Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

481

Donnerstag, 25. Februar 2010, 23:01

Achtet bitte drauf nicht zu sehr OT zu werden, verlegt die weiter Diskussion eventuell in den Laberthread.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

482

Donnerstag, 25. Februar 2010, 23:04

Ich bin für sinnloses sportliches Fahren zu alt.
Ich will von A nach B kommen. Und das zügig und nicht sportlich.
Meine Zeiten mit 230km/h auf der Landstrasse (sportlich) habe ich hinter mir und bin sehr dankbar, dass ich sie ohne Schäden hinter mich gebracht habe.
Und auf der AB brauch ich n Auto was mich vom Geräuschniveau nicht nervt (Scirocco 2.0TSI bei 240km/h konstant drühnt einfach nur), sondern einen Wagen der mir ermöglicht möglichst schnell weit zu kommen, ohne zu tanken.
-> Diesel.

Und sportlich und 320i passt für mich mal gar nicht zusammen. Ich finde den wagen für 170PS dermaßen träge. Sorry
Welcher ist ne Nummer größer? Gibts n 325i? Der sollte es mindestens sein.

Noch schlimmer wird das mit dem Motor im 3er Cabrio. Dann ist vorbei.

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

483

Donnerstag, 25. Februar 2010, 23:09

Ich will von A nach B kommen. Und das zügig und nicht sportlich.
Und auf der AB brauch ich n Auto was mich vom Geräuschniveau nicht nervt , sondern einen Wagen der mir ermöglicht möglichst schnell weit zu kommen, ohne zu tanken.


Dafür ist der 325d wie gesagt sehr gut geeignet, wenn es was aus F sein muss.
:203:

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1245

  • Nachricht senden

484

Sonntag, 28. Februar 2010, 19:49

Hallo und einen schönen Sonntag Abend



habe meine WE Miete zurück gegeben war ein nissan qashqai 2.0 Benziner mit netter Ausstattung habe damit ca 400KM zurück gelegt.

Ist ein sehr angenehm zu fahrendes Auto sehr praktisch (da 5+2 Sitzer) viel Platz Radio mit Freisprech.



Prinzipiel macht der 2.0L seine Aufgabe gut,

aber ich als Dieselfan habe auf der Autobahn das Drehmoment vermisst so das man um flott zu fahren viel schalten muß.

Der Verbrauch ging mit ca 8,5L/100KM mehr als in ordnung (für ein relativ grosses Auto, und flotter Fahrweise)

Verschoben "Keine aktuelle Miete" ist definitiv der falsche Thread.

MfG Jan
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

485

Sonntag, 28. Februar 2010, 20:18

Herzlich willkommen im MwT,

danke für deinen Bericht. Achte bitte das nächste mal darauf ihn in den richtigen Thread zu Posten. Darf ich fragen bei welcher Autovermietung du den Nissan Quasqai gemietet hast?

MfG Jan

p.S.: Schön noch jemanden aus LE an Board zu haben.
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1245

  • Nachricht senden

486

Montag, 1. März 2010, 12:29

Herzlich willkommen im MwT,

danke für deinen Bericht. Achte bitte das nächste mal darauf ihn in den richtigen Thread zu Posten. Darf ich fragen bei welcher Autovermietung du den Nissan Quasqai gemietet hast?

MfG Jan

p.S.: Schön noch jemanden aus LE an Board zu haben.

Hi Jan



hatte den von Europcar übers WE.
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

scrat

Profi

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Auf dem Papier HG...

