Sie sind nicht angemeldet.

cabby

Mietjunkie

  • »cabby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 922

Danksagungen: 4113

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2016, 16:38

Mercedes Benz E220 CDI (W213) - SIXT (FRA)

Für Donnerstag Abend hatte ich eine Miete mit Request 430d/435d eingespielt. Zwei Stunden vor Abholung war dann auch ein 435d GC geblockt. Gut gelaunt ging ich zum Schalter und startete das übliche Kartenroulette.

"Darf ich ihnen noch andere Fahrzeuge anbieten?" fragte die Dame. Hmmm... 100% Wunscherfüllung standen ja schon mal bereit. Ich sagte das ich eigentlich sehr zufrieden wäre, höchstens die neue E-Klasse würde mich mal reizen, aber die ist sicher nicht verfügbar. "Ich habe drei Stück, allerdings sind die alle aus P mit dem 220d." Ich suchte mir den schadenfreien Wagen mit der geringsten Laufleistung aus, der Preis wurde nach unten angepasst und dann ging es ab ins Parkhaus.

Da stand er nun, der neue Premium Konkurrent zum 5er, A6 und vielleicht auch Jaguar XF. Zugelassen vor zwei Tagen im Kennzeichenkreis M-HX, auf Sommerschuhen, mit einem Vormieter der bisher 700 km abgespult hatte und einem BLP von 62.082 €.



Für zusätzliche Ausstattung kann man sicherlich noch einige Taler verbraten. Herausragend aufgefallen sind mir das Avantgarde Exterieur und Interieur Paket, das hervorragende Multibeam LED Licht mit Fernlichtassistent Plus, eine sehr gute und hochauflösende Rückfahrkamera, der aktive Parkassistent, die 9 G-Tronic, das Widescreen Cockpit in Verbindung mit Command Online, eine gute Verkehrszeichenerkennung, das Multifunktionslenkrad Leder mit kleinen Touchpads auf jeder Seite und das bequeme elektrisch verstellbare Komfort Gestühl mit Lordosenstütze.



Das ganze Cockpit ist sehr stark inspiriert bzw. kopiert von der erfolgreichen neuen S-Klasse und das ist auch gut so. Ich fühle mich als Fahrer rundherum wohl. Alles ist gut und intuitiv bedienbar, wenn man sich voll und ganz darauf einlässt und seine BMW & Audi Erfahrungen verdrängt. Und meine Frau ist von dem schmal und elegant nach rechts geschwungenen Cockpit als Beifahrer begeistert. Sie sagt "man hat viel mehr Raum vor sich, alles wirkt so luftig und aufgeräumt".



Man merkt als Fahrer und Beifahrer deutlich die knapp 7cm mehr Raum gegenüber dem Vorgänger, das geht schon ein Stück in Richtung S-Klasse. Die Fondpassagiere dagegen merken davon leider überhaupt nichts und etwas größer gewachsene stoßen schnell mal mit den Knien an die Vordersitze.



Der komplett überarbeitete neue Vierzylinder im 220d (OM 654) soll mehr Laufkultur und Leistung bei reduziertem Verbrauch in den sogenannten "Taxidiesel" bringen. Der 2,0 Liter Vierzylimder Diesel leistet 143 kW / 194 PS und hat ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beachtlichen 240 km/h.

Das ehemalige Diesel-Nageln ist nur beim Kaltstart in deutlich reduzierter Form wahrzunehmen. Ansonsten ist der Wagen in Verbindung mit der sehr gut harmonisierenden 9 G-Tronic ruckel- und schüttelfrei. Nur beim Ampelstart kann man die wieder einsetzende Start/Stop Automatik kurz wahrnehmen. Beim Vollgasakt auf der Autobahn schiebt der kleine Diesel ordentlich und kontinuierlich nach vorne, ohne akustisch unangenehm zu werden. Mit einigen Stadtfahrten, ein wenig Überland und fast 70% Autobahn (davon jede Menge Abschnitte mit 180-230 km/h), liegt der Verbrauch laut BC aktuell bei 6,5 Litern. Da kann man nicht meckern. All das habe ich durchweg im Comfort Fahrmodus erfahren. Die vorhandenen Fahrmodi ECO, Sport und Sport+ stehen ambitionierten Testern aber zur Verfügung.



