Sie sind nicht angemeldet.

xerobeast

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  • »xerobeast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Wolkenkukuksheime verkaufen

: 3499

: 8.12

: 15

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. August 2009, 12:27

Renault Clio 1.2 | Holiday Car Rental Aeroporto

Vermieter: Holiday Car Rental
Anmietstation: Aeroporto Internazionale di Catania-Fontanarossa
Rückgabestation: Aeroporto Internazionale di Catania-Fontanarossa
Kilometerstand bei der Abholung: ca. 15100 km
Gefahrene Kilometer: ca. 850 km
Gebuchte Klasse: ECMR (Hertz)
Erhaltene Klasse: CCMR (Holiday Car Rental)
Erhaltenes Fahrzeug: Renault Clio 1.2
Durchschnittsverbrauch: genug
Farbkombination: Außen Rot, Innen Schwarz
Dauer: Freitag, 21.08. bis Dienstag, 25.08.
Erstzulassung: Februar 2009
Schäden: Etwa 4
Ausstattung: Radio und Klimaanlage

Endlich nach längerem nur zusehen wage auch ich es nun einmal einen Bericht zu einem gefahrenen Mietwagen beizusteuern.
Schon seit längerem hatte ich zusammen mit zwei Freunden die Absicht, eine gemeinsame Freundin die auf Sizilien ein Praktikum absolvierte zu besuchen. Nach längeren Suchen zu Unterkunft und Hin und Rückreise kamen wir auf das Problem wie in der Region mobil sein. Da man von einem Sizilianischen Bergdorf wenn man einmal oben ist auch oben bleibt da die Anbindung mit Öffentlichem Personennahverkehr in Italien im generellen und in Sizilien im besonderen so eine Sache ist, musste ein Mietwagen her. Blöd nur wenn alle Mitreisenden noch unter 21 sind und man somit eher schlechte Aussichten hat ein Wägelchen zu erhalten. Zum Glück hatte der ADAC zusammen mit Hertz ein Angebot seinen Mitgliedern unterbreitet dass es ermöglichen sollte, Ferienmietwagen bereits mit 19 Jahren anmieten zu können wenn man Mitglied ist. Das hörte sich alles auch ganz gut an, freie Kilometer und kostenloser Zweitfahrer, also drauflos gebucht.

Odyssee in Catania

Die Ernüchterung kam dann am ersten Reisetag bei gefühlten 50°C im Mietwagencenter in Catania. Die nette RA von Hertz die zum Glück der deutschen Sprache mächtig wahr teilte uns mit dass man uns keinen Wagen geben könne da Hertz in Italien nur an über 23jährige vermiete. Wir entgegneten dem dass dies nicht sein könne, der ADAC habe uns zugesichert dass die Miete bereits mit 19 möglich wäre und auch auf der Reservierungsbestätigung die wir dabei hatten stand explizit drauf dass die Miete für die gewählte Klasse (B6) ab 19 möglich sei. Aber dass brachte keine Änderung. Da standen wir nun, mussten noch 150 km Weg zurücklegen und selbst mit Taxi würden wir am Ende in einem Bergdorf sitzen ohne die Möglichkeit mal schnell an den Strand zu kommen oder andere Sehenswürdigkeiten zu sehen. Also riefen wir die ADAC Notrufstation in Mailand an mit der Bitte uns zu helfen. Diese dachte erst dass wir eine Panne mit unserem Mietwagen hätten und wollte uns schon den Pannendienst schicken aber ohne Auto kann man ja nun mal schlecht eine Panne haben :109: . Schlussendlich wurden wir dann nach München zum ADAC weitergeleitet der sich unseres Problems anfangs nicht annehmen wollte. Nach etwa 15 Minuten Telefonat mit einem deutschen Handy aus Italien nach Deutschland bekamen wir eine Beraterin ans Telefon die meinte sie wolle das mit der Hertz RA regeln. Geschätzte 5 Minuten telefonierte die Hertz RA energisch mit der ADAC Beraterin aber das Resultat war am Ende dass wir immer noch keinen Wagen hatten. Die RA bot dann von sich aus an die anderen im Mietwagencenter vertretenen Firmen zu fragen ob darunter eine wäre die uns einen Wagen aushändigen würde. Schließlich wurden wir dann zu Holiday Car Rental geschickt, die sich erbarmten uns einen Wagen zu geben auch wenn diese normal auch erst ab 21 vermietet. Dafür nochmal ein großer Dank :) .

Das Auto

Nachdem der ganze Papierkram erledigt war, die Verträge wurden mit der Hand ausgefüllt und zum ersten mal durfte ich den Einsatz eines RitschRatsch Gerätes für Kreditkarten sehen, bekamen wir die Schlüssel für einen roten Renault Clio 1.2 in die Hände gedrückt. Also schnell zum Auto bevor die es sich noch anders überlegt hätten und weg. Am Auto angekommen durften wir als erstes feststellen dass da jemand beim einparken gegen die Mauer gefahren sein musste, die Schweller auf der rechten Seite waren jedenfalls ein optisches Highlight von dem ich aber leider keine großen Bilder habe. Ansonsten machte das Auto im Vergleich zum Rest auf dem Mietwagenparkplatz einen recht guten Eindruck, sauber war es von innen und von außen :thumbsup: . Natürlich darf man von einem 1.2 Liter Motor auf der Autobahn als auch auf Bergstraßen mit 15% Steigung nichts erwarten. Auf den Autobahnen kam man aber trotz italienischer Verhältnisse immer gut voran. Die Bergstraßen in Sizilien stellten dann aber die größte Herausforderung für den Clio dar. Serpentinen und Steigungen die man auch in den Alpen selten findet mussten überwunden werden. Größer hätte das Auto bei den Straßenverhältnissen nicht sein dürfen. Wenn einem einmal ein Bus auf einer nur 4 Meter breiten Straße entgegen kommt ist man schon froh wenn am Ende noch alle Seitenspiegel da sind wo sie hingehören. Vielleicht hätte man noch elektrisch anklappbare Spiegel verbauen sollen, das manuelle Einklappen bei engen Passagen wäre dadurch bestimmt gut vereinfacht worden :D . Die Klimaanlage leistete ohne Murren ihre Dienste und machte die ersten Tage auf der Insel angenehmer. Bloß das Radio war zu nichts zu gebrauchen. Andauernd wechselte es die Frequenzen und wir wussten nicht wieso. Erst ein Halt auf einem Parkplatz machte das Problem sichtbar: Die Antenne auf dem Dach fehlte. Also musste man die nächsten Tage auf Musik von CD zurückgreifen, dies funktionierte aber einwandfrei.
Von der Strecke die wir jeden Tag bewältigen mussten könnte ich jetzt noch ein Video hier einstellen aber ich unterlasse das lieber mal bevor ich noch im "Unpfleglicher Umgang mit Mietwagen - Mit Beweisvideos" Thread lande :210:. :61:

Preislich lagen wir bei 5 Miettagen mit Zweitfahrer bei 230 Euro und das fand ich für diese ungewollte Walk-in Miete doch sehr in Ordnung. Die Urlaubstage danach entschädigten auch voll und ganz für den Ärger am ersten Tag. Deshalb nochmal ein Dank an Holiday Car Rental :60: und für Hertz und den ADAC die Rote Karte :63:

Bilder


Mööp..Mööp..

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 506

Danksagungen: 2312

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. August 2009, 12:45

Danke für den ausführlichen Bericht. Grüße
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.