Sie sind nicht angemeldet.

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

586

Samstag, 23. Oktober 2010, 19:49

Reicht der 116d

Klar, er geht ja sogar besser als der 118d. :whistling: :107:
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33502

  • Nachricht senden

587

Samstag, 23. Oktober 2010, 19:50

nee nee, das ist der Unterschied zwischen 118d und 120d

zwischen 116d und 118d liegen nur 1300€

und da werden sicherlich Ausstattungsunterschiede zwischen 118d und 120d liegen, während 116d und 118d gleich ausgestattet sind.

allerdings: wenns wirkich nur 1300 sind, wenn man anteilig darauf Rabatt rechnet, dann ist das n guter Tausender. das wäre es dem ein oder anderen sicherlich wert.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

588

Sonntag, 24. Oktober 2010, 11:33

Reicht der 116d

Klar, er geht ja sogar besser als der 118d. :whistling: :107:
Der 116d reicht vollkommen aus. Was den Unterschied 116d vs 118d angeht, so ist dieser am deutlichsten in der Laufkultur begründet. Der 118d läuft deutlich ruhiger auf Grund vorhandener Ausgleichswelle. Ansonsten nehmen sich beide Triebwerke nicht viel. Besonders wenn man einen 116d bekommt der nach oben streut und einen 118d der etwas nach unten streut und schon laufen beide Autos praktisch identisch gut hinsichtlich der Fahrleistungen. Zudem merkt man selbst erst ab einer Differenz von 10% Leistungsunterschiede spürbar ;)
Ich selbst finde den 116d als vollkommen ausreichend. Er entwickelt sein Drehmoment einfach etwas früher als der 118d, während dieser im Bereich 2.500 - 3.500U/min besser geht.

Was den Preisunterschied angeht von 1.300€:
Dieser ist zwar wirklich sehr gering, allerdings war bei unserem 1er das Budget ausgeschöpft und einen 118d mit weniger Ausstattung hätte keiner gewollt. Wenn das Geld noch dagewesen wäre, dann hätte ich sicherlich auf Xenon-Licht gepocht, als dass dann der 118d vor der Tür steht ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fabian-HB (24.10.2010)

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 2001

  • Nachricht senden

589

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 16:17

Audi A3 2.0 TDI Sportback | Sixt Nürnberg-Süd

Hallo diesmal nur ein kurzer Bericht zu einem schönen Auto...

Ich buchte CXMR und nach den letztmaligen Riesen-Upgrades gabs diesmal die korrekte Klasse in Form eines Audi A3 SB. Ausgestattet war er mit Monochrom-Navi, Klima-Automatik, MFL-Lenkrad, Sitzheizung, Tempomat, Fahrer-Informationssystem und Dachreeling.

Als Motor war der 2Liter-Diesel mit 140 PS verbaut, der als Handschalter wesentlich besser geht als der vor einer Woche gefahrene Multitronic-A4:) Im Durchschnitt verbrauchte er bei 80%Autobahn und 20%Stadt 5,6 Liter. Das geht voll in Ordnung, wenn man bedenkt, dass ich mit 4 Personen voll besetzt war und auch jede Menge Gepäck an Board hatte.
Die gebotene Sonderausstattung war sinnvoll gewählt, ein Navi mit Farbbildschirm und Kartendarstellung wäre schön, muss ja aber nicht zwingend sein. Das Platzangebot hatte ich anfangs etwas skeptisch gesehen, ist aber wirklich gut und im Vergleich zum 1er BMW schon fast riesig. Der Kofferraum ist wirklich nutzbar und auf der Rücksitzbank kann man auch eine Langstrecke überstehen.

Das war mein erster A3 und ich bin echt positiv überzeugt. Der Diesel ist spritzig und lässt sich echt gut fahren.

Das dürfte reichen um diesem Auto eine Empfehlung auszusprechen.

:203:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (28.10.2010), Steven.Scaletta (28.10.2010), Brabus89 (28.10.2010), Zwangs-Pendler (28.10.2010), Jan S. (28.10.2010), Crz (28.10.2010), Hobbes (29.10.2010), BIG_DADDY (04.11.2010), M.J. (11.12.2010)

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

590

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 14:47

MB C200 CDI A T-Modell| Sixt FRA (Flughafen Frankfurt)

Fuer viele hier ist das oben beschriebene Fahrzeug ein echter Alptraum, wenn man an eine FDMR oder FWMR Reservierung denkt.
Bestimmt haette ich auch eine Diskussion losgetretenm wenn man mir dieses Auto zum FDMR Preis angeboten haette.

