Sie sind nicht angemeldet.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 4 334

Registrierungsdatum: 13.03.2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

616

08.11.2011, 19:17

Ist zwar kein Mietwagen, aber ein fremdes Auto und ein sehr schönes noch dazu, daher dachte ich, ich schreibe zwei Zeilen dazu. (Wenn es dafür einen passenderen Bereich gibt, freue ich mich über eine entsprechende Verschiebung.

Alle Informationen sind ohne Gewähr, da ich viel zu tun hatte, und mich immer nur in kurzen Pausen mit dem Auto beschäftigt habe.


erhaltenes Fahrzeug: Audi A8 L 4.2 TDI, Preis lt. Konfigurator~150.000
Farbe: Lackierung: Phantomschwarz; Leder: Geil, aber weiß nicht wie es heißt.
Kilometerstand bei Abholung: 360
gefahrene Kilometer: ~100
Bereifung: M+S
Durchschnittsverbrauch: ~15 Liter

Ausstattung:
Einzelsitze im Fond, Alcantara-Paket, erweitertes Leder-Paket, Komfortsitzpaket vorn, Bang und Olufsen Soundsystem (glaube ich), Privacy Verglasung, LED Scheinwerfer, Panorama Glasdach, Teppichboden, Standheizung, beheizbares 3 Speichen Lenkrad mit Schaltwippen, Sitzbelüftung und Massagefunktion für alle 4 Sitze, Dynamik-Lenkung (glaube ich), Nachtsicht.Assistent, Assistenz-Paket, Umgebungskameras, Tempolimitanzeige Servorschließung für Türen, MMI Navigation plus, Digitaler TV Empfang, Rear




Kurzfristig wurde ich gebeten einige Gäste ins Hotel, zum Flughafen oder nach Hause zu bringen. Zum Glück kurz nachdem wir für solche Transporte ein schönes neues Auto von Audi bekommen haben. Wie der Thread-Titel schon sagt, ein A8 mit langem Radstand ziemlich voller Hütte (siehe Ausstattungsliste) als 4.2 TDI (dazu später) in der, wie ich finde, wunderbaren Farbe Phantomschwarz (mit Perleffekt, glaube ich). Dieser recht gelungene Auftritt wird noch durch die 20" Räder im 7-Speichen Design abgerundet. Hätte ich auch so gewählt weil die 21" Räder, die Audi im Angebot hat nicht mein Geschmack sind.
Über das Audi-Familiengesicht kann man natürlich streiten und auch die Scheinwerfer sind nicht jedermanns Sache, aber davon mal abgesehen steht da ein ziemlich elegantes Auto, das in meinen Augen eine Art Mischung zwischen S-Klasse und 7er sein möchte. Nicht ganz so bullig wie der 7er aber auch nicht ganz so runde und fließende Formen wie die S-Klasse. Ist ja auch irgendwie Konsequent, hat der Hersteller ja ausgegeben, Premiumhersteller Nummer 1 werden zu wollen. Da darf man weder S-Klasse noch 7er Fahrer von vornherein verschrecken. Besser als bei 7er und S-Klasse gelingt es außerdem die Größe nicht "Fett" wirken zu lassen. Das Auto macht trotz der Ausmaße einen agilen Eindruck auf mich.

Nach dem Einsteigen fühlt man sich gleich wohl. Ich habe fast nichts gefunden was sich billig oder nicht gut anfühlt, die Sitze sind bequem (wenn auch das Einstellen ein paar Minuten in Anspruch nimmt) und im großen und ganzen ist alles sehr hübsch designed. Darf man bei dem Preis aber vermutlich auch erwarten, daher komme ich erstmal zu dem was mir nicht so gut gefällt:

Das Navi!
Tut mir Leid, ich weiß es gibt da heftige Verfechter, ich finde das sieht einfach billig und nachgerüstet aus. Bei so einem großen Auto hätte einfach ein wenig Platz für das Navi (dessen Bildschirm ohnehin keine Größenrekorde brechen wird) übrig bleiben müssen.

