Sie sind nicht angemeldet.

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

  • »NetCrack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

31

Montag, 5. April 2010, 00:03

@Alex Das is keine Frage, ich bin auch Downsizinggegner ;). Denke auch, dass das bei den aktuellen V12 Motoren nicht mehr so krass ins Gewicht fällt, ich bin auch mit noch keinem gefahren, wie gesagt hab ich in diversen Foren gelesen etc.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

32

Montag, 5. April 2010, 00:04

@Alex Das is keine Frage, ich bin auch Downsizinggegner ;). Denke auch, dass das bei den aktuellen V12 Motoren nicht mehr so krass ins Gewicht fällt, ich bin auch mit noch keinem gefahren, wie gesagt hab ich in diversen Foren gelesen etc.


Link? Wie gesagt, nur mal den 760Li als Beispiel, bei 260 dreht der um die 3500 U/min, das ist alles andere als schädlich.
:203:

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

33

Montag, 5. April 2010, 00:06

und frisst dabei trotzdem wahrscheinlich 30Liter......

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

34

Montag, 5. April 2010, 00:08

und frisst dabei trotzdem wahrscheinlich 30Liter......und ich hoffe es sind nur 3500.....35000 wären dann doch etwas sehr viel......


schone editiert. Momentanverbrauch keine Ahnung, Anzeige ging nur bis 20 Liter ;)
:203:

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

  • »NetCrack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

35

Montag, 5. April 2010, 00:09

http://www.motor-klassik.de/kaufberatung…ii-1384733.html

Zitat

Dauervollgas sollte man auch beim Zwölfzylinder meiden.


http://www.jaguar-online-club-forum.de/i…=20664.msg83814

Zitat

Dauervollgas mögen die 12er nicht...


und bei Grip z.B. wurde es auch mehrfach erwähnt.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

36

Montag, 5. April 2010, 00:14

Was fällt einem auf???? RICHTIG: Es geht beide male um Jaguar. Die V12 aus England sind seit Jahren bekannt, Macken und Probleme "en masse" zu haben.
Deswegen kann man aber nicht generell auf alle V12 schlussfolgern, dass sie Vollgas nicht mögen.....

Und wenn man sich den Beitrag genau durchliest, stellt man meiner Meinung nach fest, dass man aus Kostengründen(Zündkerzen wechseln, Ventile einstellen) nicht Vollgas fahren sollte, und nicht weil der Motor schlapp macht....

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (05.04.2010), Jan! (05.04.2010), Jimmy Breuer (05.04.2010)

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

  • »NetCrack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

37

Montag, 5. April 2010, 00:24

Und wenn man sich den Beitrag genau durchliest, stellt man meiner Meinung nach fest, dass man aus Kostengründen(Zündkerzen wechseln, Ventile einstellen) nicht Vollgas fahren sollte, und nicht weil der Motor schlapp macht....

was ja trotzdem irgendwie meinen Standpunkt mit der Langstreckentauglichkeit unterstützt ;).

Ne aber wird schon so sein dass das bei aktuellen V12 nicht mehr so ins Gewicht fällt, bin in sachen 12 Zylinder wie gesagt nich auf dem aktuellen Stand.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

38

Montag, 5. April 2010, 00:30

Und es geht um ältere Motoren. V12 wie sie heute in Ferraris, Lambos, BMWs, Mercedes und Rolls-Royce eingebaut werden, sind durchaus Vollgasfest.
:203:

Paul

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

39

Montag, 5. April 2010, 01:15

weil ich langstrecke für gewöhnlich Vollgas fahre ...


Ui ...
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Jimmy Breuer

MWT Jagdgeschwader

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Home

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

40

Montag, 5. April 2010, 02:45

weil ich langstrecke für gewöhnlich Vollgas fahre ...


