Sie sind nicht angemeldet.

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Januar 2009, 22:50

Audi A5 1.8T | Budget Berlin

Vermieter: Budget
Anmietstation: Berlin
Rückgabestation: Berlin
gebuchte Klasse: FDMR
erhaltene Klasse: FWMR / -nicht gruppiert-
erhaltenes Fahrzeug: BMW 318d Touring /Audi A5
Dauer: Fr. 12 - Mo. 9
Preis: 157€

BMW 318d Touring
Ausstattung: Radio Professional, Multifunktionslederlenkrad, Tempomat, Sitzheizung, Klimaautomatik, PDC hinten.
Durchschnittsverbrauch: 7,1 L/100km
Reifen: 16-Zoll Stahlfelgen mit 210km/h M+S Bereifung

Kurz ein paar Worte zum BMW:
Als BMW-Fan freute ich mich natürlich über den 3er, selbst bei einem 318d spürt man die typischen Elemente die einen BMW ausmachen (Den R6 mal außen vor). Die Lenkung war spitzenmäßig, schon beim rausrollen aus dem Parkhaus hab ich mich auf die ersten kurvigen landstraßen gefreut. Die BMW-Lenkung ist wohl nur von Porsche zu toppen, wunderbar direkt ohne nervös zu wirken und man weiß immer in welchem Zustand sich die Fahrbahn unter einem befindet. Man spürt wenn die Vorderräder an Haftung verlieren und es langsam ins Untersteuern geht und kann problemlos entgegenwirken, bevor es im fahrdynamischen Supergau endet. Dazu trägt natürlich auch die nahezu 50:50 Gewichtsverteilung beim BMW bei, für einen Kombi ist diese Agilität schon bemerkenswert. Ganz nach der BMW Philosophie hat mir auch der Heckantrieb gefallen, es gibt für mich einfach kein besseres Antriebskonzept. Die Lenkung ist völlig frei von jeglichen Antriebseinflüssen und man kann die Fuhre sehr zielgenau um die Kurven zirkeln ohne mit lästigem Untersteuern kämpfen zu müssen. Das leicht mitlenkende Heck ist zudem auch immer Spaß fördernd.

Der Motor ist natürlich nicht die absolute Fahrmaschine, er hat seinen Job aber gut gemacht und war erstaunlich sparsam. Leicht angestrengt wirkte der inzwischen ja doch recht groß und schwer gewordene 3er mit diesem kleinen Motörchen aber schon. Da sollte schon Mindestens der 2 Liter Motor drin stecken, wenn nicht sogar das 3 Liter Motorenwunder mit Wunsch auch per Bi-Turbo Aufladung, schließlich will der 3er ja sportlich sein. Die Laufkultur und die Leistungsentfaltung entsprach einem typischen 4 Zylinder Turbodiesel, relativ schmales nutzbares Drehzahlband, dafür aber relativ viel Drehmoment (300 Nm) im Drehzahlkeller. So richtig sportliche Gefühle kommen aber bei Klang und Drehzahlband nicht auf, das sind aber Dinge, mit denen selbst ein V12 TDI zu kämpfen hat ;)

Das Getriebe war ebenso wie die Lenkung typisch BMW, knackig, sportlich, schnell. In keiner einzigen Sekunde habe ich eine Automatik vermisst, denn der 3er war damit für mich dynamischer zu bewegen, als mit einer trägen Wandlerautomatik. Das soll nicht heißen das die BMW Automatik schlecht ist aber in dieses Auto hat die Handschaltung einfach besser gepasst. Mit Automatik hätte das Fahrzeug vermutlich träger und der Motor noch schlapper gewirkt.

Das Radio Professional ist auch eine feine Sache, allerdings nicht so toll wie ein Navi Business ;) Der Klang der verbauten Hifi-Anlage hat mich überzeugt und war bei weitem besser als der Klang des A5, welcher aber vermutlich auch nur mit einem Serien-System ausgestattet war.

Im Endeffekt habe ich das Fahrzeug dann aufgrund des fehlenden Navis getauscht. Ein mobiles Navi konnte ich auch nicht benutzen, da der 3er kein Raucherpaket hatte, das heißt eine 12V Steckdose befindet sich nur in der Armlehne, die dann offen stehen muss. Bilder habe ich leider keine gemacht, optisch finde ich das Facelift des E90/E91 sehr gelungen und in grau wirkt das ganze doch sehr elegant und dynamisch zugleich. Die LED-Leuchten am Heck sind auch ein Hingucker.

