Sie sind nicht angemeldet.

CSMaverick

Mercedes Fraktion

  • »CSMaverick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. April 2010, 18:44

Mercedes Benz S320 CDI | Terstappen Essen

Vermieter: Terstappen
Anmietstation: Essen
Rückgabestation: Essen
gefahrene Kilometer: 955 km
gebuchte Klasse: XDAR
erhaltene Klasse: XDAR
erhaltenes Fahrzeug: MB S320 CDI
Durchschnittsverbrauch: 8.8 l/100km
Dauer: 1 Tag
Preis: 179 Euro
Ausstattungen: VorMopf, Ledersitze mit 2x Memory, Sitzheizung (2x)(keine Sitzklimatisierung), Xenon mit Kurven- und Abbiegelicht (kein ILS), Command APS mit 6fach DVD-Wechsler, Handyvorbereitung (passend für K800i), Leder/Holz Lenkrad, Glasschiebe-/hebedach, Regen- und Lichtsensor

Ein Minifazit vorweg: Hilfe, ich bin versaut (näheres erklärt sich im Bericht)...

Nachdem meine letzte "Spaßmiete" schon etwa 5 Monate zurück liegt, da ich mir ja privat einen S320 W220 gekauft habe, wollte ich doch unbedingt mal wieder was mieten. Da Terstappen mich schon seit langer Zeit reizt auszuprobieren und auch hier im Forum Terstappen Berichte extreme Mangelware sind, habe ich mich dazu entschlossen, einfach dort XDAR zu reservieren, um nochmal mein "Nachfolgemodell" W221 zu fahren (nicht zuletzt auch deswegen, um die beiden Autos mal direkt vergleichen zu können)...

Zur Anmietung:
Reserviert habe ich einfach 2 Tage zuvor über das Internet mit Wunsch "S-Klasse"... Wenige Stunden später erreichte mich auch schon eine sehr freundliche eMail, dass vermutlich nicht auf der Internetseite zu finden sei, dass ich für eine S-Klasse zwei Kreditkarten benötige, wobei auf einer die Kaution in Höhe von 1500€ abgebucht und auf der anderen die Miete belastet würde... Fand ich sehr nett, dass die Mitarbeiter mitdenken, um eventuelle Probleme bei der Abholung zu vermeiden...

Am Tag der Anmietung habe ich dann die diversen Fahrzeuge vor dem Büro, welches in einem Industriegebiet liegt, gesehen, nur von einer S-Klasse war weit und breit keine Spur... Ich habe mich also weiter überraschen lassen.
Der sehr freundliche Mitarbeiter wusste sofort bescheid, nachdem ich meinen Namen gesagt habe und fing mit den formalitäten an. Da ich noch kein Kunde bei Terstappen war, hat alles etwas länger gedauert. Erst mein Pass, dann mein FS wurde abgetippt und dann wurden die Kaution und der Mietpreis den entsprechenden KKen belastet. Es ist tatsächlich so. Terstappen belastet die KK mit der Kaution und bucht sie danach zurück. So ist der Betrag nach der Abgabe sofort wieder verfügbar.
Nachdem dann klar war, dass die Kaution abgebucht werden konnte und somit der Vermietung nichts mehr im Wege stand, wurde mir meine S-Klasse aus einer speziellen Halle direkt vor die Tür gefahren... Und jetzt kommt der schöne Teil:
Ich habe nicht einfach den Vertrag und den Schlüssel in die Hand bekommen, sondern der RA ging ganz selbstverständlich mit mir raus und untersuchte das Auto nochmal ganz genau auf Schäden... Wir haben auch noch so 4 bis 5 gefunden, welche genau protokolliert wurden. Danach fragte er, ob ich mich auskenne oder er mir eine Einweisung geben soll... Darauf habe ich dann verzichtet, da mir Mercedes Fahrzeuge wohl sehr bekannt sind ;)

Die Übergabe am nächsten Tag verlief ähnlich problemlos. Ein Mitarbeiter wurde vom RA angewiesen das Auto abzunehmen, während ich noch im Büro gewartet habe. Natürlich wurden keine weiteren Schäden gefunden, so dass der RA mir direkt meine Kaution auf die KK rückgebucht hat. Dann bekam ich auch sofort die Rechnung.

Den Service fand ich toll, weil ich jetzt wirklich mit ruhigem Gewissen nach Hause gehen konnte und weiß, dass nichts mehr nachkommen kann. Als ich dem RA von den anderen üblichen Verfahren erzählte, war er ganz erstaunt, da ja so auch Schäden, die der Mieter nicht verursacht hat, hätten dem Mieter zu Last gelegt werden können... Jo. Das wäre gängige Praxis, jedoch nicht bei Terstappen! Ich war sehr zufrieden was den Service angeht... :122:

Kommen wir zum Auto:
Es erwartete mich ein S320 CDI als VorMopf in der Kurzversion... Erstzulassung: 10/2008 mit über 60.000km auf der Uhr... Sowas bekommt man bei Sixt und Co. natürlich nicht, dafür war der Preis aber auch ok... Ausstattung war für XDAR auch nicht der brüller... Es fehlten jegliche Assistenzsysteme, Sitzbelüftung, Sitzverstellung hinten, Rollos, Nachtsicht, eben alles, was eigentlich XDAR ausmacht... Das alte Command APS der S-Klasse konnte natürlich auch meine Handy via BT nicht so verbinden, dass man darüber telefonieren kann. Nur das Adressbuch hätte ich importieren können... Warum? Wie ich aber schnell an den Anschlüssen der Handyvorbereitung erkannt habe, war diese wohl für ein Sony Ericsson gemacht und so probierte ich einfach mal mein K800i darein zu stecken... Sie da: "Telefon wird aktiviert"... Ich konnte auf alle Funktionen des Telefons über das Command und das KI zugreifen. Perfekt!
Was mich nur sehr gestört hat war der Dieselmotor... In eine S-Klasse möchte ich einfach einen Benziner... Dieses geknatter beim anfahren ist ja unerträglich... In ner E-Klasse, 5er oder sonst wo ist das ja ok, aber bitte nicht in XDAR... Genausowenig hätte ich das in nem 7er haben wollen...

