Sie sind nicht angemeldet.

broki

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

  • Nachricht senden

421

Sonntag, 17. Januar 2010, 00:14

Kann die Kommentare nicht so ganz nachvollziehen. Ich finde Mercedes ist auf einen sehr guten Weg. So mögen sie zwar im Moment nicht so ganz auf der Höhe sein, was das Navi und den Verbrauch bei Benzinern angeht. Nur weiß Mercedes, dass sie ein paar Sachen verschlafen haben und sie bessern dies gerade massiv. Ich persönlich habe die Sitze als gut empfunden.
Außerdem finde ich, dass es kaum ein anderer Hersteller unter den großen Drei schafft, soviel Eleganz zu vermitteln. Dies natürlich im Vergleich mit höherwertigeren Ausstattungsvarianten.

dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

422

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:30

Ebenfalls Danke für den Bericht:

Was die Sitze in der C-Klasse angeht, muss ich dir leider 100%ig zustimmen. Meine Frau und ich habe es exakt genauso empfunden.
Die Sitze der E-Klasse mit Avantgarde Ausstattung sind hingegen viel besser. Letztens hatte ich noch einen nackten 3er BMW zum Vergleich, selbst da waren die Sitze (für die Einstiegsversion) in Ordnung.

Zum Glück hatte ich in meinen C- und E-Klassen bisher immer Xenon-Scheinwerfer, somit scheint mir das andere MB Manko erspart geblieben zu sein.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 375

Danksagungen: 33010

  • Nachricht senden

423

Montag, 18. Januar 2010, 00:28

X5 30d / 525d mit Sommer- und Winterreifen:

Ich bin ja neulich den 525d erst mit Sommer und dann mit Winterreifen gefahren. bis ca. 200km/h fand ich beide Reifen ok, darüber hatte ich bei den Winterreifen deutliche Neigung zum Schlingern, während die Sommerreifen bis vmax wie auf Schienen fuhren. Ähnliches habe ich auch schon bei einem (privaten) 530d festgestellt.
deshalb nunmal interessant wie das beim X5 ist: Vor allem bei starker Beschleunigung beim Abbiegen hatte ich bei den Winterreifen kein gutes Gefühl und war nicht sicher ob ich volle Kontrolle über die Fahrzeugbewegungen habe. Dies war bei den Sommerreifen deutlich besser. Auch wenn man im Kreisverkehr über die Abweiser fährt, entsteht bei den Sommerreifen nicht diese zehntelsekunde in der man glaubt Grip zu verlieren.

Beim X6 hingegen war der Grip trotz Winterreifen gefühlt immer vorhanden. ob das nun die andere Fahrwerksabstimmung ist, weiss ich nicht.

Nachtrag: gestern abend hat es 1h geschneit und danach geregnet, also Schmierseife auf der Strasse. Ja, man kann auch mit einem X5 und Sommerreifen richtig Spass haben bei solchem Wetter, obwohl es eigentlich ein schwerer Jeep ist. :D
Allerdings: das DSC scheint mir überfordert in der Kombination mit Sommerreifen. Von brauchbarem Zusammenspiel kann da nicht die Rede sein. Das ist kein Vorwurf an BMW, sondern eher die Lehre für mich, das man sowas nicht falsch einschätzen sollte. Wenn es wirklich drauf ankommen sollte (was bei mir nicht der Fall war), sollte man so eine Situation vermeiden. Für die Heimfahrt vom Kino reicht es aber allemal.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

cram

Grüezi

Beiträge: 2 802

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: 116i Hatchback 5-Türer

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Land

Beruf: Customs Clearance

: 16592

: 7.02

: 70

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

424

Montag, 18. Januar 2010, 00:49

Danke DMman
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 270

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1790

  • Nachricht senden

425

Montag, 18. Januar 2010, 20:03

Vermieter: Europcar

Anmietstation: Weiden
Rückgabestation: Weiden
Kilometerstand bei Abholung: 3371
Gefahrene Kilometer: etwa 310 (Bin ich nicht ein vorbildlicher Mieter? ;) )
Verbrauch: 9,1 Liter (errechnet)
Gebuchte Klasse: SWMR
Erhaltene Klasse: PWAR

Erhaltenes Fahrzeug: BMW 525d Touring
BLP: Etwa 60.000 Euro
Leistung: 197 PS

Kilometerbegrenzung: ohne
Bereifung: WR
Dauer: FR - Mo
Preis: Payback Gutschein
SB: 750 Euro

Besondere Ausstattung: Panoramadach, Spurverlassenswarner, Festplatte, USB Anschluss und Aux Anschluss in der MAL, Fernlichtassistent, adaptives Kurvenlicht, automatisch abblendender Innenspiegel, PDC vorne und hinten, sowie Kurvenlicht.