Das Fach in der Mittelarmlehne.
Denn das Scharnier ist nicht nur sehr schwergängig sondern auch an der kurzen Seite befestigt, so dass man es sehr weit hochklappen muss um an vergleichsweise wenig Stauraum heran zu kommen. Schlecht belüftet ist es außerdem, mein Handy wurde nach kurzer Zeit schon recht heiß.

Der untere Bereich der Mittelkonsole.
Auch wenn es sich stark gebessert hat, mir sind da noch deutlich zu viele beleuchtete Knöpfchen. Das sieht nicht schön aus und ist heutzutage auch gar nicht mehr nötig, finde ich. Damit verbunden muss ich leider auch das Infotainment-System kritisieren. Ist natürlich auch sehr stark geschmacksabhängig, aber ich finde das iDrive deutlich besser gelungen und intuitiver zu bedienen. Das kann auch die Touch-Fläche nicht ändern.


Ansonsten kann man zum Innenraum eigentlich nichts schlechtes mehr sagen. Die Lederausstattung fand ich hervorragend - optisch wie haitisch -, das Lenkrad fühlt sich gut an, einzig die Ruhesitze hätte ich gerne mal (länger als 10 Minuten auf der Messe) ausprobiert. Aber ich sollte ja ohnehin fahren. Besonders angenehm sind mir außerdem die weitgehend indirekte Innenraumbeleuchtung aufgefallen, die sehr angenehmes Licht erzeugt und nicht blendet, sowie das Bang und Olufsen Soundsystem mit seinen kleinen herausfahrenden Lautsprechern, die sehr zur Unterhaltung meiner Gäste beigetragen haben. Aber auch das klangliche Erlebnis wurde gelobt und man sagte mir, Brahms hätte noch in keinem Auto so gut geklungen. Wenn man einen schlechten Platz im Konzertsaal reserviert hat, sei es wohl besser einfach im Auto zu bleiben und dort zu hören. (Ich habe Brahms noch nie live gehört und enthalte mich daher eines Urteils)



Weil ich weitestgehend Kurzstrecke mit einigen Autobahnpassagen in und um Hamburg gefahren bin und außerdem meist ältere Herrschaften an Bord hatte kann ich zur Fahrdynamik im höheren Geschwindigkeitsbereich nur wenig sagen. Ich hätte aber aufgrund der geringen Laufleistung von bisher 400km aber ohnehin ein schlechtes Gewissen gehabt den A8 zu treten. Auch routenbedingt war der Wagen also oft im Komfort-Modus, der auch wieder zwischen S-Klasse und 7er (jeweils in den Komfort Modi) liegt. Ich fand's sehr angenehm, der sportlichere Fahrer würde sich aber vermutlich mehr Rückmeldung wünschen. Bei schnellen Richtungswechseln wankt der Wagen außerdem leicht. Insgesamt würde ich daher sagen, die dynamischen Einstellungen liegen dem A8 eher.

Dynamische Fahrweise würde auch der 4.2 TDI Motor problemlos mitmachen. Drehmoment und Leistung sind auf meinen Fahrten immer absolut ausreichend vorhanden gewesen, wenn sie auch (wie schon beschrieben) nur selten abgerufen wurden. Ich denke der Verbrauch geht für Hamburg und dichten Verkehr auch in Ordnung. Wenn ich dann auf dem Rückweg war habe ich zugegeben auch nicht all zu sehr auf spritsparende Fahrweise geachtet und ein wenig mit den Schaltpaddles gespielt. Deren Sinn erschließt sich mit leider nach wie vor nicht. Für den tatsächlichen Gebrauch ist meiner Meinung nach die Reaktionszeit viel zu langsam, daher würde ich die in der Kategorie Spielzeug für den gelangweilten Chauffeur einsortieren.

Insgesamt ein wirklich sehr schönes Auto :-) Ich freue mich schon auf die erste Langstreckenfahrt.

Für Bilder hatte ich leider kaum Zeit, daher nur Innenraum und nur Handy-Qualität, ich bitte das zu entschuldigen.