Die Ausgangslage:
Hatte fuer einige Tage ein (beliebig) kleines Auto benoetigt. Im Prinzip nur, um ein Fahrzeug im direkten Zugriff zu haben, wenn man es benoetigt. Es wurde also eine sehr preisguenstige ECMR Reservierung ohne WR fuer insgesamt elf Tage gebucht. Zum Einsatz kam hierbei noch der Groupon 200,00 EUR Gutschein.
Letzendlich war der zu zahlende Betrag verschwindend gering.
Gerechnet haette ich mit einem Statusupgrade auf einen Touran, Golf oder 116d, das waere auch voellig in Ordnung gewesen.

Bei Abholung im Terminal 2 war die Ueberraschung gross! Durfte ich doch glatt zwischen den folgenden Fahrzeugen auswaehlen:

BMW 318d Limousine,
A4 Avant 2.0 TDI,
C220 T-Modell mit Automatik

Prima, so eine Auswahl ich schon lange nicht mehr, habe noch einmal deutlich gemacht, dass ich gar kein grosses Auto beneotige, dennoch es blieb bei der Auswahl.
Den A4 kenne ich gut und hatte ihn schon oft, eine meiner letzten Anmietungen war ein 320dA touring, so entschied ich mich fuer den '220er'. Die Abwickulung der Formalitateten hat etwas gedauert, da der Gutschein noch eingebucht werden musste.
Letzendlich bekam ich den Schluessel fuer mein Auto, dass in der Zwischnzeit scheinbar einen neuen Motor bekommen hatte.
Es war ein 200er geworden. Jedoch wies der Mietvertrag auf einen Tachostand von 540 km und Winterreifen hin.
Genau die Gelegenheit, kein Wort mehr zu verlieren und den Schalter zu verlassen.

Unter den oben beschriebenen Voraussetzungen gibt es hier ueberhaupt keinen Grund zu jammern. Dennoch, aufgefallen ist mir, dass

- die Elegance Version gar nicht so schlimm ist. Immerhin hat man einen Mercedesstern vor sich, der hervorragend als Zielvorrichtung dienen kann
- Motor und die betagte Fuenfgangautomatik ueberhaupt nicht harmonieren. Man hat er den Eindruck, die Komponenten kaempfen gegeneinander
- der Verbrauch ziemlich hoch ausgefallen ist. (Oder war der Tank evtl. nicht ganz voll ?). Im reinen Kurzstreckenbetrieb und zurueckhaltender Fahrweise standen ca. 10.0 Liter Diesel pro 100 km auf der Rechnung. Nicht gerade wenig
- die Heizleistung - wohl prinzipbedingt - nicht zufriedenstellend war

Dennoch, bei den vorherrschenden Witterungsbedingungen habe ich mich mit dem Auto sehr wohl gefuehlt. Das ist aber auch den guten Conti TS810 WR geschuldet.
Richtig Spass hat es natuerlich nicht gemacht, deshalb wurden in elf Tagen auch nur etwas mehr als 200 km zurueckgelegt. Vielleicht ist ja das das Geheimnis von BlueEfficency, das Auto macht so wenig Freude, dass man es meisten stehen laesst. Somit verbrennt man auch keinen Sprit. Generell bin ich ja mehr ein MB als ein BMW Mensch, aber hier muss man wirklich sehen, wie deutlich MB auf der Motoren/Getriebeseite hinterherhinkt.

Trotzdem, vielen Dank an Sixt fuer das sehr ordentlich ausgefallene Upgrade.

Ausstattung:
- kleines Navi mit BT
- Glasdach
- Sitzheizung
- Elegance
- Automatik&Tempomat
- Stoffsitze
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (08.12.2010), Steven.Scaletta (08.12.2010), quart (08.12.2010), Poffertje (08.12.2010), Crz (08.12.2010), EUROwoman. (08.12.2010), Beeblebrox (08.12.2010), ElBarto (08.12.2010), der_Eiermann (08.12.2010), gwk9091 (08.12.2010), karlchen (09.12.2010)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

591

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 15:00

Ich sag's nicht gern, aber hättest du mal den 318d genommen... :61:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MichaelFFM (08.12.2010)

