Sie sind nicht angemeldet.

koelsch

Meister

Beiträge: 2 262

Danksagungen: 5698

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 8. März 2016, 11:25

  1. Der Fahrer tut dies auch in unübersichtlichen Situationen, bspw. vor Kurven.
  2. In Kurven wird das Fahrzeug nicht an den Rand der Straße gefahren, obwohl sonst die komplette Breite der Fahrbahn großzügig ausgenutzt wird.
  3. Kennt man solch ein Verhalten meist von Personen älteren Semesters, die ihr Auto nicht mehr einschätzen können. Oder von Menschen in Ihnen neuen, unvertrauten Fahrzeugen.


Disclaimer: subjektive Einschätzung aufgrund des Videos, ich war nicht dabei, deswegen kein Anspruch auf 100%ige Wahrheit, @Turboman: :)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

The One (08.03.2016), Cpt.Tahoe (08.03.2016), JohnDoe (08.03.2016), Pieeet (08.03.2016), In-Ex-Berliner (08.03.2016)

Krümelmonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 68511

: 7.14

: 290

Danksagungen: 1026

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 8. März 2016, 13:17

4. Der Golf öfter die Spur in Kurven halten kann (also die "richtige" Spur) bei gleichbleibendem Abstand. Aber evtl. ist die schlechte Straßenlage im Vergleich zum Golf Serie beim Gallardo :D

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 208

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5164

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 8. März 2016, 13:29

Wer hier weiter beleidigt, bekommt Mundschutz. Bitte bleibt sachlich. Ihr kennt Euch nicht. Im echten Leben würdet Ihr auch nicht solche verbalen Tiefschläge austauschen. Danke.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (08.03.2016), isah_rs (08.03.2016), Geigerzähler (08.03.2016), koelsch (08.03.2016), Hammett (08.03.2016), LordBongo (08.03.2016), Sundose (08.03.2016), lieblingsbesuch (08.03.2016), Johnny (08.03.2016), In-Ex-Berliner (08.03.2016), RainerWörs (08.03.2016), Clycer (08.03.2016), Timbro (08.03.2016), Howert (08.03.2016), passi_g (08.03.2016), WhitePadre (09.03.2016)

kiwi130685

Schüler

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 11. Mai 2015

Wohnort: Burgthann

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 8. März 2016, 13:48

Oh man, bei solchen Aussagen wie von "amiRO" verschlägt es mir echt die Sprache. Es gibt sicherlich Menschen die bei seinen Aktionen (100km/h in der 30er-Zone & Gasgeben im Leerlauf an der Ampel) klatschen, nur würde es mir sehr, sehr fern liegen mit solchen Leuten in Verbindung gebracht werden zu wollen. Ein derartiges Verhalten ist an Asozialität zum einen kaum noch zu überbieten, zum anderen lt. den einschlägigen Paragrafen der StVO auch ausdrücklich verboten.

Man kann mit einem Supersportwagen auch einigermaßen StVO-konform fahren und dennoch Spaß haben. Ein Alpenpass z.B. macht mit einem derartigen Auto auch mit geringem Tempo Spaß, solange die Kurven zahlreich und eng genug sind. Darüberhinaus gibt es z.B. Autobahnauffahrten um Spaß am Beschleunigungsvermögen eines solchen Wagens zu haben.

Wem das alles noch nicht ausreicht, dem steht es ja auch jederzeit frei auf die Nordschleife zu fahren. Achja, da hätte man aber nicht die alleinige Aufmerksamkeit des mindebemittelten Publikums aus Mallorca und darüberhinaus gäbe es dort mit hoher Wahrscheinlichkeit Menschen, die um ein vielfaches besser und schneller fahren können, als man selbst. Und das ganz ohne irgendwelche Videos davon machen zu müssen. Also scheidet die Option Norschleife aus....so ein Mist^^

Was bleibt dann? Herrgottnochmal, mietet euch einen Smart und fahrt damit in die Eisdiele. Dann haben alle anderen wenigstens ihre Ruhe vor euch und können die Straße, zumindest in der Zeit, in der ihr in der Eisdiele sitzt, benutzen, ohne um ihr Leben fürchten zu müssen.

