Sie sind nicht angemeldet.

Flowmaster

Pornröschen

  • »Flowmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 250

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7311

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. April 2009, 10:15

Erfahrungsbericht Terstappen

Ich denke es ist an der Zeit mal einen Erfahrungsbericht Thread für Terstappen zu eröffnen:

Werde die Tage auch bei Terstappen mieten. Folgendes ist gebucht:

Zeitraum: 10.04 bis 13.04.2009
Fahrzeug: PTAR
Beispielfahrzeug: SLK 200 Aut.
Versicherung: VK
Zusatzleistungen SuperPlus Paket (250 EUR+SDW)
Gesamtpreis:212,40 €

Mindestmietalter: 21 Jahre

Finde ist ein echt fairer Preis. Es sind dann bedenken auf gekommen, das an Karfreitag die Filiale in DA nicht offen hat.
Habe dann bei der Verstappen hotline angerufen. Ihr die Lage geschildert. Natürlich hat die Station nicht offen. Es tut ihr leid, sei wohl ein Fehler im System.
Sie hat mir versprochen, das mich die Niederlassung in Darmstadt sofort anruft. Alles in allem sehr höfflich. Nun gut ich wartete also auf den Anruf.

Widererwarten klingelte 15 min später mein Telefon. Man entschuldigte sich für den Vorfall. Man bot mir an das Fahrzeug einen Tag früher zum gleichen Preis abzuholen. Sehr gut, nur leider kann ich das terminlich nicht einrichten. Dann schlug sie mir vor, ob ich nicht bis nach Mörfelden fahren wolle. Die Station hat auch an Feiertagen offen, sie würde das jetzt sofort umbuchen. Auf meinen Einwand das ich da bestimmt wieder extra gebühr wg ausserhalb der üblichen Geschäftszeiten bezahlen müsste, entgegnete sie mir mit einem entsetzen : "Warum das denn? Ich dann : naja so läuffts zumindest bei anderen... Sie lächelte vergnügte und meinte nur "tja wir sind die etwas andere Vermietung"

lange Rede kurzer Sinn:

super guter Service bei Terstappen. Mal schauen was der Freitag so bringt.

Was mich nur etwas irritiert, das sie etwas von unverbindlichen Fahrzeug wunsch schreiben, aber via sternchen schreiben, dass das nicht kostenlos ist. Auch keine erklärung wie teuer der Aufschlag ist. Ich habe mal geschrieben, das ein 6 Zylinder klasse wäre. Glaube zwar nicht dass das bei PTAR möglich ist, aber Wünsche kann man ja unverbindlich äußern. Mal schauen wie das ausgeht. Ich erwarte nicht mehr als ein 200 er SLK und schon werd ich net enttäuscht ;) Nach kurzem Anruf bei der Station ist mir gesagt worden, das zu 85% mein Wunsch nach 6 Zylindern erfüllt wird.

Werde berichten wie es gelaufen ist.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flowmaster« (7. April 2009, 11:17)


cylle

Meister

Beiträge: 1 984

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2009, 20:07

Na dann berichte mal?
Letzte Mietwagen von Sixt: A 180 CDI Autotronic, VW Golf VI 2.0 TDI DSG , BMW 730d , S 320 CDI, A3 2.0 TDI, 520dA :thumbsup: :203:

luegga

Fortgeschrittener

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. April 2009, 13:22

Genau der Bericht über Terstappen würde mich auch interessieren! :-)

MfG
luegga

Flowmaster

Pornröschen

  • »Flowmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 250

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7311

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. April 2009, 19:19

Auch von mir wie angekündigt ein Erfahrungsbericht zu Terstappen

Werde die Tage auch bei Terstappen mieten. Folgendes ist gebucht:

Zeitraum: 10.04 bis 13.04.2009
Fahrzeug: PTAR
Beispielfahrzeug: SLK 200 Aut.
Versicherung: VK
Zusatzleistungen SuperPlus Paket (250 EUR+SDW)
Gesamtpreis:212,40 €

Mindestmietalter: 21 Jahre

Finde ist ein echt fairer Preis. Es sind dann bedenken auf gekommen, das an Karfreitag die Filiale in DA nicht offen hat.
Habe dann bei der Verstappen hotline angerufen. Ihr die Lage geschildert. Natürlich hat die Station nicht offen. Es tut ihr leid, sei wohl ein Fehler im System.
Sie hat mir versprochen, das mich die Niederlassung in Darmstadt sofort anruft. Alles in allem sehr höfflich. Nun gut ich wartete also auf den Anruf.