Ui ...
Jetzt wirds wirklich spannend... :120:

Dennoch danke für den Bericht, den würde ich in leicht abgewandelter Form mal an Euromobil schicken. Dieses abgerockte Sche***haus gehört in keine Mieterhände mehr, erst Recht nicht in die des TE. :115:
Zitat bentheman: "Die Ess-Klasse hat den Thread entdeckt, macht ihn zu :sleeping:"

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

41

Montag, 5. April 2010, 06:41

Von der Diskussion (und ich war mir sicher das es sie geben würde) mal abgesehen ein sehr ausführlicher Bericht. Danke dafür.
Das Auto an sich ist ja der Knaller schlechthin. Wenn so ein Fahrzeug mal keine Elektrische Heckklappe hat - ok. Komm ich mit zurecht.
Aber Alter, Zustand AUSSTATTUNG (bzw. eben nicht) und auch der Rest - z.B. auch die Sache mit den Aufklebern . finde ich katastrophal. Da miete ich mir lieber nen LKW für das Geld, der hat noch nen nutzen.

Schade das es immer noch vermieter gibt, die keine Ahnung haben was diese Fahrzeuge ausmacht. Is genauso wie nen Ferrari mit 50 Freikilometern zu mieten. Wirklich schade.

Ein Grund diese Klasse bei dem Vermieter zu vermeiden - auch wenns ein paar Euro günstiger ist als diese Klasse bei anderen Vermietern.
Das ist es wirklich nicht wert.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

PeterderMeter

unregistriert

42

Montag, 5. April 2010, 08:29

Geil!
Wieder 3 Seiten über "wie kannst Du nur mit Winterreifen..." und "mein V12-Fachwissen" geplappert und nur zwei Beiträge zur Miete selbst...
Der 4.0 Diesel ist wirklich ein super Motor, wie Du ja selbst erkannt hast ;) Für 169€ gibts inzwischen ohne LH KK mit VK ein Wochenende LDAR bei Sixt. Gut, wenn in der Klasse bei Euromobil ein 4.2er und R50 aufgeführt waren, dann kann ich Vorfreude und Preis auch verstehen.
Allerdings hätte ich dann wohl die zusammengerittene Kiste lieber stehen lassen.
Nokian Reifen sind grundsätzlich schon der letzte Scheiss, dann aber noch auf einen 2t Mietwagen. Auweia.
Würde dem Autohaus durchaus einen Brief bzw. eine E-Mail schreiben, dass Du von der Miete sehr enttäuscht warst und der Zustand des Fahrzeugs nicht dem entsprach, was man bei Buchung einer solchen Klasse erwarten darf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (05.04.2010)

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

43

Montag, 5. April 2010, 12:13

peterdermeter, wie du wohl schon gesehen hast, so läufts hier immer :61:

Danke für den sehr ausführlichen Bericht, das Auto hätte ich auch gerne mal, meinetwegen auch in dem Zustand, besser als Ford Fiesta ist er allemal.
265 würde ich mit den Reifen allerdings auch nicht fahren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(05.04.2010), NetCrack (05.04.2010)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

44

Montag, 5. April 2010, 12:15

Vielen Dank für deinen Bericht! :)

Also das dir der Wagen so für eine offizielle Miete gegeben wurde ist schon hart! Von der Austattung mal abgesehen (damit kann man ja noch leben), finde ich es unverantwortlich dir ein Wagen zu geben der hier und da ein bißchen zurecht gebastelt wurde.

Ein ganz klares Nein zu Euromobil für mich!

PeterderMeter

unregistriert

45

Montag, 5. April 2010, 12:17


Ein ganz klares Nein zu Euromobil für mich!


Das sollte man nicht verallgemeinern.

Die Autohäuser sind ja selbst für die Fahrzeuge und die Preisgestaltung verantwortlich.

Ich habe mir Euromobil nur gute Erfahrungen gemacht und warte immer noch darauf, dass der Golf R endlich als Mietfahrzeug bei meinem VW-Händler eingeflottet wird :D

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.