Sie sind nicht angemeldet.

Toni Tängo

Schüler

  • »Toni Tängo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

: 24185

: 15.24

: 83

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Januar 2017, 00:57

Audi RS6 Avant Performance | Audi on Demand München




JA dann möchte ich doch mal mich in die Illustre Runde der Reporter einreihen. Diese Miete gehört definitiv zur Kategorie "kann man mal machen" :209:

Ein Freund hat mich aufmerksam auf Audi on Demand in München gemacht, an Weihnachten und lange sollte der erste Versuch nicht auf sich warten. Am 16.02 machte ich mich auf den Weg von Zürich nach München. Denn öko Fussabdruck, der bei der Busfahrt gespart wurde, sollte ich ohne Probleme mit dem RS6 wieder wett gemacht machen :D Um 18 Uhr war die Abholung am München Flughafen. Nervös war ich ein wenig Früher an der Station und drückte die Nase an den R8 Spider und anderen Audi Model platt. Netter und zuvorkommender Service Vorort. Mir wurden Kaffee oder Diverse Softdrinks anboten bis das Fahrzeug freigegeben werde konnte. Frühere Abholungen wie bei Sixt und Co. sind nicht möglich, max 15min vor geplanter Abholung. Aber bei Kaffee und Cola lässt es sich warten :D
Dann war es soweit, Vertrag und zusätzliche Dokumente unterschrieben, Schlüssel in die Hand und noch n kurze übergaben und dann ging es auf Die Autobahn richtig Frankfurt wo 2 Freunde schon warteten :thumbsup: Das Ding geht ja dermassen voran, Wahnsinn !! Ich durfte ja schon ein paar schnelle Autos Fahren, aber dieser ist Defntiv unter Brutal zu Parken, Verdammter Familien Bomber :D auch jenseits der 200 kmh zieht der Kollege unermüdlich nach vorne. Was mir gefallen hat, die Geräuschentwicklung. Da wurde im Vorfeld ja in Foren viel gemeckert, aber Leute seit doch froh !! Nach 100km hast du ja Ohren Bluten bei AMG und Alfa 4C verschnitte, soll nicht heissen das AMG und Co nicht ultra nice sind, aber im Vergleich macht es Spass, längere Distanzen mit dem RS6 hinzulegen als Dauer Konzert Ala AMG :thumbsup:
Um nur ein Paar Eckdaten dieser Maschine zu nennen: 4.0l V8 mit 605PS, 305kmh geregelte Spitze, theoretische 3.7sec. auf 100kmh, 21 Zoll 285 Walzen, Ceramic Bremse, Sport Abgasanlage... Vollgepackt bis unters Dach. Manche Menschen bauen für über 160K ein Haus :D
Ich habe denn Abend zuvor ein paar berichte über denn RS6 gelesen und viele waren am Haten, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Sei zu leise war da zu lesen, zu schwer in den Kurven, etc. was nicht alles :D Man soll ja nicht auf Meinungen andere hören, lieber ein eigenes Bild machen, meins ist durchweg Positiv !! Gerade auf Schnee und Nasen Untergrund machte er eine gute Figur trotz über 2 Tonnen Lebensgewicht.
9,6 Liter sind sicherlich nur für Familien Väter, die ihre Kinder nicht dauerhaft Kotzend im Auto sitzen haben wollen. Nach meinen 1025km waren doch Stolze 21 Liter durchgeflossen :whistling:
Die Übergabe war wie die Übernahme, sehr Detailliert wurde das Auto untersucht. Bei der Wartezeit wurde auch wieder der Cola Vorrat gekillt :P

Mehr gibts eigendlich nicht zu erwähnen, denn meisten sollte dieses geschoss ja bekannt sein :D :D
























Hoffe 2017 wird noch weiter Stark in Sportlicher Wagen Sicht. Der Anfang wurde definitiv gut Gelegt mit dem RS6 !
:D :209: :D

Es haben sich bereits 43 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MPower92 (30.01.2017), MDRIVER-BRA (30.01.2017), dmx (30.01.2017), LeTrac974 (30.01.2017), Printe (30.01.2017), RainerWörs (30.01.2017), lieblingsbesuch (30.01.2017), passi_g (30.01.2017), Il Bimbo de Oro (30.01.2017), invator (30.01.2017), Sundose (30.01.2017), Pieeet (30.01.2017), mrcgbl (30.01.2017), Crashkiller (30.01.2017), x-conditioner (30.01.2017), Geigerzähler (30.01.2017), mattetl (30.01.2017), Twingo (30.01.2017), pekingentee (30.01.2017), mauro_089 (30.01.2017), msommerk (30.01.2017), rry (30.01.2017), JoulStar (30.01.2017), Timbro (30.01.2017), 0800 (30.01.2017), pvl (30.01.2017), dontSTOP (30.01.2017), proudnoob (30.01.2017), Ignatz Frobel (30.01.2017), Kombifan74 (30.01.2017), Benny85BO (30.01.2017), captain88 (30.01.2017), Red (30.01.2017), Gravi (30.01.2017), The One (30.01.2017), EUROwoman. (30.01.2017), CruiseControl (30.01.2017), Marco_01 (30.01.2017), DonDario (30.01.2017), etth (31.01.2017), sosa (31.01.2017), karlchen (03.02.2017), Miki (05.02.2017)