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 692

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 8. März 2016, 17:01

Peinliches Video... ich würde hier kein Video von mir reinstellen, wo mir vor Nervosität die Finger zittern beim fahren und bei dem die eigentliche Beinahekatastrophe ist, dass man schon in den ersten 3 Minuten zwei Beinahezusammenstöße mit dem Gegenverkehr und ein schlecht eingefangenes Übersteuern beim Beschleunigen sehen kann.

Und nein, neidisch bin ich nicht. Sorry, aber auf ein gemietetes Auto neidisch zu sein, ist ein lächerlicher Vorwurf. Wenn ich Autos mieten will, miete ich mir Autos.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hardugo (08.03.2016), JohnDoe (08.03.2016), Cpt.Tahoe (08.03.2016), OutOfSync (08.03.2016), marc_m (08.03.2016), deanFR (08.03.2016)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1512

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 8. März 2016, 20:03

kurz meine Meinung zum Test:

Toller Bericht in gewohnt guter Schreibweise (viel besser als alles was ich je produzieren könnte), auch die Bilder sind echt top.
Zum Video ein paar Eindrücke von mir:

1. Ihr habt richtig Spaß!
2. du macht einen erschreckend unsicheren Eindruck beim fahren (wobei ich selber meine Hände noch nie von schräg vorne beim (schnell) fahren beobachten konnte).
3. du fährst wie das letzte A..... wie der letzte Henker; Highlights für mich dabei die Ortsdurchfahrt und die Szene bei 7:20 ff wo man schön sehen kann wie ihr in der Spitze ca. 2 Leitpfosten/Sekunde passiert das dürften 60m/s gewesen sein (Leitpfosten in Austria stehen 33m auseinander).

Mein Fazit: Ich lese deine Beiträge immer gerne und halte sie für glaubhaft und ehrlich, aber ich hoffe dir niemals! auf der Straße zu begegnen.
Ich finde das gezeigte unerträglich, und finde dein Verhalten eher passend für unterbelichtete Halbstarke.
Nur meine Meinung, und auch die Kritik der Nur-Neid-Rufer ertrage ich im Folgenden mit Würde.

ps. ich habe persönlich keine Verluste im Umfeld aus Autounfällen erlebt, aber @idakra: hat so recht.
Da du warhscheinlich ehrenamtlich für den MWT arbeitest (sehr lobenswert) wird sich die Reaktion denke ich in Grenzen halten, gibt da ja auch nicht hunderte, die sich um die Funktion als Moderator prügeln, aber du wirfst hier auch einen Schatten auf den Betreiber - leider.
Gone West

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (08.03.2016), OutOfSync (08.03.2016), rm81goti (08.03.2016), VR38DETT (08.03.2016), Sundose (08.03.2016), Pieeet (08.03.2016), Dieselwunsch (08.03.2016), dmx (08.03.2016), Satrian (08.03.2016), Uberto (08.03.2016), WEMW (08.03.2016), deanFR (08.03.2016), (08.03.2016), Disorder (09.03.2016), barea (09.03.2016), Cpt.Tahoe (09.03.2016), tom.231 (09.03.2016), pvl (09.03.2016), In-Ex-Berliner (09.03.2016), Dresdner (09.03.2016), Spilletti (09.03.2016), MDRIVER-BRA (09.03.2016), MisterBat (09.03.2016), Jolle (09.03.2016), isah_rs (09.03.2016), x-conditioner (06.04.2016)

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 29985

: 7.41

: 140

Danksagungen: 3460

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 9. März 2016, 07:10

Vorschlag zur Güte - könnten wir es einfach beim Schlusswort von @Party-Palme: lassen? Der hat es sachlich und gut zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Wenn überhaupt sollte sich dann nur noch der TE äußern.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (09.03.2016), RainerWörs (09.03.2016), WEMW (09.03.2016), isah_rs (09.03.2016)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 416

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2512

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 9. März 2016, 11:11

Ich finde das ganze Gutmenschentum von wegen, er ist zu schnell gefahren, er hat die Kurve geschnitten ziemlich daneben.
Er fährt wie er es verantworten kann innerhalb der Regeln die es gibt. Verletzt er diese Regeln wird er wie jeder andere zur Verantwortung gezogen.

Ganz ehrlich wenn ihr die Welt schon verbessern müsst, dann doch bitte dort wo auch wirklich Elend ist und eine Verbesserung nach eurem Einsatz sichtbar ist.

