Sie sind nicht angemeldet.

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Dezember 2009, 19:48

BMW X1 20d SDrive | Karl & Co. Mainz



Vermieter: BMW Karl & Co
Anmietstation: Mainz
Rückgabestation: Mainz
erhaltene Klasse: X1
erhaltenes Fahrzeug: BMW X1 20d SDrive
Leistung: 130 KW / 177 PS
Bereifung: 17“ M+S Reifen
Durchschnittsverbrauch: 6,2 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: ca. 5.100 km
gefahrene Strecke: ca. 60 km
Dauer: 2,5 Std.

Ausstattung:
Navigation Business, BI-Xenon, PDC (Park Distance Control), 6-Gang Schaltgetriebe, Lichtsensor, Regensensor, DTC (Dynamische Traktions Control), 6 x Airbag, Scheinwerferreinigungsanlage, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, ISOFIX Kindersitzbefestigung, USB-Audio Schnittstelle, BMW Assist, Bordcomputer, Telefonvorbereitung mit Bluetooth, Radio/CD, Multifunktionslenkrad, Sport-/Lederlenkrad, elektrische Spiegel beheizt, Innen-/Außenspiegel automatisch abblendend, Spiegel elektrisch klappbar, elektrische Fensterheber vorn + hinten, Stoffsitze, Alufelgen 17 Zoll mit WR, Colorglas, Nebelscheinwerfer, Ablagenpaket, Laderaumabdeckung, Sitzhöhenverstellung, Mittelarmlehne (MAL), Blinkergläser weiß, Dachreling, teilbare Rücksitzbank, Heckscheibenwischer


Vorgeschichte:
Mal kein Bericht einer Autovermietung, aber schon ein kleiner Vorgeschmack für alle, die sich auf den X1 bei Sixt freuen.
Es steht die Überlegung an, aus einer Langzeitmiete und meinem derzeitigen 1er eine neue Leasingkombination für mich und meine Freundin zu finden. Für mich ist ein 3er Touring oder ein X1 sehr interessant, da wir – wie bereits bekannt ist – ja 3 Border Collies haben und meine Freundin doch ehr ein kleines wendiges Fahrzeug bevorzugt. Der X1 ist mal was anderes und schwimmt nicht mit dem Einheitsbrei auf deutschen Straßen mit, daher diese Wahl. Also ab zum Freundlichen und eine Probefahrt vereinbart. Die erste sollte nur eine Kleine Testfahrt werden, ob mir das Fahrzeug überhaupt zusagt. Eine zweite ausgiebige über 2 Tage folgt in naher Zukunft.

Zum Fahrzeug selber:
Es ist halt ein BMW, ein sehr schöner BMW alle Einstellungen, die vorgenommen werden müssen, gehen gewohnt ab. Trotz der erhöhten Sitzposition hat man nicht das Gefühl in einem „Mini“- SUV zu sitzen. Geschwindigkeiten jenseits der 200 km/h- Marke sind garantiert und können ohne probleme gehalten werden und durch die TFL- Ringe auch das dazugehörige „Linkespur- Abo“. Der X1 bereitet wirklich sehr viel Fahrfreude und er ist mit seinen 177 PS garantiert nicht untermotorisiert. Platz ist im X1 auch auf den hinteren Plätzen genug vorhanden, selbst bei meiner Sitzeinstellung, konnte ich bequem hinter „mir“ sitzen. Über die Bedienung brauch ich glaube ich nicht viel sagen, denn die ist BMW Typisch und alles war an gewohnter Position. Ein Blickfang ist der X1 allemal, egal wo man mit ihm auftauscht.

Das gefällt mir:
- Die Qualität und die Haptik
- Das knackige, präzise Getriebe
- Die Sportsitze und die Einstellmöglichkeiten
- Die Form des Fahrzeuges
- Das Navigationssystem (Darstellung und Führung)
- Der aufsteckbare Becherhalter
- Die Ablagemöglichkeiten auch im Kofferraum
- Der Verbrauch

Das gefiel mir nicht:
- Es ist kein Splittscreen für das kleine Navi vorhanden. Verlasse ich das Navimenü, dann habe ich nur noch die akustische Zielführung
- Keine Navigationsanzeige in der Tachoeinheit
- Die Abdeckung des Kofferraums hätte ruhig ein Rollo sein können
- Automatikgetriebe nur in Verbindung mit XDrive, das macht das ganze doppelt teuer
- Kein Reserverad vorhanden

Fazit:
Sehr schönes Auto, das mit dieser Ausstattung genau meinen Bedürfnissen entspricht, alternativ dazu wäre noch ein X1 20d in weiß mit Automatik und Panoramadach aber mit Normalsitzen. Ich muss mal sehen, auf was ich ehr verzichten kann.