Am Samstag kam ich dann mit viel Glück und einem netten Budget RA zu folgendem Fahrzeug:

Audi A5 1.8T
Durchschnittsverbrauch: 12,9 L/100km
Bereifung: 245/40 R18 Dunlop 240km/h M+S auf 18 Zoll leichtmetell S-Line Felgen
Ausstattung: S-Line Paket, kleines Navi, CD-Wechsler, Sitzheizung, Klimaautomatik, PDC hinten, el. verstellbare Lordosenstütze

Den bericht zum Audi möchte ich mit einem kleinen Auszug aus einer Mail starten:

Zitat

Sehr geehrter Herr XXX,
der Audi A5 befindet sich derzeit nicht in unserer Flotte.

Mit freundlichem Gruß,
Budget Autovermietung


Tja was soll ich sagen, ich glaube er befindet sich doch in der Flotte, ich bin mir sogar ziemlich sicher, denn sonst hätte er nicht diesen großen D-Aufkleber mit Budget Schriftzug am Heck und einen blauen Budget Aufkleber auf der Heckscheibe gehabt. Also erst einmal war ich sehr glücklich über diesen Tausch. Wann kommt sonst als diskriminierter ;) 20-jähriger dazu, einen A5 von einer Autovermietung zu bekommen. Da ich auch noch nicht LDAR verwöhnt bin, konnte ich mich mit der in dieser Klasse vergleichsweise doch relativ schlechten Ausstattung anfreunden. Das Auto ist ja schließlich eine Fahrmaschine... Zum sportlichen Fahren war eigentlich alles an Bord, S-Line Paket inkl. Teilleder Sportsitze, Sport-Fahrwerk, Handschaltung und ein drehfreudiger, knurrender 4-Zylinder Turbomotor. Zum fahren selber aber später mehr...

Zur Optik des Autos brauche ich nicht viel zu sagen, der sieht einfach schweinegeil aus, in der Farbe und mit dem S-Line Paket ein Fahrzeug, mit dem man auch ohne LED-Tagfahrlicht überall auffällt. Das hatte mal wieder gute und schlechte Seiten. Wie schon vor knapp 1 1/2 Jahren bei dem weißen A3 gab es auch beim A5 wieder Gönner und Neider, ich bin froh keinen Neidkratzer davon getragen zu haben. Das tollste Erlebnis hatte ich aber hier in Berlin auf der Straße Unter den Linden als ein A4 Cabrio in genau der gleichen Farbe neben mir stand, hab mich dann kurz mit dem Fahrer an der Ampel unterhalten und dann sind wir zusammen genau nebeneinander mit entspannten 45km/h die restliche Straße entlang gerollt. Muss für jeden Audi-Fan ein tolles Bild gewesen sein. Auch ein 530i den ich erst auf der Autobahn und dann auf der Raststätte traf hatte einen netten Fahrer der einem kurzen Plausch inkl. Probesitzen nicht abgeneigt war. Die üblichen "ist ja nur ein Mietwagen"-Parolen gab es natürlich auch, wir leben halt in einer Neidgesellschaft. Das Auto mit mir als Fahrer polarisierte also.

Das Platzangebot im A5 war für meine 1,90 mehr als ausreichend und mit dem riesen Kofferraum hätte man auch entspannt zu 2. in den Urlaub fahren können aber das sind Dinge die mich an einem Auto eher weniger interessieren.

Kommen wir nun zum fahren, leider saß der Antrieb bei diesem A5 an der falschen Stelle, Allradantrieb ist ja ein akzeptabler Kompromiss aber der Frontantrieb nimmt dem A5 ein ganzes Stück seiner Dynamik. Druchdrehende Räder bis in den 3. Gang und ein Untersteuern (das ungünstige Gewichtsverhältnis trägt seinen Teil dazu bei) das jeglichen Sportgedanken im Keim zerstörte, ließen mich nachdenken wie ich dieses "Sport-"coupé dennoch artgerecht bewegen könnte. Das simple Geheimnis lag in dem Fahrstil, den BMW konnte man ziemlich rabiat bewegen und hatte trotzdem immer eine recht saubere Linie sowie ein neutrales Fahrverhalten, der A5 musste deutlich feinfühliger und genauer bewegt werden. Den BMW kann man auch mit etwas zuviel Speed in die Kurve feuern, das Gewichtsverhältnis und der Heckantrieb haben einem vor dem Untersteuern bewahrt, mit dem Audi muss man sich von unten heran an die perfekte Linie heran tasten, denn sobald es ins Untersteuern geht, macht es erstens keinen Spaß mehr und zweitens bleibt einem dann nur noch das Bremsen übrig, beim BMW lenkt das Heck immer leicht mit und ein provozierter Lastwechsel holt einen schnell aus dem Untersteuern heraus. Der AUdi ließ das nur im Ansatz erkennen, beim Einlenken und leicht vom Gas gehen kam das Heck ein Stück mit, wird dann aber durch den Frontantrieb beim herausbeschleunigen wieder zum zuschauen degradiert, auch das hohe Gewicht des A5 darf man dabei nicht vernachlässigen. Im Endeffekt ist der 3er kaum weniger sportlich als der A5, ein 320d hätte mir vermutlich sogar noch mehr Spaß auf der Landstraße bereitet. Die Audi-Lenkung hat mich übrigens positiv überrascht, zwar ist sie nicht ganz frei von Antriebseinflüssen aber alles in allem lenkt sich der A5 sehr direkt und agil. Auch das 6 Gang Getriebe ist sauber und schnell zu schalten, sehr schön Audi!