Ansonsten lasst doch jeden so Leben wie er es will, solange nicht andere behindert werden und selbst wenn andere behindert werden, dann wird der Verursacher mit der Konsequenz leben müssen, genauso wie die vll. unschuldig in die Situation geratenen. Dies passiert 1000 fach jeden Tag und ein paar Forenbeiträge werden dies nicht ändern.

Kleiner Tipp, macht bei der Polizei oder in der Politik Karriere dann könnt Ihr was ändern.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (09.03.2016)

Zackero

Profi

Beiträge: 951

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 9. März 2016, 11:13

Wir sprechen uns wieder, wenn so jemand frontal im Wagen deiner Eltern/Partnerin/Kinder sitzt. Mit den Konsequenzen musst du ja dann zum Glück nicht leben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

pvl (09.03.2016), barea (09.03.2016)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 416

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2512

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 9. März 2016, 11:16

Ich sehe du hast meine Beitrag verstanden @Zackero . Genau ich muss damit leben, da ich es nicht verhindern kann und ein paar Posts in einem Forum auch nicht dazu beitragen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

koelsch

Meister

Beiträge: 2 262

Danksagungen: 5698

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 9. März 2016, 11:39


Ich finde das ganze Gutmenschentum von wegen, er ist zu schnell gefahren, er hat die Kurve geschnitten ziemlich daneben.
Er fährt wie er es verantworten kann innerhalb der Regeln die es gibt. Verletzt er diese Regeln wird er wie jeder andere zur Verantwortung gezogen.

Ganz ehrlich wenn ihr die Welt schon verbessern müsst, dann doch bitte dort wo auch wirklich Elend ist und eine Verbesserung nach eurem Einsatz sichtbar ist.

Ansonsten lasst doch jeden so Leben wie er es will, solange nicht andere behindert werden und selbst wenn andere behindert werden, dann wird der Verursacher mit der Konsequenz leben müssen, genauso wie die vll. unschuldig in die Situation geratenen. Dies passiert 1000 fach jeden Tag und ein paar Forenbeiträge werden dies nicht ändern.

Kleiner Tipp, macht bei der Polizei oder in der Politik Karriere dann könnt Ihr was ändern.


Uiuiui, das ist aber, öhm, interessant formuliert. Dann dürfte (!) deiner Meinung nach auch niemand (!) eine Meinung (!) zu Themen wie Klimawandel, Hunger auf der Welt, Konflikten in Asien & Afrika, Menschenrechtssituationen und Politik in/von anderen Ländern haben, geschweige denn diese kund tun. Müssen ja schließlich die Betroffenen damit leben, nicht wir.

Was du aber richtig erkannt hast: ändern an etwas, was schon passiert ist, können ein paar Forenbeiträge nichts. Vielleicht können die aber eine Selbstreflexion anstoßen.

Und selbst wenn dies nicht geschieht, ist das auch egal. Denn (fast) alle Beiträge wurden subjektiv als Meinung formuliert, und die kann man ruhig aussprechen. Und diese dann auch diskutieren. Ist ja schließlich ein Forum. Wobei die Diskussion wir ja schon öfters hatten. :rolleyes:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (09.03.2016), Geigerzähler (09.03.2016), WEMW (09.03.2016), Ewok1608 (09.03.2016), Hammett (09.03.2016)

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 9. März 2016, 11:40

@Babinho: Mit dieser Einstellung kannst du dir jegliche Kritik an irgendetwas in einem Forum sparen.

Die Pappnasen heizen auch deshalb so durch die Gegend, weil sie scharf auf die Reaktionen in Form von Likes und Klicks sind. Jetzt gibt es statt dem Danke halt ein Mini-Shitstorm. Vielleicht regt das ja zur Selbstreflexion an.

Edit: da war jemand schneller.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (09.03.2016), JohnDoe (09.03.2016), deanFR (09.03.2016), etth (09.03.2016)

Ewok1608

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2015

: 31050

: 7.15

: 164

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 9. März 2016, 11:53

Ich finde das ganze Gutmenschentum von wegen, er ist zu schnell gefahren, er hat die Kurve geschnitten ziemlich daneben.
Er fährt wie er es verantworten kann innerhalb der Regeln die es gibt. Verletzt er diese Regeln wird er wie jeder andere zur Verantwortung gezogen.

