Sie sind nicht angemeldet.

koelsch

Meister

  • »koelsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 176

Danksagungen: 5468

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Februar 2017, 18:50

Nachdem es in München eine Chefin ist - war's wohl eher ein gewisser Herr S., @RainerWörs:.

Ist mir jetzt schon öfter aufgefallen: die Stationen im Norden sind eher, öhm, unflexibel.


PS: für etwaige Schadensforderungen ist es sogar besser dass die Decke berechnet wurde. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (14.02.2017)

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1256

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Februar 2017, 20:43

Die gleiche Diskussion mit der Decke hatte ich bei der KLM F-Type auch. (Strecke D --> K) :D

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Februar 2017, 21:04

Dito hier bei Rückgabe in Düsseldorf :D
Keine wirklichen Probleme, aber man wusste sich nicht so recht mit der nunmehr unkorrekten Disposition der Spanngurte zu helfen.

Chill&Travel

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1265

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. Februar 2017, 08:26

Also mir haben sie auf Nachfrage tatsächlich mal 4 Spanngurte zu insgesamt 2 Euro mitgegeben :D
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DaveHH (15.02.2017)

Ralph S.

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 28. Februar 2017, 07:55

Liebe Mitmieter,


nun muss ich bzgl. Erfahrungen mit Schäden Euch doch mal ins Boot holen.

Wenn man die Bewertungen so liest, kommt Starcar grundsätzlich gefühlt immer als Betrüger weg.
Ich habe fürs kommende WE eine S4 Buchung in München sitzen und bin unschlüssig, ob ich nun doch stornieren sollte.

Bei S4 lässt sich die SB auf maximal 1.500 reduzieren. Im Internet liest man jedoch massenhaft Berichte, wo Schäden erst nach Abgabe aufkamen und einfach eine Rechnung an den Mieter gestellt wurde. So kann man zum günstigen Mietpreis halt noch was dazuverdienen.

Weiterhin ist bei Starcar gefühlt die Stornierung sehr schwammig geregelt. Auf der Bestätigung steht zu Storno gar nix und in AGBs steht "evtl. fallen Stornogebühren an". Sehr schwammig formuliert.

Und auf meiner Best. ist auch nur Gruppe S4 angegeben und kein Fahrzeug zzgl. Kennzeichen wie bei Euch...

Danke für Euer offenes Feedback.
Es grüßt
Ralph

thorpedo_

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 5. April 2016

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT Teamleiter

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 28. Februar 2017, 08:08

Liebe Mitmieter,


nun muss ich bzgl. Erfahrungen mit Schäden Euch doch mal ins Boot holen.

Wenn man die Bewertungen so liest, kommt Starcar grundsätzlich gefühlt immer als Betrüger weg.
Ich habe fürs kommende WE eine S4 Buchung in München sitzen und bin unschlüssig, ob ich nun doch stornieren sollte.

Bei S4 lässt sich die SB auf maximal 1.500 reduzieren. Im Internet liest man jedoch massenhaft Berichte, wo Schäden erst nach Abgabe aufkamen und einfach eine Rechnung an den Mieter gestellt wurde. So kann man zum günstigen Mietpreis halt noch was dazuverdienen.

Weiterhin ist bei Starcar gefühlt die Stornierung sehr schwammig geregelt. Auf der Bestätigung steht zu Storno gar nix und in AGBs steht "evtl. fallen Stornogebühren an". Sehr schwammig formuliert.

Und auf meiner Best. ist auch nur Gruppe S4 angegeben und kein Fahrzeug zzgl. Kennzeichen wie bei Euch...

Danke für Euer offenes Feedback.
Es grüßt
Ralph


Moin Ralph,

ich denke bei Mietwagen gelten immer dieselben Regeln.

Prüfe das Auto komplett und lass jeden nicht eingetragenen Schaden mit aufnehmen und dir schriftlich bestätigen. Einsteigen und losfahren ist zwar einfacherer, aber auch riskanter.

