Sie sind nicht angemeldet.

monokai

Schüler

  • »monokai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2009

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Februar 2010, 10:10

Geizen die Autovermietungen zur Zeit mit den Upgrades

Hi Leute,

was ich vorallem bemerkt habe , abgesehen von den Preissteigerungen zu 2008, sind die immer weniger werdenden Upgrades.

Ist es nur ein subjektives Gefühl oder werden generell die Upgrades heruntergefahren. Also meine Kollegen können meine Erfahrungen branchenübergreifend auf alle anderen AV´s bestätigen. Entweder ist es die gebuchte Klasse oder oft nur ein downgrade.

Vorallem merke ich das gerade bei Sixt und Europcar, kann auch sein das wir upgrade verwöhnt sind. Früher gabs 2 Klassen Upgrades ohne viel Palaber ;( . Desweiteren merke ich die hohe Auslastungsrate der einzelnen Stationen. Früher waren sehr viele Fahrzeuge auf dem Hof. Jetzt stehen übers Wochenende nur sehr sehr wenige Fahrzeuge auf dem Hof. Vielleicht erübrigen sich dadurch auch viele Upgrades :whistling:

Gruss

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Februar 2010, 10:22

Früher waren sehr viele Fahrzeuge auf dem Hof. Jetzt stehen übers Wochenende nur sehr sehr wenige Fahrzeuge auf dem Hof. Vielleicht erübrigen sich dadurch auch viele Upgrades :whistling:


Du hast es erfasst und deine Frage selbst beantwortet :thumbup:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Februar 2010, 10:24

Entweder ist es die gebuchte Klasse

Ähmm...was erwartest du?

Legst nen Billigschinken auf das Band im Supermarkt und erwartest dann einen Parmaschinken? 8|

Die größeren Fahrzeuge sind dann halt für die Leute da, die auch was Größeres gebucht haben.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Februar 2010, 10:25

Ich schon, schließlich ist meine Freundin im Deutschlandkartenclub!

Die größeren Fahrzeuge sind dann halt für die Leute da, die auch was Größeres gebucht haben.


Die größeren Autos sind für die Leute mit dem größeren Schwengel da - um das Niveau mal wieder etwas zu senken
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 479

Danksagungen: 7228

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Februar 2010, 11:02

Hier in Deutschland sind die Kunden einfach nur unglaublich upgradeverwöhnt.
Das hält kein anderes Land so.

Witschaftskrise:
Firmen, die für Ihre MAs FDMR bestellt haben oderen IDMR
IDMR jetzt CDMR usw...

Fest eingeplant ist aber immernoch das Upgrade, dass ja früher IMMER (gefühlt) gegeben wurde, also:

jetzt IDMR rechnet weiter mit FDMR +
jetzt CDMR rechent weiter mit FDMR + ;)

Nu kommt aber der Haken: Wer heutzutage C bucht bekommt es auch oft! Egal welcher Status dahinter steht.
(Gibt natürlich immer noch mehr als genug C-> Upgrades)

Grad diese Woche vor mir in der Station: Stammkunde (mehr als 20 Mieten/Jahr) hat bei C Buchung n Meriva 1.2 bekommen.
Der Herr rief nach Beschwerdehotline und noch mehr..

Kurzer Hinweis auf 'Upgrade nach Verfügbarkeit'.
Gefragt, was bei Abholung noch auf dem Hof stand:
Meriva #2
A-Klasse

dis war es.

Also Verfügbarkeit nicht gegeben. Wo wir den Kreis geschlossen haben zu der These: Weniger Autos -> weniger Verfügbarkeit -> weniger Upgrades.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Februar 2010, 11:39

Also Verfügbarkeit nicht gegeben. Wo wir den Kreis geschlossen haben zu der These: Weniger Autos -> weniger Verfügbarkeit -> weniger Upgrades.


