Sie sind nicht angemeldet.

andi1986

Fortgeschrittener

  • »andi1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Oktober 2009, 16:59

BMW M5 | Top-Speed-Automobile

index.php?page=Attachment&attachmentID=5222
BMW M5

Mietzeitraum:
17.10.2009 (16.00h) - 19.10.2009 (13.00h)
Fahrzeug: BMW M5 (VFL-Modell, EZ 2006)
Autovermietung:
Top-Speed-Automobile GmbH (Roth/ Westerwald)
http://www.top-speed-automobile.de/


Kilometerstand: ca. 72.000km
Gefahrene Kilometer: ca. 750km
Verbrauch: zwischen 20l und 30l SuperPlus (je nach Fahrweise)
Preis: gerne per PN


Zur Vorgeschichte/ Autovermietung:

Gefunden habe ich das Angebot als ich bei einschlägigen Vermietportalen nach "BMW M5" gesucht habe. Durch Recherche im Internet hab ich dann auch noch die Internetseite der AV gefunden und dort am Samstag Mittag angerufen. Eigentlich wollte ich mich nur nach den Mietbedingungen für den BMW M5 erkundigen und erwartete schon deprimierende Zahlen und Fakten. Aber erstens kommts ja immer anders und zweitens als man denkt:

Mindestalter 21 Jahre - Führerscheinbesitz 4 Jahre - Kaution 1.000€ bar - Freikilometer 300/Tag - VK 1.500€ SB

Ich konnte mir also die Frage nicht verkneifen, wie lange man im Voraus buchen müsste. Nach einer positiven Antwort fragte ich einfach mal nach, ob der Wagen auch dieses WE noch zu mieten wäre. Und siehe da - er war noch verfügbar.

Nachdem ich kurz meine Wunsch-Mietzeit genannt hatte, hielt der Mitarbeiter Rücksprache mit dem Geschäftsführer und nannte mir den Preis. Kurz drauf saß ich schon im Auto Richtung Westerwald und nach knapp einer Stunde war ich dann dort, um den Wagen in Empfang zu nehmen. Der wurde grad nochmal gewaschen und fertiggemacht. Die Abwicklung verlief sehr unkompliziert und der Chef von Top-Speed-Automobile war sehr nett. Einzige Einschränkung für das Fahrzeug: Nürburgring strikt verboten!

Danach bekam ich direkt die Schlüssel und konnte diesen Traum in schwarz in Empfang nehmen:



Auf die Einweisung hab ich verzichtet, könnte ja eigentlich nicht so schwierig sein. Also platzgenommen, Schlüssel ins Schloss um rumgedreht. Nichts passiert - ausser der BMW-typische Mecker-Ton, wenn der Fahrer mal wieder zu blöd ist. Das ControlDisplay verriet das Geheimnis: Wählhebel muss in Stellung "N", sonst tut sich nichts. Gesagt, getan - eine kurze Gedenksekunde später - Gänsehaut pur ...

Technik/Motor/ Ausstattung

Der Wagen ist mit einem V10-Motor ausgestattet mit 507PS (373KW) mit 5l Hubraum. Die Beschleunigungswerte liegen (laut BMW, nicht selber gemessen) bei 4,7s (0-100km/h) und knappen 15s (0-200km/h). Ansonsten ist der Wagen mit einem SMG-Getriebe und EDC (Elektronisch Dämpfer Control) ausgestattet.

Weitere Ausstattung:
  • Vollleder
  • Navigationssystem Professional
  • TV-Tuner
  • Einparkhilfe vo+hi
  • Head-Up-Display (mit M-Mode)
  • Harman/Kardon-Soundsystem
  • Bi-Xenon mit Kurvenlicht
Zusätzlich hat man dem Wagen eine V-Max-Aufhebung von Hartge gegönnt, wonach die Höchstgeschwindigkeit bis auf 320 km/h offen ist. (nicht ausprobiert aber vom Feeling her realistisch)
Fahrverhalten

Hierzu könnte man echt ganze Bücher füllen, auch nachdem man den Wagen nur zwei Tage hatte. Es dauert erstmal eine gewisse Zeit, bis man für sich selber rausgefunden hat, was man am besten wie einstellt. Das Herzstück des ganzen befindet sich am SMG-Wählhebel in der Mittelkonsole:



Der Wählhebel selber ist recht einfach zu bedienen. Standardmäßig ist "D" eingelegt. Drückt man den Wählhebel nochmal nach rechts, kommt man in die manuelle Fahrstufe, bei der man entweder mit dem Wählhebel selber oder auch mit den Paddels am Lenkrad schalten kann. "N" braucht man eigentlich nur zum Starten des Motors.

Die Power-Taste sollte als Symbol eigentlich ein Smiley aufgedruckt haben. Das Grinsen vergeht dem Fahrer zumindest so schnell nicht mehr. Mit einem einfach Druck auf die Taste hat man die vollen 507 PS in Sekundenbruchteilen zur Verfügung. Normalerweise fährt man den Wagen mit 400PS. Da kann man auch gerne mal etwas beherzter aufs Gas treten.