Widererwarten klingelte 15 min später mein Telefon. Man entschuldigte sich für den Vorfall. Man bot mir an das Fahrzeug einen Tag früher zum gleichen Preis abzuholen. Sehr gut, nur leider kann ich das terminlich nicht einrichten. Dann schlug sie mir vor, ob ich nicht bis nach Mörfelden fahren wolle. Die Station hat auch an Feiertagen offen, sie würde das jetzt sofort umbuchen. Auf meinen Einwand das ich da bestimmt wieder extra gebühr wg ausserhalb der üblichen Geschäftszeiten bezahlen müsste, entgegnete sie mir mit einem entsetzen : "Warum das denn? Ich dann : naja so läuffts zumindest bei anderen... Sie lächelte vergnügte und meinte nur "tja wir sind die etwas andere Vermietung"

lange Rede kurzer Sinn:

super guter Service bei Terstappen. Mal schauen was der Freitag so bringt.

Was mich nur etwas irritiert, das sie etwas von unverbindlichen Fahrzeug wunsch schreiben, aber via sternchen schreiben, dass das nicht kostenlos ist. Auch keine erklärung wie teuer der Aufschlag ist. Ich habe mal geschrieben, das ein 6 Zylinder klasse wäre. Glaube zwar nicht dass das bei PTAR möglich ist, aber Wünsche kann man ja unverbindlich äußern. Mal schauen wie das ausgeht. Ich erwarte nicht mehr als ein 200 er SLK und schon werd ich net enttäuscht


Das Osterwochenende kam näher und näher am Donnerstag mittag entschied ich mich spontan das Fahrzeug einen Tag früher zu holen um direkt das Auto beim Heimweg aus Köln mitzunehmen. Kurz angerufen in der Station um die Sache abzuklären. Die Frau war super freundlich. Alles kein Problem. Sie wieß mich ausdrücklich darauf hin das es ein Unterschied im Preis mache ob ich das immer noch so wolle. Ich war leicht perplex, weil es für mich gang und gebe war das ein Tag früher ein Tag mehr kosten sind. Sie meinte nur lachend " Ja ja wir haben hier auch Leute die meinen das 5 Stunden mehr miete ja wohl nichts ausmachen" Alles in allem absolut super gelaufen. Freundlich, witzig, was will man mehr.
Bis jetzt wesentlich besser als meine bisherigen Mieten bei Sixt.

Bin dann also aufm Heimweg beim Mörfelden abgefahren.

Lage der Station
Im Industriegebiet von Mörfelden Waldorf nicht unbedingt in Autobahn nähe und als Airport station auch nicht ansatzweise in der Nähe von FFM Airport. Aber sie bieten kostenlosen Flughafen Transfer an. Ist mir ohne Nachfrage sofort angeboten worden. Durch das Industriegebiet stehen genug Parkplätze zur Verfügung.

Service
Bereits am Telefon hat mich Terstappen als Servicefetischist überzeugt. Kein Warten in der Leitung. Rückrufe wurden sofort getätigt.
Der Shuttleservice zum Airport wurde ohne Nachfragen sofort angeboten. Spontanes Umbuchen wurde ohne stöhnen sofort gemacht. Auch die Hinweise das ich lieber mein Fahrzeug auf der Strasse parken soll, als auf den Hof, da dieser geteilt wird mit einer anderen Firma für die sie leider keine Garantie übernehmen können kam ohne Nachfragen.
Bei der Fahrzeugübergabe wollte man mir sogar mein Gepäck aus dem Auto tragen. Echt top.