Jedenfalls kommt jetzt auch die Erklärung zu meinem Anfangskommentar... ich bin versaut... und zwar durch meine S-Klasse... Wo ich vor einem Jahr noch schwitzige Hände hatte endlich den W221 fahren zu dürfen und es wirklich ein tolles Erlebnis auf höchstem Komfortniveau war, war es jetzt nur noch ein Auto... Vielleicht lag es am Fehlen der Assistenzsysteme, aber es war für mich einfach "normal" dieses Auto zu fahren. Die Airmatic DC hat mich nicht vom hocker gehauen (wie das letzte mal, dass ich den W221 hatte), im Gegenteil... Mein W220 macht es mit seiner alten Airmatic zum Teil wesentlich besser als die neue Airmatic Direct Control... Auch was den Antritt angeht. Mein 320er Benziner kommt besser vom Fleck als der 320er Diesel... Auffällig war auch die Geräuschkulisse... Obwohl Türen und Fenster geschlossen waren, konnte ich mein Umfeld noch deutlich wahrnehmen. Natürlich war der gut isoliert, kam aber gegen meine Doppelverbundglasscheiben nicht mit...
Ich möchte auf keiner Art und Weise die S-Klasse W221 schmälern, doch war ich etwas enttäuscht, da ich einen wesentlich größeren Komfortzuwach zu meinem W220 erwartet hätte!
Schöner fand ich allerdings die noch leichtere Servo und das Holzlenkrad, sowie das Ambiente Light...

Fahren möchte ich jetzt noch das Mopf Modell und wenn es geht als 8 Zylinder... Vielleicht kann das mehr überzeugen... Ansonsten darf jetzt gerne ein 7er folgen, da ich endlich einen richtigen Vergleich haben möchte :)

Jetzt noch ein paar Bilder:














Hier auch das Bild von meinem Handy in der Handyvorbereitungsschale:


Ein paar weitere sind noch in der Galerie zu finden...

Viel Spaß damit!
Gruß
Patrick


P.S.: Das Holz war wirklich so dunkel!! Gefiel mir sehr gut und besser als das helle standard Holz...

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (06.04.2010), Il Bimbo de Oro (06.04.2010), Poffertje (06.04.2010), (06.04.2010), vonPreußen (06.04.2010), detzi (06.04.2010), Herr Bernd (06.04.2010), Zwangs-Pendler (06.04.2010), SHaKaLaKaBuMmmm (06.04.2010), ElBarto (06.04.2010), k.krapp (06.04.2010), Actrosfahrer (06.04.2010), nobod (06.04.2010), deanFR (06.04.2010), karlchen (06.04.2010), Cruiso (07.04.2010), Arlain (08.04.2010), JohnDoe (12.04.2010)

cementry

unregistriert

2

Dienstag, 6. April 2010, 18:59

danke für den bericht bzw den guten vergleich ! sicherlich etwas subjektiv durch das eigene fahrzeug, aber dennoch sehr interesannt !

darf ich fragen wo die fotos aufgenommen wurden ? sieht nach ner seeeehr schönen strecke aus :)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. April 2010, 19:00

Hallo Patrick,

vielen Dank für den Bericht, ist Mal wieder etwas anderes! :D

Mir gefällt das dunkele Holz auch sehr gut, vor allem das am Lenkrad lässt das Lenkrad optisch schon viel schöner wirken. Nur die Frage, wie liegt das Holz in der Hand? Stört es, oder nimmt man es garnicht war?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. April 2010, 19:00

danke für den bericht bzw den guten vergleich ! sicherlich etwas subjektiv durch das eigene fahrzeug, aber dennoch sehr interesannt !

darf ich fragen wo die fotos aufgenommen wurden ? sieht nach ner seeeehr schönen strecke aus :)


Sieht nach Holland aus. ;)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 455

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9981

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. April 2010, 19:07

Danke. Wobei ich das VFL Modell mittlerweile ziemlich angestaubt find, im Vergleich zum Aktuellen.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

CSMaverick

Mercedes Fraktion

  • »CSMaverick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. April 2010, 19:11

Also die Fotos wurden, wie vP schon gesagt hat, in Holland aufgenommen. Genau war das der Schelpweg in Westkapelle. Eine sehr schöne Ecke, wenn auch nicht so ganz "umme Ecke" ;)

Was das Holzlenkrad angeht... Man merkt es schon deutlich, aber ich finds super... Es ist ein sehr festes und glattes Gefühl in der Hand... Wirkt dadurch sehr hochwertig... Für die Standardhandposition "viertel vor 3" hat man ja das Lederlenkrad...
Ich kenn die Problematik allerdings vom Holzlenkrad meines Vaters im W210... Im tiefen Winter mag man das Holz nicht anfassen, da es sehr kalt und im Sommer nicht, da es sehr heiß ist... Für diese Übergangszeit ist es allerdings perfekt! Ich mag es sehr :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(06.04.2010), Poffertje (06.04.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.