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

592

Freitag, 10. Dezember 2010, 21:41

BMW 523i Touring (F11) I Europcar MUC

Vermieter: Europcar
Anmietstation: München Flughafen Mietwagenzentrum
Rückgabestation: Marktredwitz
Kilometerstand: ca. 3000
gefahrene Kilometer: 255
gebuchte Klasse: CCAR
erhaltene Klasse: PWAR

erhaltenes Fahrzeug: BMW 523i F11
Leistung: 204 PS

Kilometerbegrenzung: ohne
Bereifung: WR
Dauer: 1 Tag
Preis: Firmentarif
Fahrzeugausstattung: spacegrau, Leder schwarz auf Standardsitzen, Navi-Prof mit USB Schnittstelle, Panoramadach, Xenon, anonsten recht ausstattungsbereinigt (keine Assis)

Ich hatte die Wahl, entweder stundenlang Zug fahren oder kurz mit dem Auto. Die Wahl fiel mir recht leicht, denn wenn ich schon an den Arsch der Welt muss, dann wenigsten flott und so wie ich das will.
Ich bin also am Dienstag zum Flughafen und rein in das EC - First/Privilege Aquarium im Zentralbereich. Nach einem kurzen "Hallo, Bernd, ich habe reserviert" glitt auch schon der BMW Schlüssel über den Tisch mit der Bemerkung "ein Fünfer für Sie, aber leider kein Diesel". Das letzte was mir in der Situation einfallen würde wäre zu maulen, also brav bedankt und ab ins P6.

Ich hatte bereits einmal einen F10 von BMW Rent als 30d. Das Dingen geht natürlich ab wie ein Zäpfchen. Ich war also gespannt, wie der schwerere Kombi mit dem kleinen 4 Zylinder Benziner zusammen passt.
Für meine Begriffe denke ich, dass die Motorisierung ausreichend ist. Man darf natürlich keine Beschleunigungswunder erwarten, aber um flott und gemütlich zu fahren ist der Kleine mehr als ausreichend.
Ich hatte nur 255 km und davon auch nur knapp 15 abseits der Autobahn. Ich hatte es nicht sonderlich eilig, also Tempomat auf 160 und rollen lassen. Die A 93 war auch relativ frei. Laut Tankbeleg hat er sich 11 Liter gegönnt. Ich glaube aber fast, dass er nicht ganz voll war, denn irgendwie kommen mir 11 Liter relativ viel vor. Es kann antürlich sein, dass ich einfach nur etwas Diesel-verwöhnt bin. Eine andere Erklärung könnte die ewige Berg und Talfahrt sein. Die Automatik hatte sich wohl noch auf den Vormieter eingestellt und hat recht zügig geschaltet und auch recht oft ausgedreht. Schade eigentlich ...

Ansonsten ist es einfach ein BMW und bleibt für mich in seiner Klasse das Maß aller Dinge. Ein wunderschönes Fahrzeug, dass, meiner bescheidenen Meinung nach, seinesgleichen sucht.
Ich würde ihn wieder nehmen.

Danke Europcar MUC !!! :106:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Timbro (10.12.2010), jimmy (10.12.2010), Steven.Scaletta (10.12.2010), Jan S. (11.12.2010), gwk9091 (11.12.2010), Zwangs-Pendler (11.12.2010), Checker (11.12.2010)

Wurzelholz

Bloß kein' Stress.

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 24. April 2010

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

593

Freitag, 10. Dezember 2010, 22:10


Ich hatte bereits einmal einen F10 von BMW Rent als 30d. Das Dingen geht natürlich ab wie ein Zäpfchen. Ich war also gespannt, wie der schwerere Kombi mit dem kleinen 4 Zylinder Benziner zusammen passt.


Der 523i ist ein 3,0 Reihensecher, nix Vierzylinder.

Aber dennoch, ich denke mal sehr vernünftiger Einstieg. Vorallem Standesgemäß :love:
Ich bin nicht die Signatur...ich putze hier nur :210:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Herr Bernd (11.12.2010)

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

594

Freitag, 10. Dezember 2010, 22:40

echt? wusste ich nicht ... sorry

Jimmy Breuer

MWT Jagdgeschwader

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Home

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

595

Samstag, 11. Dezember 2010, 02:46

Das hört man doch... :thumbup:
Zitat bentheman: "Die Ess-Klasse hat den Thread entdeckt, macht ihn zu :sleeping:"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Buuleei (11.12.2010), Sniggers (11.12.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33502

  • Nachricht senden

596

Montag, 31. Januar 2011, 13:24

Mini Countryman Cooper S All4

da stand er nun.
von vorne sieht er aus, als ob er schon einen Unfall gehabt hätte und die Farbe light coffe passt vielleicht auf Fingernägel aber nicht auf ein Auto.

warum das egal ist?
weil auf der Seite und hinten ein rotes S prangt und Fahrfreude verspricht.

