Sie sind nicht angemeldet.

dont.eat.me

Glücksdrache

  • »dont.eat.me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Beruf: Überlebenskünstler

: 56456

: 7.28

: 298

Danksagungen: 1215

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:58

Ford Fiesta ST | Autohopper Bergkamen

Ford Fiesta ST
Vermieter : Autohopper Bergkamen
Anmietstation : Bergkamen
Abgabestation : Bergkamen
Gebuchte Klasse : BS
Erhaltene Klasse: BS
Erhaltenes Fahrzeug : Ford Fiesta ST
Motor : 1.6l 4-Zylinder EcoBoost (182 PS)
Gefahrene KM : 935
Verbrauch laut BC : 7,4 l
Verbrauch errechnet : 7,5 l
Verbrauch ECO 50km : 5,4 l
Streckenprofil : 25% Autobahn, 65% Landstraße, 10% Stadt
Dauer : Sa-Sa

Anekdote meiner Jugend:

Als ich 18 Jahre alt war und gerade meinen Führerschein hatte, guckte ich nun öfter nach Autos die mich interessieren könnten. Als dann der erste Mini Cooper S mit damals 163PS vorgestellt wurde, war ich sofort hin und weg. In der Realität fuhr ich aber einen Ford Ka und anschließend einen Ford Fiesta. Der Fiesta war ein tolles Auto und so hoffte ich indirekt auf einen Fiesta ST. Als auch dieser vorgestellt wurde, nahm ich mir vor diesen zu kaufen.
Wie das Leben so spielte, kam aber alles anders als geplant. Mein Motorrad wurde plötzlich zu einem Kinderwagen, mein Ford Fiesta wurde ein Ford Focus C-Max und ich wurde Daddy! Der Gedanken einen ST zu besitzen rückte also erstmal in den Hintergrund. Trotzdem interessierten mich weiterhin diese beiden Modelle. Als dann der neue Fiesta herauskam und schnell auch klar wurde, dass es ein neues ST Modell geben soll, freute ich mich sehr. Inzwischen war ich auch bereits einige Male einen Mini Cooper von einer Freundin gefahren und überwältigt von dem Go-Kart Feeling des Kleinen. "Oh wie geht der wohl ab als S Modell", dachte ich mir und mein Wunsch wuchs die beiden Sportmodelle der Kleinen mal fahren zu können. Viele Autos kamen und gingen und irgendwann entdeckte ich die Vorzüge von Mietwagen und dieses Forum hier. Neidisch blickte ich auf die Berichte von Mini Cooper S und den kleineren Infos das es auch ST´s in den Flotten gibt.
Also habe ich bei Autohopper Bergkamen erneut den S1 angefragt. Da dieser aber bis Mitte Juni unterwegs ist, fragte ich nach dem Fiesta ST. Dieser war an meinem Wunschdatum frei und so war dieses Date perfekt!


Abholung und der erste Kontakt mit dem Fiesta ST


Pünktlich in Bergkamen angekommen, stach er mir sofort ins Auge. Ein weißer Ford Fiesta ST. Vor Vorfreude ungehalten ging ich in das "Büro" hinein, musste jedoch noch etwas warten, da eine Familie gerade dabei war für ihre Tochter einen Clio zu konfigurieren (Hauptsache Sitzheizung ;) ).
Durch diese gewonnene Zeit ging ich also nochmal zu dem Wagen, den ich gleich fahren sollte. In schönem weiß mit 16 Zoll Alu Felgen von RC stand er da. Also erstmal hinein geguckt und die Sport-Teilleder-Recaro-Sitze bewundert. In Schwarz-Grau gefallen sie mir zwar nicht so gut wie in Schwarz-Rot, aber für eine Woche wird das wohl gehen. Das Sony-Radio machte mir jedoch schon wieder Angst vor der grottigen Bedienung des Entertaimentsystems. Bitte Ford baut dort auch das System aus dem aktuellen Facelift Focus ein!



Die Familie verlies einige Minuten später das Büro und ich war nun an der Reihe und wurde freundlich begrüßt. Die Daten von Führerschein und Perso wurden eingegeben und die Kaution Bar hinterlegt. Bezahlt hatte ich vorab per Überweisung. Der Mietvertrag wurde unterschrieben und schon ging es raus zum Fiesta ST.