Völlig begeistert bin ich vom Multifunktions-Instrumentendisplay und seinem riesigen Nachbarn, dem Command Online Display, beide stattliche 12,3 Zoll groß. :love:

Ich gebe @Hoheit Ceddi Vom Neckar: mit seinen Erfahrungen im aktuelle Miete Thread zwar Recht was die Geschwindigkeit des Systems angeht, alles ist ein klein wenig langsamer im direkten Vergleich mit z.B. dem Navi Professional im BMW. Aber man gewöhnt sich sehr schnell daran und die hochauflösenden Displays mit ihren verschiedenen Funktionen, Grafiken und Variationen machen einfach nur Freude.

Und die Bedienung ist durchaus logisch und intuitiv wenn, ja wenn man sich darauf vorbehaltlos einlässt. Man muss tatsächlich versuchen die bekannte BMW oder Audi Bedienphilosophie zu vergessen und alles komplett neu auf sich wirken lassen. Dann hat das ganze in meinen Augen durchaus Hand und Fuss und lässt sich hervorragend bedienen. Ob per Spracheingabe, über den Dreh- / Drücksteller, das große Touchpad, oder auch die beiden kleinen Touchpads im Multifunktionslenkrad.

Auch die Integration von Apple CarPlay, Android Auto, und einem Hotspod haben mich von der technischen Seite her überzeugt.



Mein Fazit: Mercedes hat vieles besser und richtig gemacht. Als bekennender BMW 5er Fan habe ich ein Fahrzeug kennen gelernt, welches mich sehr anspricht und emotional gefangen hat. Ich bin sehr auf den neuen 350d 6-Zylinder in Verbindung mit der neuen E-Klasse gespannt. Bis dahin hat die ungeliebte Gruppe Pxxx endlich wieder ein absolutes Highlight zu bieten, zumindest für mich. Dafür lasse ich sogar den ein oder anderen Kandidaten aus Lxxx gerne stehen und mache ein freiwilliges Downgrade.

Hier noch die weitere Ausstattungsliste: MB W213 E220 CDI.pdf

PS: Bitte entschuldigt die teilweise eingeschränkte Qualität der TFT Bilder. Ich wollte euch die Vielfalt trotzdem nicht vorenthalten. Und vielen Dank an :203: für das schöne Pfingstwochenende mit dem Fahrzeug.
Meine Mieten 2013-2017 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

Es haben sich bereits 51 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (16.05.2016), x-conditioner (16.05.2016), JoulStar (16.05.2016), Geigerzähler (16.05.2016), nsop (16.05.2016), cookiezZ (16.05.2016), Hobbes (16.05.2016), Oberhasi (16.05.2016), Howert (16.05.2016), NightSoul (16.05.2016), Crashkiller (16.05.2016), david_ba (16.05.2016), nobrainer (16.05.2016), J.S. (16.05.2016), Manu (16.05.2016), Printe (16.05.2016), Pieeet (16.05.2016), Il Bimbo de Oro (16.05.2016), (16.05.2016), EUROwoman. (16.05.2016), Alman0x (16.05.2016), MDRIVER-BRA (16.05.2016), Segler (16.05.2016), Mietkunde (16.05.2016), gwk9091 (16.05.2016), proudnoob (16.05.2016), sem.seven (16.05.2016), B0ko (16.05.2016), Timbro (16.05.2016), Dauerpendler (16.05.2016), Kurt. (16.05.2016), Niko (16.05.2016), Tob (16.05.2016), Dresdner (16.05.2016), blitzerflitzer (16.05.2016), lieblingsbesuch (16.05.2016), Da1a (16.05.2016), lotus3107 (16.05.2016), 0800 (16.05.2016), DiWeXeD (16.05.2016), Bönömön (16.05.2016), hunterjoe (16.05.2016), tremlin (16.05.2016), yellow_ms (16.05.2016), dmx (16.05.2016), Hertzdriver1985 (17.05.2016), MIETWAGEN-FAN (17.05.2016), Clycer (17.05.2016), dontSTOP (17.05.2016), mattetl (18.05.2016), MichaelFFM (20.05.2016)