Persönlich schaue ich mir jedes Auto bei der Übergabe sehr penibel an. Ich mache dabei keinen Unterschied was es für ein Auto ist oder wie hoch der BLP ist. Jedes Auto wird genau begutachtet und Neuschäden lasse ich aufnehmen und mir bestätigen. Am Ende mache ich dann noch Bilder, damit ich für mich eine Sicherheit habe.

Bei der Abgabe nehme ich mir einen Checker zur Hand, sofern er nicht von alleine kommt, und gehe mit diesem ums Auto und lasse mir am Ende ein Abgabeprotokoll aushändigen, wo (im besten Fall) keine Neuschäden vorhanden sind. Wenn kein Checker in der Nähe ist, dann mache ich auch wieder Bilder.

Denke damit bist du schon einmal auf der sicheren Seite.

Ansonsten kann man generell noch eine Leihwagenversicherung empfehlen, welche im Schadensfall etwas unter die Arme greifen kann. Kannst dich ja mal im Forum schlau machen, welche Möglichkeiten du hier hast.

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1441

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 28. Februar 2017, 08:10

Bei S4 lässt sich die SB auf maximal 1.500 reduzieren. Im Internet liest man jedoch massenhaft Berichte, wo Schäden erst nach Abgabe aufkamen und einfach eine Rechnung an den Mieter gestellt wurde. So kann man zum günstigen Mietpreis halt noch was dazuverdienen.
Ich hatte bisher sechs Mieten bei Starcar, bei keiner wurde versucht mir ein Schaden anzuhängen. Bei meiner ersten Miete wurde bei der Abgabe ein kleiner Steinschlag festgestellt, bei dem ich mir nicht sicher war, ob er bereits bei der Übernahme vorhanden war oder erst während der Fahrt entstanden ist. Nach kurzer Rücksprache des RSA mit seinem Vorgesetztem wurde das Ganze als Gebrauchsspur eingestuft und mir nicht berechnet. Ein von mir verursachter Felgenkratzer wurde korrekt abgerechnet. Insofern kann ich über Starcar nichts schlechteres berichten als über Sixt oder Europcar, bei denen ich deutlich häufiger buche.

koelsch

Meister

  • »koelsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 176

Danksagungen: 5468

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. Februar 2017, 08:16

Nun sind das generell eher weniger Fragen denn so halboffene Statements. Ich versuche mich trotzdem mal.


Wenn man die Bewertungen so liest, kommt Starcar grundsätzlich gefühlt immer als Betrüger weg.


Du weißt aber schon wie prinzipiell das Internet funktioniert?


Bei S4 lässt sich die SB auf maximal 1.500 reduzieren. Im Internet liest man jedoch massenhaft Berichte, wo Schäden erst nach Abgabe aufkamen und einfach eine Rechnung an den Mieter gestellt wurde. So kann man zum günstigen Mietpreis halt noch was dazuverdienen.


Kann man so formulieren. Muss man aber nicht.
Generell gilt: wenn du bei Rückgabe eine Übergabe mit dem Checker machst, und dieser sagt, dass keine offensichtlichen Schäden da sind, ist das einfacher, als einfach den Schlüssel abzugeben.
Anders verhält es sich halt, wenn nicht offensichtliche Schäden durch unsachgemäßen oder missbräuchlichen Gebrauch durch den Mieter aufgedeckt werden - wie Defekte an Getriebe, Motor oder dem Antriebsstrang generell.
Ist also auch nicht anders als bei anderen Autovermietungen.


Weiterhin ist bei Starcar gefühlt die Stornierung sehr schwammig geregelt. Auf der Bestätigung steht zu Storno gar nix und in AGBs steht "evtl. fallen Stornogebühren an". Sehr schwammig formuliert.


Liegt daran, dass die größtenteils nicht berechnet werden, bzw. bei normalen Buchungen Pauschalen sind und bei VIP-Buchungen % der Buchungssumme sind. 4 Wochen vorher ist das Stornieren kostenlos, danach erhöht sich die Stornogebühr um je 25% des Buchungspreises.
Da das aber bei jeder Station anders gehandhabt wird und auch davon abhängt, ob das Auto so kurzfristig vielleicht doch wieder wegkommt, würde ich ggf. einfach in der Station anrufen.


