Sie sind nicht angemeldet.

thorpedo_

Fortgeschrittener

  • »thorpedo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 5. April 2016

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT Teamleiter

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Juni 2017, 11:34

BMW M4 Coupe | Europcar Stuttgart Vaihingen

BMW M4 Coupé | Europcar Stuttgart Vaihingen


Lange habe ich mich über eine (erneute) Ausfahrt des BMW M4 gefreut und war dementsprechend gespannt ab wann Europcar dieses Auto endlich einflottet. Ende Mai war es dann soweit und ich konnte mir einen M4 für Anfang Juni reservieren. Ich muss zugegeben, dass ich anfangs sehr skeptisch war, ob es mit der Anmietung klappt oder nicht (siehe Audi RS6 Reservierungen bzw. Stornierungen).

Aber zurück zum Auto, hier ein paar Fakten:

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Stuttgart Vaihingen
Rückgabestation: Stuttgart Vaihingen
Gebuchte Klasse: UEFV
Erhaltene Klasse: UEFV
Erhaltenes Fahrzeug: BMW M4 Coupé
Leistung: 317 KW / 431 PS
Gefahrene Kilometer: 740 km
Durchschnittsverbrauch: 13,2 Liter/100km
Miettage: 3Tage


Die Anmietung:

Im Vorfeld habe ich hier viel im Forum gelesen wie es mit dem Audi RS6 lief und es gab auch schon vereinzelte Posts, dass BMW M4 Reservierungen storniert wurden. Entsprechend angespannt war ich, da ich endlich wieder einen M4 bewegen wollte. Am Anmiettag (02.06) fuhr ich mit einer Freundin nach Stuttgart und war pünktlich zum Mietbeginn um 12:30 Uhr in der Station. Vor der Station hat mich bereits ein BMW M4 angelacht und meine Nervosität wich ein wenig. Vor mir stand noch ein Kunde oder evtl. ein Mitarbeiter in Freizeit. Er hatte sich mit einer RSA unterhalten und es ging um die M4 in Stuttgart. Ich habe das Gespräch ein wenig mitbekommen und es ging um den Wagen draußen vor der Station. Die RSA meinte nur, dass dieser noch abgeholt wird und daher nicht frei wäre. Der Kunde erwiderte nur, dass er ihn wohl mitnehmen würde, sofern er nicht abgeholt wird. Ich war so frech und habe dann eingeworfen, dass ich bereits hier bin und den Wagen auf jeden Fall mitnehmen werde. :D Damit war das Thema dann erledigt und ich konnte an den Schalter um den M4 entgegen zu nehmen.

Die RSA war mir bereits bekannt aus früheren Selection Mieten und blieb auch immer in positiver Erinnerung. Auch diese Miete hat sie professionell und vor allem schnell bearbeitet. Den Autoschlüssel hatte ich in weniger als drei Minuten in der Hand. Wir konnten anschließend noch ein wenig über die Selection Flotte sprechen und sie gab mir zu verstehen, dass für den M4 am ersten Tag nach Freischaltung zur Buchung min. 2 DIN-A4 Seiten an Anfragen reingekommen sind! Ergebnis, der M4 ist laut Aussage der RSA bis auf weiteres ausgebucht.

Dieser Hype sorgt aber wohl dafür, dass andere Selection Fahrzeuge relativ gut verfügbar sind! Also SLC 43, E 43, F-Type, etc.


Das Auto hatte bei Anmietung knapp 3000km runter und laut Mietvertrag keine Vorschäden. Ich habe mir das Fahrzeug natürlich gründlich angeschaut und musste leider etliche Kleinigkeiten nachtragen lassen.

- ca. 5-6 Kratzer auf dem Kofferraumdeckel
- mehrere (kleinere) Steinschläge auf der Windschutzscheibe
- lt. Bordcomputer stand der letzte Service bei ca. 2500 km an und wurde versäumt. Die Meldung begleitete mich dann das gesamte Wochenende.

Noch eine Anmerkung zum Mindestalter, welches vor kurzem hochgesetzt wurde. Dieses wurde bei mir kein Thema, was aber wohl auch daran liegen mag, dass ich bereits 28 bin und somit auch weiterhin den M4 mieten dürfte.


Wie gewünscht noch eine Verlinkung für @pvl: zu diesem Thema.


