Sie sind nicht angemeldet.

BB1982

Anfänger

  • »BB1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 30. August 2017

Wohnort: Dautphetal

: 6055

: 9.75

: 35

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. September 2017, 20:05

Renault ZOE Edition One | Mietmich, Biedenkopf

Vom 01.09.17 12:00 bis 02.09.17 12.00 hatte ich einen Renault ZOE von der Autovermietung mietmich, Station Biedenkopf, gemietet.

Warum gemietet und nicht umsonst vom Renault-Händler? Grundsätzlich wäre ein Elektroauto zwar eine Option für uns, aber wir haben keine konkreten Kaufabsichten zur Zeit, da unser Zweitwagen noch zu neu ist. Und daher möchte ich einem Händler nicht irgendwas erzählen müssen und mir Angebote machen lassen, die ich nicht brauche…

Der ZOE war das erste Elektroauto, das ich gefahren bin. Das elektrische Fahren insgesamt empfinde ich als sehr angenehm und entspannend,
und der Test des ZOE hat mich in der Ansicht, dass ein Elektroauto als Zweitwagen in Frage kommen könnte, bestätigt.

Der gemietete ZOE war ein „Edition One“, eine französische Ausstattungsvariante (aber vom deutschen Händler ausgeliefert), ungefähr entsprechend der deutschen „BOSE Edition“. Dementsprechend gut war die Ausstattung (Ledersitze, BOSE-Soundsystem). Die „große“ Batterie (Z.E. 40) ist dabei enthalten.







Zum ZOE gibt es ja bereits einen Thread mit Erfahrungsberichten von Probefahrten, vieles davon kann ich so bestätigen und
möchte nicht nochmal alles wiederholen. Was ich zu den vorherigen Berichten noch anmerken möchte:

Mit dem nicht höhenverstellbaren Fahrersitz hatten weder ich (1,74 m) noch meine Frau (1,66 m) Probleme, wir konnten beide eine bequeme Sitzposition finden. Das spiegelnde Armaturenbrett ist mir auch etwas negativ aufgefallen.

Dass der Motor sich nach 60 PS anfühlt (außer im ECO-Modus), kann ich nicht bestätigen. Ein vergleichbarer Kleinwagen mit Verbrennungsmotor
und 60 PS beschleunigt nicht so schnell und so kräftig. Hierbei muss man auch bedenken, dass der ZOE ca. 400 kg schwerer ist als ein „normaler“ Kleinwagen. Ich finde die Fahrleistungen dafür mehr als ausreichend.

Zur Reichweite: Bei Übernahme des Autos wurden 267 km Reichweite angezeigt (Batterie zu 98 % geladen). Wir sind 135 km gefahren und
hatten eine Restreichweite von 102 km, in der gefahrenen Strecke war auch ein Stück Autobahn mit Test der Höchstgeschwindigkeit dabei. Bei sparsamer Überlandfahrt sollten 300 km machbar sein. Verbrauch lag bei 16,1 kW/h auf 100 km laut Bordcomputer.

Insgesamt hat uns der ZOE sehr viel Spaß gemacht und ist ein sehr wahrscheinlicher Kandidat, um zu gegebener Zeit unseren Opel Adam als
Zweitwagen zu ersetzen.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PrognoseBumm (02.09.2017), dmx (02.09.2017), RoterDrache6009 (02.09.2017), Niko (02.09.2017), Pieeet (03.09.2017), LeTrac974 (03.09.2017), Jonny17192 (08.09.2017)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.