Beruf: Traveller ;-)

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

487

Samstag, 6. März 2010, 12:45

BMW 118i | Berlin, Leipziger Straße

Vermieter: Sixt
Abholstation: Berlin, Leipziger Straße
Rückgabestation: Berlin Mitte (bei Chausseestraße)
Gefahrene KM: 858
Gebuchte Klasse: CXMR, Wunsch: Gerne BMW/AUDI und Diesel, Automatik, Winterreifen
Erhaltene Klasse: CXMR
Erhaltenes Fahrzeug: BMW 118i
Ausstattung: PDC h, Navi mit Kartendarstellung, Regensensor, Klima, Bluetooth-Schnittstelle
Bereifung: M+S (Vmax 210km/h)
Durchschnittsverbrauch: 9,8
Kilometer bei Abholung: 12
Dauer: Freitag 15 Uhr - Sonntag 14 Uhr
Tarif: Firma mit Platinkarte

Ankunft am Freitag nachmittag an der Station. RA suchte dann im Fuhrpark und bot mir einen neuen BMW 1er an als Benziner. Auf die Frage nach einem Diesel noch mal gesucht, aber nichts gefunden. B-Klasse ebenfalls als Benziner angeboten. Oder einen 3er als Diesel, dann aber Upsell. Da wir aber nur Cxxx buchen dürfen für den 1er entschieden. Mit dem Schlüssel zum Hilton-Parkhaus, Auto gesucht und gefunden, schnell einmal rum und Tank gecheckt, da RA nicht genau sagen konnte, ob Auto komplett fertig für Anmietung. War aber alles im grünen Bereich.
Dann auf den Stoffsitzen leidlich bequem gemacht aus dem Parkhaus raus und um die Ecke kurz geparkt. Handy und Navi eingerichtet und los ging es. Nach dem zähen Berliner Innenstadtverkehr war ich froh, als ich endlich auf die BAB kam. Dort dann Richtung Leipzig und Kassel. Schmerzlich vermisst habe ich auf der ganzen Tour einen Tempomaten. Unbeschränkte und autofreie Autobahn und dauernd den Fuß am/auf dem Gas...
Am Sonntag ging es dann wieder nach Berlin, Auto voll getankt und an der Station abgestellt.

Fazit: Ich werde wohl nie richtig warm werden mit dem 1er. Fand die Sitze unbequem, egal wie eingestellt. Es fehlte mir definitiv der Tempomat. Der Verbrauch war in anbetracht der Fahrweise OK, durstig wurde er ab etwa 130/140 KM/h. Nervig war auch, dass die Scheibenwischer nicht richtig abzogen. Im Sichtbereich Fahrerseite ein großer Fleck nicht frei geworden und der Sensor wurde auch nicht abgezogen. Somit liefen die Wischer in Intervallstellung dauernd auf höchster Stufe. Auch vorsichtiges andrücken und biegen brachten kaum Besserung.

Arlain

Hybrid

Beiträge: 1 469

Registrierungsdatum: 25. Januar 2009

Aktuelle Miete: NX-74205

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

488

Freitag, 9. April 2010, 21:12

Ich hatte heute kurz Gelegenheit einen neuen 523i von den Orangenen zu fahren. :209:

Ein kleines persönliches Fazit
Ein schönes Auto!

Außen: Der Wagen wirkt von echt groß. Noch ist er etwas gewöhnungsbedürftig, nicht schlecht auch diese leicht überhängende "Haifisch-Nase".

Innen: Sehr schön, alles irgendwie bekannt (aus 7er und GT), und da wo es sein soll. Aber: die Mittelkonsole/tunnel ist ein bißchen zu wuchtig und breit geraten, dann ist auch noch das Fach unter der Armlehne winzig, ich frage mich, was die Ingeneure da drunter versteckt haben? "Mein" Exemplar hatte als Interieur gebürstetes Alu, sehr schick. Wie beim 7er schon, fehlt aber irgendein Loch, um den Schlüßel abzulegen. Auch wenn das keine Funktion hat, würde ich mir ein "Schlüßelloch" wünschen (im 3er mit Keyless-Go ist dgl. ja auch vorhanden). Immer den Becherhalter zu missbrauchen ist ja auf Dauer auch keine Lösung. Der Kofferraum wirkte - vorsichtig formuliert - nicht riesig, keine Ahnung, ob das ob der kurzen Betrachtung täuschte. Optisch irritierend empfand ich, dass unter dem Tacho nicht auf ganzer Breite ein Bildschirm ist, sondern nur ca. 2/3 der Fläche.