Das Auto:

Das Auto ist einfach geil! Ich kann es nicht anders beschreiben. In 2015 durfte ich den Wagen bereits für zwei Mieten bewegen (via Sixt) und war schon damals begeistert. Ich kann mich noch gut an die Posts aus dem Forum erinnern, dass mir damals der Jaguar F-Type ans Herz gelegt wurde, anstatt für einen deutlich teureren Preis wieder bei Sixt den M4 zu nehmen. Das ist auch der Grund, warum ich immer wieder einen Vergleich zum F-Type ziehen werde.

Zu den Fakten des Autos:

Motorbauart: Bi-Turbo-R6 mit Direkteinspritzung und Valvetronic
Hubraum: 2979 cm³
Leistung: 317 KW / 431 PS
Getriebe: 7-Gang-DKG
Antrieb: Hinterradantrieb
Beschleunigung 0-100 km/h in s: 4,1
Beschleunigung 0-200 km/h in s: 13,6

Kurz zu der Ausstattung des Wagens. Ich habe nichts wirklich atemberaubendes entdecken können. Folgendes war an Bord:

großes Navi, Tempomat (kein ACC, etc.), automatischer Fernlichtassistent, elektrische Sitzverstellung mit Memory-Paket, Klima, Parkhilfe vorne und hinten (ohne Kamera).


Die Werte machen einem schon deutlich, dass dieses Auto Kraft hat und man gleichzeitig aber Bedenken hat, ob der Hinterradantrieb mit dieser Leistung umgehen kann. Eindeutige Antwort, ja! Auch wenn der M4 bei ordentlicher Beschleunigung immer wieder Hilfe vom ESP benötigt, hält er sich gut in der Spur. Man sollte trotzdem vorsichtig sein, wann, wo und wie man beschleunigt. Ich selber konnte damit umgehen, habe aber ab und zu einen kleinen Schock bekommen als mein Heck sich kurz bei mir gemeldet hat. Alles aber im Rahmen.

Zum Vortrieb generell. Von der Beschleunigung bis zum Erreichen der Vmax bzw. Abriegelung vergehen gefühlt nur wenige Sekunden. Der Vortrieb ist enorm und macht sehr viel Spaß. Man ist in jeder Lebenslage ausreichend motorisiert und hat dauerhaft ein Grinsen im Gesicht.


Das Getriebe:

Das 7-Gang-DKG im M4 ist für mich persönlich ein Genuss! Ich habe hauptsächlich die Schaltwippen am Lenkrad zum Schalten genutzt, da dies am meisten Spaß gemacht hat. Den Automatikmodus habe ich nur bei ruhigerer Fahrt genutzt, z.B. auf der Schnell- bzw. Landstraße bei dichterem Verkehr. Die Schaltvorgänge mit den Schaltwippen funktioniert direkt und ohne Verzögerungen. So stelle ich mir das vor und erwarte es bei einem solchen Auto auch.


Der Sound:

Der Sound ist für mich der letzte wichtige Punkt. Der M4 ist "nur" ein V6 und ist mir in Erinnerung geblieben als lauter bzw. schreiender Sound. Besonders in den oberen Drehzahlbereichen schreit der Wagen dich einfach nur an. In den unteren Drehzahlbereichen bemerkst du zwar einen leichtes brabbeln, aber alles verläuft relativ ruhig. Hier unterscheidet sich der Sound doch enorm vom Jaguar F-Type. Die Klangkulisse vom Jaguar ist laut, ungezähmt und frech. Er fällt alleine dadurch schon auf und kaschiert ein wenig die Leistungsdaten. Dies ist, nach meinem Empfinden, beim M4 genau andersherum. Er ist sicherlich nicht leise, aber doch deutlich ruhiger als der Jaguar.

Mir gefällt der Sound vom Jaguar deutlich besser, allerdings gefällt mir die Leistung im M4 besser und da nehme ich gerne die etwas "leisere" Klangkulisse in Kauf.


Der Verbrauch:

Am Ende muss man natürlich noch ein paar Worte zum Verbrauch loswerden, wobei das für mich eher zweitrangig war. Bei meiner ersten M4 Miete lag ich bei gut 20l auf 100km. Sicherlich ziemlich übertrieben, aber hat enorm viel Spaß gemacht. Beim zweiten Mal lag ich bei ca. 16l.