Und auf meiner Best. ist auch nur Gruppe S4 angegeben und kein Fahrzeug zzgl. Kennzeichen wie bei Euch...


Wie lange im Voraus hast du reserviert? War bei Reservierung denn ein Fahrzeug vereinbart worden?
Zufällig weiß ich, dass in S4 aktuell in München nur ein Maserati Ghibli verfügbar ist - wenn der E43 AMG nicht auch in der Gruppe läuft. Bei Unklarheiten gilt auch hier: in der Station anrufen. Gerade bei VIP-Mieten sind die äußerst auskunftsfreudig.


Danke für Euer offenes Feedback.


Gerne.


PS:


ich denke bei Mietwagen gelten immer dieselben Regeln.


Nein, @thorpedo_:. Aber hey, du hast's versucht.


Prüfe das Auto komplett und lass jeden nicht eingetragenen Schaden mit aufnehmen und dir schriftlich bestätigen. Einsteigen und losfahren ist zwar einfacherer, aber auch riskanter.


Letzteres funktioniert bei Starcar nicht. Der Checker geht mit ums Auto und prüft Altschäden und macht dann noch Fotos vom Fahrzeug aus einigen Perspektiven, dazu kommen noch Einzelfotos der Alufelgen. Somit ist ersteres auch abgedeckt. Und damit wird auch dies obsolet:


Bei der Abgabe nehme ich mir einen Checker zur Hand, sofern er nicht von alleine kommt, und gehe mit diesem ums Auto und lasse mir am Ende ein Abgabeprotokoll aushändigen, wo (im besten Fall) keine Neuschäden vorhanden sind. Wenn kein Checker in der Nähe ist, dann mache ich auch wieder Bilder.


Und bevor der Ralph dann bei Abgabe auf dem Hof steht, den Checker zur Sau macht, gibt es noch hierfür eine Richtigstellung:


Bei der Abgabe nehme ich mir einen Checker zur Hand, sofern er nicht von alleine kommt, und gehe mit diesem ums Auto und lasse mir am Ende ein Abgabeprotokoll aushändigen, wo (im besten Fall) keine Neuschäden vorhanden sind. Wenn kein Checker in der Nähe ist, dann mache ich auch wieder Bilder.


Bei Starcar gibt es kein "Abgabeprotokoll". Hier musst du selber Bilder von der Abgabe machen, wenn du ganz sicher sein willst. Ansonsten kannst du noch nach der Rechnung fragen, die Kombination Rechnung & Bilder (die im Zweifelsfall zeigen, dass das Fahrzeug bewegt wurde), sollten argumentativ ausreichen.


Ansonsten kann man generell noch eine Leihwagenversicherung empfehlen, welche im Schadensfall etwas unter die Arme greifen kann. Kannst dich ja mal im Forum schlau machen, welche Möglichkeiten du hier hast.


Auch das ist nur bedingt richtig - da es sich bei Maserati oder AMG um "ungewöhnliche" Fahrzeuge (oder wie das formuliert wurde) handeln könnte. Und diese ggf. nicht abgesichert werden durch die LWV.

Wenn man keinerlei Erfahrung mit einer AV hat, sollte man es sich vielleicht überlegen, bevor man "Absenden" drückt. :whistling:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (28.02.2017), Chill&Travel (28.02.2017)

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. Februar 2017, 08:18

Zitat





Ich hatte bisher sechs Mieten bei Starcar, bei keiner wurde versucht mir ein Schaden anzuhängen. Bei meiner ersten Miete wurde bei der Abgabe ein kleiner Steinschlag festgestellt, bei dem ich mir nicht sicher war, ob er bereits bei der Übernahme vorhanden war oder erst während der Fahrt entstanden ist. Nach kurzer Rücksprache des RSA mit seinem Vorgesetztem wurde das Ganze als Gebrauchsspur eingestuft und mir nicht berechnet. Ein von mir verursachter Felgenkratzer wurde korrekt abgerechnet. Insofern kann ich über Starcar nichts schlechteres berichten als über Sixt oder Europcar, bei denen ich deutlich häufiger buche.
Dito hier. Bei 8 Kostenlosmieten, darunter auch S-Gruppen, gab es keine Schäden (weder "angehängte" noch von mir verursachte).

