Sie sind nicht angemeldet.

Adomus

Love the Road

  • »Adomus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. März 2010, 12:21

Opel Astra 1.6 TURBO Probewagen

Fahrzeug: Opel Astra "New Generation"
Farbe: rot
Motor: 1.6 Turbo Maschine
PS: 180
0-100 km/h: 8,5 sek
Ausstattung: Edition-Version, Sportlederlenkrad mit Multifunktion, Teilleder, Bordcomputer, Sitzheizung, .... mehr weiß ich grad nicht

Hallo zusammen,

ich weiß es ist kein Mietwagen aber vielleicht mag es den einen oder anderen interessieren! Da ich mir demnächst ein neues Auto kaufen möchte und ich auf dem Frankfurter Flughafen zufällig eine Ausstellung vom Astra gesehen habe, hat der Kleinwagen doch wirklich Interesse bei mir geweckt. Also Probefahrt ausgemacht mit dem bei mir nächstliegenden Autohaus:) 2 Wochen später kam der Anruf vom Autohaus gleich bei mir um die Ecke und wir haben einen Termin ausgemacht. Am besagten Tag zu Opel gefahren und da stand er schon in rot. Nun denn, ein wenig mit dem Auto"makler" gequascht und schließlich bekam ich den Schlüssel für ganze 3 Stunden mit 100 Freikilometern ohne tanken zu müssen.

Zum Fahrzeug:

Farbe war rot, harmonisierte aber nicht mit den Radkappen :P Dennoch finde ich das Design gerade für einen Opel Astra sehr ansprechend, nicht zu übertrieben stylisch aber auch nicht billig oder langweilig. Leider war kein Xenon verbaut, so sähe das AUto noch ein wenig sportlicher aus, aber ich wollte eh nur das AUto auf den Komfort und die Fahrweise testen von daher war das dann auch egal. So Motor angeschmissen und hören tut man erstmal so gut wie garnichts --> schon mal gut. Die Probefahrt konnte losgehen:) Nach einigen Kilometern Motoraufwärmen hab ich dann mehrere Vollgasettappen gemacht und siehe da = ein Opel Astra zaubert mir doch tatsächlich ein Lächeln ins Gesicht! Der Motor ist mit nur 1.6 Litern Hubraum extremst spritzig, er zieht sehr schnell nach vorne und die 100 sind in nur 8,5 sek erreicht, SUPER :) Und der Motorsound erst beim HOchdrehen über 3500 Touren--> hätte ich nie erwartet. Er klingt super sportlich aber nciht übertrieben. Im 1. und 2. Gang ging die Beschleunigung spürbar ins Kreuz. Dann hatte ich noch die Möglichkeit zwischen dem Fahrmodus "Tour" und "SPort" zu wechseln. Bei Sport wird das Fahrwerk sowie das Lenken straffer, die Kurvenlage ist genial. Das Gas reagiert spürbar empfindlicher auf den rechten Fuß und die Gangschaltung wird knackiger. Außerdem wechselt die Beleuchtung des Tachos von Weiß auf Rot, was schon ein nice Sportgimmik ist (ist ja nur ein Kleinwagen). In "Tour" ist der Opel zum Cruisen auf der Landstraße gedacht, sehr angenehm. Hier zeigte er mir einen "momentanVerbrauch" von nur 5,1 Litern an. Find ich für einen Benziner mit 180 PS effizient. Zum Platzangebot muss ich sagen, dass vorne ausreichend Platz ist, der Opel ist ziemlich breit so, dass man das auch im Innenraum spürt. Die Sitze baten guten Seitenhalt und waren für diese 100 km bequem, aber ob diese auch eine Strecke von 500 km + keine Rückenschmerzen verursachen möchte ich stark bezweifeln, da ist man natürlich in einem Audi A4 oder höher besser aufgehoben. Die Musikanlage im Astra ist ok, mehr aber auch nicht, ich habs versucht die Höhen mit den Bässen einzustellen aber irgendwie kam immer nur ein durchschnittlicher Ton heraus, da sind die Anlagen im A3 oder 1er Bmw 1000 X besser.

Nunja, nach 3 Stunden Fahrt und knappen 100 km später habe ich das AUto wieder zurück gegeben und muss sagen, dass mich der kleine Flitzer doch schwer getroffen hat. Für knappe 23000 € ist er mit der Ausstattung und dem Motor eine sehr interessante Kaufoption für mich:)

Hoffe jemand kann mit dem Bericht was anfangen ;)

Hier noch zwei Fotos:

330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Tomy the gun

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. März 2010, 12:37

Hi, danke für den kleinen Einblick.
Nur 3 Stunden für ne Probefahrt??? Der ist ja knauserig. Normalerweise sollte man ein Auto schon 2 Tage Probefahren um sich einen Eindruck zu bilden.
Wie war die Verarbeitung?