JoulStar

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 22. Mai 2015

: 10031

: 8.01

: 45

Danksagungen: 370

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2016, 16:46

Wow, vielen Dank für den tollen Bericht und die zahlreichen Bilder!
Macht langsam die Mercedes Kategorie ab P*** wieder interessant, nachdem zuvor immer explizit "kein Rentnerbenz" drin stand.
Finde vor allem mit den letzten Fahrzeugen tritt Mercedes endlich mal in jüngere Fußstapfen (beginnend bei der W 172 im Jahre 2012).
Mercedes -> weiter so :thumbsup:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 589

Danksagungen: 33538

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Mai 2016, 17:49

Warum bist du auf den neuen 350d gespannt? Ist das ein anderer Motor als der in den letzten Jahren verbaute?

Das wirklich neue, den 220d Motor hattest du ja schon.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

MDRIVER-BRA

BMW-Joinville

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 6. September 2014

Danksagungen: 2060

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Mai 2016, 18:06

Schoener Bericht und vor allem gute und viele Bilder!

Ich kann mir nicht helfen aber zukuenftig werde ich jedem Benz wohl als Erstes auf den Hintern schauen, um zu wissen was da eigentlich vor mir steht.
Gerade bei C und E Klasse kann ein spontaner Blick wohl nicht schaden.
So schoen ich es auch finde, dass Mercedes es nun endlich auch schafft, dynamisch aussehende Fahrzeuge zu bauen, um so trauriger ist es, dass nun ein Modell (C - E - S Klasse) dem anderen so sehr gleicht.

Trotzdem freue ich mich, dass die Fahrzeuge nun endlich in der Flotte sind!
M Performance BMW do Brasil

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoulStar (16.05.2016), Geigerzähler (16.05.2016), (16.05.2016), mattetl (18.05.2016)

cabby

Mietjunkie

  • »cabby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 922

Danksagungen: 4113

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Mai 2016, 18:31

Warum bist du auf den neuen 350d gespannt? Ist das ein anderer Motor als der in den letzten Jahren verbaute?

Das wirklich neue, den 220d Motor hattest du ja schon.
Ich möchte gerne er"fahren" wie sich der Motor im W213 anfühlt. ;)
Meine Mieten 2013-2017 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 3. September 2012

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Mai 2016, 19:53

Leider fahre ich privat einen BMW und das ganze ConnectedDrive ist in Fleisch und Blut übergegangen.
Wie Du sagtest, mit ein bisschen Eingewöhnung bekommt man das System auch gut bedient. Ich hätte gerne die Schnellwahltasten wie bei der S-Klasse direkt vor dem Controller, da ich diese fast immer genutzt habe. Hinzu finde ich das Touchpad ein bisschen deplatziert. Eine Integration direkt in den Controller wäre besser.

Mit den Tauchelementen im Lenkrad habe ich recht gute Erfahrungen gemacht, obwohl ich am Anfang nicht gecheckt habe, wo die Knöpfe für die Multifunktionsanzeige sind.

Ich habe auch Sport und Eco ausprobiert. Bei Eco fällt das Getriebe in die Segelfunktion, was wohl ein bisschen Sprit sparen soll. Bei Sport wird natürlich die Lenkung härter und die Gasannahme direkter. Passt aber nicht unbedingt zu der E-Klasse. Bin auch hauptsächlich im Comfort- Modus gefahren.

Ich war beim Verbrauch auch echt zu frieden. Insgesamt habe ich 734 km abgespult. 40% Autobahn, 50% Landstraße und 10% Stadt. Zwischenzeitlich auch ein Stück auf Vmax 250 km/h (laut Tacho). Sonst eher mitschwingen bei 130 km/h. Errechnet habe ich zum Schluss 6,1l. Bei der gestrigen Tour von Stuttgart nach Rotenburg ob der Tauber und zurück, lag ich sogar bei 5,2l. Allerdings zu 70% Landstraße.

Auch ich würde in Zukunft auf Pxxx zurückgreifen und Lxxx stehen lassen. Hoffe allerdings auf besser ausgestattete Fahrzeuge.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.