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Januar 2017, 02:09

Schöner Bericht. Beim Lesen merkt man richtig, welches Grinsen du beim Fahren die ganze Zeit im Gesicht haben musst. Für mich persönlich besser als die Berichte, wo der Verbrauch von 5er und A6 bis auf die zweite Nachkommastelle ausdiskutiert wird und gemeckert wird dass nur das billige Soundsystem für 2000€ drin ist.

RainerWörs

Fortgeschrittener

Beiträge: 593

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Januar 2017, 02:30

Danke für den Bericht und die Bilder. Ist ja "relativ" sauber geblieben der gute :thumbsup:
Darf man Fragen was so eine Miete ungefähr kostet? (Bin dort nicht angemeldet)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 472

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 102298

: 7.87

: 260

Danksagungen: 1854

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Januar 2017, 07:02

Die Preise siehst du auch ohne Anmeldung. Müsste so bei 200eur/Tag liegen.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Beiträge: 1 381

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 26217

: 7.42

: 127

Danksagungen: 3125

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Januar 2017, 07:47

Schöner Bericht. Beim Lesen merkt man richtig, welches Grinsen du beim Fahren die ganze Zeit im Gesicht haben musst. Für mich persönlich besser als die Berichte, wo der Verbrauch von 5er und A6 bis auf die zweite Nachkommastelle ausdiskutiert wird und gemeckert wird dass nur das billige Soundsystem für 2000€ drin ist.


Es kommt eben ganz darauf an, über welches Fahrzeug man berichtet. Sollte einer tatsächlich anfangen, bei einem RS6 den Verbrauch im Nachkommastellenbereich zu diskutieren, wäre das recht absurd. Wenn hier aber jemand über seine Urlaubsfahrt im Skoda Superb 2.0 TDI berichtet, dann ist eine Diskussion über die Höhe des Verbrauchs durchaus angebracht und naheliegend. Genauso wie ich es verständlich finde, dass ein Mieter es als nicht angebracht empfindet, wenn in einem 530d xDrive nur ein billiges Standardsoundsystem verbaut ist (billig nicht im Sinne des aufgerufenen Preises). Aber du hast ja einschränkend geschrieben, dass dir persönlich so ein Bericht wie dieser hier besser gefällt, ich wollte damit nur darstellen, dass das ja hier ein Mietwagenforum und kein Sportwagenforum ist und daher Berichte solcher und solcher Art ihren Platz haben sollten und ja auch zu Recht haben.

Ansonsten danke für den kurzen Bericht - ich würde mich aber freuen, wenn man bei einem extra Bericht noch einmal kurz drüber liest und die Flüchtigkeitsfehler entfernt. Dann liest sich das auch viel angenehmer und flüssiger :)
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (30.01.2017), Geigerzähler (30.01.2017), lieblingsbesuch (30.01.2017), Twingo (30.01.2017), Dauerpendler (30.01.2017), Toni Tängo (30.01.2017), chm80 (30.01.2017), Chill&Travel (30.01.2017), Pieeet (30.01.2017)

Arnold26

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 22. September 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Januar 2017, 08:53

Hallo

Danke für dein Bericht! Hast du ein Tankkarte bekommen für den RS6 ? Wie Viel mal können wir Tanken ?

Danke im Voraus für dcien antwwort

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 277

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4580

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Januar 2017, 08:55

@Arnold26: Wird gerade hier aktuell diskutiert.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Toni Tängo

Schüler

  • »Toni Tängo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

: 24185

: 15.24

: 83

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Januar 2017, 13:01

Schöner Bericht. Beim Lesen merkt man richtig, welches Grinsen du beim Fahren die ganze Zeit im Gesicht haben musst. Für mich persönlich besser als die Berichte, wo der Verbrauch von 5er und A6 bis auf die zweite Nachkommastelle ausdiskutiert wird und gemeckert wird dass nur das billige Soundsystem für 2000€ drin ist.
Definitive, die 24 Stunden waren sehr erfrischend :) ich muss gestehen, das Soundsystem hatte ich noch nicht mal getestet :D
:D :209: :D