Motor: Nun ja. Zum Reisen und gleiten sicher super, aber wenn man etwas mehr Spaß haben will, z.B. mit Beschleunigung: lieber nicht. Man kann ihn schon schön hoch Drehen, dann röhrt er auch ganz passabel, aber selbst dann kommt er nicht wirklich aus den Puschen. Zudem hatte ich das Gefühl, wenn man sehr zügig anfährt, dass dann die Automatik ruckelt.

Ausgestattet war der Wagen mit Spurwechsel-Assistent, Spurverlassenwarnung, einem Schalterchen für Comfort- bis Sport+-Modus, elektrisch verstellbare Ledersitze, und das alles in PDMR.

Im Klassenvergleich super, aber als Motor lieber einen 520d oder, wenns denn ein Benziner sein muss, bitte was größeres. :whistling:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (09.04.2010), Jimmy Breuer (09.04.2010), Cruiso (09.04.2010), Trans_AM (22.04.2010)

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

489

Freitag, 9. April 2010, 21:25

Du dürftest dann damit der Erste sein :)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

490

Freitag, 9. April 2010, 21:39

Ich finde den Kofferraum überaus gross. Und ich habe den lange betrachtet.
Auf das Thema LCD Bereich im Tacho hatte ich auch schon hingewiesen. Ist nicht durchgängig.

Mittelkonsole empfindes ich als gut. ich mag so etwas wuchtiges. zeigt auch, dass der F10 gegenüber dem E60 innen stark gewachsen ist.

041204

Schüler

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Stormarn

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

491

Dienstag, 13. April 2010, 16:48

Mercedes E200 CGI Cabrio,

Vermieter: Sixt
Abholstation: Hamburg Wandsbek
Gefahrene Km: 1100
Gebuchte Klasse: FDMR
Erhaltene Klasse: LTAR
Durchschnittsverbrauch: 9,5l
Kilometer bei Abholung: ca 700
Dauer: Sa 8 Uhr bis Mi 8 Uhr
Tarif: iPhoneWE + 1 Tag


Als ich den Schlüssel für den E 200 in die Hand nahm war ich extrem skeptisch, hatte ich als BMW Fan ja schon so viel negatives hier im Forum gelesen und dann auch noch ein der kleine Motor.

Jedoch schon von aussen dachte ich nett, sieht zumindest sportlich aus.Als ich mich dann ins Auto setzte, war ich positiv überrascht kein Senioren Auto mit beigem Leder und Eiche Rustikal. Schwarzes Leder und Aluleisten wirkten moderner als mancher BMW.

Es sollte mein erster Mercedes sein, den ich selbst fahre.

Auch vom Fahrverhalten fand ich den 200 CGI durchaus ansprechend, nach 10km offen ging es geschlossen auf der Autobahn weiter und auch da hat er mich überzeugt. Auffällig ist die die gute Dämmung für ein Cabrio mit Stoffdach, selbst bei Geschwindigkeiten über 200.
Auf der Bahn konnte man mit 180PS gut km abspulen, auch Ausflüge auf die linke Spur waren kein Problem.
Ziel zu Ostern war jedoch der Harz und hier war das Wetter Klasse, also Dach runter und los. Auf der Landstrasse machte das E-Cabrio erst richtig Spaß, beim entspannten cruisen im Comfort Modus und wenns mal etwas schneller sein muß bringt es was auf Sport zu schalten.

Einzig am Verbrauch könnte Mercedes noch arbeiten, zügig auf der Autobahn gern bis 13 Liter, Landstrasse dann um 8 Liter.
Gesammtverbrauch dann etwa 9,5l.

Fazit:
Ich glau ich bin vom meiner Mercedes Allergie geheilt. Ein sehr gelungenes Auto Mercedes E Klasse als Cabrio.
Nächster Fahrzeugwunsch: "Bitte was nettes von BMW oder E Klasse Cabrio".