Mir wurde das Auto gezeigt, ich ging einmal rum und entdeckte ein paar kleine Schrammen an der Tür und an einer Alufelge. Dies seihen normale Gebrauchsspuren, die aber auf meinen Wunsch hin in das Übergabeprotokoll eingetragen wurden.
Der Mitarbeiter schloss das Auto auf und erklärte mir das es Keyless Start hat, aber nicht von alleine auf geht. Ich nahm also das erste Mal Platz, stellte den Sitz ein und erfreute mich an den tollen Sitzen. Bedienungstechnisch gab es keine Überraschungen, da ich bereits andere Fiestas gefahren bin. Nach einem kurzen Plausch über die anderen Autos und Vergleich zwischen Polo GTI und Fiesta ST, wurde ich verabschiedet, ging zum Fiesta ST, parkte ihn um und fuhr mit dem Focus von Sixt zur Station in Bergkamen. Von dort aus ging es dann mit dem Bus zurück und die Fahrt konnte beginnen.

Exteriuor

Der Wagen sieht auf jeden Fall toll aus und setzt sich mit seiner agressiven Optik klar von seinem braven Bruder ab. Auch auf der Straße fällt der Wagen auf, obwohl sich einige Fragen ob das nicht nur Show ist. Vorne im Grill befindet sich, genau wie hinten, das ST Symbol. Das Frost-Weiß steht dem Wagen sehr gut, aber besser gefallen hätte er mir in blau oder schwarz! Ein Manko an dem Auto war die Dauerwerbung die ich damit gemacht habe. Am Heck klebte nämlich ein großer Aufkleber mit der Webadresse von UnitedCar. Das zweite größte Manko und auch ein Grund warum ich mir den Wagen nicht kaufen würde, ist die Tatsache das es den Fiesta ST leider nur als 3 Türer gibt. Sieht vielleicht besser aus als mit 5 Türen, jedoch nicht so geeignet für mich! Was mir auch wirklich gefallen hat sind die Toll designten Scheinwerfer. Zwar nur als Halogen, aber dafür schnittig und scharf in den Wagen hineingeformt. Gefällt mir!




Platzangebot und Interiour:

Kommen wir aber nun dazu die Türen zu öffnen. Was einem dort sofort ins Auge fällt sind die tollen Recaro Teilleder Sport Sitze. Diese gibt es in rot und in grau, wobei erstere schöner aussehen und letztere hier verbaut waren. Die Sitze sind einfach Spitze. Man hat einen super halt und fühlt sich sehr wohl in dem Gestühl. Mitfahrer lachten zwar erst über die Recaro Sitze nach dem Motto: "Wofür braucht der kleine den solche Sitze!". Nachdem jedoch die ersten Kurven gefahren wurden, hörte man nur ein "ok, die Sitze sind berechtigt"! Hinten ist eine Bank in Teilleder verbaut, die durch ein paar Rillen auch ein wenig halt bei Kurvenreichen Fahrten bietet, jedoch nicht wie die Sitze vorne. Auch der Platz im Fond ist wirklich rar. Kinder sitzen bequem, jedoch ist für normale Menschen schnell der Platz sehr eng. Auch sitzen zwei Personen dort ganz gut, für 3 Personen ist es jedoch eine Qual und empfehle ich nur in Notfällen = Also eher ein 2+2+Notsitz, als ein echter 5 Sitzer! Vorne hat man nämlich genug Platz und fühlt sich sehr wohl. Das Sportlenkrad lässt sich wunderbar auf seine gewünschte Position einstellen und auch der Schaltknauf sitzt meiner Meinung nach genau da wo ich ihn haben will. Am Lenkrad befanden sich dann noch einige Knöpfe für das Ford Sync. Probleme hatte ich nur mit der Handbremse. Diese war anscheinend von den Vormietern ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden, so dass sie unglaubliches Spiel hatte und erst ab der Hälfte anfing sich fest zu ziehen. Habe dies bereits Abends an UnitedCar gesmailt und auch am Montag antwort erhalten, dass man sich dies bei Rückgabe mal genauer angucken wird. Für die Miete selber war es aber kein großes Problem, musste nur etwas weiter anziehen.