Was mir bei diesem Fahrzeug besonders bei diesem Matsch und Schnee Wetter gefehlt hat, war die elektrische Heckdeckelfernöffnung/schließung.

Meine Freundin brauchte zudem oftmals 2 Versuche um den Kofferraumdeckel zu schließen, da dieser wirklich recht schwer ist.

Auch war das Keyless Go bei meinem letzten 525i von EC wirklich ein nützliches Feature, das ich mir für mein eigenes Fahrzeug mitbestellen würde.

Der Verbrauch entstand übrigens zu 70% Autobahn (davon 100km Vollgas wo es möglich war, und 100km mit Tempomat 120 km/h), 20% Landstraße und 10% Stadtverkehr.

Ansonsten noch vielen Dank an die EC Station Weiden für das tolle Upgrade!

:202:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Base« (18. Januar 2010, 20:13)


cram

Grüezi

Beiträge: 2 802

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: 116i Hatchback 5-Türer

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Land

Beruf: Customs Clearance

: 16592

: 7.02

: 70

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

426

Montag, 18. Januar 2010, 21:12

Danke für den Bericht!
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

SHaKaLaKaBuMmmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

427

Donnerstag, 21. Januar 2010, 19:38

Audi A5 3.0TDI Coupe | Europcar Mannheim

So, nachdem mich Jan S. hier so nett begrüßt hat und auch mit dem Zaunpfahl heftig gewunken hat , will ich auch einmal meinen ersten Erfahrungsbericht posten. Sorry, daß es etwas länger gedauert hat, aber ich war die Woche mal wieder „Land unter“ in der Arbeit.

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Mannheim City
Rückgabestation: Mannheim City
gebuchte Klasse: PDAR
erhaltene Klasse: LBAR (PZAR laut Schlüssel)
erhaltenes Fahrzeug: Audi A5 quattro 3.0 TDI schwarz
Getriebe: Automatic
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 7,8L/100 km (8,3L/100 km errechnet)
Kilometerstand bei Abholung: 17.677 km
gefahrene Strecke: 1.232 km
Dauer: 3 Tage
Preis: Bahncard comfort Tarif (UNL, CDW)

Anmietung:

Wie schon in „Meine aktuelle Miete“ gepostet, bin ich Wochenendpendler. Ich arbeite in Mannheim und die Liebe verschlägt mich seit 2 Jahren nach Mauthausen (bei Linz, Österreich). Da mich ICE fahren inzwischen echt langweilt und nervt, fahre ich seit 4 Monaten öfters einmal mit dem Mietwagen. Dies war meine erste Anmietung bei EC, nachdem Sixt auch den letzten UNL Tarif (über XING) eingestellt hat und 900 km mindestens 350 zu wenig sind für das Wochenende.

Abholung:
Reserviert habe ich wie üblich über das Internet und EC hat freundlicherweise auch meinen Status von Sixt gematcht (Platin->First). Empfang und der Service war super freundlich und kompetent. Meinem Wunsch nach einem Diesel wurde auch entsprochen und ohne Winterreifen geht sowieso gar nichts (Österreich!).

Fahrzeug:
Audi A5 quattro 3.0 TDI – habe ich natürlich nicht nein gesagt. Inklusive MMI Paket, Multifunktionslenkrad, Tempomat und ein wenig SchnickSchnack. Echt keine Ahnung, was alles Zusatzausstattung war, meine letzte Fahrt mit einem Audi liegt 15 Jahre zurück (ja, habe schon ein paar mehr Lenze auf meinem Buckel). Das Auto war in tip top Qualität, keine Beulen, Schrammen etc und sauber.