Ich habe mich daher wieder auf ca. 16l auf 100km eingestellt, wurde aber doch ziemlich überrascht. Ich bin trotz schneller und teilweise unvernünftiger Fahrweise auf 13,2l gekommen. Ich weiß nicht wie ich das geschafft habe, aber habe sicherlich kein Problem damit. Meinen Spaß hatte ich auf jeden Fall und ich habe ihn aus meiner Sicht auch voll ausgefahren.


Bilder:

Bilder muss ich nachreichen, wobei ich nur drei schnelle gemacht habe. War zu viel mit Fahren beschäftigt und habe auch keine geeignete Stelle für ein paar hübsche Bilder gefunden.


P.S. Das ist mein erster Bericht dieser Art. Es gibt sicherlich viele bessere und detailliertere Berichte, aber ich wollte mal trotzdem meine persönliche Erfahrungen mit euch teilen. Bei Fehlern, etc. bitte einfach kurz Bescheid geben.

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sphero90 (06.06.2017), Chill&Travel (06.06.2017), kryed (06.06.2017), JoshiDino (06.06.2017), brostitute (06.06.2017), Pieeet (06.06.2017), chm80 (06.06.2017), pvl (06.06.2017), tobias.S (06.06.2017), Il Bimbo de Oro (06.06.2017), Geigerzähler (06.06.2017), mattetl (06.06.2017), Dauerpendler (06.06.2017), Kombifan74 (06.06.2017), lieblingsbesuch (06.06.2017), EUROwoman. (06.06.2017), dragonstar (08.06.2017), T-Star88 (10.06.2017), DaPablo (05.07.2017), Nightcruiser (06.07.2017), Chumbaba (18.08.2017)

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juni 2017, 11:43

Kann man den M4 über die LWV absichern oder geht das nicht?
Würde auch zu gerne mal M4,M6 oder einen saftigen AMG (C63 z.B.) mieten, aber das Risiko, dass am Ende eine super Rechnung bei einem übersehenen Kratzer o.Ä. kommt hält mich doch noch davon ab.
:203:
Top 5 Mieten:

1. BMW 750d 2. BMW 435d GC xdrive 3. BMW X4 35d xdrive 4.Mercedes S350L 5. BMW 530d xdrive

Sphero90

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

: 29806

: 11.62

: 142

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2017, 11:45

Danke für deine Eindrücke! Ich hatte auch schon das Glück, einen M4 dieses Jahr eine Woche fahren zu dürfen, ich hatte meinen mit 39km übernommen und bin dann erstmal 1900 km gefahren.

Und wie du so schön gesagt hast, solange man dieses Gerät vor der Tür stehen hat, oder noch besser drinnensitzt, ist einfach alles im Leben besser und man hat ständig ein Grinsen im Gesicht! :thumbup:
n.a.

thorpedo_

Fortgeschrittener

  • »thorpedo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 5. April 2016

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT Teamleiter

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Juni 2017, 11:47

Ich habe die LWV, habe aber trotzdem noch die Versicherung von verias24 gebucht. Wollte einfach auf Nummer sicher gehen, da der Wagenwert bei der LWV wohl etwas zu niedrig angesetzt ist.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 406

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9824

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Juni 2017, 12:31

Der M3 bzw. M4 hat natürlich einen Reihensechszylinder, keinen V6 :103: :P
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (06.06.2017), Jubelperser (06.06.2017), tobias.S (06.06.2017), rm81goti (06.06.2017), Sundose (06.06.2017), thesixtsense (09.06.2017), NO2-Inhalierer (08.07.2017)

DaPablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Juli 2017, 12:02

Wieviele M4 hat Stuttgart, war auch ein Schalter dabei?

18,19 oder 20" ?

:)

thorpedo_

Fortgeschrittener

  • »thorpedo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 5. April 2016

Wohnort: Tübingen

Beruf: IT Teamleiter

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Juli 2017, 12:22

Stuttgart hatte, meinen Informationen nach, drei BMW M4 (waren glaube ich zwei schwarze und ein weißer).

Alle drei, soweit ich mich richtig erinnere, mit Automatik.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DaPablo (05.07.2017)

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Juli 2017, 12:38

Deckt sich mit meinen Infos.

Am WE 14.7. könnte noch ein M4 frei sein, ich habe meine Resi storniert. Auf Anfrage an der Station kann ja ggf. jemand das Auto an meiner Stelle abgreifen, buchbar ist es ja online nicht.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.