Sie sind nicht angemeldet.

Base

Erleuchteter

  • »Base« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2010, 20:02

Erfahrungsberichte mit Freunden, Bekannten, Familie bzgl. Mietwagen

Wollte euch hier mal die Gelegenheit geben, eure Erfahrungen niederzuschreiben was die Begegnung mit Mietwagen und Bekannten, Freunden und Familie angeht, sowohl positiv, wie auch negativ.
Ich hoffe mal, das richtige Forum erwischt zu haben. ;)

Meine frühere Lebensgefährtin konnte es zum Beispiel nie verstehen, wieso ich anstatt der meist unpünktlichen und unflexiblen Bahn lieber einen Mietwagen bevorzuge.
Ich mietete vielleicht alle 2 Monate, und auch nur dann, wenn ich am WE eine längere Strecke zu fahren hatte, bei der sie zum Großteil auch dabei war.

Als Höhepunkt musste ich ihr dann nach etwas über einem Jahr sogar versprechen, keine Autos mehr zu mieten. Schlussendlich scheiterte die Beziehung, allerdings war das natürlich nicht der Grund, wobei es mich natürlich schon geärgert hat, dass sie gar kein Verständnis hatte.

Mit dem Großteil meiner (männlichen) Freunde teile ich natürlich die Auto-Leidenschaft, und so kommt es mit dem ein oder anderem von Ihnen doch am WE zu einer kleinen Runde durch die Stadt oder über die Landstraßen, wenn es die Zeit zulässt.

"Blöde Kommentare" von Passanten wie "Ist ja nur ein Mietwagen" "Angeber" o.ä. habe ich bisher noch nicht erlebt.

Wie sieht's denn bei euch so aus? Schon negative Erfahrungen gemacht?

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2010, 20:07

Als Höhepunkt musste ich ihr dann nach etwas über einem Jahr sogar versprechen, keine Autos mehr zu mieten. Schlussendlich scheiterte die Beziehung, [...]


Die Sucht und ihre Opfer!
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Januar 2010, 20:09

Mittlerweile fragt sogar meine Mutter am Telefon schon: "Und, was fährst du dieses Wochenende?"

Alles eine Frage der Gewöhnung der Mitmenschen. Die meisten meiner Bekannten und Verwandten sind sehr interessiert (mein Opa wäre wohl beleidigt, wenn ich ihn nicht jedesmal Probesitzen lassen würde), und was Passanten denken interessiert mich mal gar nicht. :116:

Einziges Problem sind immer die Upgrades, da kriege ich dann öfter zu hören: "Wieviel hast Du denn jetzt schon wieder ausgegeben!!???" Dann muss ich immer erstmal erklären, dass der Preis sich nicht automatisch ändert, wenn das Auto größer wird als gedacht :101:

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass meine Umwelt die Sache mit den Mietwagen durchaus positiv aufnimmt. Mag aber auch daran liegen, dass es sich nicht direkt um ein reines Hobby handelt, sondern der Mietwagen der Ersatz für den (nicht vorhandenen) eigenen PKW ist.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Januar 2010, 20:17

Ich hab nur einen Kumpel, der mich da versteht :D
Wir teilen uns immer die Kosten für LDAR^^ ...und meim Opa gefällts auch, wenn ich ihn mal ne Runde rumfahr.

Mein Dad würde es zwar nie zugeben "ich weiß net, macht doch keinen Spaß, wenn einem das nicht gehört!" ...aber insgeheim is er dann doch recht angetan, wenn ich ihn mal ne Runde mitnehm.

Dann gibts noch den Großteil, denen ich kaum davon erzähl, wieder andere halten mich für verrückt (meine Schwester^^). Vom Forum erzähl ich erst gar keinem, das würden die erst recht nicht verstehen ("was macht mer denn in so nem Forum? Da kennt man doch gar keinen!").

Und ein paar wenige werfen einem vor, man würde das ja nur zum Prollen machen, was ja recht erbärmlich sei...
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

J-To-The-C

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Januar 2010, 20:18

Dann will ich auch mal meine Erfahrungen Kuntuen :120: ,

ich habe das glück das ich mir jedes Wochenende von der Firma für die Familienheimfahrten mir ein Mietwagen nehmen kann. Daher ist es toll jede Woche in einem neuen Auto zusitzen. Mittlerweile freuen sich auch Familie, Freunde und Bekannte darüber das Sie auch mal die Chancen haben in neuen Auto und je nachdem welche Klasse gebucht ist mit guter Ausstattung mit zu sitzen. Die sind einfach hellbegeister wenn ich mal highlights mitbringe wie ein 5er GT, 330d, Audi A6 3.0TDI usw.