Toni Tängo

Schüler

  • »Toni Tängo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

: 24185

: 15.24

: 83

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Januar 2017, 13:02

Danke für den Bericht und die Bilder. Ist ja "relativ" sauber geblieben der gute :thumbsup:
Darf man Fragen was so eine Miete ungefähr kostet? (Bin dort nicht angemeldet)
Zu den Zeitpunkt der Miete kostet Er für 24 Stunden mit unbegrenzt Kilometern und Tankkarte 360 Euro :) :)
:D :209: :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (30.01.2017)

Toni Tängo

Schüler

  • »Toni Tängo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

: 24185

: 15.24

: 83

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Januar 2017, 13:07

Hallo

Danke für dein Bericht! Hast du ein Tankkarte bekommen für den RS6 ? Wie Viel mal können wir Tanken ?

Danke im Voraus für dcien antwwort
Ich hatte die Tankkarte. Zu dem Zeitpunkt war sie noch nicht auf die 300 Euro pro Tag begrenzt. Trotzdem hätte es gereicht. Hatte für 330 Euro getankt. Auf die 30 Euro wäre auch nicht mehr drauf an gekommen :D
:D :209: :D

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Januar 2017, 14:30

Schöner Bericht. Beim Lesen merkt man richtig, welches Grinsen du beim Fahren die ganze Zeit im Gesicht haben musst. Für mich persönlich besser als die Berichte, wo der Verbrauch von 5er und A6 bis auf die zweite Nachkommastelle ausdiskutiert wird und gemeckert wird dass nur das billige Soundsystem für 2000€ drin ist.


Es kommt eben ganz darauf an, über welches Fahrzeug man berichtet. Sollte einer tatsächlich anfangen, bei einem RS6 den Verbrauch im Nachkommastellenbereich zu diskutieren, wäre das recht absurd. Wenn hier aber jemand über seine Urlaubsfahrt im Skoda Superb 2.0 TDI berichtet, dann ist eine Diskussion über die Höhe des Verbrauchs durchaus angebracht und naheliegend. Genauso wie ich es verständlich finde, dass ein Mieter es als nicht angebracht empfindet, wenn in einem 530d xDrive nur ein billiges Standardsoundsystem verbaut ist (billig nicht im Sinne des aufgerufenen Preises). Aber du hast ja einschränkend geschrieben, dass dir persönlich so ein Bericht wie dieser hier besser gefällt, ich wollte damit nur darstellen, dass das ja hier ein Mietwagenforum und kein Sportwagenforum ist und daher Berichte solcher und solcher Art ihren Platz haben sollten und ja auch zu Recht haben.

Ansonsten danke für den kurzen Bericht - ich würde mich aber freuen, wenn man bei einem extra Bericht noch einmal kurz drüber liest und die Flüchtigkeitsfehler entfernt. Dann liest sich das auch viel angenehmer und flüssiger :)


Du bringst es auf den Punkt. Andere Leute haben andere Herangehensweisen. Mir reichen Motor, Bluetooth und im Idealfall gute Scheinwerfer. Deswegen finde ich andere Berichte spannend als unsere Stammmieter hier im Forum, bei denen sich n halber Liter Sprit auf 100 heftig aufsummiert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mrcgbl (31.01.2017)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 403

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 12903

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Januar 2017, 14:44

Für mich persönlich besser als die Berichte, wo der Verbrauch von 5er und A6 bis auf die zweite Nachkommastelle ausdiskutiert wird und gemeckert wird dass nur das billige Soundsystem für 2000€ drin ist.

Mir reichen Motor, Bluetooth und im Idealfall gute Scheinwerfer. Deswegen finde ich andere Berichte spannend als unsere Stammmieter hier im Forum, bei denen sich n halber Liter Sprit auf 100 heftig aufsummiert.

Mich reizt auch ein toller Motor mehr als ein besseres Soundsystem, aber das ist nun mal ein Mietwagen Forum, und da sind große Motoren halt nicht an der Tagesordnung. Gerade im Winter gibt es halt kaum solche.
Und jetzt sollen keine Berichte mehr über A4 2.0 oder 118d geschrieben werden, weil die halt nicht mit nem großen Motor (mit Sound) aufwarten, und da dann nun mal zwangsläufig die Verbräuche und Komfortfeatures das einzig Interessante/Berichtenswerte werden, und nicht wie krass-geil die Buden abgehen?

Hier die deiner Aussage nach schlechteren Berichte der "Stammieter" abzuwerten finde ich daneben.