Edit: Tja warum das mit den Bildern klappt ist mir jetzt nicht so klar. Die Links sind die richtigen?!?
Edit2: Hab die Tags mal rausgenommen

Bilder eingefügt
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (08.11.2011), Marco_01 (08.11.2011), Radio/Active (08.11.2011), EUROwoman. (08.11.2011), nsop (08.11.2011), Peppone (08.11.2011), Il Bimbo de Oro (08.11.2011), Beeblebrox (08.11.2011), Base (08.11.2011), nokiafan23 (08.11.2011), LDARXDAR (08.11.2011), Uberto (08.11.2011), bonvivant (09.11.2011), Brabus89 (13.11.2011)

Autobahnraser

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 18.05.2009

Wohnort: 70794 Filderstadt

: 255564

: 1.00

: 452

Danksagungen: 577

  • Nachricht senden

617

08.11.2011, 19:54

BMW 335i Touring M-Sport

von Sixt

Station: Flughafen Stuttgart
von 5.11 14 Uhr
bis 7.11 20 Uhr

KM Anfang 22.393
KM Ende 24441
gefahrene KM 2048

Durschnittsverbrauch (errechnet) 9,7 Liter/100 km

Profil: 10% Stadt, 60% Landstrasse, 30% Autobahn (Schnell)

Am Freitag in die TG geschaut und den edlen Wagen gesehen...
Dann eine Reservierung per Internet und aus Interesse in den Automaten geschaut...und siehe da... Volltreffer...

Ich bin immer noch begeistert von disem BMW...
Für mich persönlich der beste Mietwagen den ich überhaupt bis jetzt hatte ( mit in den Top 3 noch BMW 335d M-Sport und 535d M-Sport)...
Ein tolles Fahrwerk OHNE diesen "Adaptiv-Quatsch" wie im F11...einfach schön hart und direkt...
Sehr schöne Optik in Eissilber und M-Paket...
Sehr gut gehender Motor mit akzeptablen Verbrauch
Toller Sound auch bei normaler Fahrt und im besonderen beim Start in der Kälte...

nehme ich jederzeit wieder...nur fürchte ich das es einer der letzten war wenn nächstes Jahr der neue 3er kommt..:-(

Vielen Dank an Sixt Flughfaen Stuttgart...

:love:
TOP SIXT since 2006: 335i Touring M-Sport
535d Touring M-Sport (F11),335d Coupé M-Sport (E92)
740d xDrive M-Sport (F01),760Li (F01), 650i Cabrio
Z4 sDrive 35i (E89),M3 Coupé DKG (E92/E92 LCI)
M3 Cabrio DKG (E93 LCI),530d Touring (F11)
535i] Touring (F11),730d (F01)
535d (E60),635d Coupé (E63)
A6 3.0 TDI Avant S-Line (C6),A8L 4.2 TDI (D3)
XJL 3.0 Diesel

Live Free And Drive Hard

:203: :love:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (08.11.2011), jetti (08.11.2011), Uberto (08.11.2011), Dauermieter-Das Original (09.11.2011), svaeni (13.11.2011)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 4 334

Registrierungsdatum: 13.03.2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

618

09.11.2011, 00:03

Kann der mod, der die Bilder eingefügt hat mir sagen was ich falsch gemacht habe und diesen post hier anschließend entfernen?

Thx
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

spooky

[hierkönnteihreWerbungstehen]

Beiträge: 7 814

Danksagungen: 5836

  • Nachricht senden

619

08.12.2011, 22:58

Audi A3 SB von Sixt

Ganz fix ein paar Worte zum A3 2.0 TDI SB von Sixt, der mich leider in kürze Richtung Ausflottung verlassen wird ... ;)

Die Ausstattung ist beinahe Serie. Ambition, dazu noch das Businesspaket Plus sowie Xenon und das Kinder-MMI. Das Xenon ist ein tolles Feature, darauf würde ich niemals verzichten wollen.. man möge sich eine M-Klasse ohne Xenon vorstellen - grauenhaft. ;) Nein, zurück zum Thema.