Die DSC-Taste ist ja eigentlich auch aus anderen Autos bekannt. Beim M5 deaktiviert man aber nur ganz einfach das DSC, ohne andere Möglichkeiten. (eingeschränkt etc.) Ist unter anderem nötig, falls man die Launch Control benutzen möchte.

Mit der EDC-Taste steuert man die Elektronische Dämpfer Control in 3 Stufen von Comfort bis sportlich hart. Letzteres kann auch schlechten Autobahnen schnell Kopfschmerzen bedeutet, weil der Wagen einfach eine brutale Straßenlage hat, bei der man sämtliche Unebenheiten spürt und man bei größeren Bodenwellen im wahrsten Sinne des Wortes unter die Decke geht.

Mit der Wahltaste unter dem SMG-Wählhebel kann man in 5 bzw. 6 Stufen die Schaltverzögerung einstellen. Das reicht beim M5 vom sanften Einlegen der Gänge bis hin zum förmlichen "Reinknallen" auf Stufe 5 oder 6. Man merkt kaum eine Zugkraftunterbrechung - es geht nur eins, nämlich vorwärts, und das recht gnadenlos je nach Konfiguration.

Besondere Freude macht allerdings die Launch Control, die man im Interesse der Reifen und des Getriebes (wird bis zu 300 Grad warm, was man auch gut riechen kann) nicht zu oft nutzen sollte. Hierzu versetzt man den Motor in den Power-Modus, deaktiviert das DSC, stellt die EDC auf sportlich hart ein und wählt Stufe 6 für die Schaltverzögerung. Drückt man dann den SMG-Wählhebel ganz nach vorne und gibt Vollgas, hält die Elektronik den Motor bei 4000 U/Min fest. Was passiert, wenn man dann den Wählhebel loslässt, kann man schwer in Worte fassen, man muss es einfach erleben. Ein gnadenloser Vorwärtsdrang und eine erstaunlich sichere Straßenlage, kleine Spielereien des Fahrzeugshecks kann man trotz deaktiviertem DSC schnell wieder einfangen.

Am Lenkrad findet man zusätzlich noch eine M-Taste. Dahinter verbirgt sich M-Dynamic-Drive. Im IDrive-Menü kann man bei den Fahrzeugeinstellungen hier seine Lieblingsfahrzeugkonfiguration einstellen, die dann mittels M-Taste in einer Sekunde aufgerufen ist. Man erspart sich also das Gefummel an den 4 Tasten neben dem SMG-Wählhebel sondern definiert einmal, was passieren soll, wenn man die M-Taste drückt. Der Wagen kann also mit einem Knopfdruck vom brav säuselnden V10, der friedlich mit 100 auf der linken Spur fährt, zum Ungetüm werden. Wenn die vollen 8500 U/min anliegen sprechen auf die 4 Endrohre ihre eigene Sprache. Der Sound ist - innen wie natürlich auch außen - Musik für die Ohren.

Beim Verbrauch kann man keine Wunder erwarten, und schon gar nicht das, was BMW verspricht. Bei ruhiger Fahrweise sind 17-20l normal (BAB), in der Stadt etwas mehr. Bei Vollgasetappen geht der Verbrauch bis auf 30l rauf, der Bordcomputer hat aber auch teilweise etwas von 50l erzählt. Für das, was der Motor hier einfordert wird der Fahrer auch entsprechend entlohnt. Wenn man sich einen M5 mietet, weiß man auch vorher, dass man kein "ach mit der Tankfüllung fahr ich mal eben bis nach Spanien"-Auto bekommt. Das Geld wars mir zumindest für den Fahrspaß und das Erlebnis echt wert.


Ein kleines Fazit:

Für ein paar Tage puren Fahrspaß ist der M5 sicherlich mit das beste, was man zu halbwegs guten Preisen bekommen kann. Für den Alltag ist der Wagen allerdings meiner Meinung nach untauglich. Einmal aufgrund des hohen Spritverbrauches und der hohen Unterhaltskosten. (VK pro Jahr zw. 4.000 und 5.000 Euro) Andererseits verleitet ein solches Auto natürlich auch zum Schnellfahren, was einem vllt. irgendwann in einem Moment der Selbstüberschätzung zum Verhängnis wird. Der Wagen vermittelt einem zwar ein einmaliges Fahrgefühl und eine einmalige Fahrstabilität, aber das ganze hat auch Grenzen, was man auch selber zu spüren bekommt, wenn der rechte Fuß mal wieder etwas schwerer wird.

Aber empfehlen kann ich diesen Wagen einfach nur jedem, der Freude an der Kombination aus BMW und purer Power hat.

Wer Fragen hat, einfach fragen, ich hab bestimmt noch lange nicht alles geschrieben, was man zu dem Wagen schreiben kann.