:203:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »041204« (13. April 2010, 17:02)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vonPreußen (13.04.2010), karlchen (13.04.2010), fritzhimself (14.04.2010)

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1245

  • Nachricht senden

492

Mittwoch, 14. April 2010, 14:06

Volvo V70

So hier dann auch mein erster Fahrzeugbericht, (wenn ich was vergessen haben sollte seht mir bitte kleine Fehler nach)

Vermieter war Hertz über Dertour

Anmietstation: Flughafen Leipzig
Rückgabe : Flughafen Leipzig

gebuchte Klasse: FDMR
erhaltene: FDAR
Kilometer bei Übergabe: ca 1300
Kilometer bei Abgabe ca 2000
Volvo V70 2,4 175 PS AUT
Zeitraum: Fr12Uhr-Mo9Uhr
Tarif: Dertour Wochenendangebot
SB: 0€
Verbrauch: 8,5L laut BC errechnet 8,6L


Zur Vorgeschichte:

Ich habe wie gesagt über Dertour reserviert und da ich einen Diesel wollte habe ich dann mal 3 Tage vor der Buchung angerufen bei meiner Filiale am FH.
Die nette RSA nahm meinen Wunsch nach einem Diesel auf, und fragte ob es denn auch ein Automatik sein dürfte, was ich natürlich mit JA beantwortete.

So endlich Freitag ich ab zum Flughafen und schon mal auf dem Parkdeck geschaut was da so rum stand neben einem 318i :S standen noch zwei fast neue Volvo V70 mit schicker Ausstattung.
Also ich zum Schalter wo ich auch sehr freundlich empfangen wurde, Es wurden kurz die Formalitäten erledigt, dann sah ich schon den Volvo Schlüssel woraufhin ich sehr erleichtert war weil auf 318i hätte ich keinen Bock gehabt.
AN DER STELLE MAL EIN DICKES LOB AN DAS Hertz TEAM FLUGHAFEN LEIPZIG, nicht nur sehr Kompetent sondern ich als Mieter hatte das Gefühl das auf jede meiner Fragen eingegangen wird und es egal ist ob es 5 oder 30min dauert DANKE Hertz LEIPZIG.

So dann ab ins Auto Schlüssel rein und mein Herz ging auf als sich das Navi aus dem nichts nach oben gefahren kam. Ich liebe solche Spielereien.

Die Ausstattung des Wagen war absolut Voll neben Leder XENON NAVI Eine richtig gute Anlage (zu mindestens empfand ich das so) mit USB und AUX in, el Heckklappe (el auf und zu) uvm
Wie gesagt sehr schöne Ausstattung aber was ja mal gar nicht geht bei so einem Wagen das er weder hinten noch vorn PDC hat, ich mein der Wagen ist nun mal nicht klein da wäre das schon mal angebracht, statt dessen hätte ich lieber die Klappe per Hand bedient.

Zum Auto
Erstmal die Sitze verdienen höchstes Lob super bequem, Armaturen alles da wo man es vermutet super verarbeitet.
Zum Motor kann ich nur sagen SAHNE kenne auch 525d und Co, aber für meine Begriffe auch wenn der 2,4 weniger Leistung hat, klingt der 5Zylinder sogar für nen Diesel nicht schlecht und hat eine einzigartige Leistungsentfaltung (meine persönliche Empfindung)
Zum Verbrauch mit 8,6 L das geht nach sehr zügigen Autobahn- und Stadt- Fahrten mehr als in Ordnung. Das Fahrwerk ist sanft abgestimmt perfekt für entspanntes reisen aber hier kein Vergleich zu 525d, aber ich glaube das will der V70 ind diesem Punkt auch nicht.
Zum Platzangebot kann ich nur sagen für 4 Personen und reichlich Gepäck ist der V70 das perfekte Auto, riesen Kofferraum, viel Platz auf den hinteren Sitzen.

