Sie sind nicht angemeldet.

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1258

  • Nachricht senden

526

Montag, 17. Mai 2010, 16:59

Opel Insignia

Meine WE Miete OPEL INSIGNIA 2,0 CDTI (hatte bei Abholung ca 23T KM)

Gebuchte Klasse CDMR

Konditionen: LH KK Gold (WE)

gefahrene KM: 536KM

Verbrauch: 6,4 errechnet ( bei 25% Stadt/25% Land/50% Autobahn sehr Zügige Fahrweise)


Vorgeschichte:

Am Montag per Telefon direkt in der Station gebucht. ( da am WE eine längere Fahrt zu 4 geplant war)


Die Übergabe:

Freitag Mittag in die Station und mal geschaut was so da war hatte die wahl zwischen nem Golf C4 oder Astra, habe dann direkt mal nach dem Insignia ganz nett gefragt ;-).

Die nette RSA hat dann direkt zugesagt.


So fährt er:

Rein ins Auto Schlüssel rein und los. Alles da wo man es vermutet. Sehr gutes und schnell arbeitendes Navi.

Die Sitze sind Top lassen sich für groß und klein dick und dünn perfekt einstellen und bieten super Sitzkomfort auf längeren Strecken. Der 2,0 CDTI mit 130PS ist ausreichend kräftig bei angemessenen Verbrauch. Das Getriebe lässt sich exakt schalten einzig die etwas langen Schaltwege . . . aber das ist meckern auf hohem Niveau. Aller erste Sahne ist das Fahrwerk was auf schlechten Straßen super Komfort bietet und im Sportmodus den Wagen richtig Handlich macht.

Was für die Augen ist auf jeden Fall wenn man die Sport Taste drückt das sich der Tacho von weiß in rot ändert :thumbup:

Zur Ausstattung Navi Bi Xenen (Mitlenkend), el Parkbremse, PDC vorn und hinten autm. Fernlicht ...

Meine Meinung zur Optik:

Endlich hat Opel dieses Bidermannimage abgelegt der Insignia wirkt deutlich dynamischer als Vectra & Co. OPEL weiter so


Zur Station Europcar Leipzig Grünau (nähe Ford Daffner)

Nettes Upgrade. freundlich Kundenorientiert . Station kann ich empfehlen


DANKE :202:




P.S.sorry für die schlechte Bildquali, und das schmutzige Auto ... gelobe dafür Besserung
»Franky« hat folgende Bilder angehängt:
  • bild2.jpeg
  • bild4.jpeg
  • bild6.jpeg
  • bild.jpeg
  • bild1.jpeg
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Franky« (17. Mai 2010, 17:13)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dude (17.05.2010), gwk9091 (17.05.2010), Poffertje (18.05.2010)

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

527

Montag, 17. Mai 2010, 20:26

Ford S-Max @ SX München Ost

Bei mir gab es gestern um 17:00 Uhr eine One-Way-Firmenmiete bei SX in München - Einsteinstraße.

Als ich auf den Hof kam, standen da einige A6 Lim und Avant, mehrere M3 (mit und ohne Dach), eine S-Klasse und noch Kleinkram. Da ich über Firmentarif nur bis CLMR + Navi buchen kann, hab ich mich schon auf den A3 eingestellt, der da auch rumstand.
Als Bemerkung hab ich angegeben, dass wir mit 4 Personen und Gepäck fahren und ich gern gewillt bin, ein Upsell zu machen.

Der RA hat dann meine Resi aufgerufen, kurz in der Spielekiste gewühlt und kam dann mit: "4 Personen und Gepäck? Da hätte ich einen Ford S-Max Diesel?!" Hab ich dankend angenommen, denn allein das "Diesel" war schon genug :106:
Auch wollte ich sowieso mal gern ein Auto fahren, welches bei Kauf sage und schreibe 250´000 Paybackpunkte bringt.