Am Counter bei der Abholung kam es zum einzigen seltsamen Detail. Ein Auszubildender bediente mich mit absolut top Umgangsformen. Sehr höflich und sehr korrekt. Fast schon so wie man es von 5 Sterne Hotels gewohnt ist. War echt klasse. Er hat sich tausend mal entschuldigt das mein Fahrzeugwunsch nach 6 Zylindern nicht wahr wurde. Da er laut seiner Aussage erst ganz frisch ist, hat halt alles etwas länger gedauert. Kann ich absolut verstehen. Plötzlich fing er an zu stocken er dürfe mir auf Grund des Alters den Wagen nicht rausgeben. Das ist ein Specialcar. Ich verneinte und verwies auf Buchung von PTAR und die AGBs das dort explizit steht dass dies ab 21 Jahren möglich sei. Und mit 24 Jahren schliesst mich das also mit ein Er müsse kurz seine Chefin holen. Absolut korrekt keine Diskussionen sonder suche nach Lösungen. Nun jetzt kommen wir zu dem interessanten Part. Die Stationsleiterin beharrte darauf das ich den Wagen nicht mieten dürfe. Faszinierend. Ich verwiess abermals auf die Homepage und die dortigen ABGs. Gemeinsam suchten wir den Passus. Dann war es für sie Okay. Sie wunderte sich dann anschliessend noch über den Preis. Hab ihr von dem Online Angebot erzählt...
Wie gesagt das war das einzig negative, das ich der STATIONSLEITERIN die AGBs ihrer Firma erklären muss. Bei dem Azubi versteh ich das ja, aber bei der ausbildenden Leiterin höchst fragwürdig. Nun gut trotz allem blieb auch sie sehr freundlich. Dadurch haben die Formalien etwas länger gedauert und nach einer halben Stunde konnten wir zur Fahrzeugübergabe schreiten.

Fahrzeugübergabe
Die Chefin ging mit mir zum Wagen. Wir schauten uns den Wagen ausführlich an. Sie erklärte mir was als Schaden gelte und was nicht. Ausfürhlich erklärte sie mir den Umgang mit dem Klappdach des SLKs. Gab eine Einweisung zum Radio etc. Liess mir genug Zeit das Auto ausführlich zu Begutachten. Es wurde noch ein Kratzer in das Formular aufgenommen was von mir als auch von Ihr gegengezeichnet wurde. Fand ich sehr korrekt.

Fahrzeug
Es handelte sich um einen SLK 200 K nach dem Facelift. Die Front wirklt angenehm sportlich. Die breiten Endrohre noch im Rahmen des Guten. Von aussen ein schicker Wagen.
Der Innenraum sportlich nüchtern. Hat mir sehr zugesagt. Ausgestattet war er eher mager. An extras hatte er Klimaanlage, FSE, Windschott, Ledersitze mit Heizung und vor allem das genial Air Scarf. Sprich ein warmer Luftstrahl der aus der Kopfstütze rausbläst. Absolut genial für morgendliche Cabriotouren.
Der Wagen fährt sich angenehm sportlich ohne knüppelhart zu sein. Das 6 Gang Getriebe lässt sich gut schalten. Der Motor macht einen herrlichen Klang. Nicht Laut, nicht leise. Sportlich Dezent, wie das bei son einem Wagen sein sollte. Hat sehr viel Spass gemacht. Egal ob in der Stadt, auf der Autobahn oder über Land die 184 PS bieten immer genug Leistung. Mehr brauchts eigentlich nicht. Nun der Verbrauch rückt da etwas ins Hintertreffen. Aber im Schnitt um die 9,8 L / 100 für viel Knallgas auf der AB und eher sportlichem Fahren absolut okay.
Ausser der unvermeintliche Blütenstaub war das Auto in einem einwandfreien sauberen Zustand.

Fahrzeugrückgabe
Auch hier wieder super Service. Der Azubi fertigte mich ab. Etwas Small talk a la " Hat bestimmt Spass gemacht bei dem Wetter". Haben uns das Auto angesehen, beide das Protokoll unterschrieben und meine Rechnung erhalten. Freundlich, schnell und problemlos. Service in Reinkultur. Noch mal der Shuttleservice angeboten. Top.