Ich sag's mal ganz platt: Ich werde mal geupgraded über mehrere Klassen, mal downgegraded (gewünscht + ungewünscht). That's life. Bis jetzt hat sich das immer wieder ausgeglichen und wenn ich so in meine Fahrzeugliste schaue dann sieht das alles sehr positiv aus, trotz angespannter Fahrzeugsituation. :202:

Was uns wieder zum schlauen Spruch bringt: Buche das, was du fahren willst. Ich kann mich gar nicht in die Lage eines Businessmieters hineinversetzen, der C bucht und tatsächlich F oder mehr erwartet. Das ist nach meiner objektiven Einschätzung ein Verhalten jenseits von Gut und Böse. Sich dann auch noch zu beschweren ist sogar unter aller Sau. :thumbdown:

Klar würde ich auch mal gern nen CL500 fahren, aber für FDAR wird das nicht drin sein :120:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Februar 2010, 12:05

Früher gab es mal den Tipp, als Platinkunde einfach eine Klasse höher zu buchen, und dann die niedrigere Klasse nachträglich berechnen zu lassen.

Macht soetwas noch jemand? Funktioniert das noch?

scrat

Profi

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Auf dem Papier HG...

Beruf: Traveller ;-)

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Februar 2010, 12:19

Also, den Tip finde ich persönlich sehr gewagt. Und was macht man, wenn der/die RA sich quer stellt? Höheren Preis zahlen?

Ich buche was ich brauche, vermerke ggf. Fahrzeuge die wenn möglich ausgeschlossen werden sollen und dann hoffe ich einfach mal und lasse mich überraschen. Geht doch nichts über das Kribbeln bis zu dem Moment, wo der Schlüssel auf dem Tresen landet :P

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Februar 2010, 12:28

Eine niedigere Gruppe berechnen zu bekommen, danach habe ich noch nie gefragt wenn ich kein Upgrade bekommen habe. Bei Sixt und EC wurde mir zumindest bis immer meine Wünsche erfüllt, sparsamer Diesel, und wenn dieses Fahrzeug nicht wirklich sparsam war, war es ein Upgrade ;) Deswegen kam ich bis jetzt auch nie auf die Idee danach zufragen und ausserdem werde ich bei EC gut behandelt, so dass ich auch mal ein schlechtes Auto verzeihen könnte. Mhmm, außer bei meiner nächsten Miete.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

andi1986

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Februar 2010, 12:41

Selbst nach meinem Downgrade von LDAR auf PDMR (A6 2.0 TDI) hab ich nach allem Stress und den Dreistigkeiten der RAs in der Station DUS Hbf nicht drauf bestanden, dass der Preis aufgrund von Platinstatus auf FWMR/FDMR angepasst wird. Damit kann man sich glaub ich in manchen Stationen recht schnell unbeliebt machen.

Ich buche generell das, was ich fahren möchte und auch bereit bin zu zahlen. Würde bei ner LDAR-Miete wenn ein schicker 5er GT oder A6 bereitsteht, niemals nach einer Preisanpassung auf PDMR fragen mit Verweis auf Platinstatus. Bei einem Downgrade von LDAR auf Pxxx siehts wieder anders aus, allerdings kläre ich das dann je nach Situation (Verhalten/ Entgegenkommen der RAs) später mit dem Kundenservice, wenn ich unzufrieden bin. Ein kundenorientierter RA erkennt hier die Lage und bietet von sich aus eine Preisanpassung an. Aber das ist noch lange nicht Standard, gerne wird auch versucht, Pxxx als Lxxx zu verkaufen, wo ich dann auch ungehalten werde. Hatte zu der Thematik mal einen Erfahrungsbericht verfasst im entsprechenden Sixt-Thread..

Was Upgrades angeht stimme ich Harald zu. Es kommt halt auf die Verfügbarkeit der Fahrzeuge an, und wenn die nicht gegeben ist, kann der RA noch so gerne ein Upgrade geben wollen, es geht halt nicht. Erwarten würde ich es, unabhängig vom Status, nie. Daher buche ich immer das, was zumindest an der untersten Grenze dessen liegt, womit ich als Fahrzeug zufrieden wäre.

RedMini

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Februar 2010, 12:51

Hier in Deutschland sind die Kunden einfach nur unglaublich upgradeverwöhnt.
Das hält kein anderes Land so.