Soviel zur Fahrdynamik auf der Landstraße, auf der Autobahn ist der A5 natürlich das angenehmere Fahrzeug, nicht nur weil er schneller ist sondern auch weil er mehr den Charme eines GT versprüht, also insgesamt leiser ist und trotz Sportfahrwerk höheren Abrollkomfort bietet. Beide Fahrzeuge spielen ja auch in anderen Klassen. Auf der Autobahn hat mir dann auch der Tempomat im A5 gefehlt, vor allem weil es teilweise wegen Nebels kaum möglich war schneller als 80-90 zu fahren und das teilweise über 100km.

Das nicht vorhandene Xenon hat mir weniger gefehlt als ich zuerst dachte, das Licht im Audi war deutlich besser als die Funzeln im BMW, trotzdem würde ich bei beiden Fahrzeugen immer zum Xenon greifen. Beim 3er Coupé ist Xenon auch bei jedem Motor Serie, das könnte Audi beim aktuellen 2.0 TFSI noch nachschieben.

Noch ein paar Worte zum Motor: Der Klang im Innenraum beim durchsbeschleunigen ist sehr gut gelungen und lässt den Fuß länger auf dem Gaspedal verweilen als man es laut STVO tun dürfte, die Leistungsentfaltung ist sehr schön über das ganze Drehzahlband verteilt und lässt sich so wunderbar sportlich fahren, ich war auch hier sehr froh über die Handschaltung, die meiner Meinung nach sehr gut zum Fahrzeug gepasst.

Also ein kurzes Fazit, der A5 ist für mich nicht der Sportwagen den seine Optik vermuten lässt, ein 320d Touring könnte da fahrdynamisch schon ganz gut mithalten, würde subjektiv mehr Spaß machen auch wenn er objektiv nicht unbedingt schneller wäre. Ich würde sehr gerne mal eine Allradvariante des A5 fahren, als GT ist er perfekt und löst auch in mir sofort ein "Haben-wollen"-Gefühl aus, allerdings mag ich es etwas sportlicher und würde daher eher zum BMW Coupé greifen. Als Mietwagen gerne wieder, als Eigentum eher nicht.

Sollten noch fragen offen sein, stellt sie ruhig.

Es braucht auch keiner Bauchschmerzen bekommen, ich habe beim fahren niemand anders gefährdet und auch das Risiko für mich, und viel wichtiger noch, für das Auto so gering wie möglich gehalten.

So nun die Bilder (ein aufmerksamer Beobachter findet sogar einen anderen MWT´ler auf den Bildern ;) )



Ich brauch mehr Platz in meiner Galerie! ;)

Weitere Erfahrungsberichte Budget
Weitere Erfahrungsberichte BMW 3er
Weitere Erfahrungsberichte Audi A5

edit by wieland7
:203:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AlexBln« (27. Januar 2009, 00:14)


Partyboy_01

Sparbaron

Beiträge: 741

Danksagungen: 629

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Januar 2009, 22:59

wie kommt es das du mit 20 bei budget so ein auto bekommst.
ist da die alters kategori anders wie bei z.b Sixt :106: :106:

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Januar 2009, 23:02

Upgrade Geschichte, kommt später noch in einem anderen Thread.
:203:

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. Januar 2009, 23:15

Sorry aber ich find die Menge an Bilder auch wenn sie noch so schön sind, gehören in die Galerie und nicht in das Forum. Es war mal die rede von maximal 5 Bilder pro Thread. und selbst dann find ich es nervig wenn sie in übergröße hier abgebildet sind.