Ich bin wirklich begeistert. Den buckligen A3 bin ich zu meinen Sixt-Anfangszeiten gefühlt jedes Wochenende gefahren. Ne Zeit lang, gabs in CPMR ja praktisch nichts anderes. Jetzt hab ich mich mal wieder richtig drauf gefreut, den A3 mitnehmen zu können. Damals noch mit Pumpedüse und den kurzaufflammenden und umso schneller wieder verschwindenden 320NM Drehmoment. Ja und das MMI. Dieses fiese, antik wirkende Etwas im zentralen Bereich der Mittelkonsole. Ungelogen jedes Mal, wenn ich in der Früh beim Vorglühen (des Motors :P) auf den zündenden Moment warte, schiesst mir die alles entscheidende Frage in den Kopf: Sag mal hackt's bei euch, Audi? Über 1000 Schleifen für diesen monochromen Bullshit. Da fällt mir echt nix weiter zu ein. Es führt ans Ziel, aber auch nur dann, wenn man den Pfeil im Fahrerinformationsdisplay aus dem pixeligen Wulst an Darstellungsmaterial herausfiltern kann.

Ansonsten macht mir der Audi wirklich Freude. Der knuffelige Ganghebel liegt wirklich toll in der Hand, da fehlt sich absolut nichts. Liegt für mich sogar vor dem M-Schalter aus den diversen BMW-Modellen. Der Motor ist für die Klasse ordentlich kultiviert und erinnert von dem doch sehr ausgewogenen Drehzahlband an die BMW-Diesel. Beim Verbrauch liege ich jetzt bei rund 6,1 Litern auf 100 km/h, die allerdings auch den alltäglichen Stadtfahrten geschuldet sind. Ansonsten geht's locker in Richtung 5l, am Morgen in der Kälte aber auch gern mal über 10l. Achja, ich habe bis jetzt noch keine Ablagemöglichkeit für meinen linken Arm gefunden. Dort wo Audi ihn gerne hätte, ist die Polstertung so dünn, dass es mir nicht passt. Direkt am Fenster ist's auch nicht recht bequem.

Fazit für mich: für einen BLP von ca. 30.000 € ein wirklich sehr gutes Auto. Vernünftig ohne ganz auf den Spaß zu verzichten, leider optisch inzwischen etwas angestaubt. Wobei das bei SB noch geht, der kurze ist schon eher fällig für ein FL. Lange Fahrten sind auf dem guten Gestühl ohne Probleme machbar, der Kofferaum bietet genug Platz für 3-4 Personen. Dann wird's allerdings doch etwas eng im Auto. Und bevor ich es vergesse: ja, aber 180 wird das zäh mit dem A3. :D

Achso, ein Bild hab ich doch noch - vom Xenon, weil's grad so akut ist hier im Forum. :P


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (08.12.2011), Philipp (08.12.2011), Kaffeemännchen (08.12.2011), Mechnipe (08.12.2011), NorthLight (08.12.2011), Jan S. (08.12.2011), Noggerman (08.12.2011), EUROwoman. (09.12.2011), Zwangs-Pendler (09.12.2011), Brabus89 (09.12.2011), Checker (09.12.2011)

hobbes

Mr. Superb

Beiträge: 9 639

Registrierungsdatum: 08.04.2009

Aktuelle Miete: MB GLK 350 | Sixt USA

Beruf: Deutschlandtourist

Danksagungen: 8432

  • Nachricht senden

620

08.12.2011, 23:03

Die Ausstattung ist beinahe Serie. Ambition, dazu noch das Businesspaket Plus sowie Xenon und das Kinder-MMI. Das Xenon ist ein tolles Feature, darauf würde ich niemals verzichten wollen..

Was nun, beinahe Serie, oder doch Xenon. Schon klar....Geht mir das hier im Forum auf den Geist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (09.12.2011)

spooky

[hierkönnteihreWerbungstehen]

Beiträge: 7 814

Danksagungen: 5836

  • Nachricht senden

621

08.12.2011, 23:05

Ähm, ich mach das mal plausibler für dich. Der A3 2.0 TDI SB Ambition verfügt zusätzlich zur Serienaussttung noch über Xenon-Scheinwerfer, das Businesspaket Plus und das kleine MMI. Die Sonderausstattungsliste gäbe noch so ein, zwei Dinge mehr her. DAHER --> "beinahe" Serie.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cruiso (09.12.2011)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 707