Grundsätzlich wird der Mietwagen genommen wenn übers Wochenende Verwandte besucht werden da ansicht die komplette Familie Autobegeistert ist, ist immer gesprächststoff vorhanden. Daher hab ich noch nie negative erfahrungen macht nur das unsere Nachbarn jeden Freitagabend aus dem Fenster schauen was nun wieder für ein Auto in der einfahrt steht :thumbsup: aber bist jetzt trauten sie sich nicht mich darauf anzusprechen :61:
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Januar 2010, 20:19

Ich habe ebenfalls kein privates Fahrzeug.
Ich kann zwar aber am Wochenende über den Firmenwagen meiner Mutter verfügen, jedoch bringt mir das nicht immer den gewünschten Effekt (VW Fox!).
Mietwagen werden von wenigen Freunden positiv gewertet.
Viele Freunde missachten mich jetzt mehr und mehr, obgleich ich kein Wort verliere.
Meine Familie (bis auf meine Oma) hat sich dran gewöhnt. Da kommen lediglich fragen wie: "Was hast du denn diesmal?", aber ohne das ein negativer Nachgeschmack entsteht.
Meine Oma lächelt drüber und zieht mich manchmal ein wenig auf.

Aber mir ist bis auf wenige Ausnahmen sowieso egal, was andere denken.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Januar 2010, 20:21

Meine Eltern und Bekannten zeigen mir immer einen Vogel mit den Worten "Du schmeißt ja dein Geld mit beiden Händen aus den Fenster raus - kauf dir lieber was kleines vernünftiges - Polo Diesel z.B. (Zitat: Papa)". Tja ... so ist das :-)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Januar 2010, 20:23

Ich stoße auch meistens auf Unverständnis, ist vermutlich auch mit meinem Alter begründet.
:203:

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 260

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7344

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Januar 2010, 20:24

Also meine Freunde findens " Ah schön wieder mal ein anderen Wagen " bis hin zu " Autos langweillen mich"
Meine Freundin findets auch gut. " Ah darf ich doch auch wieder fahren oder?"
Meine Eltern kennen mein Faible fürs Autos und haben vor Jahren aufgehört mich belehren zu wollen. Da sie beide automobil beruflich belastet sind wird immer mit Freude über die Kisten diskutiert.

Die die damit nicht klar kommen, gehören nicht zu den Menschen die mir was Wert sind.
"Liquor up front, Poker in the rear"

earthman

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Januar 2010, 20:45

Viele Freunde missachten mich jetzt mehr und mehr, obgleich ich kein Wort verliere.
Uwe, ist das dein Ernst? Freunde missachten dich wegen deiner Mietwagen?

Ich musste meinen Eltern nur ein Mal erklären, dass mich das Mieten bei der Anzahl an Gelegenheiten günstiger kommt, als das ganze Jahr ein eigenes Auto vor der Tür stehen zu haben. Einige Freunde verstehen es noch immer nicht ;)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. Januar 2010, 21:06

Seit ich Mietwagen fahre, hab ich keine Freunde mehr.
Wozu auch... ich bin ja eh meistens unterwegs, da sind die nur lästiges Beiwerk.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Januar 2010, 21:07

Seit ich Mietwagen fahre, hab ich keine Freunde mehr.
Wozu auch... ich bin ja eh meistens unterwegs, da sind die nur lästiges Beiwerk.


Eben, verbrauchen nur mehr Sprit und machen das Auto langsamer.
:203:

BTA

Das kleine Emmylein

Beiträge: 1 117

Registrierungsdatum: 24. März 2009

: 3800

: 5.90

: 15

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Januar 2010, 21:09

Mein Mann versteht mich voll und ganz, nein er unterstützt mich sogar, bevor ich für Familienbesuche und sonstige Aktivitäten an einem WoE oder Urlaub auf unsere Privatautos etliche KM drauffahre, soll ich lieber Autos mieten, meine Mädels findens auch ok...und meine Family findets auch angenehm wenn man nicht mal schon aus Zitat: "150 km Entfernung hört" das wir kommen...

Ich würde es übrigens für eine sehr schlechte Begründung halten, wenn meine Freunde zu mir sagen würden du mietest dir nur die Autos weil du sie dir nicht kaufen kannst...denn wenn man bedenkt wieviel so ein MW kosten kann...dann kommt manch Leasingrate günstiger...
Ich bin so reich, ich lasse f*****

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Januar 2010, 21:10

Viele Freunde missachten mich jetzt mehr und mehr, obgleich ich kein Wort verliere.
Uwe, ist das dein Ernst? Freunde missachten dich wegen deiner Mietwagen?

Ich musste meinen Eltern nur ein Mal erklären, dass mich das Mieten bei der Anzahl an Gelegenheiten günstiger kommt, als das ganze Jahr ein eigenes Auto vor der Tür stehen zu haben. Einige Freunde verstehen es noch immer nicht ;)


Liegt vllt nicht nur an den Autos, aber sie verstehens einfach nicht.
So wie ich nicht verstehe, dass sie sich über meine Finanzen Gedanken machen, wenn sie selbst den Eltern auf der Tasche liegen.
Naja, jeder entwickelt sich anders nach dem Abitur.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Januar 2010, 21:57

Seit ich Mietwagen fahre, hab ich keine Freunde mehr.
Wozu auch... ich bin ja eh meistens unterwegs, da sind die nur lästiges Beiwerk.


Eben, verbrauchen nur mehr Sprit und machen das Auto langsamer.
Die fassen immer alles an ! Bäh !

Muss mir auch oft anhören, dass ich ein Prolet bin. Aber mit Cxxx fahr ich keine 1200km. Bahn fahre ich nur im Finanznotstand oder bei Katastrophenwarnung.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.