Sie sind nicht angemeldet.

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

451

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:06

BMW 318i Automatik von Enterprise

ich hatte heute meinen Werkstattersatzwagen und möchte nur kurz was dazu sagen:

Verbrauch: keine ahnung, bin nur knapp 40km gefahren und habe nicht drauf geachtet
Zum Motor: also, so eine Krücke wie hier jeder sagt ist das nicht. Er ist für seine 143PS doch ganz spritzig, finde ich! Da ich aber keine Autobahn gefahren bin kann ich nix über das verhalten bei höheren Geschwindigkeiten sagen. Aber den Motor kann man schön hoch drehen, ohne dass ihm die Puste ausgeht, ganz im Gegenteil! Sehr angenehm in meinen Augen!
Zur Automatik: ich mag Automatik prinzipiell nicht, aber die war echt nicht verkehrt! Ist mir zb. auch viel lieber als die ganzen Doppelkupplungsgetriebe von VW/Audi. Tatsächlich mal eine Automatik, die genau das tut was man ihr im manuellen Modus vorgibt! Es ist auch möglich, dass man vom sechsten Gang direkt hintereinander 5 mal runterschaltet und der das dann auch noch macht! Nicht wie sonst, wo dann ab und an mal ein Gang "vergessen" wird. Man kann den Motor auch sehr niedertourig betreiben (falls man das denn will), was andere Automatikgetriebe unterbinden indem man einfach nicht hochschalten kann. Und auch endlich eine Automatik, in der das manuelle schaltprogramm richtigrum angeordnet ist, also nach vorne drücken=runterschalten, ziehen=hochschalten. :love:

so muss das sein, warum machen das nicht alle so??
:202:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

452

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:08

so muss das sein, warum machen das nicht alle so??


Weil es dann nur noch BMWs und Porsches gäbe :107:
:203:

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

453

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:39

naja, selbst bei porsche ist das manuelle programm "falschrum". dürcken=hochschalten, ziehen="runterschalten"

aber warum würde man sich einen porsche als automatik kaufen???
:202:

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

454

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:45

aber warum würde man sich einen porsche als automatik kaufen???


Damit man den manuell schaltenden Zuffenhausenern die Auspuffrohre zeigen kann?

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

455

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:59

Also einen Porsche mit Automatik würde ich mir auch nicht kaufen aber mit PDK geht das schon, mit der Schaltlogik hast du recht, ich meinte aber das Fazit zum Auto im Allgemeinen.
:203:

J-To-The-C

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

456

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:48

Mercedes Benz E-Coupè 350 CDI

Hatte jetzt vergangenes Wochenende ein MB EQ 350CDI,

für mich war ein 530d GT vorgesehen aber als ich das Kennzeichen sah hab ich gemerkt das ich diesen Wagen schon 2mal hatte, also ich lieb nachgefragt ob vllt. der Mercedes frei wäre. Weil ich das E QP schon immer mal probieren wollte außerdem war es auch mit dem 350 CDi Motor. Die RSA nachgeschaut ja der ist frei aber die Navi DVDs fehlen. Ich sagte ich brauch kein Navi also E QP genommen.

Also das E QP hat mich sehr positiv überrascht, da ich mehr der BMW und Audi Fan bin hatte ich so meine zweifel was die E-Klassen betrifft da ich von den Limousinen nicht so begeistert war. Doch das Coupè ist doch was anderes. Der Wagen ist sportlich, spritzig (ja nicht MB Typisch), komfortabel zugleich und was ich sehr toll fand das man die komplette Seite von den Scheiben befreien kann :thumbsup: das gibt ein hauch Cabriofeeling wenn man auch noch das Panoradach öffnet. Die verbauten Sportsitze waren auch sehr super, guter Seitenhalt und dennoch langstrecken tauglich. Der Motor war auch eine gute mischung von laufruhe, kraft und verbrauch.

was mir nicht so gefallen hat war das Automatik getriebe, wenn man bei landstr. tempo überholen wollte und das gaspedal durchdrückt hatte ich das gefühl das es eine halbe ewigkeit dauert bist die automatik runterschaltet das kann BMW besser, wenn der dann mal runtergeschaltet hat gehts natürlich vorwärts :117: .

Ausstattungstechnisch hat es mich jetzt nicht umgehauen, wenn man die ganze zeit nur super Ausgestattete GT gefahren ist, kann die Coupe Ausstattung nicht mit halten..das Coupè hatte, Xenon, LED TFL, MFL, Command mit 6F-DVD Wechsler, Intelligent Light, autom. Fernlicht, Leder, Sitzheizung, Panoramschiebedach tja das wars auch schon.

