Sie sind nicht angemeldet.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33080

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:45

ich frag mich, was es erklärt, wenn es ein Firmenmietwagen ist.
ich werde ja auch gefragt, ob es ein Firmenwagen ist, und sag teilweise auch ja, weil dann keine Nachfrage mehr kommt.

denken die dann, man bekommt so tolle Sonderkonditionen, dass man deshalb ein größeres Auto fährt?

irgendwie zeigt mir das, dass derjenige keine Ahnung hat, was Firmenwagen eigentlich bedeuten
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 733

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:47

Naja, ein Mietwagen ist ja auch ein Firmenwagen.....halt von der Firma Sixt. ^^
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 382

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14539

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:48

ich frag mich, was es erklärt, wenn es ein Firmenmietwagen ist.

Zumindest muss ich mich nicht mehr für die Motorisierung rechtfertigen :107:

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33080

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:49

ich frag mich, was es erklärt, wenn es ein Firmenmietwagen ist.

Zumindest muss ich mich nicht mehr für die Motorisierung rechtfertigen :107:


für die Motorisierung muss sich Audi rechtfertigen, nicht du :rolleyes:
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Tomy the gun

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:53

Es ist effektiver um zu sagen das du als Autoschieber für die Russenmaffia tätig bist, denn dann haben die Leute Angst vor dir.

Und du kannst wohl dein ganzes Leben versuchen das die Menschen dich mögen, aber wenn sie Angst vor dir haben ist das mindestens so effektiv.

Что вы ищете на моем месте? (Was guckst du mein Arbeitsplatz an?) :120:

Beiträge: 17 610

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:00

Ist es nicht eigentlich irgendwie traurig das man Frimenwagen etc pp sagen muss?


Ich finde es eher schade das man soetwas sagt, wenn es nicht der Wahrheit entspricht. Habt ihr nicht genügend Selbstbewusstsein dazu zu stehen was ihr macht? Ich habe mein Mobilitätskonzept bei der Neuausrichtung vor ein paar Jahren speziell drauf abgestimmt. Für die alltäglichen Fahrten in der Nähe einen altes, technisch ganzes Auto und bei allem was weiter weg geht wird der MW genommen. So habe ich das auch kommuniziert und Basta.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:01

Es ist effektiver um zu sagen das du als Autoschieber für die Russenmaffia tätig bist, denn dann haben die Leute Angst vor dir.

Und du kannst wohl dein ganzes Leben versuchen das die Menschen dich mögen, aber wenn sie Angst vor dir haben ist das mindestens so effektiv.

Что вы ты? ищете на моем месте? (Was guckst du mein Arbeitsplatz an?) :120:


Sonst würde es ja heißen: "Was schaut ihr [...]", nicht?
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Tomy the gun

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:03

Scheiß Googlesprachtool :rolleyes:

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:05

Scheiß Googlesprachtool :rolleyes:


Ha! Ich war mir schon unsicher. Einige Jahre kein Wort Russisch mehr gesprochen. :)

Und verlangt "на" nicht auch den 6. Fall? :)
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:26

Naja, ein Mietwagen ist ja auch ein Firmenwagen.....halt von der Firma Sixt. ^^


1. das und 2. steht in meinen Mietverträgen auch eine Firma drin :P.

Manche Leute verschulden sich für ein Auto, oder gehen 3 Jahres-Leasingverträge ein, aber wenn jemand auf sein Geld achtet und die Fahrzeuge mietet ist das falsch :wacko: . Carsharing scheint ja nicht so belastet zu sein....

Als ich das erste Mal ein Auto gemietet habe, fand meine Verwandtschaft das auch nicht so toll. Sollte ja eigentlich auch nur eine einmalige Sache werden :61:

Mittlerweile ist das völlig normal und meine Ma fragt dann auch schon mal, wann ich denn das nächste Auto habe und ob ich mal was erledigen könnte. Sie freut sich mittlerweile auch über den Komfort und jetzt im Winter, war das Auto schön warm, als ich angekommen bin und die Sitzheizung ist auch toll :118:

Enge Freunde wissen was Sache ist, was ich dafür bezahle und kennen auch meine Argumente etc.

Meine Kiddies freuen sich über die Autos. Transport im Q7: "Ui ist hier viel Platz.." oder "Hier spürt man ja richtig die Beschleunigung" (Anmerkung: Ich bin völlig normal gefahren. Weit entfernt vom Kickdown).

Meine Nachbarn haben mich noch nicht angesprochen, wo die Fahrzeuge herkommen. Mit denen spreche ich aber auch eigentlich gar nicht. Vielleicht haben die was gegen mich, wenn der junge Bursche immer alles hübsche aus LDAR, XFAR oder XDAR vor deren Fenstern abstellt. :P

Soll mir aber egal sein
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:51

können meist nicht mal ne S-Klasse von nem Polo unterscheiden.
Großes Thema, über das man noch Bücher füllen könnte.
Die Leute können schon zwischen der S-Klasse und dem Polo unterscheiden:

Die S-Klasse - Das viel zu große, schwarze ungetüm - Das Fahrzeug dass nur die RICHTIG reichen leute (Also 40k netto/Jahr) Fahren, nur um anderen zu zeigen das sie erfolgreicher sind. Man sagt ja, es hätte groooooße Motoren mit soger über 200 PS! Und umweltverschmutzer sind das! Die brauchen soooo viel Benzin, und machen Dreck, das sollte verboten werden.