Das erstaunliche an diesem Fahrzeug ist, dass dieses Auto ganz langweilig bis 2500 Umdrehungen gefahren werden kann und mit einem Verbrauch von 8l im Stadtverkehr auskommt. Andererseits kann man auch jenseits von 3500 Umdrehungen richtig Fahrfreude verspüren. Allerdings sind dann eher 13l angesagt.

Die Platzverhältnisse sind deutlich besser als in einem Mini Cooper, die Schaltung arbeitet genauso exakt, die Bedienelemente sind quasi dieselben. Dies führt zu dem Mini-typischen Nachteil irgendwas zu bedienen, aber ohne genaues Hingucken nichtmal die Scheibe der Fahrertür öffnen zu können, um aus dem Parkhaus rauszukommen.

Die hinteren Sitze (ja, es sind 2 Einzelsitze und keine Bank) sind einzeln verschiebbar. Zusammen mit einer cleveren Gepäckraumabdeckung öffnet sich entweder ein weiteres Staufach oder der Abschluss zum Kabinenraum. Die Leiste zwischen den Stühlen nimmt cupholder etc. auf, die sich frei verschieben lassen. wers braucht...
ich möchte da nicht in einem Jahr probieren den Staub rauszuwischen.

nach all dem leicht negativen nun mal die wirklichen Probleme:
- Die Sitze sind eine Katastrophe. Wie kann man ein Auto bauen, das flink um die Ecken geht, wenn die Sitze absolut Null Seitenhalt bieten und aufgrund des glatten Leders nur noch der Sitzgurt einen hält?
- Die Klimaanlage ist so tief eingebaut, dass man das Display fast nicht mehr sieht
- Die Außen-Spiegel sind so tief angebaut, dass vom rechten Spiegel ca. 2cm unten nicht sichtbar sind.

Fazit: Ist dieser Mini also überflüssig und kein Vergleich zum echten Mini?
nun, ich drücke es mal so aus: warum jemand einen Golf kauft... ist mir unerklärlich. Der Mini kostet genauso viel, ist das wendigere Auto, hätte mit dem BMW-Navigationssystem das bessere Navi und auffallen tut man auch.

deshalb: wer's braucht: Viel Spaß!

für alle anderen: nur ein Mini Cooper S ist eine Mini Cooper S. Das Verpflanzen des Motors in einen quasi-BMW-X1 macht irgendwie wenig Sinn - außer für ein Wochenende Fahrspaß, an dem man im Winter damit rechnen muss, dass es anfängt zu schneien.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (31.01.2011), Philipp (31.01.2011), nobod (31.01.2011), Steven.Scaletta (31.01.2011), der_Eiermann (31.01.2011), Poffertje (31.01.2011), Zwangs-Pendler (31.01.2011), Hobbes (31.01.2011), karlchen (31.01.2011), Timbro (31.01.2011), spooky (31.01.2011), gwk9091 (31.01.2011), Cruiso (31.01.2011), Brabus89 (31.01.2011), Uberto (01.02.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

597

Montag, 31. Januar 2011, 14:33

ich möchte da nicht in einem Jahr probieren den Staub rauszuwischen.

Das Problem wirst du ja nie haben. Und danke für die Warnung vor den Sitzen. Dann lasse ich besser die Finger von dieser Kiste ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Butterfuchs

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

598

Montag, 31. Januar 2011, 14:39

ich denke der vergleich mit einem golf oder bmw x1 hinkt etwas. ich glaube eher, im moment gibt es fast gar kein vergleichsmodell zu diesem seltsamen auto

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mr. C (31.01.2011)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33502

  • Nachricht senden

599

Montag, 31. Januar 2011, 14:41

es gibt bestimmt Sportsitze oder sowas, die Seitenhalt haben, aber die normalen haben es nicht.

der Vergleich zu Golf und X1 hinkt meiner Meinung nach nicht, weil die PLatzverhältnisse sich nicht großartig unterscheiden. und damit meine ich nicht Prospektangaben, sondern echten Nutzraum.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Butterfuchs

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

600

Montag, 31. Januar 2011, 14:47

das mag sein aber das platzangebot ist ja nur ein kleiner punkt. ich denke da eher an image, zielgruppe usw. das ist mal wieder so ein typisches unnötiges lifestyle auto. ein golf ist ja eher bodenständig, wenn nicht schon bieder. und ein x1? vielleicht ein mix aus beidem.

trotzdem danke für den bericht, der motor in verbindung mit dem allrad macht sicher spaß aber wie du sagst: ein wochenende reicht ;)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.