Rückgabe:
Über die Rückgabebox bei Europcar - problemlos

Fazit:
Was soll ich sagen, nettes Auto. Der Sitzkomfort war wirklich gut, auch auf der Langstrecke, die Sitze lassen sich sehr gut einstellen. Lordosenstütze, Sitzheizung und Lüftung komplettieren den Komfort. Die Klimaautomatik empfand ich auch als sehr gut (ebenso meine Liebste, die da etwas empfindlich ist). Das Auto lag in allen Lebens- und Wetterlagen sehr gut. Freitag war das Wetter trocken und sonnig und ausnahmsweise die Autobahn auch mal frei. Da verging die Zeit natürlich wie im Flug und die Fahrt war um knapp eine Stunde kürzer als sonst … Montag hatte ich dann alles, Regen, Schnee, Nebel, Eis. Auch hier muss ich sagen, hatte ich nie Probleme mit der Traktion und dem Vorankommen. Das Auto fuhr immer wie auf Schienen. Und mit dem Verbrauch bin ich auch mehr als zufrieden, immerhin hat das Auto reichlich Leistung und ich bin nicht selten über 200 gefahren (sofern die Autobahn frei und trocken war). Die Beschleunigung ergibt sich natürlich von selbst bei dem Motor, bei 200 Gas geben macht immer noch Mordsspaß. Ein dickes Danke an Europcar, mehr davon. Freue mich schon auf Morgen, mal sehen, was es da schönes gibt.

Okay, das war mein Erster, wenn was fehlt … ich ergänze gerne … ansonsten werden sicherlich weitere folgen.

Grüße Dan

War zwar nicht 100% falsch, ich habe es aber dennoch mal verschoben. sowie Titel und Tags ergänzt.

MfG Jan
:202:Highlights 2010: A5 quattro 3.0 TDI (2x), SL350 :116:
:203:Highlights 2010: X5 35d (2x), A6 quattro 3.0TDI (2x)

MW-Kilometer 2010: 29.439

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

428

Donnerstag, 21. Januar 2010, 20:43

*bedankt* Schöner Bericht!

btw: sollte vielleicht in Fahrberichte verschoben werden :)

Ende der Verschiebung.

MfG Jan

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

429

Freitag, 22. Januar 2010, 08:22

Dankeschön für den Bericht, er hat bis auf Fotos alles was ein guter Bericht braucht. Das mit den Fotos machen wir dann beim nächsten mal ;) .
Ich muss sagen das Audi A5 Coupe als 3.0TDI ist ja ein Auto auf das ich noch extrem juckig bin, deswegen habe ich auch um einen Fahrzeugbericht gebeten.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

430

Freitag, 22. Januar 2010, 09:09

Danke für den Bericht. Ich hoffe ja auch den A5 als 3.0er (nochmal) abzustauben. Ein feines Fahrzeug :love:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

SHaKaLaKaBuMmmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

431

Freitag, 22. Januar 2010, 10:03

Dankeschön für den Bericht, er hat bis auf Fotos alles was ein guter Bericht braucht. Das mit den Fotos machen wir dann beim nächsten mal ;) .
Ich muss sagen das Audi A5 Coupe als 3.0TDI ist ja ein Auto auf das ich noch extrem juckig bin, deswegen habe ich auch um einen Fahrzeugbericht gebeten.

MfG Jan
Danke, ich drück Dir die Daumen, daß es bald mal klappt. Fotos ... okay, beim nächsten Mal ;)
:202:Highlights 2010: A5 quattro 3.0 TDI (2x), SL350 :116:
:203:Highlights 2010: X5 35d (2x), A6 quattro 3.0TDI (2x)

MW-Kilometer 2010: 29.439

Beiträge: 751

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

432

Freitag, 22. Januar 2010, 10:21

Dankeschön für den Bericht, er hat bis auf Fotos alles was ein guter Bericht braucht. Das mit den Fotos machen wir dann beim nächsten mal ;) .
Ich muss sagen das Audi A5 Coupe als 3.0TDI ist ja ein Auto auf das ich noch extrem juckig bin, deswegen habe ich auch um einen Fahrzeugbericht gebeten.

MfG Jan
Danke, ich drück Dir die Daumen, daß es bald mal klappt. Fotos ... okay, beim nächsten Mal ;)


Fotos mach ich von "meinem" A5 jetzt am WE, vielleicht entschädigt das ein wenig.