Alles in allem ein super Wochenende mit einem tollem Wagen

DANKE VOLVO :thumbsup:

DANKE Hertz LEIPZIG :thumbsup: :205:
»Franky« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpeg
  • 3.jpeg
  • 5.jpeg
  • 6.jpeg
  • 7.jpeg
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (14.04.2010), vonPreußen (14.04.2010), deanFR (14.04.2010), karlchen (14.04.2010), Poffertje (14.04.2010), Adoli (14.04.2010), fritzhimself (14.04.2010), Zwangs-Pendler (14.04.2010), Marvin (19.04.2010), gubbler (20.04.2010), robin (23.04.2010)

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

493

Mittwoch, 14. April 2010, 15:07

gebuchte Klasse: FDMR
erhaltene: FDAR


Danke für den Bericht... kannst du aber noch FDAR in LWAR (vor der Umstellung bei Hertz noch PWAR) ändern? Dort läuft der V70 nämlich in Wahrheit ;)

Hast also aus Hertz-Sicht ein nettes Upgrade bekommen.

Gruß
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1245

  • Nachricht senden

494

Mittwoch, 14. April 2010, 15:37

gebuchte Klasse: FDMR
erhaltene: FDAR


Danke für den Bericht... kannst du aber noch FDAR in LWAR (vor der Umstellung bei Hertz noch PWAR) ändern? Dort läuft der V70 nämlich in Wahrheit ;)

Hast also aus Hertz-Sicht ein nettes Upgrade bekommen.

Gruß



Ja danke für den Hinweis Adoli
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

495

Mittwoch, 14. April 2010, 16:34

Mercedes E200 CDI T Modell,

Vermieter: Europcar
Abholstation: Lübeck
Gefahrene Km: 3200
Gebuchte Klasse: LWAR
Erhaltene Klasse: LWAR
Kilometer bei Abholung: ca 9500
Dauer: Do 16:00 Uhr bis Mo 9 Uhr
Tarif: LH KK


Wie bereits schon in anderen Freds geschrieben, gab es ein kleines Durcheinander bei meiner Buchung. Anfangs war XDAR geplant, wurde dann aber durch mich auf LWAR geändert, weil es ein Kombi sein mußte. Ich habe der Station auch zu verstehen gegeben, dass ich auch bei nicht Verfügbarkeit gern gewillt bin "nach unten" zu gehen, aber Hauptsache Kombi und Diesel.
Mir wurde dann seitens der Station ein Audi A5 SB angeboten, welchen ich ausschlug. Später wurde ich nochmals angerufen und man fragte, wie dringend ich das Fahrzeug zur eigentlichen Übergabezeit um 12:00 bräuchte. Da ich noch arbeiten musste war mir das egal. Man hat dann aber eine Klasse Kombi von einer anderen Station rangeschafft.
Daher ein ganz dickes Lob an die Station :118:

Das Fahrzeug selbst: nunja,
E200 CDI - geballte Kraft und Vortrieb - sind ganz was anderes. Dann auch noch gepaart mit der 5-Gang-Automatik ist es ein Meisterstück, das seinesgleichen sucht.
Ich muß aber gestehen, dass, wenn man nicht gerade zügig unterwegs ist, man mit dem Fahrzeug angenehm reisen kann. Tempomat rein und rollen lassen, das geht dann schon.
Ausstattungslinie war Avantgarde, also doch schon mit dem einen oder anderen nützlichen Gimmick wie Xenon und ILS, dann mit elektrischer Heckklappe und APS 50 (Gibt es eigentlich irgendwo nen Benz als Mietwagen der das Command drin hat?)

Vor allem der Platz auf der hinteren Reihe beeindruckt. Selbst ich mit 193cm schlage nicht am Vordersitz an. Im Kofferraum kann man getrost mit seiner Schrankwand einziehen - Platz ohne Ende. Auch wenn der Benz mit dem Motor den Namen Lastesel nicht verdient, sondern eher eion Eselchen ist.
Alles in allem hat er mich auf meiner Reise HL - M - B - M - HL anstänig begleitet.
Noch ein kleines Manko sind die Sitze. Nach meinem subjektiven Empfinden hat mir der Ar... im Benz eher weh getan als im A4 Avant. Aber das wird wohl auch jeder anders sehen.

Fazit:
Wenn man es nicht eilig und viel zu transportieren hat, eine mehr als ausreichende Mischung.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

fritzhimself (14.04.2010), Crz (14.04.2010), Marvin (19.04.2010), SHaKaLaKaBuMmmm (19.04.2010), gubbler (20.04.2010)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.