Alles im allem war das Coupe ein super Wagen den ich jederzeit wieder nehmen würde, aber nur mit dem 350 CDI Motor und mit dieser Ausstattung :109:
Freude am Quatschen mit :206: :118:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

457

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:49

Mal probiert ob das Navi trotzdem funktionierte? Die Daten sind ja auf der Festplatte.
:203:

J-To-The-C

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

458

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:51

Mal probiert ob das Navi trotzdem funktionierte? Die Daten sind ja auf der Festplatte.


habs probiert, kamm dann immer: funktion nicht verfügbar bitte legen sie NAVI DVD ein. :pinch:
Freude am Quatschen mit :206: :118:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

459

Dienstag, 23. Februar 2010, 21:18

Sicher, dass du das Comand hattest und nicht das APS50?
:203:

J-To-The-C

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

460

Dienstag, 23. Februar 2010, 21:36

Sicher, dass du das Comand hattest und nicht das APS50?


hast recht hab gerade bei Mercedes nachgeschaut es hatte das APS50 mit 6fach DVD Wechsler und Liguatronic...sorry für die verwechslung...!
Warum Mercedes bzw Sixt die MB in dieser Klasse kein Festplatten Navi verbaut ist mir immer noch unbegreiflich :63: ...das ist bei BMW und Audi jedenfalls besser :115:
Freude am Quatschen mit :206: :118:

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

461

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:04

Da ansich ein Kartennavi ausreichend ist. Zumindest bietet das Command nicht sonderlich viele Vorteile gegenüber dem APS50. Auch beim APS wird ohne Navi DVD navigiert, denn die Daten für ein Land sind auf den internen Speicher. Wenn es "grenzwertig" wird, benötigts du die DVD wieder. Kann also sein das dass letzte eingegeben Ziel im Ausland lag.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

462

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:10

Ist es beim APS50 nicht so, dass die Navi DVD zum berechnen der Route benötigt wird und dann herausgenommen werden kann?
:203:

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

463

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:11

Ist es beim APS50 nicht so, dass die Navi DVD zum berechnen der Route benötigt wird und dann herausgenommen werden kann?

In der C-Klasse ging das bei mir :)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

J-To-The-C

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

464

Dienstag, 23. Februar 2010, 22:18

ja man benötigt die NAVI CD nur zum berechnen danach kann die wieder rausgenommen werden....braucht es erst wieder wenn wegen Stau oder die Route neuberechnet wird oder man sich verfahren hat :101:
Freude am Quatschen mit :206: :118:

TimoWen

Schüler

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

Wohnort: Stelle

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

465

Mittwoch, 24. Februar 2010, 08:52

Anmietstation: Hamburg Harburg
Rückgabestation: Hamburg Harburg
Kilometerstand: etwa 21.700
gefahrene Kilometer: etwa 1200
gebuchte Klasse: CPMR
erhaltene Klasse: IDAR

erhaltenes Fahrzeug: Opel Insignia 2.0 CDTI

Leistung: 115 kW
Kilometerbegrenzung: ohne
Bereifung: WR
Dauer: 1 Tag
Preis: 119€ inkl. VK mit 250€ SB


So nun mein Bericht :-)
Hatte ja schon geschrieben das ich am gestrigen Tag ein Fahrzeug benötigthatte, wegen eines Vorstellungsgesprächs in der nähe von Nürnberg.

Bin also am Montag abend 17:45 in meine Station gegangen und habe dann mit meinem Kollegen geredet, er wollte mir zuerst einen Golf Variant geben, da er wohl kaum noch Diesel auf dem Hof hatte. Ich habe ihn dann gefragt ob er nicht was mit Navi hatte, er verneinte. Habe dann gefragt ob der Insignia da schon gebucht ist, er hat dann nachgeschaut und gesagt " Nein der ist für Transfer geblockt, aber du hast Glück der Transfer ist abgesagt".

Ich also den Insignia genommen und Heim gefahren, was alles an Bord war :
Automatik
Xenon mit Kurven und Abbiegelicht
automatisches Fernlicht
Teilleder
Einparkhilfe vorne und hinten
Navi 800 heißt das glaube ich
Tempomat

Ein recht schönes Auto und das sage ich ganz ehrlich, bin sonst eigentlich Audi-Fahrer durch und durch. Der Wagen lässt sich auch mit der Automatik spritzig fahren, recht hart gefedert finde ich ihn aber ich bin härteres aus dem Audi S3 gewohnt.Der Verbrauch von 6.0 Liter hat mich regelrecht erschreckt, bei einer Tempomatgeschwindigkeit von 130 erwarte ich weniger. Mein Audi A4 (B8) verbraucht bei gleicher Fahrt 5.2 Liter. Verkehrsansagen wurden sofort vom Navi übernommen und angesagt.

Nun muß ich leider auch die negativen Sachen aufzählen.
- USB-Port hat gesponnen man konnte die Musik nicht in Ruhe hören
- Elektronik hat auf dem Rückweg gesponnen (ESP ausgefallen, Einparkhilfe aufgefallen)
- Navisoftware veraltet
- Sitze schlecht einstellbar (Rückenlehne ist nur mit einem Hebel einstellbar) finde es mit einem Rad besser

Hoffe ich habe einen kleinen Einblick in das Fahrzeug geben können.

MFG Timo
Carpe Diem

:202: :203:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.