MEIN Polo, bringt mich genauso von A nach B*. Und ich finde ihn süß. Ich wollte ja eigentlich nen Lupo haben, aber der Polo hatte die schönere Farbe.

*Hauptknackpunkt: A nach B. Hier Julia, 21 Jahre, Studentin: "Mein Polo ist soooo toll. Ich fahre voll viel mit ihm. Eigentlich wohne ich ja in der Stadt, aber es gibt sehr viele Situationen in denen ich Pupsi (der Name des Autos) unbedingt brauche. zb. muss ich zweimal die Woche einkaufen, dann fahre ich im Sommer ja mal an den See (15km) und im Winter zum Sport. Also brauch ich mein Auto schon so jeden 2. Tag (35km/Woche)."

Das es leute gibt, die doch tatsächlich regelmäßig München-Berlin und zurück oder andere Touren fahren (müssen), das verstehen die nicht. Vorallem auf'm Dorf ganz schlimm. aber dann kommen so sprüche wie "Boah, ich hab was ersteigert, das ich selbst abholen muss. Aber das ist voll weit weg! Das sind 140 Kilometer!!! und wieder zurück."

Ich persönlich wurde ja an nem Samstag Morgen in nem Kaff ( wollte noch Proviant für die Fahrt nach Berlin besorgen, dann direkt auf die Bahn) angesprochen wat ich denn für'n problem hätte, dass ich mit so nem Auto
Brötchen holen fahre. Sein Fahrrad/Kleinwagen tut es auch.

Da merkt man die Engstirnigkeit der Leute. Es geht immer nur um hier und jetzt, vergleiche werden nicht korrekt geführt.
Daher nochmals meinen Hinweis,die dummen und verblendeten weiterhin dumm und verblendet bleiben zu lassen. Wer hier den Messias macht, braucht irgendwann keinen Job mehr (zeit).

Habt ihr nicht genügend Selbstbewusstsein dazu zu stehen was ihr macht?
Ich zweifle nicht an dem Selbstbewusstsein. Ich denke eher, dass die einfach keine Diskussion führen wollen, und das Argument Firmenwagen - egal warum - die Leute befriedigt. Es ist Ruhe.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33080

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:08

genau, erst will man das freundlich erklären, dann kommt die Phase des Rechtfertigens und dann hat man irgendwann keine Lust mehr und sucht die Ausrede, mit der der andere am schnellsten aufhört, Fragen zu stellen
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 17 610

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:13

Auch mit der Wahrheit muss ich mich keiner Diskussion aussetzen wenn ich dies nicht will. "Es ist MEIN!!! Mobilitätskonzept, basta", wenn er/sie/es mir dann immernoch ein Ohr abkauen oder ein Loch in den Bauch fragen will geh ich einfach garnicht weiter drauf ein und hab recht schnell Ruhe.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:28

Die S-Klasse - Das viel zu große, schwarze ungetüm - Das Fahrzeug dass nur die RICHTIG reichen leute (Also 40k netto/Jahr) Fahren, nur um anderen zu zeigen das sie erfolgreicher sind. Man sagt ja, es hätte groooooße Motoren mit soger über 200 PS! Und umweltverschmutzer sind das! Die brauchen soooo viel Benzin, und machen Dreck, das sollte verboten werden.


Ich muss zu meiner Schande zugeben, dass ich bis vor kurzem ähnlich gedacht habe :S
Für mich war eine S-Klasse ein Statussymbol. Denn wer Komfort will kann auch ne E-Klasse fahren (da gibts ja eh fast alle Extras, die die S-Kl. auch kann).

Als ich dann doch - unwerwartet - eine Upgrade auf S-Klasse erhalten habe und damit mal ein WOE (auf BAB) gefahren bin, wurde mir nun doch klar, dass XDAR spürbar mehr bietet ... (und damit meine ich nicht den Motor). :8o:

Ich denke mal, so wie es mir ging, geht es vielen anderen auch. Was man nicht kennt, sollte kann man nicht beurteilen :!:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

SHaKaLaKaBuMmmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:34

Auch mit der Wahrheit muss ich mich keiner Diskussion aussetzen wenn ich dies nicht will. "Es ist MEIN!!! Mobilitätskonzept, basta", wenn er/sie/es mir dann immernoch ein Ohr abkauen oder ein Loch in den Bauch fragen will geh ich einfach garnicht weiter drauf ein und hab recht schnell Ruhe.

MfG Jan
Genau richtig :59: Mein Mobilitätskonzept und mein Geld, also meine Entscheidung. Andere sitzen ja nicht 6++ Stunden in einem (aktuell) meist überfüllten und verspäteten ICE. Klar, man könnte auch 1.Klasse fahren, dafür kann ich aber locker MW fahren und pünktlicher ist der ICE in der 1.Klasse auch nicht :D

Ich muss nächste Woche mit 2 Kollegen nach Münster, freu mich schon, weil MW war keine Option (seitens Kunde, der zahlt nämlich) ... da halfen keine Diskussionen ... :cursing:
:202:Highlights 2010: A5 quattro 3.0 TDI (2x), SL350 :116:
:203:Highlights 2010: X5 35d (2x), A6 quattro 3.0TDI (2x)

MW-Kilometer 2010: 29.439

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.