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. März 2010, 12:39

Danke für den Bericht.

OT: Kann es sein, dass ich gestern am Flughafen einen Astra vom Avis (Vorgängermodell) als 2.0Turbo in schwarz mit Sportpaket erspäht habe - oder gibt es sowas nicht in der Flotte?
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Adomus

Love the Road

  • »Adomus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. März 2010, 13:11

Wie war die Verarbeitung?

sagen wir mal so, es ist keine audi a3 qualität, da muss ich erhlich sein, aber es kam nicht billig rüber, sagen wir mal die Verarbeitung war ok bis gut ;)
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Tomy the gun

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. März 2010, 13:20

Ah okay, Danke.

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 394

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 119577

: 7.73

: 374

Danksagungen: 5138

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. März 2010, 20:41

Kannst du im Falle des Astra I 1.6 Turbo also von einem passenden Motor reden? Ich bin den Motor im kaum schwereren Astra H Twin Top gefahren und war sehr enttäuscht. Unter 2000 U/min ist der Motor scheintot, er entwickelt kein Vortriebsvermögen, die Anfahrschwäche ist eklatant. Erst ab 3000 U/min schiebt er - und das nicht schlecht! Problematisch wird es dann bei verhaltener Fahrweise, wenn jeder Schaltvorgang bei max. 3000 U/min ein gewisses Ruckeln bedeutet. Der Sound ist okay, brummt dann aber bei höheren Drehzahlen. Ab 3000 U/min zieht er auch im 5. Gang ganz beachtlich bis gut 5500 U/min. Der Verbrauch ist aber einfach zu hoch, 9 Liter nimmt er sich gern.

Wie sieht es mit der Übersichtlichkeit aus?
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Adomus

Love the Road

  • »Adomus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. März 2010, 11:09

@ Rex

gut da muss ich dir Recht geben, dass der Astra erst ab 3000 touren seine Sporen gibt und unter 2000 der Fahrer nach der Leistung sucht. Aber das gleicht sich dann mit der Leistung ab 3000 Touren wieder aus, da der wirklich gut nach vorne schiebt.

Bezüglich der Übersichtlickeit: Zum Vergleich = Mein Opel Astra Baujahr 1993, dieser war 10 mal übersichtlicher. Man kann den Astra von den Seitenfenstern ein wenig mit dem 1er BMW vergleichen. Dessen Seitenfenster sind auch ziemlich hoch und deswegen von den Seiten her unübersichtlich. Nach vorne hin muss ich auch zugeben, dass ich teilweise nicht wusste wie lang die Motorhaube noch geht, ich konnte sie nicht wirklcih sehen, aber das lag auch daran, dass ich den Sitz ganz tief gestellt habe (ich mag nicht hoch sitzen ;) )
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 394

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 119577

: 7.73

: 374

Danksagungen: 5138

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. März 2010, 11:24

Mit der Übersichtlichkeit eines 1er kann ich mich mittlerweile gut arrangieren, vor allem dann, wenn er über PDC verfügt. ;) Beim Astra würde mich wohl hauptsächlich die stark ansteigende Fensterlinie stören. Auch gibt das Heck dort wohl meinem Eindruck nach noch weniger Sicht preis als beim ebenfalls nicht gerade übersichtlichen 1er. Das ist der Preis der Designverliebtheit des Astra-Zeichners - Styling geht über praktischen Nutzen. Kompliziert wird es wohl vor allem auch deshalb, weil der Astra schon voluminöse 4,42 m misst und auch in der Breite einem Mittelklassewagen Konkurrenz macht.

Natürlich kann man sich an die Unübersichtlichkeit ganz gut gewöhnen. Allerdings wird man immer wieder etwas zu kämpfen haben, wenn man nur gelegentlich vor der schwierigen Aufgabe steht, eine enge Parklücke zu treffen...

Bei den Motoren habe ich den Eindruck, dass keiner optimal in den Astra passt. Meine Wahl würde deshalb wohl auf das (vermutlich) geringste Übel (1.4 Turbo) treffen. Die Diesel (1.7 und 2.0) sind auch nicht gerade der Hit.
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Adomus

Love the Road

  • »Adomus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. März 2010, 11:48

Meine Wahl würde deshalb wohl auf das (vermutlich) geringste Übel (1.4 Turbo) treffen.

wieso genau den ? Du kannst die 180 ps auch mit 5 litern bewegen (hab ich auch geschafft ;) )
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.