Erster Gedanke: Kann ich hier mit meinem Schrank einziehen? Also Platz hat die Kiste. Das Cockpit ist übersichtlich, nur die Navieinheit ist gewöhnungsbedürftig und mir fehlt der Drehknopf in MAL-Nähe.
Die 2 Drehknöpfchen am Gerät selbst sind mal gar nix für meine Pianistenhändchen ...
Auch ist mir die klobige A-Säule im Weg, man muss um gut zu sehen doch den Kopf recht häufig verrenken und durch die kleine Luke vorm Spiegel schauen.
Das Gestühl ist der Klasse angemessen, ragt also nicht nach oben und unten aus der Skala raus. Die 2te Reihe ist aber der Kracher. Jeder der 3 Stühle lässt sich einzeln verschieben und die Rückenlehne nach hinten legen ... Das ist für die Hinterbänkler mal ein tatsächlicher Komfortgewinn morgens um 2 auf Deutschlands BAB. Im Kofferraum waren dann noch 2 weitere Sitze versenkt, die man aber wohl nicht allzu oft braucht.
Was mich aber genervt hat, war mal wieder das Ford - Navi. Irgendwas war an dem Ding kaputt. Die Route war zwar richtig berechnet, aber es wollte mir zuerst am Münchener Ostbahnhof weismachen, dass ich nur einmal links fahren und dann der A9 lange folgen soll. Als ich dann bei Regensburg auf die A3 bin, hat er bis Nürnberg behauptet, dass ich auf der A9 wäre und als ich auf die 9 bin hat das Gerät auf die A73 umgestellt. Naja, egal ... ich kenn ja den Weg und benutze das Navi eh nur um die "ETA" im Auge zu behalten.

Verbaut war in der Kiste der 2,0 TDCI mit 140 PS mit 6-Gang-Getriebe (handgerührt). Der Motor läuft angenehm ruhig und ist ausreichend durchzugsstark. Der Verbrauch lag bei 8 l und Tempomat auf 160/170. Eigentlich ein angenehmer Wert für einen rollenden Schrank.

Wenn ich mehr als ein kind hätte und das Plastik nicht zu sehr nach Plastik aussehen würde, würde ich den sogar vielleicht kaufen nochmal mieten :106:

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

528

Montag, 12. Juli 2010, 10:07

Smart fortwo Cabrio

Gebuchte / Erhaltene Klasse: Smart / Smart Cabrio
Erhaltenes Fahrzeug: Smart fortwo Cabrio Benziner
Kilometer bei Abholung: rund 2300
Gefahrene Strecke: 140km
Dauer: 1 Tag
Verbrauch: 4,93 Liter
Preis: 15,99 EUR (Sixti)

Ich habe am Wochenende ein kleines, günstiges Auto gebraucht und bei Sixti reserviert. Bei der letzten Sixti-Miete habe ich einen Mini erhalten, das war echt cool. Diesmal sollte es nun wirklich ein Smart werden und ich habe mich ein bisschen gefreut, da ich ihn doch mal testen wollte. Es wurde sogar ein Cabrio (wobei das beim Smart auch nichts anderes ist als ein großes Schiebedach :-)

Für kurze Touren war das Auto schon okay (vor allem zu dem Preis!), aber Spaß gemacht hat die Automatik definitiv nicht, weil sie nicht zügig weiterschaltet. Beim Beschleunigen klang es auch eher nach Moped.

Die Start-Stopp-Automatik war auch nicht so der Renner, denn dazu musste man die ganze Zeit des Stoppens den Fuß auf der Bremse haben. Bei der schwergängigen Bremse ist das nicht angenehm und Handbremse anziehen zählt nicht.

Zum Glück gibts bei meinem Stammvermieter Hertz keinen Smart.
:205: President's Circle

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 586

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

529

Montag, 12. Juli 2010, 10:10

(wobei das beim Smart auch nichts anderes ist als ein großes Schiebedach


das man das Dach hinten runtermachen kann und die Dachholme abbauen kann, hast du aber gesehen?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

530

Montag, 12. Juli 2010, 10:26

(wobei das beim Smart auch nichts anderes ist als ein großes Schiebedach


das man das Dach hinten runtermachen kann und die Dachholme abbauen kann, hast du aber gesehen?