Das ist zumindest eine Meinung, meine.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Januar 2009, 23:23

In der Galerie ist kein Platz mehr aber ansich hast du Recht, ich nehme einige Bilder erstmal wieder raus. Der Thread braucht schon ne Weile zum laden aber die Übergröße sollte dein Browser automatisch anpassen.
:203:

aappel

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Januar 2009, 23:27

Hey Alex, der A5 ist der Hammer ... nur die Farbe geht gar nicht ... :104:

Und dass man dem Auto keine Xenons spendiert hat, ist natürlich vom Optischen her schade. Dennoch, waren sicher ein paar tolle Tage.

Vielen Dank für deinen Bericht ... deinen ausführlichen Bericht, meine ich. Auch ich muss sagen, dass du die Fotos eher als thumbnails einbinden solltest, so kann jeder entscheiden, ob er sie sich anschaut.

Gruß,
Ap
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2009, 23:34

Werden die denn nur bei mir vom Browser korrekt skaliert? Also von Übergröße ist hier nichts zu sehen. Wenn ich mehr Platz in der Galerie bekomme, lade ich auch gern die anderen Bilder hoch :101:
:203:

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 003

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3861

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2009, 23:36

nur die Farbe geht gar nicht ... :104:

Und dass man dem Auto keine Xenons spendiert hat, ist natürlich vom Optischen her schade. Dennoch, waren sicher ein paar tolle Tage.


Die Farbe ist doch geil... genauso wie das "Barbera Rot" (wird das so geschrieben?) von BMW. Die verleihen einer Limousine/Coupé noch einen exta feinen Touch. ;)

Und die Scheinwerfer sind ja auch ohne Xenon trotzdem (Halogen) Projektionsscheinwerfer, die dadurch allemal besser aussehen als "normale" Halogenscheinwerfer und bis auf die Leuchtfarbe auch nicht so einen großen Unterschied haben zu den Xenon Leuchten.

Aber wirklich ein schönes Auto der A5!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Januar 2009, 23:51

Farb des Autos mag ich. Mal was anderes, Trotzdem Sportlich und interessant. Bilder anzahl und größe: habe keine Einwände
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Januar 2009, 00:40

Was ich ganz vergessen habe, der A5 läuft Spurrillen nach wie ein Rüde einer läufigen Hündin, zumindest mit der Bereifung. Ich dachte erst der hätte ein Problem mit den Bremsen, weil er immer in eine Richtung zog, bis ich gemerkt habe das es an den Spurrillen lag.

Ich lade die Bilder grade in die Galerie hoch, Danke ans Team! :206:
:203:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexBln« (27. Januar 2009, 01:04)


LeapAhead

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 8. Januar 2009

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Januar 2009, 01:13

Vollkommen OT, aber trotzdem..
Bei Klima auf 27° würd ich zergehen wie ein gutes Stück Butter in einer heißen Pfanne und in den Sitz ziehen :cursing: Und dann auch noch Sitzheizung an.. :8o: Kann sein dass die Klimaautomatik im A5 vollkommen anders tickt, aber im A3 und A4 meinte selbst eine gute Freundin von mir, ihres Zeichens die Frostbeule vom Dienst, dass 24° doch "etwas warm" wäre :D

Aber wenn ihr meint :P

AlexBln

BMW-Dealer

  • »AlexBln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Januar 2009, 01:21

Wenn du dir die Bilder anschaust siehst du, dass die Fenster offen sind, war echt angenehm im Fahrzeug und ich konnte den Sound besser genießen bei draußen +4°C ;)
:203:

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 733

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Januar 2009, 05:54

Jaja, dann konnten die Leute draussen den Sound von Bushido besser genießen, alles klar. :106:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. Januar 2009, 08:40

Ich wusste bis heute nicht, wie gut dieses Weinrot dem A5 steht.
Das sieht einfach nur GEIL aus! :8o:

Ansonsten ein sehr netter Bericht, mit Ausnahme des Spritverbrauchs... aber da hatte jemand wohl ordentlich Spaß am WE.
Und das die Reifen im 3. Gang noch durchgedreht haben war sicherlich auch zum großen Teil darauf zurückzuführen, wenn wir ehrlich sind. ;)

Und schöne Grüße an Herrn S. aus B! :118:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 279

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7937

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:08

Find die Bilder hier im Thread auch nicht schlimm, jedoch, als ich gestern abend per Handy den Text lesen wollte, hat sich der Brwoser immer verabschiedet, sobald ich die Bilder anzeigen lassen wollte.
Die sind wohl zu groß fürs Handy.
Hier werden die auch runterskaliert.

Noch eine Frage:
Im Fahrzeugschein stand, dass 225er Reifen drauf sind. Kann man neuerdings einfach so andere Reifen draufmachen? Früher musste man doch immer alles eintragen lassen, wenn man andere (größere) Räder draufhat.
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.