Zum Abschluss ein paar erste Eindrücke vom Wagen bei der Rückgabe heute, bessere Bilder kommen noch:





edit: einmal M5 reicht, außerdem hier nicht per attachment einbinden, w7

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 279

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Oktober 2009, 17:04

Schöööner Bericht! :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Oktober 2009, 17:05

Dazu fällt mir nur ein: :8o:

Wahnsinnsfahrzeug, :60:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Oktober 2009, 17:05

:60: für den Bericht. Endlich mal eine andere Vermietung und ein eher außergewöhnliches Fahrzeug...möchte ich auch mal fahren :)

Was ist der M-Mode im HUD?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

andi1986

Fortgeschrittener

  • »andi1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Oktober 2009, 17:08

:60: für den Bericht. Endlich mal eine andere Vermietung und ein eher außergewöhnliches Fahrzeug...möchte ich auch mal fahren :)

Was ist der M-Mode im HUD?
Hab leider selber kein Bild davon gemacht (wie leider von sovielem nicht :( ) aber ich hab eins im Netz gefunden:

http://nl-leipzig.bmw.de/sync/showroom_r…nomics/hud.html

Im M-Mode zeigt das HUD Dir noch die Schaltpunktanzeige mit an. Im Tacho selber hat man ja nur die Shift-Lights und im HUD wirds ganz nett grafisch dargestellt, wann es Zeit ist, zu schalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andi1986« (19. Oktober 2009, 17:17)


gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 584

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4467

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Oktober 2009, 17:41

Danke andi1986! Schöner Bericht und Fotos!

Zum Fahrzeug (in MAD-Deutsch): Lechz! Obwohl 20 bis 30 Liter Super Plus natürlich eine Hausnummer ist! Ich würde mir noch einen BlueEfficency-Aufkleber drauf machen ;-))
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

andi1986

Fortgeschrittener

  • »andi1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Oktober 2009, 17:44

Danke andi1986! Schöner Bericht und Fotos!

Zum Fahrzeug (in MAD-Deutsch): Lechz! Obwohl 20 bis 30 Liter Super Plus natürlich eine Hausnummer ist! Ich würde mir noch einen BlueEfficency-Aufkleber drauf machen ;-))
Oder den BMW EfficientDynamics-Aufkleber in die Heckscheibe kleben :106:

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 401

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9813

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Oktober 2009, 18:30

Öhm...geil?
Nein: sehr geil!

Kannst mir gern mal den Preis per PN schicken (ob ich mir so was mal zum Geburtstag schenken kann :P)
Verbrauch is halt PORNO...:D
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Oktober 2009, 18:42

Mir bitte auch eine PN.
Danke!
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Oktober 2009, 18:42

Toller Bericht & tolles Auto! Da würde man sich am liebsten selbst sofort reinsetzen. :101:

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Oktober 2009, 18:53

Starker Wagen.
Aber warum baut man Ikea-Laminat in den Innenraum? :106:
:)

andi1986

Fortgeschrittener

  • »andi1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Oktober 2009, 18:57

Starker Wagen.
Aber warum baut man Ikea-Laminat in den Innenraum? :106:
:59: Das Holz verdirbt so ein bisschen den Sport-Charakter des Wagens. Wenn dann ein dunkles Holz (Richtung Anthrazitfarben) oder schwarz Klavierlack oder halt Alu-gebürstet. Aber naja, das konnte man bei allem anderen was der Wagen zu bieten hatte sehr gut verschmerzen ;)

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Oktober 2009, 19:01

Sehr schöner Bericht eines absolut tollen Autos - eine Frage hätte ich dennoch: Sind die 4 Jahre min. Besitz ein Schreibfehler oder zielt man in Verbindung mit den 21 Jahren damit tatsächlich auf Fahrer ab, welche schon mit 17 Jahren ihren Führerschein gemacht haben?

Checker

Profi

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 2019

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. Oktober 2009, 19:08

Preis würde mich auch mal per PN interessieren

Echt ein starkes Gerät!!
Danke für den tollen Bericht

aber die Bedingungen sind etwas komisch

ab 21 Jahren geht ja noch (ca BJ 88)
4 Jahre FS ist schon unwahrscheinlicher oder darf man schon seit 2005 "Begleitet Fahren"? Zu dem Zeitpunkt wäre man ja gerade 17



wie schauts eigentlich aus mit Kosten/Mehrkilometer?

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Oktober 2009, 11:11

:60: für den Bericht. Endlich mal eine andere Vermietung und ein eher außergewöhnliches Fahrzeug...möchte ich auch mal fahren :)

Was ist der M-Mode im HUD?
Hab leider selber kein Bild davon gemacht (wie leider von sovielem nicht :( ) aber ich hab eins im Netz gefunden:

http://nl-leipzig.bmw.de/sync/showroom_r…nomics/hud.html

Im M-Mode zeigt das HUD Dir noch die Schaltpunktanzeige mit an. Im Tacho selber hat man ja nur die Shift-Lights und im HUD wirds ganz nett grafisch dargestellt, wann es Zeit ist, zu schalten.


Ich könnte ein Bild davon machen, ich habe den M-Mode bei mir im HUD meines BMWs auch drin. Man muss halt nur die Drehzahlbereiche ändern (umdenken), da ich ja nen 530d habe und (leider) keinen Hochdrehzahlmotor des M...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.