Ersteres ja! Dass man die Holme abbauen kann, wusste ich nicht. Aber das wäre mir wahrscheinlich auch zu aufwändig gewesen. Ich will das dann schon wenn gleich auf Knopfdruck haben.
:205: President's Circle

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

531

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:08

Fahrbericht Audi A1 1.6TDI Attraction | Audi AG

Farbe: Misanorot Perleffect / Dachbogen Eissilber metallic
EZ: 06/2010
km-Stand: 1.336km (Abgabe)
gefahrene Strecke: 45km
Nutzungsprofil: 20% Stadt / 40% BAB (~160-200km/h) / 40% Überland
Verbrauch: 5,8 l/100km (errechnet und lt BC)
Leistung: 105 PS
Drehmoment: 250 Nm
Hubraum: 1,6l R4 Turbodiesel
0-100km/h: 10,5 s
Vmax: 190 km/h

LP (Testwagen): 25.760€


Ausstattung:
- Attraction Ausführung
- 5-Speichen V-Design (17" 215er Räder rundum)
- Media Style Paket (LED Innenlicht, Radio Concert mit 6,5" Monitor, Connectivity Paket, etc)
- 3-Speichen-Sportlenkrad mit Multifunktionstasten
- Xenon-Licht
- LED-Rückleuchten
- Licht-/Regensensor
- Klimaautomatik
- Sitzheizung
etc.



Karosserie / Innenraum:
Das Design des A1 ist erfrischend frech und cool. Gerade mit dem verbauten Xenon-Licht und dem TFL sieht die Front angenehm aggressiv aus. Der silberne Dachbogen wirkt ein wenig aufgesetzt, steht dem A1 jedoch mit dem perfekten Rot recht gut. Der Innenraum ist sportlich gestylt, jedoch im Detail nicht perfekt ergonomisch gestaltet worden. So liegen die Bedienelemente der Klimaanlage etwas zu tief und der Taster für die Heckscheibenheizung liegt sehr unpraktisch neben dem Schalter der Sitzheizung, der arg weit vom Fahrer entfernt zu finden ist.
Der manuell aufklappbare Monitor liegt optimal im Sichtfeld und ist perfekt ablesbar. Die gesamte Verarbeitungsqualität ist sehr gut und alle verbauten Materialien fassen sich sehr angenehm an, insbesondere die Aluminiumdrehrädchen des Klimabedienteils. Das Rasten der Regler sucht in dieser Klasse wirklich seines gleichen. Einzig eine klappernde Hutablage trübte etwas das ansonsten gute Qualitätsbild des Vorserienfahrzeugs.
Die verbauten Sportsitze bieten einen vorzüglichen Komfort sowie perfekten Seitenhalt und sind angenehm straff gepolstert. Die Rundumsicht ist gut für einen modernen Kleinwagen, allerdings ist das Heckfenster arg schmal und der Innenspiel zu klein geraden. Zudem fehlte dem gefahrenen A1 eine Einparkhilfe, die man jedoch gut brauchen dürfte um in enge Parklücken ohne Blessuren zu kommen.
Was zudem etwas störend ist, ist der Abstand zwischen Kupplungs- und Bremspedal! So muss man den linken Fuß doch arg weit in die Mitte des Fußraumes wandern lassen, was eine etwas komische Fußstellung zur Folge hat.