Das Multimediasystem

Ja, das alte Ford Sync mit seinen vielen Knopfen! Es ist und wird mir auch immer ein Rätsel bleiben welcher I***t sich diese Bedienung ausgedacht hat. Mehr Knöpfe hatte ich bisher nur im DS5 von Citroen. Dazu auch noch dieser keine Mini Bildschirm, der in diesem Auto wenigstens nicht noch als Navi benutzt wurde. Es war nämlich hier keins verbaut. Die Steuerung ist genau das Gegenteil von intuitiv und einfach, sondern kompliziert und nervig. Positiv funktioniert nur die Sync Spracherkennung, die sämtliche Befehle sofort erkannt hat. Diese ältere Version würde sogar dem Robbie Williams bestimmt gefallen! Meinen USB Stick erkannte er ohne Probleme. Jedoch wurden die Dateien in den Ordnern nicht nach der eigentlichen Reihenfolge abgespielt, sondern Alphabetisch sortiert! Auch sprang er nicht automatisch zum nächsten Ordner, sondern man musste es dann manuell wählen. Dies machte natürlich keinen Spaß, aber oft war das Radio sowieso aus.


Die Fahrleistung und Verbrauch

Kommen wir nun zur wichtigsten Disziplin für so einen kleinen Sportler.

Autobahn: Dort macht der Wagen beim Beschleunigen so richtig Spaß. Bis 200km/h (Tacho, laut GPS, ca. 190km/h) zieht der Wagen nämlich ordentlich. Der Sound der laut Ford aus dem Motorraum geleitet wird macht Spaß und nervt erst wenn man Radio oder Musik hören will. Aber bei so einem Auto kann man darauf verzichten. Die Höchstgeschwindigkeit konnte ich mit dem Wagen nicht ausfahren, da immer irgendetwas dazwischen kam und auch da der Wagen ab 200km/h irgendwie schwammig wurde. Irgendwie fehlte ab hier das sichere Gefühl das der Wagen auch wirklich auf dem Boden bleibt. Da ich Glaube das nicht die Originalreifen montiert waren und auch die Alufelgen nicht die von Ford sind, gehe ich davon aus das es auch damit zusammen hängt. Da ich aber keinen Vergleich habe, bleibt dieses eine Vermutung. Die meiste Zeit bin ich also ca. 150-160 km/h gefahren, außer bei Begrenzung der Geschwindigkeit, was dann im Durchschnitt einen Verbrauch von 8-9l machte. Bei den beiden Vollgasfahrten sind es aber dann auch schnell mehr als 10l.
Das Fahren auf der Autobahn an sich machte aber auch nicht wirklich Spaß, der Wagen ist nämlich dafür einfach zu hart gefedert und bietet keinen Komfort für die Langstrecke. Deshalb waren die Kilometer die ich gefahren bin auch ausreichend.

Stadt: In der Stadt ist der Wagen wegen seiner Größe wirklich praktisch und man findet schnell einen Parkplatz mit dem Kleinen. Schade ist nur, dass in diesem Wagen hinten kein Parksensoren verbaut waren. Denn leider hatte man beim Parken nicht wirklich einen guten Überblick. Das Anfahren in dem kleinen in der Stadt macht Spaß, obwohl der erste Gang relativ schwerfällig ist und erst ab dem zweiten es richtig los geht. Aber bis 50 geht es ja schnell und wenn man Spritsparend fahren will, fährt er mit 50km/h auch gut im vierten Gang durch die City.