Fazit
Ich war wirklich sehr zufrieden. Der Service hat bis auf die etwas überfordert wirkende Stationsleiterin gestimmt. Immer sehr freundlich geblieben. Alles Wünsche prompt erfüllt. Dazu kommen noch sehr konkurrenzfähige Preise. Für mich eine echte Alternative zur den großen Vermietern. Auch die anderen Fahrzeuge auf dem Hof waren nicht schlecht. Viele nette Golf 6, dann ein paar schöne A6 und E klassen. Wenn der gute Service kein Einzelfall war, wovon ich nicht ausgehe, kann ich Terstappen nur empfehlen.
"Liquor up front, Poker in the rear"

luegga

Fortgeschrittener

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Mai 2009, 18:31

Hallo!

Auch ich hatte am Montag den 18.05. das "Vergnügen" bei Terstappen. Ich hatte bereits mehrere Wochen vorher einen Mercedes ML für einen Tag zu einem Preis von 69,90 EUR reserviert.
Pünktlich um 8.30 Uhr stand ich bei dem AV im Büro, der anwesende Mitarbeiter zeigte sich wenig erfreut, ich spürte sofort dass er keinen guten Tag hatte (und das morgens um 8.30 Uhr). Ziemlich unfreundlich nahm er meine Daten auf, fluchte über den langsamen PC und das heute Montag sei.... Ich muss sagen bisher habe ich immer bei Europcar gebucht und so ein Verhalten gab es dort nie, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit ich dort aufgetaucht bin. Er erklärte mir kurz dass er jetzt 1.000 EUR Kaution plus den Mietpreis von meiner Kreditkarte buchen würde (ich ahnte schon schlimmes). Als dies nicht sofort funktionierte fluchte er über das Kartenlesegerät und versuchte es erneut, es sollte jedoch nicht klappen. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass er ohne Kaution natürlich keinen Wagen rausgeben könnte (was mir natürlich bewusst war). Ich bot ihm an, kurz bei meiner Kreditkartengesellschaft anzurufen und nachzufragen. Er willigte dies mürrisch ein und nach einem kurzen Telefonat war das Ergebnis, dass meine Kreditkarte nur ein Limit von 700 EUR besitzt und der Betrag deshalb nicht abgebucht werden kann. Dem Terstappen Mitarbeiter schilderte ich das Problem worauf er direkt sagte, dass man dann wohl nichts machen kann. Er bot von sich aus NICHT an, dass ich einen anderen, kleineren Wagen mieten könnte (z. B. 3'er BMW oder MB C-Klasse). Auf Nachfrage teilte er jediglich mit, dass er für diesen Tag keinen freien Wagen mehr hätte.

Ziemlich enttäuscht machte ich mich dann auf den Weg zu Europcar um dort nach einem freien Wagen zu fragen. Dem EC-Mitarbeiter erzählte ich die Problematik und dieser war sehr verdutzt als ich ihm die Sache mit der hohen Kaution erzählte. Wortwörtlich: "Das gibt es doch nicht, 1.000 EUR Kaution für einen Tag Mietwagen?" *kopfschüttel*

Schließlich bot er mir eine Mercedes C Klasse Limousine oder Kombi an, da ich gerne einen Diesel fahren wollte nahm ich die Limousine (C 220 cdi) zu einem Preis von 106,75 inkl. aller Kilometer mit.

Fazit: Terstappen zumindest diese Filiale ist für mich erst einmal untendurch, nicht etwa wegen der Kaution sondern wegen des sehr unfreundlichen Mitarbeiters, bei Europcar fühlte ich mich zu 100 % besser aufgehoben :202:

Einen Fahrbericht schreibe ich noch ins entsprechende Unterforum. :)

MfG
luegga

z!mtstern*

Meister

Beiträge: 2 729

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Danksagungen: 6591

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Mai 2009, 18:41

Wenn ich es richtig in erinnerung habe, ist das nun der zweite Fall, bei dem der Kunde dem RA den auszug der Altersbestimmungen in den AGB´s zeigen musste. :103:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.