Motor / Getriebe:
Verbaut war im Testobjekt ein 1,6l 4-Zylinder-Tubrodiesel. Dieses Triebwerk entwickelt und 105PS und ein maximales Drehmoment von 250Nm im Bereich von 1.500 - 2.500U/min (zumindest lt Werk). In der Praxis ist in diesem Drehzahlbereich eigentlich noch nicht viel vom maximalen Drehmoment zu spüren. So besitzt der 1,6l TDI eine sehr ausgeprägte Anfahrschwäche, die sich bis ~1.800 U/min erstreckt und so ist es nicht oft der Fall, dass man beim anfahren versehentlich den Motor abwürgt, wenn man nicht gerade über einen sensiblen Kupplungsfuß verfügt ;-)
Ab 2.000U/min dann tritt der Motor kräftiger an und dreht dann etwas dieseluntypisch flott aus und wird mit steigender Drehzahl auch etwas stärker. So ist die Kraftentfaltung dann ab 2.000U/min als fast linear zu bezeichnen und die Drehwilligkeit ist ebenso vorhanden und lässt den Motor willig bis knapp an den Begrenzer drehen.
Was die Laufkultur angeht, so ist dieser TDI hervorragend erzogen worden von seinen Entwicklungsingenieuren. Denn er ist perfekt gedämmt und kaum als Diesel zu erkennen und Vibrationen sind nur unter 1.500U/min leicht spürbar.
Das Getriebe verfügt leider nur über 5 Stufen und ist recht lang übersetzt, lässt sich jedoch vorzüglich schalten. Die Wege sind kurz und der Hebel findet treffsicher die richtige Position mit wenig Kraftaufwand. Der Verbrauch lag bei der kurzen Ausfahrt bei 5,8 l/100km lt BC und ließe sich ohne größere Anstrengung noch weiter drücken auf schätzungsweise ~5l. Wo jedoch der tatsächliche Verbrauch liegt, muss jedoch eine spätere und ausführlichere Testfahrt zeigen...

Fahreigenschaften:
Der Audi A1 hat sich ja den Mini als Vorbild genommen und soll somit gerade im Kapitel der Fahreigenschaften neue Maßstäbe setzten. Dies gelingt ihm jedoch nur bedingt. Wenn es um den Punkt des Fahrkomforts geht, so ist der Audi sicherlich weicher und angenehmer abgestimmt als ein Mini. Da der A1 jedoch mit 215er 17" Rädern und dem Sportfahrwerk ausgerüstet war, dürfte er in dieser Konfiguration eher nicht die Komfortliebhaber überzeugen. Querfugen lassen die Vorderachse leicht zum stuckern neigen und Bodenunebenheiten sowie Kanaldeckel werden trocken genommen und lassen die Passagiere deutlich im Klaren, was gerade unter die Räder genommen wurde.
Wer es dann sportlich angehen lässt wird positiv überrascht sein. Der A1 lenkt willig ein und durcheilt Kurven sehr neutral mit leichter Untersteuerneigung. Die Lenkung ist um die Mittellage etwas synthetisch und vermittelt erst mit größerem Lenkradeinschlag bessere Direktheit. Aber an einen Mini in seiner Sportlichkeit kommt der A1 definitiv nicht heran. Der Mini ist einfach deutlich direkter und auch kompromissloser und versucht gar nicht erst den Spagat zwischen Komfort und Sportlichkeit zu schlagen. So macht der A1 in jedem Fall viel Spaß beim fahren und macht vor allem Lust auf mehr!

Fazit:
Mini oder Audi A1, wer sich diese Frage stellt, sollte sich zunächst einmal folgende Frage stellen, ob er Sportlichkeit und Kult mehr in den Vordergrund stellt als Qualität und Ausgewogenheit. Wer sich für Sportlichkeit entscheidet, der dürfte im Mini den idealen Spaßmacher gefunden haben, wer jedoch mehr auf Qualität und einen ausgewogenen Kleinwagen wert legt, der greift zum Audi A1!