Musst sie ja nicht lesen, wenn dich nur die fettenkrassen Autos jenseits der 300 PS interessieren. :rolleyes:
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (30.01.2017), Sundose (30.01.2017), Timbro (30.01.2017), mrcgbl (31.01.2017), Anito (31.01.2017), Dr@gonm@ster (31.01.2017), Juuch (31.01.2017)

chm80

Again what learned.

Beiträge: 2 499

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2695

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Januar 2017, 16:21

Ich muss dazu mal meine Meinung los werden. Am meisten interessieren mich auch die Berichte von "Fahrmaschinen" und "Ausstattungsmonstern". Ich lese aber alle Berichte, ungeachtet, ob mich der Fahrzeugtyp interessiert oder nicht. Oft wird man überrascht, welche Fazetten man selbst beim ersten Begutachten übersieht. Leider sind gerade die Berichte zu PS-Starken oder BLP-Toplisten-Stürmern meist mit ausbaubarem Inhalt "gesegnet". Das finde ich schade. Sicherlich muss es keine Abschlussarbeit aus der Journalismus-Schule sein, aber ein bißchen mehr Rechtschreib- und Grammatik-Skills gepaart mit fachlicher Tiefe wären schon toll.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (30.01.2017), Dauerpendler (30.01.2017), WhitePadre (30.01.2017), Dresdner (30.01.2017), koelsch (30.01.2017), Geigerzähler (30.01.2017), mrcgbl (31.01.2017)

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. Januar 2017, 17:25

Für mich persönlich besser als die Berichte, wo der Verbrauch von 5er und A6 bis auf die zweite Nachkommastelle ausdiskutiert wird und gemeckert wird dass nur das billige Soundsystem für 2000€ drin ist.

Mir reichen Motor, Bluetooth und im Idealfall gute Scheinwerfer. Deswegen finde ich andere Berichte spannend als unsere Stammmieter hier im Forum, bei denen sich n halber Liter Sprit auf 100 heftig aufsummiert.

Mich reizt auch ein toller Motor mehr als ein besseres Soundsystem, aber das ist nun mal ein Mietwagen Forum, und da sind große Motoren halt nicht an der Tagesordnung. Gerade im Winter gibt es halt kaum solche.
Und jetzt sollen keine Berichte mehr über A4 2.0 oder 118d geschrieben werden, weil die halt nicht mit nem großen Motor (mit Sound) aufwarten, und da dann nun mal zwangsläufig die Verbräuche und Komfortfeatures das einzig Interessante/Berichtenswerte werden, und nicht wie krass-geil die Buden abgehen?

Hier die deiner Aussage nach schlechteren Berichte der "Stammieter" abzuwerten finde ich daneben.

Musst sie ja nicht lesen, wenn dich nur die fettenkrassen Autos jenseits der 300 PS interessieren. :rolleyes:


Ich wollts eigentlich in diesem Thema nicht breittreten, aber jetzt muss ich mich mal verteidigen. Die Berichte der Stammmieter hab ich überhaupt nicht abgewertet. Ich habe nur gesagt, dass sie mich nicht interessieren, bzw sie für mich langweilig sind. Kann doch jeder posten und lesen was er will. Ich hab hier nur geschrieben, warum dieser Bericht mich besonders angesprochen hat.
N Bericht für 116d kann auch super geschrieben sein, ich wäre aber einfach nicht die Zielgruppe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (30.01.2017)

WhitePadre

hat Skoda überlebt

Beiträge: 521

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. Januar 2017, 18:04

Hab in 24 Stunden bei einem Mietpreis von EUR 360,00 für insgesamt EUR 340,00 getankt mit dem RS6. Ist dort auch das am meisten gebuchte Fahrzeug mit dem mittlerweile höchsten Kilometerstand.

Hab mittlerweile bereits den A5 (Erstmieter), A6 Avant (Erstmieter), RS6 Performance, Audi S3 Cabrio und letzes Wochenende den Q7 e-tron bewegt.
Die einzig "teure" Miete war der Q7, bei einem Wochenendpreis von knapp EUR 550,00 und Sprit für EUR 250,00. Was aber für die sehr gute Ausstattung und das Interesse an dem Motorkonzept in Ordnung geht. Es gibt dort eine Art "Wochenendtarif", 3 Tage sind da nur minimal teurer als 2 Tage. Die Quelle für die Begrenzung der Spritkosten auf EUR 300,00 pro Tag kannte dort am Flughafen niemand...
Die Entschlossenheit ist im Einzelfall ein Akt des Mutes, wenn sie zum Charakterzug wird, eine Gewohnheit der Seele.

Carl Philipp Gottfried von Clausewitz
(1780 - 1831),
preußischer General, Militärtheoretiker und Schriftsteller

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

kryed (30.01.2017), cruz-r (30.01.2017)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.