Landstraße: Die Paradedisziplin des Fiestas. Hier zaubert der Wagen einfach nur ein Grinsen ins Gesicht und zwar nach dem Motto: Umso mehr Kurven, umso mehr Spaß. Hier kommen die Recaro Sitze komplett zur Geltung. Während im Fond alle hin und her wackeln, sitzt man vorne fest und sicher. Der Wagen jagt unglaublich gut durch jeden Richtungswechsel und lässt sich durch (fast) nichts aus der Ruhe bringen. Bei eingeschaltetem ESP, merkt man nur das bei scharfen Kurven dieses immer den Wagen ein wenig bremst und dafür sorgt das man mit der (für Ford) "richtigen" Geschwindigkeit durch die Kurven heißt. Schneller geht es nur bei ausgeschaltetem ESP, könnte aber auch für einige Menschen gefährlicher werden wenn man sich selber überschätzt. Hier ist das harte Fahrwerk aber einfach zuhause und es kommt wie beim Mini Cooper, ein kleines Go-Kart Feeling auf, welches für das etwas kurvenreichere ländliche Paderborn oder Hochsauerland gemacht wurde.
Die Bremsen sind zudem wirklich super und man hat in jeder Situation sofort eine bomben Bremsleistung!
Auf langen Landstraßen ist man dann doch leider viel zu schnell am Geschwindigkeitslimit, so dass schnell langeweile aufkommt. Dort habe ich dann sehr den Tempomaten vermisst. Bei nötigen Überholmanövern war man jedoch egal in welchem Gang, schnell, sehr schnell oder unnötig schnell an dem (einen oder auch mehreren) Vorweg fahrenden Auto(s) vorbei. Der Durchschnitt der oben angegeben ist, zeigt dann auch die Mischung aus beiden Fahrstilen!

ECO: Spritsparend kann der Wagen auch! Denn nicht umsonst handelt es sich um den hier verbauten Motor um einen EcoBoost 4 Zylinder. Auf meiner Stammstrecke zur Arbeit konnte ich den Wagen mit 5,4l bewegen. Hätte ich nicht zweimal überholt, wären wahrscheinlich sogar noch 0,1-0,2l weniger drin gewesen. Man kann sehr früh in den sechsten Gang schalten und hat bereits dort durch den Turbo genug Schub für das freundliche normale Beschleunigen bis Tempo 100! Wirklich ein grandioser Motor!


Der Preis!

Ford Fiesta ST 1.6l EcoBoost in Frost-Weiß mit Leder-Sport Paket (Leder-Stoff Anthrazit) und folgenden Extras: Performance-Paket II (Power-Startfunktion, getönte Scheiben), Aschenbecher und Zigarettenanzünder, macht einen BLP von 21830€
Preislich zwar kein Schnäppchen, aber für die gebotene Fahrleistung absolut Spitze. Personlich hätte ich aber noch 360€ für das Easy-Driver-Paket (PPS hinten, Spiegel anklappbar) und 190€ für den Tempomaten bezahlt.

Rückgabe:

Die Rückgabe ging auch schnell von statten. Der Kollege ging einmal ums Auto herum, notierte die Laufleistung und ich bekam Rechnung und Kaution zurück.

FAZIT:


Sollte es diesen ST in der neuen Generation als 5 Türer und mit dem im aktuellen Focus verbauten Multimediasystem geben, würde ich diesen wahrscheinlich einem Mini Cooper als Zweitwagen vorziehen und kaufen. Der Wagen macht für kleine, kurvige Strecken einfach unglaublich viel Spaß und die Leistung in diesem Kleinwagen beeindruckt einfach jeden der mitfahren durfte. Gerne hätte ich ihn direkt verglichen mit dem Mini Cooper S, was ja nicht klappte!

Auf den Langstrecken und vorallem auf der Autobahn ist es aber teilweise einfach nur Qualvoll mit dem harten Fahrwerk. Aber der Wagen soll ja auch keine Komfort-Reise-Maschine sein, sondern der kleine Sportler für Jedermann(-frau). Was mich wirklich erstaunt hat war der Verbrauch. Persönlich habe ich damit gerechnet, dass ich min. bei 8-9l landen werde. Als ich nach den ersten 160km aber bereits 7,4l dort stehen hatte, staunte ich nicht schlecht. Und als ich es dann wirklich sachte hab angehen lassen und am Ende 5,4l herauskamen, war ich wirklich beeindruckt. Toll was Ford mit seinen EcoBoost Motoren da leistet. Das habe ich selbst mit dem normalen Mini Cooper nicht hinbekommen!

- Hier gut zu sehen das es nicht nur mir gefallen hat! :thumbup:

Der Service beim Autohopper in Bergkamen war auch super und die Leute waren sehr nett und hilfsbereit. Wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein das ich dort etwas miete. @UnitedCar.eu: Warte aber immer noch auf einen Anruf wegen dem S1! Oder will den hier jemand bis zum Laufzeittod behalten?