So und um dem Bericht das nötige Etwas zu geben, gibt es selbstverständlich wieder ein paar Fotos vom Testobjekt :)



Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

crazy01 (22.07.2010), Hobbes (22.07.2010), Jan S. (22.07.2010), Il Bimbo de Oro (22.07.2010), cram (22.07.2010), ElBarto (22.07.2010), Hans (22.07.2010), Radio/Active (22.07.2010), Poffertje (22.07.2010), EUROwoman. (23.07.2010), Zwangs-Pendler (23.07.2010), Crz (23.07.2010), dontSTOP (23.07.2010), Steven.Scaletta (23.07.2010), karlchen (23.07.2010), Arlain (24.07.2010), ion (06.08.2010), deanFR (07.08.2010)

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

532

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:25

Sehr cool, ein Bericht über ein Fahrzeug zu erhalten was ja noch nicht erhältlch ist. Was das über die Händlerpräsentatione am MUC organisiert?
Denk mal Ottonormal Fahrer wird daran nicht dran kommen. Da der Wagen ja auch in Brüssel gebaut wird, kenn ich auch keinen in IN der den Wagen mal für ein WE vor der HAustür hätte.
Stimmt das das der letzte Gang verdampt lang übesetzt ist? Fände das prima, wenn Schatung dafür gebaut ist das man sie auch benutzen soll.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12579

  • Nachricht senden

533

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:30

Ich hätt das Auto am Samstag in Leipzig auch fahren können, hab mich aber für "mein" A3 Cabrio entschieden und bin ins Parkhaus rein.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

534

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:43

Das Audi-Forum am MUC bietet Probefahrten mit dem Audi A1 an. Sind alles 1.6TDI und man kann ihn für 1Std testen. Also für Ottonormalos ohne weiteres machbar ;) :118:
Da ich auch jmd aus dem Audi Forum sehr gut kenne, werde ich wohl vllt nächste Woche Mi nen Audi S5 Cabrio für ne Probefahrt bekommen :thumbsup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

535

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:45

karlo, warum sagst du sowas nicht früher. Gibt es grade irgendeine Aktion fürs kostenlose Parken im P21? Dann währe ich sofort da ;)
Einfach hingehen und nach ein Fahrt fragen, oder ist das ein wenig schwerer, also wie bei einem Autohaus?
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

536

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:50

Einfach ins Audi Forum am MUC laufen und nach einer Probefahrt fragen, dann den MV unterschreiben mit einer SB von 500€ im Fall der Fälle und auf die gegenüberliegende Straßenseite laufen zu den 5 A1. Kurzer Check auf Schäden mit einem freundlichen MA und dann kannst du deine Runden drehen :thumbup:
Parken würde ich in der Reihe wo die Streifenwagen stehn, da kann man normalerweise etwas länger stehn, da die Polizisten von ihrem Stuhl im Glaskasten dort den Parkplatz nicht einsehen können und somit nicht runterlaufen um zu checker wer dort wie lang dort steht :107:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

crazy01 (22.07.2010)

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

537

Donnerstag, 22. Juli 2010, 22:02

Danke, und ja die laufen da regelmäßig runter und notieren sich alle. Mehrfach schon erlebt, denn da steh ich auch meist gern um mal kurz in das Mietwagenparkhaus zu schauen.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

538

Donnerstag, 22. Juli 2010, 22:06

Sie laufen zu 90% den Parkplatz vor dem Audi-Forum ab, aber dort wo die Streifenwagen stehn (kurz vor der Zufahrt zum Kempinski), eher nicht ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

crazy01 (22.07.2010)

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 664

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1647

  • Nachricht senden

539

Donnerstag, 22. Juli 2010, 22:41

Danke für den Bericht von einem Wagen, den man ja später definitiv auch als Mietwagen wiederfinden wird!
Wobei ich sagen muss, schön find ich ihn nun nicht gerade und dabei würde ich mich selber als Audi-Fan bezeichnen... Naja, vielleicht ändert sich das ja, wenn er mal in real vor mir steht, aber bis jetzt wirkt er auf mich, als hätte erst einer hinten was abgeschnitten und den Rest dann irgendwie wieder festgetreten! :110:

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

540

Donnerstag, 22. Juli 2010, 22:50

Ich finde ihn vor allem innen sehr hochwertig, sogar hochwertiger als ein A3. Saß zum Glück schonmal in einem 1 am MUC.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.