Registrierungsdatum: 27.01.2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3309

  • Nachricht senden

622

08.12.2011, 23:09

•Handyvorbereitung (Bluetooth)
•Multifunktions-Lederlenkrad
•Geschwindigkeitsregelanlage
•Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
•Komfortklimaautomatik
•Fahrerinformationssystem
•Navigationsystem
•Xenon-Scheinwerfer
•Sportsitze

Nur eine grobe Aufstellung... Das ist alles aber nicht 'beinahe' Serie. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (08.12.2011), Fabian-HB (09.12.2011)

hobbes

Mr. Superb

Beiträge: 9 639

Registrierungsdatum: 08.04.2009

Aktuelle Miete: MB GLK 350 | Sixt USA

Beruf: Deutschlandtourist

Danksagungen: 8432

  • Nachricht senden

623

08.12.2011, 23:11

"beinahe" Serie.

Spooky hatte noch keinen 1er nackig :D

spooky

[hierkönnteihreWerbungstehen]

Beiträge: 7 814

Danksagungen: 5836

  • Nachricht senden

624

08.12.2011, 23:12

Und im 1er "nackig" gabs kein Adavantagepaket? Oh man, was ne Haarspalterei. Wenn man sich die Optionen ansieht, die es gibt und die, die verbaut sind ... aber gut, dann ist er eben beinahe voll. Oder doch nicht?! :rolleyes:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (09.12.2011), Kaffeemännchen (09.12.2011), Checker (09.12.2011), Cruiso (09.12.2011)

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

625

08.12.2011, 23:16

Ich werd den A3 vermissen. ;(

Finde, dass das Design auch nach über 7 Jahren immer noch gut aussieht. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Youngster (08.12.2011)

hobbes

Mr. Superb

Beiträge: 9 639

Registrierungsdatum: 08.04.2009

Aktuelle Miete: MB GLK 350 | Sixt USA

Beruf: Deutschlandtourist

Danksagungen: 8432

  • Nachricht senden

626

08.12.2011, 23:20

Ich werd den A3 vermissen. ;(

Wir werden deine Berichte vermissen ;(

Kaffeemännchen

♪ Upsale-los durch die Nacht ♪

Beiträge: 27 759

Danksagungen: 22583

  • Nachricht senden

627

08.12.2011, 23:24

Da ist ja wieder jemand gut drauf. ;)
Finde es schade, dass die Mühe von jemandem wegen dieser Haarspalterei quasi in Abrede gestellt wird.

Ob Serie oder Vollausstattung: kann den Bericht so unterschreiben, da mein A3 identisch ausgestattet war.

Tolles Auto, toller Bericht. Vielen Dank!
Das Kaffeemännchen
Team Entwicklung

Informationen von Avis bis Sixt: www.mietwagen-talk.de
Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung


"Dichter Verkehr auf der A7: Poeten feiern Orgie auf dem Standstreifen."

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Youngster (08.12.2011), spooky (08.12.2011), LDARXDAR (08.12.2011), Flowmaster (09.12.2011), Drivator (09.12.2011), Radio/Active (12.05.2012)

Beiträge: 898

Registrierungsdatum: 14.03.2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 1590

  • Nachricht senden

628

17.01.2012, 19:07

BMW 530d x-Drive| Sixt Berlin

Hallo,
da es über den 5er BMW schon ausreichend umfassende Berichte gibt, diesmal nur ein kleiner Bericht über die Anmietung...

Angemietet wurde am Europa-Center, wo ich erst 1 Stunde vorher SDMR mit Wunsch BMW buchte. Angekommen wurde ich von der bereits bekannten Mitarbeiterin begrüßt und dank gähnender Leere gabs sogar Zeit für einen Plausch.
Am Ende gabs dann die Auswahl zwischen 520d Touring, 318i QP oder E220CDI QP. Ich entschied mich für den 5er BMW.