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 28. Februar 2017, 09:56

Ich hatte bisher 3x eine S-Gruppen Miete bei Starcar.
Einmal wurde ein Kratzer an der Felge aufgenommen als Neuschaden, dieser wurde mir jedoch nie in Rechnung gestellt.
Generell wurde mir jedes Auto mit Fotos übergeben die der Mitarbeiter bei der Übergabe zusammen mit mir gemacht hat mit einem IPad.
Zusammen mit dem Protokoll wurde dieses mir per Email zugeschickt.

Die Autos waren immer sauber und gewaschen und so konnte ich auch wirklich jeden Mist nachtragen lassen, der nicht erfasst war. Dies waren beim C63 zwei kleine Kratzer die normal eine Gebrauchsspur wären, ich jedoch auf Nummer sicher gehen wollte.

Bei mir lief alles glatt.

Was wiederum nicht so glatt läuft bei Starcar ist die Anmietung und das "Kümmern" um einen Kunden. Ich habe mittlerweile 6x versucht eine Miete in einer S-Gruppe zu platzieren mit unterschiedlichen Längen, von der Tages- bis zur Monatsmiete. Dies ist leider bei jedem Versuch an Starcar gescheitert, weil mir entweder gar kein Angebot gemacht wurde, auch nicht auf Nachfrage.
Mir erzählt würde, das gewisse Buchungszeiträume nicht funktionieren, obwohl ich Mietverträge habe die das Gegenteil beweisen,
oder weil Schlichtweg keine Autos verfügbar waren, obwohl diese von Personen die das System einsehen konnten, als verfügbar gemeldet wurden. Man wollte diese also gezielt nicht für den Zeitraum rausgeben.

Das ist leider enttäuschend.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (28.02.2017), Pieeet (28.02.2017), Scimidar (28.02.2017)

Ralph S.

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 28. Februar 2017, 11:01

Herzlichen Dank für die zahlreichen Feedbacks.

Neumieter bin ich grundsätzlich mal nicht. Derzeit ist mir meine Stamm Sixt Station im Westin Grand in München einfach zu teuer. Für ein LDAR Fahrzeug bekomme ich bei Starcar nun mal ein S4 Auto. Selbst die kleine Station von Sixt in Bad Tölz hat derzeit die Münchner Preise am Start.
Bei Sixt habe ich in den letzten drei Jahren ca. 40 Spassmieten am Start gehabt.

Ich werde morgen einfach mal in der Station in Neuperlach vorbei sehen und dann sehe ich weiter.
Bericht folgt natürlich dann auch

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

koelsch (28.02.2017), HolyMoly (28.02.2017), Chill&Travel (28.02.2017)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 28. Februar 2017, 11:32

@Ralpf S. bzgl. externer Absicherung der SB. www.leihwagenversicherung.de
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

chm80

Again what learned.

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2695

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 28. Februar 2017, 14:21

Bei mir poppte gerade dieses Neukundenangebot auf:



Danke @koelsch: für den richtigen Thread.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

koelsch (28.02.2017)

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1607

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 28. Februar 2017, 16:12

@Ralph S.:
Für die SB wäre auch ICHI interessant. Da fällt das Problem der Fahrzeugausschlüsse weitesgehend weg.
Zurzeit bei den Ir(r)en

Jessicaxxx

Schüler

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 28. Februar 2017, 18:01

Starcar Probleme?

Ich hatte noch nie Probleme mit Starcar. Es werden vorher doch extra noch mit einem Tablett Fotos gemacht. Wenn man das Fahrzeug nicht selbst kontrolliert ist man natürlich auch selbst Schuld. Ich habe wirklich jeden Katscher und Steinschlag zusätzlich dokumentieren lassen. War bisher immer zufrieden. Waren alles VIP Fahrzeuge

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.