alle die ich bisher gesehen habe sehr gut Ausgestattet
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dennismietet (04.12.2014)

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 466

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6249

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 10:13

in Gießen gabs mal eine Audi Automhaus (Euromobil) die hatten dne R8 (leider nur V8) zu günstigen Konditionen. Aber das war ein Sommerauto. für welchen Monat solls denn sein?

Dennismietet

Anfänger

  • »Dennismietet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 22:10

Taktischer Fehler von mir: Ich bin zum Mietzeitpunkt erst 24 Jahre alt. Mein Bruder ist dann 33. Avis verlangt ein Mindestalter von 25 Jahren. Guter Tipp von Spilletti, danke, aber Avis kann ich wohl, zumindest für ein Jahr, vergessen.
in Gießen gabs mal eine Audi Automhaus (Euromobil) die hatten dne R8 (leider nur V zu günstigen Konditionen. Aber das war ein Sommerauto. für welchen Monat solls denn sein?
Der Zeitraum ist das übernächste Wochenende (12.12-15.12.14). Ich weiß, das ist ne schlechte Jahreszeit, um Sportwagen zu mieten, aber ich denke mir, die Vermieter, die sich darauf spezialisiert haben, müssen ja auch im Winter irgendwie überleben. Deshalb hoffe ich mal ganz unverschämt auf einen günstigen Winterpreis bei einem seriösen Anbieter. :106:

Ausstattung ist auch ein wichtiger Punkt, wobei man in der Preiskategorie ja weniger falsch machen kann, nehme ich mal an. Worauf ich ganz besonders Wert lege ist, dass der Wagen nicht "heruntergeritten" und gut gepflegt sein sollte. Also ich will meinem Bruder ungern einen Traumwagen vor die Tür stellen, dessen Lenkrad total vergriffen ist, bei dem jede Felge rundum zerkratzt ist und die Sitzpolster eingerissen sind.



Habe durch den Hinweis von @TheMechanist hier im Forum auch einige ältere Beiträge zu ECC-Rent gefunden, die durchweg positives vernehmen lassen. Ich werde morgen mal Kontakt zu der Firma aufnehmen und nachhaken, was aktuell in der Flotte verfügbar ist. Laut Internetseite haben die ja auch einen R8 V10 (offensichtlich neues Modell, da runder Auspuff, nicht oval :love: ) und SL63 AMG. Porsche 911 Turbo haben sie auch, aber ist der 997, leider nicht der aktuelle 991. Das Alter ist wohl dort kein Problem, auf der Website steht: "Das Mindestalter für alle Wagen ist nur 21 Jahre!"

Ich werde berichten, wenn das Erfolg versprechend war... :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (05.12.2014)

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1241

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Dezember 2014, 09:30

@Dennismietet:
Habe damals offen mit Avis gesprochen, das ich die Anforderungen nicht komplett erfülle was aber zu keinem Zeitpunkt ein Problem war. Hatte jetzt 2 mal einen Porsche von Avis, einmal mit knapp 4.000 Km laufleistung und einmal 1.100 Km jedoch noch ohne jeden Schaden und wie neu ;) . Vielleicht solltest du einfach mal mit der Station sprechen ob sie dir bei deinem Vorhaben helfen können denn im Bezug auf Porsche finde ich die Preise bei Avis mehr als Fair.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Motion Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Aktuelle Miete: Lamborghini Huracan / Mercedes AMG GT S / Bugatti Veyron / Ferrari 458 Spider / Porsche 991 PDK / Audi R8 LCI

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Traumverwirklicher

Danksagungen: 948

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Dezember 2014, 10:18

Hallo Dennismietet,
wir möchten gern kurz zu deiner Aussage der "relativ überhöhten Preise" Stellung nehmen:

Unser Preismodell orientiert sich ganz klar nicht am unteren Ende der Skala - das möchten wir jedoch im Hinblick auf unsere Dienstleistung auch nicht.
Wir legen viel Wert auf servicerelevante Dinge wie die bundesweite Verfügbarkeit aller unserer Fahrzeuge ohne Aufpreis, eine 24-Betreuung während der kompletten Miete, möglichst verfügbare Ersatzfahrzeuge, Fahrzeuge mit Winterreifen für eine ganzjährliche Verfügbarkeit, einen eigenen Servicebereich für höchstmögliche Flexibilität, das Update auf möglichst aktuelle Modellreihen (Porsche 991, Audi R8 LCI, Ferrari 458 etc.) und weitere, für eine serviceorientierte Dienstleistung wichtige Dinge.
Sicher kannst du bei solchen Themen den einen oder anderen Euro sparen - aber ist es das Wert, wenn das Erlebnis letzten Endes durch einen nicht vollständig zufriedenstellenden Service geschmälert wird und genau dieses Gefühl letzten Endes der Miete anhaften bleibt?

Uns haben diese "Errungenschaften" viel Geld und Mühe gekostet (und tun es weiterhin) und es war ein weiter Weg bis zu unserem Status Quo, aber letzten Endes gibt uns dann zum Glück das passenden Kundenfeedback Recht. :)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(08.12.2014), baumeister21 (08.12.2014), SaCalobra (08.12.2014), dont.eat.me (08.12.2014), x-conditioner (08.12.2014), Howert (08.12.2014), Marco_01 (08.12.2014), LeTrac974 (03.10.2017)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.