Ganz ehrlich wenn ihr die Welt schon verbessern müsst, dann doch bitte dort wo auch wirklich Elend ist und eine Verbesserung nach eurem Einsatz sichtbar ist.

Ansonsten lasst doch jeden so Leben wie er es will, solange nicht andere behindert werden und selbst wenn andere behindert werden, dann wird der Verursacher mit der Konsequenz leben müssen, genauso wie die vll. unschuldig in die Situation geratenen. Dies passiert 1000 fach jeden Tag und ein paar Forenbeiträge werden dies nicht ändern.

Kleiner Tipp, macht bei der Polizei oder in der Politik Karriere dann könnt Ihr was ändern.


Selbst auf die Gefahr, dass das jetzt zu OT wird: Ich könnte nicht stärker widersprechen!

Wenn jeder diese Einstellung hätte, würde die Welt bald zu einem kalten und egoistischen Ort. Du meinst also, dass nur weil man nichts im großen Stil verändern kann, muss man es gar nicht erst versuchen? Gehst du denn wählen? Obwohl du weißt, dass deine Stimme an sich absolut keinen Einfluss hat?

"Weltverbesserung" fängt nicht im großen Stil an, sondern mit kleinen Gesten. Der älteren Dame am Bahnhof einen schweren Koffer die Treppe runter tragen. Ein paar Euro jeden Monat spenden (wo man auch weiß, dass es ankommt). Und so weiter und so fort.. Von dort kann man dann immer noch größere Projekte in Angriff nehmen. Aber nur weil ich nicht direkt den Hunger in Afrika beenden kann, heißt das noch nicht, dass ich nicht hier mit der Weltverbesserung anfangen kann.

Und dass wir hier aufzeigen, dass er sich eindeutig falsch verhalten hat, finde ich gut und richtig. Natürlich sollte jeder 'Gutmensch' erstmal die Leichen aus dem eigenen Keller schaffen. Aber ich finde schon, dass unsere Gesellschaft eine Verantwortung hat, sich gegenseitig zu erziehen. Das heißt natürlich nicht, dass man in typisch deutscher Manier über alles und jeden meckert - kleine Fehltritte kann man ruhig mal übersehen. Aber eindeutiges Fehlverhalten muss nicht erst von der Polizei angemahnt werden, dass dürfen wir Bürger schon selbst machen. Das führt nämlich im günstigsten Fall dazu, dass es sich nicht wiederholt. Und dadurch verändert sich sehr wohl etwas!

Um das auf den konkreten Fall anzuwenden: Ich finde zwar, wir sollten nicht päpstlicher sein als der Papst und Hans mit seiner Fahrweise nicht direkt versuchten Mord vorwerfen, aber Fehlverhalten ist hier eindeutig zu erkennen. Und vielleicht nimmt er sich den ein oder anderen Tadel hier zu Herzen und verlagert solche Fahrten in Zukunft auf die Rennstrecke. Und wenn so etwas in jedem Freundes-/Bekanntenkreis, Forum oder sonst wo geschieht, wird die Welt tatsächlich ein etwas besserer und sicherer Ort. Auch wenn Babinho da nicht dran glaubt :118:

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Bilidix (09.03.2016), Cpt.Tahoe (09.03.2016), koelsch (09.03.2016), Geigerzähler (09.03.2016), mattetl (09.03.2016), pvl (09.03.2016), deanFR (09.03.2016), WEMW (09.03.2016), Hammett (09.03.2016), In-Ex-Berliner (09.03.2016)

cmcs2014

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Wohnort: Neustadtk

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 9. März 2016, 12:32

Boooaaarr jetzt geht der Käse wieder von vorne los ..unglaublich :120: :210:
:203: :202: :204: :205: :220:. :221: ... Alle in den letzten Jahren schon durch.....

Das Fahren auf der Autobahn wäre weniger Stressig würden die anderen einfach Zuhause bleiben.....

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 692

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 9. März 2016, 12:48

Und das zurecht, es gibt noch genug Leute hier, die es nicht verstanden haben.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (09.03.2016), JoshiDino (09.03.2016), koelsch (09.03.2016), captain88 (09.03.2016), Ewok1608 (09.03.2016), Juuch (09.03.2016), Cpt.Tahoe (09.03.2016)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.