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

433

Freitag, 22. Januar 2010, 10:50

Du darfst natürlich gern Fotos machen und hier online stellen, wenn es mir aber nur darum ging Fotos eines A5 anzusehen brauch ich nur in meine Gallery zu schauen.
Das mit den fehlenden Fotos war also nicht explizit auf darauf bezogen das ich Fotos vom A5 haben möchte, sondern das Erfahrungsberichte mit Bildern doch nochmal ein Stück aufgewertet werden. Geschrieben war der Fahrzeugbericht ja ohne Zweifel sehr schön, Fotos hätten ihn aber den letzten Kick gegeben.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

reter

Wochenmieter

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

434

Freitag, 22. Januar 2010, 14:18

Opel Zafira 1.8 | Europcar München

AV: Europcar
Datum: 15.-18.1.2010
Station Abholung: München Neuperlach
Rückgabe: München Neuperlach
Gebucht: EWMR
Erhalten: IVAR
Fahrzeug: Opel Zafira
Motor: 1.8 140 PS
Sprit: Benzin
Ausstattung: M+S-Reifen, Automatische 5 Gangeasytronic Getriebe, Automatische AC, Mittelarmlehne, Sitzheizung, Aut. ablendend. Mittelspiegel, Sportprogramm
Gefahrene KM: 223
Tarif: LH CC

Kurzer Bericht:
Hatte kleinste Gruppe EWMR gebucht, da ich nur ca. 200 km zu fahren brauchte. Hab dann ein Doppelupgrade auf IVAR bekommen.Nicht schlecht. Dann: Ein Opel Zafira. Na mal schauen was der kann. Hab noch nach dem Diesel gefragt, aber da meinet der RA, ne hamm wa nicht. Wahrscheinlich hat er sich gedacht, der kriegt nen grosses Update und dann noch Wünsche anmelden :103: Egal, fragen kostet nix. Also raus auf den Hof und Motor an. Als erste mal die Sitzheizung an und die automatische Klimaac angeschmissen und für wohlige Wärme gesorgt. Der Wagen hatte so um die 13.000 km runter und war im November zugelassen. Kennzeichen HH- II 76XX. WR hat er drauf. Sitz und Spiegel eingestellt, Radio an, Licht auf Automatik, äh und wo ist jetzt das Navi??? Es gab kein Navi. Ok, ich kannte den Weg , daher brauchte ich es nicht. Aber in IXXX kein Navi? Im letzten IXXX (Scenic) war eins drin. Erster Minuspunkt. Na gut nun los. Gangschaltung auf Automatik und los. Der Gangwechsel war unharmonisch. Irgendwie nicht wirklich rund, total abrupt. Nicht angenehm. Gut, auf manuell umgeschaltet. Hier kann man nur den Schaltknauf nach vorne schieben und dann wird der nächst höherer Gang geschaltet. Der Schaltvorgang war genauso wie in der Automatik, einzig das Du bestimmst, wann geschaltet wird. Also wieder Automatik. Die schaltet überings knapp über 2200 U/min höher. Rauf auf die Bahn...Gas und Tempomat. Wo ist der??? ;( Es gab keinen. Hätte ich auch in IXXX erwarte. Der letzte IXXX hatte sowas. Zweiter Minuspunkt. Dafür hat das Pferd aber ein Spochtprogramm. Na was das wohl kann? Taste gedrückt und ....Lenkung sehr viel direkter und das Fahrwerk wird härter und es wird ein Gang runtergeschaltet . Manuell wieder raufgeschaltet und ja der Wagen hängt jetzt viel besser am Gas. Dafür schluckt er auch gleich mehr. Wo ist den die Tanknadel. Die zeigte hauchdünn nicht ganz voll. MmmmH hat da der Vormieter es genau abgepasst? Wie sich im nachhinein zeigte, ja. Bin Hin wie Zurück ungefähr gleiches Tempo gefahren. Hin für 110 km 13,5 l verbraucht, zurück 8 l. Da hat wohl der Vormieter nach dem Tanken noch mal 50-80 KM runtergespult.


Fazit: Familienvan, Fahren mit dem Auto war ok bis Tempo 140, Tempomat würde guttun, sowie ein Navi. Automatik schaltet nicht komfortabel genug. Motor absolut ok und ausreichend, zumal ein solches Auto für mich nicht zum "um-die-Kurve-jagen" dient, sondern zum entspannten dahinrollen als Familienvan.

Kann man wieder fahren, aber würde ihn mir definitiv nie kaufen.
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Paul

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

435

Freitag, 22. Januar 2010, 14:40

Immerhin konntest du im Insigina für wohlige Wärme sorgen. Meine Klimaautomatik hat mir größtenteils die Warmluft verweigert. Dafür hatte ich Navi und Tempomat. Bei Letzterem musste ich allerdings erst mehrere 100 km fahren, bis ich ihn verstanden habe. Ich finde den Insigina ein Brechmittel. Vom Aussehen und vom Fahrgefühl gesehen.
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.