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TheMechanist (31.05.2015), passi_g (31.05.2015), Mietkunde (31.05.2015), th-1986 (31.05.2015), Niko (31.05.2015), Geigerzähler (31.05.2015), Brutus (31.05.2015), Jonny17192 (31.05.2015), Timbro (31.05.2015), Il Bimbo de Oro (31.05.2015), nobrainer (31.05.2015), Oberhasi (31.05.2015), rulfiibahnaxs (31.05.2015), x-conditioner (31.05.2015), rundy (31.05.2015), EUROwoman. (31.05.2015), Spilletti (31.05.2015), Jan S. (31.05.2015), Cesco (31.05.2015), Blue (31.05.2015), invator (31.05.2015), msommerk (31.05.2015), Radio/Active (31.05.2015), Crz (31.05.2015), spooky (31.05.2015), cabby (31.05.2015), karlchen (31.05.2015), nsop (31.05.2015), Mechnipe (31.05.2015), sosa (31.05.2015), El Phippenz (31.05.2015), Uberto (01.06.2015), Brabus89 (01.06.2015), Kombifan74 (01.06.2015), Pieeet (01.06.2015), Turboman (01.06.2015), markus_ri (05.06.2015), mauro_089 (06.06.2015)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Mai 2015, 18:53

Ist der Aufkleber im MietVertrag erwähnt?

Erstaunlich, dass der bei 200 nicht einfach abgefallen ist :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cesco (31.05.2015), dont.eat.me (31.05.2015), Radio/Active (31.05.2015), PassatR36 (31.05.2015), Animals (01.06.2015), Pieeet (01.06.2015), Turboman (01.06.2015)

dont.eat.me

Glücksdrache

  • »dont.eat.me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Beruf: Überlebenskünstler

: 56456

: 7.28

: 298

Danksagungen: 1215

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Mai 2015, 19:38

Ist der Aufkleber im MietVertrag erwähnt?

Erstaunlich, dass der bei 200 nicht einfach abgefallen ist :P


Der Aufkleber ist nicht im Mietvertrag erwähnt! Aber vielleicht ist der Aufkleber ja doch abgefallen und ich habe einfach die helleren Stellen mit einem Edding nachgezogen! :thumbsup:

Also ich finde das aber weniger nervend als z.B. die ganzen Buchbinder Komplettabdeckungen die ich so auf der BAB sehe! Hoffe zudem auf Rabatt bei der nächsten Miete für diese tolle Werbung (@UnitedCar.eu:) oder wenigstens einen Lutscher! :115:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (31.05.2015), Geigerzähler (31.05.2015)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Mai 2015, 19:51

Bei Buchbinder sind die Dinger Vertragsbestandteil, wenn ich mich richtig erinnere!
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

passi_g

Fortgeschrittener

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 2. November 2012

Aktuelle Miete: Audi A1

: 85943

: 8.76

: 470

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Mai 2015, 20:09

Vielen Dank für den Bericht.
Wie viel Km hat der gute denn mittlerweile drauf?
Als ich ihn mit rund 2700km abgeben habe, war die Handbremse noch in Ordnung.

dont.eat.me

Glücksdrache

  • »dont.eat.me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Beruf: Überlebenskünstler

: 56456

: 7.28

: 298

Danksagungen: 1215

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Mai 2015, 21:34

Vielen Dank für den Bericht.
Wie viel Km hat der gute denn mittlerweile drauf?
Als ich ihn mit rund 2700km abgeben habe, war die Handbremse noch in Ordnung.


Bei Abgabe hatte er ca. 72?? KM! Das mit der Handbremse habe ich auch erst im HSK gemerkt als ich am Hang parken wollte und der Wagen rückwärts rollte. Habe dann nachgezogen und so hielt es dann! Man konnte ca. 1/3 nach oben ziehen ohne das irgendwas geschah. Bei der Abholung hatte ich da nicht darauf geachtet, da ich den Wagen nur mit dem ersten Gang geparkt hatte und auch so übernommen habe. Aber wie gesagt sofort Bescheid gegeben. Würde mich interessieren ob es repariert wurde oder nicht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

passi_g (31.05.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.