Im Parkhaus angekommen stand ein weißer Touring mit schwarzem Leder bereit. Eingestiegen fiel mir die Mittelkonsole als Erstes auf, da der Wagen über ein manuelles Schaltgetriebe verfügte. Das kannte ich noch nicht und war umso mehr erfreut. Ansonsten war der 5er eher spärlich ausgestattet und es gab keine LDAR-ähnlichen Merkmale.
Aber das braucht er ja auch nicht.

Leider fiel mir dann während des Stadtverkehrs auf, dass die Kupplung scheinbar ganz schön mitgenommen ist. Teilweise rutschte die Kupplung schon beim kleinsten Beschleunigen und ein sicheres Vorankommen war nicht gegeben. Nach einer Weile roch man dann auch im Innenraum den leckeren Geruch verkochter Kupplung.

Deswegen gings auf dem Heimweg nach Marzahn ins BMW-Autohaus mit dem Wunsch, das Auto zu tauschen. Auf dem Parkplatz standen schon mal jede Menge 520er Tourings, was meine Hoffnung auf gleiche Klasse stärkte.
Drinnen angekommen, war auch hier bekanntes Personal, welches äußerst nett war.
Es wurde sich sehr gut gekümmert und auch um passende Alternativen bemüht. Als erstes wurde ich gefragt, obs nicht lieber eine Limousine sein soll, da ich ja eine gebucht habe.
Es gab: 640i Cab oder 530d x-Drive

Grandios! Sofort scharf auf den 6er wurde die Freude durch fehlende WR sofort wieder geschmälert. Also wurde es der 530er. Den Motor kennt man nun schon und so freute ich mich auf sparsames aber nicht spaßarmes Fahren.
Ausgestattet war er besser als der 520er und es gab natürlich Komfortsitze, HUD und ACC.

Nach nun gut einer Woche ging das Auto heute zurück und ich bin mal wieder begeistert gewesen! Trotz 18.000 Km war das Auto innen und außen sehr gut in Schuss und hatte kaum Abnutzungserscheinungen. Die Farbkombi war für mich neu, gefiel mir aber recht gut. Die Limo ist groß genug, um auch 4 Leute komfortabel auf einer langen Strecke zu bewegen. Meine Mitfahrer waren zumindestens sehr begeistert:) Ist ja für eine MFG auch nicht Standard...

Zu guter letzt ein paar Schnappschüsse:

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (17.01.2012), spooky (17.01.2012), LDARXDAR (17.01.2012), Philipp (17.01.2012), Geigerzähler (17.01.2012), Wilhelm (17.01.2012), Flowmaster (17.01.2012), Blaublueter (17.01.2012), Brabus89 (17.01.2012), nokiafan23 (17.01.2012), F10-Liebhaber (17.01.2012), Testfahrer (17.01.2012), nsop (17.01.2012), Johnny (17.01.2012), BinMalWeg (17.01.2012), markus_ri (17.01.2012), Actrosfahrer (17.01.2012), Base (21.01.2012)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 8 625

Registrierungsdatum: 29.10.2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 120793

: 7.15

: 525

Danksagungen: 16696

  • Nachricht senden

629

04.04.2012, 09:52

BMW 320i Luxury-Line Limousine (F30)

Heute mal ein kurzer Bericht zum neuen 3er BMW oder besser dem Rückschritt den keiner sich keiner vorstellen konnte...

Interieur:
Im Innenraum ist der F30 leider nicht so hochwertig wie er angepriesen wird. Sichtbarer Schaumstoff an der Lenksäule, teil sehr billig wirkende Materialien (um den Lichtschalter / SD-Schalter, Innenlicht, Schaltknauf, Anzeige des Spurwechselassistenten im ASP etc.). Das gesamte Cockpit wirkt auch wie wild zusammengestückelt. So gerade der Bereich vom iDrive-Controller zum Amaturenbrett sowie
Türzuziehgriff und der aufgesetzte Monitor. Der E90 wirkt hier einfach wie aus einem Guß und so auch deutlich solider
Ach ja und die Sportsitze sind wohl ein schlechter Scherz oder?! Die bieten für etwas breitere Staturen ja mal überhaupt keinen Seitenhalt im
Schenkelbereich