Witschaftskrise:
Firmen, die für Ihre MAs FDMR bestellt haben oderen IDMR
IDMR jetzt CDMR usw...

Fest eingeplant ist aber immernoch das Upgrade, dass ja früher IMMER (gefühlt) gegeben wurde, also:

jetzt IDMR rechnet weiter mit FDMR +
jetzt CDMR rechent weiter mit FDMR + ;)


Dies kann ich nur bestätigen, ich als BTA buche für einige Firmen seit Jahren Europcar und Sixt - über Jahre wurde immer CPMR, FDMR gebucht.. jetzt wird nur noch nach ECMR bzw CDMR gefragt. Sollte dann mal eine B Klasse oder ein Golf V hingestellt werden, so bekommen wir immer den Anruf unserer Kunden "Was soll ich denn damit, früher habe ich immer nen Passat, C Klasse 3er bekommen.."

That`s wirklich Life..
bekomme auch selbst mal ein upgrade und mal keines.. ich kann nur das verlangen, was ich gebucht habe.
Vorsprung durch Taktik

mfc215c

Fortgeschrittener

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Danksagungen: 888

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. Februar 2010, 10:03

Arbeite ja seit 2 Jahren bei Sixt in einer Station mit bis zu 40 Business Zustellungen pro Tag. Das mit den Upgrades hat wirklich abegnommen. Bis vor einigen Monaten konnte eine CXMR Firmenanmietung nicht nur FXMR heißen, oft wurde dafür auch mal ne S-Klasse / Z4 / X5 usw. rausgegeben. (Natürlich nicht Oneway) Mittlerweile gibt es eine derartige Citroen/Ford mit Navi Flut, dass fast alle CXMR damit problemlos bedient werden können.

Auch die Reiserichtlinien der Firmen haben sich geändert. Unseren größten zwei Kunden (Gaskonzerne) hatten bis Ende letzten Jahres als Standard Buchungsklasse CXMR/FXMR, manchmal sogar PDMR. Seit Januar ist ein enormer Anstieg an EXMR und für weitere Reisen IXMR zu sehen. Die EXMR enden zwar meistens trotzdem noch in CXMR, jedoch werden immer mehr echte EXMR eingeflottet (jeder zweite (gefühlt) Micra hat mittlerweile Navi)

Meiner Ansicht nach sind nicht die RA's geiziger geworden, sondern die Flottenpyramide wurde in den unteren Klassen zu lasten der oberen breiter.

Tomy the gun

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Februar 2010, 10:33

Wie sieht denn jetzt die Pyramide bildlich aus? Mit Beule im 5. Stock?^^

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

14

Samstag, 27. Februar 2010, 12:31

Vielen Dank @mfc215c
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

airbus

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 6. Juli 2008

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. Februar 2010, 13:48

Kleine geschäftliche Erfahrung:

"Angesichts unseres Willens uns den Herausforderungen der derzeitigen Krise an den internationalen Finanzmärkten zu stellen und dabei auf Personal-/Service-/Vergütungseinsparungen zu verzichten, haben wir zum 01.06.2009 unsere Reiserichtlinien umgestellt:

[...]

Mietfahrzeuge
Wir bitten Sie, für Strecken bis 200km künftig auf Fahrzeuge der Economy-Kategorie zurückzugreifen. Für Strecken bis 500km berücksichtigen sie bitte Fahrzeuge der Compact-Klasse. Bei Tagesstrecken von über 500km erstatten wir ihnen weiterhin die Kosten eines Fahrzeugs der oberen Mittelklasse.
Notwendige NAvigationsgeräte geben Sie bitte bei der Buchung mit an. [...]
"

Und ganz ehrlich, das reicht auch. Die Autos in den E-/C-Kategorien sind heute in der Regel so komfortabel, dass man es darin aushalten kann. Klar, es gibt Ausnahmen, aber wenn man seiner Station vermittelt, dass man z.B. in E... gerne den Polo oder Fabia nimmt und in C den Golf, dann versuchen sie das bei Stammkunden auch zu berücksichtigen.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.