Bilder:











Detailbilder:

Fach für aufsteckbarer Becherhalter

... mit Becherhalter

Ablagefach in der Tür

Scheinwerfer
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14727

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Dezember 2009, 19:50

Der Becherhalter ist aber in dieser Ausführung für Amerika :)
Danke für den Bericht!
Ok der X1 am Tiergarten war bestimmt ein X1, aber halt dann N-OY :)

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Dezember 2009, 20:16

Die Haptik mit dem ganzen Hartplastik fandest du gut?!? 8| ?(

Sorry, aber wenn du DEN schon gut findest, dann müsste der X3 ja dagegen fast schon übermäßig klasse dastehn :rolleyes: Ich kann nicht erkennen, wo die Qualität hier besser ist. Da würde ich nen E91 sicherlich vorziehn.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14727

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Dezember 2009, 20:21

Die Haptik mit dem ganzen Hartplastik fandest du gut?!? 8| ?(

Also ich bin ja nicht wirklich der BMW Fan, aber von den Fotos her würde ich mir den auch bei EC wünschen :)

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Dezember 2009, 23:04

Die Haptik mit dem ganzen Hartplastik fandest du gut?!?

Öhm :huh: ja, ich weiß nicht ob du schonmal im X1 gesessen hast oder ihn gefahren hast, aber ich fand ihn qualitativ Hochwertig von innen. Natürlich nicht mit einem 7er zu vergleichen, aber will man das?
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

hessenbub

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: LM

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Dezember 2009, 23:54

Unser Golden Retriever würde bei der hohen Ladekante des X1 streiken... ;)

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Dezember 2009, 00:27

Echt? Für meine Border Collies ist das ne Kleinigkeit, die springen aus dem Stand in den Kofferraum... :thumbup: :210: drin sind se
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skypaddi« (20. Dezember 2009, 00:34)


knete

...weil´s Besser ankommt!

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Dezember 2009, 00:29

Super, danke für den Bericht.

Mir gefällt der X1 besser als der X3, ich würde ihn auch nehmen, der hat was!
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Dezember 2009, 01:14

Die Haptik mit dem ganzen Hartplastik fandest du gut?!?

Öhm :huh: ja, ich weiß nicht ob du schonmal im X1 gesessen hast oder ihn gefahren hast, aber ich fand ihn qualitativ Hochwertig von innen. Natürlich nicht mit einem 7er zu vergleichen, aber will man das?
Ja, ich hab den X1 schon mehrmals im Detail angeschaut und allein bei der Mittelkonsole könnt ich :108: Da ist der 1er (E87,E81 etc.) hochwertiger. Vorallem wenn man sich den X1 und den X3 nebeneinander ansieht, dann sind da fast schon Welten bei den Materialien!
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Dezember 2009, 02:56

Danke Paddy, ich würde den auch gerne mal testen!
:203:

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Dezember 2009, 09:39

:60: für den Bericht und die Bilder Paddi

Ecs

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2008

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Dezember 2009, 10:04

Als ich den ersten X1 gesehen hatte, dachte ich: Nicht schon ein BMW den keiner braucht.
Nachdem ich ihn mehrmals live gesehen habe gefällt er mir richtig gut. Auch die Außenmaße bleibt im Rahmen. Allerdings scheint man auf Rückbank soviel Platz wie in meinem Fabia II zu haben. Der X1 wird bei Sixt unter "F" laufen? ?(
:60: für den Bericht.
Du bist erst verrückt nach Autos, wenn dein Interieur höherwertiger ist als deine Wohneinrichtung!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Dezember 2009, 10:17

RE: BMW X1 20d SDrive von Karl & Co. in Mainz

Danke für den Bericht Paddi, ich habe hierzu noch Mal eine Bemerkung.



Das gefiel mir nicht:
- Es ist kein Splittscreen für das kleine Navi vorhanden. Verlasse ich das Navimenü, dann habe ich nur noch die akustische Zielführung


Also beim BMW 320iA den ich momentan fahre (auch Navi Business), da wird dann wenn ich nicht im Navimenü bin bei einem "Kurswechsel" einfach ein Navihinweiß eingeblendet, so das ich immer noch in die richtige Richtung fahren kann ohne die akustische Zielführung zu benutzen.

Bin mir nicht sicher ob das bei den Einstellungen (De)aktiviert werden kann, aber das sollte deine Beschwerde doch beheben, oder?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Dezember 2009, 10:57

Bin mir nicht sicher ob das bei den Einstellungen (De)aktiviert werden kann, aber das sollte deine Beschwerde doch beheben, oder?


ja zum Teil, ein Splitscreen mit einer dauerhaften Pfeilführung o.Ä. oder besser eine Anzeige im Tacho wie z.B. im Audi wäre da doch schon die bessere Lösung
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14727

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Dezember 2009, 11:00

oder besser eine Anzeige im Tacho wie z.B. im Audi wäre da doch schon die bessere Lösung

:59: Ist so ein Punkt bei BMW der mich schon immer etwas stört.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.