Motor:
Der Motor ist absolut emotionslos, klingt praktisch gar nicht und drehwillig ist er auch nicht. Einzig laufruhig ist er, was der alt 2l Motor jedoch auch war, nur virbiert der neue nochmal mehr, als es der alte schon schlecht machte...
Unter 2.300U/min passiert nix, dann kommt er langsam ab 3.000U/min und bricht dann bei 5.500U/min schon wieder stark ein um dann gequält ab 6.000U/min zu sein. Also ist der Motor weder drehwillig noch sonderlich kräftig. Wo war gleich wieder der Fortschritt durch den Turbolader?!?
Die 6-Gang Schaltung ist nicht mehr so schön knackig wie sie im E90 war. Merklich knorpeliger und mit einem komischen Plopp-Geräusch werden die nächsten Gänge eingelegt. Die Schaltwege sind etwas länger, der Schalthebel etwas ungünstiger positioniert und zudem ist der Schalthebel zu lang.

Fahrverhalten:
Sportliches Fahren macht auf jeden Fall vom Fahrwerk her Spaß, aber die neue variable Sportlenkung wirkt vollkommen synthetisch und simuliert
viel zu sehr eine Direktheit durch unnötige Schwergängigkeit, die einfach nur umpassend und doof wirkt. Die alte Aktivlenkung war bedeutend besser und hatte einen weniger spürbaren Übergang zwischen viel und wenig Servounterstützung.
Wer es komfortabel haben will wird positiv überrascht, da der neue 3er angenehm federt bis eine Querfuge im Straßenbelag auftaucht. Diese scheint die Vorderachse etwas zu überfordern und so poltert der 320i hier kräftig hinüber weg. Dies passt wiederum in keiner Weise zu dem hohen Komfortanspruch des F30, denn dies konnte der E90 auch besser mit feiner ansprechenden Federelementen. Einzig die Hinterachse scheint nun besser auf Querfugen anzusprechen und so versetzt die Karosse auf der BAB deutlich weniger und der Wagen liegt ruhig auf der Straße. Der E90 war hier etwas unruhiger und bedurfte stets beider Hände am Lenkrad.

Der Verbrauch geht beim 320i mit 6,9l (errechnet -> BC: 6,7l) in Ordnung ist aber auch kein Ruhmesblatt, da ich diesen Wert mit dem alten 320i auch locker geschafft werden konnte.

Fazit:
Der neue 3er BMW stellt einen krassen Rückschritt gegenüber dem Vorgänger da. Er ist vllt etwas komfortabler geworden, aber einfach nicht mehr so verbindlich und direkt wie der E90. Es ist leider der selbe Trend fest zu stellen wie schon beim neuen 1er BMW. Es wird mehr auf Komfort geschaut und die Sportlichkeit für den Fahrer weniger erfühlbar.
Schade, aber so ist der 3er BMW für mich leider wieder unattraktiver geworden und der E90 für mich der beste 3er BMW weiterhin. Gerade die Materialien und der unruhige Mix aus Werkstoffen und Linien wirkte anfangs wirklich genial, aber nun immer unpassender.

LP: 50.560€





Lasst Euch nicht hybridisieren, sondern bleibt hart am Gas! :117:

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

th-1986 (04.04.2012), BinMalWeg (04.04.2012), EUROwoman. (04.04.2012), nsop (04.04.2012), Pieeet (04.04.2012), Drivator (04.04.2012), don199 (04.04.2012), Theo. (04.04.2012), masterblaster123 (04.04.2012), nokiafan23 (04.04.2012), Geigerzähler (04.04.2012), paddmo (04.04.2012), Niko (04.04.2012), gubbler (04.04.2012), Il Bimbo de Oro (04.04.2012), na5267 (04.04.2012), Brabus89 (06.04.2012), Poffertje (06.04.2012), deanarel (07.04.2012), karlchen (07.04.2012), Radio/Active (12.05.2012)

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 2 997

Registrierungsdatum: 18.05.2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

630

04.04.2012, 10:14

Gott sei Dank ist das Lenkrad nicht hellbraun :) Schönes Auto, schade dass er deine Erwartungen nicht erfüllt. Früher war alles besser

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pabsi (04.04.2012)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.