Sie sind nicht angemeldet.

  • »DRCNT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Mai 2010, 19:49

Audi Q5 2.0Tdi | DeTeFleet Darmstadt

Vermieter: DeTeFleetServices
Station: Darmstadt
Kilometerstand Anfang: ca. 45000
gefahrene Kilometer: ca. 500
gebuchte Klasse: SUV2
erhaltene Klasse: SUV2
erhaltenes Fahrzeug: Audi Q5
Leistung: 170 PS
Bereifung: Goodyear WR, Index V
Durchschnittsverbrauch: 10l/100km
Dauer: Wochenende
Preis: 199€



Ausstattung:
Klimaauto, Sitzheitzung, PDC vorn+hinten, MFL, MMI, Regen- und Lichtsensor, automatische Fahrlichtschaltung, Xenon, LED-DRL, Tempomat, Bergabfahrhilfe und Telefonvorbereitung.


Anmietung:
Ich hatte telefonisch SUV2 reserviert, wusste so ungefähr was mich erwartet und hab mich am Freitag erst mal durch die Dauerbaustelle Frankfurt-Darmstadt, aka A5 an die Station in Darmstadt angeschlichen. Die Ausgabestelle für Mietwagen, die sich in der Mitte des lokalen DeTe-Hauptquartiers befindet, ist auch recht gut angebunden, von der Autobahn fährt man nur wenige Minuten und eine Tankstelle ist auch weniger als 2km davon entfernt.
Die Schlüsselübergabe fand ziemlich schnell statt, Kreditkarte und Führerschein übern Tisch, ein paar Unterschriften und schon bekam ich eine Mappe mit MV, Schlüsseln und Karte fürs Parkhaus. Die Kaution betrug übrigens 150€. Die nette RA fragte mich übrigens ob ich mit dem Auto gekommen sei, und sagte mir dass wenn dem so wäre, ich auch gerne im Parkhaus parken kann. Fand ich super und hab dann praktischer Weise direkt neben meinem Mietwagen geparkt.
Wie schon erwähnt haben die SUVs PDC hinten und vorne, was sich auch direkt nützlich machte, denn ich musste mit dem ziemlich unübersichtlichen Q5 zwölf Etagen durch das enge Parkhaus wieder herunterfahren. Die Durchfahrten bei denen man 90-Grad um die Kurve muss waren teilweise gegenüber zugeparkt, sodass ich mit PDC-Dauerpiepen ziemlich lange gebraucht habe um da wieder raus zu kommen und ich bin nicht zimperlich was so etwas angeht.
Nach der langen Abfahrt hab ich noch ein paar Kleinigkeiten nachtragen lassen; neben einem eingetragenen Steinschlag gab es leichte Kratzer, ein fehlendes Ersatzrad, einer lose Isofix-Befestigung und die Türkanten hatten auch schon öfters Bekanntschaft mit der Umgebung gemacht. Bei dem was ich so von SX und Co. gehört habe, bin ich vorsichtig.


Fahrzeug:
Allgemein war das Fahrzeug aber in einem guten Zustand, gesaugt von innen, außen nicht gewaschen aber auch nicht sonderlich dreckig. Man merkt dass mit diesen Mietwagen Langstrecke gefahren wird, denn das Lenkrad sah nach den knappen 50k km noch ziemlich gut aus und fühlte sich auch noch recht neu an. Im Gegensatz zu einem Euromobil-Audi TT bei dem dank Werkstattersatzvermietung das Lenkrad nach 25k km schon ziemlich abgegrabbelt aussah.
Auf der Fahrt zurück nach Frankfurt mit ca. 100km/h dank der Baustelle hat sich ein Verbrauch von ca. 5,5l lt. BC eingependelt, das ist für ein Fahrzeug dieser Größe nicht schlecht. Sportlich wurde es auch am Baustellenende nicht, der 170ps-Diesel ist eher zum Gleiten als zum Rasen gedacht, um die Höchstgeschwindigkeit von knapp über 220 Tacho zu erreichen brauch man ordentlich Anlauf. Der Zwischenspurt ab 120 im 6. Gang ist in Ordnung, man wird zu keiner Zeit in den Sitz gepresst. Den Großteil der 500km hab ich auf unbegrenzter, freier BAB zurückgelegt mit meist 200-220, da ist der errechnete Verbrauch von 10l meines Erachtens vollkommen ok. In der Stadt bewegte sich das Ganze je nach Verkehrslage zwischen 6,5l und 8l.
Als es dann geregnet hat, hab ich den Allradler mal etwas flotter um die Ecke gescheucht, das Fahrwerk ist SUV-untypisch hart, er neigt in der Kurve eher zum Untersteuern und das Heck entwickelt nur bei gezieltem Bremsen Dynamik.
Die Winterreifen waren nicht so der Bringer, wenigstens mit V-Index, sie verursachten ziemlich laute Abrollgeräusche. Insgesamt fand ich die Geräuschdämmung mangelhaft, was im Zusammenspiel mit den starken Windgeräuschen ohne laute Musik etwas nerven kann.

Was vielleicht noch erwähnenswert ist: Es befanden sich weder in noch am Fahrzeug irgendwelche Aufkleber außer dem für die WR und das Kennzeichen weist auch nicht auf Mietwagen hin (zwei Buchstaben, zwei Ziffern).


Abgabe:
Die Abgabe verlief ebenfalls schnell und unkompliziert, Uhrzeit und Kilometerstand auf dem Mietvertrag eintragen und alles zusammen in den Tresor. Achja, die Fahrt wieder rein verlief flott, in den unteren Etagen parkte kaum jemand.

Lustig fand ich die Kombination aus Parkuhr, Eiskratzer und Einkaufswagenchiphalter die im Fahrzeug war :D
Wir brauchen einen DeTeFleet-Smiley!


Das eine Bild ist hier, der Rest in meiner Usergalerie, wenn es eine andere Möglichkeit gibt, als die Bilder mit diesem riesigen Link einzubetten, lasst es mich bitte wissen. lg drcnt

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

D-B (03.05.2010), vonPreußen (03.05.2010), Poffertje (03.05.2010), Zwangs-Pendler (03.05.2010), Kalkan (03.05.2010), spooky (03.05.2010), Mr. C (03.05.2010), gwk9091 (03.05.2010), mcsplendid (03.05.2010), k.krapp (03.05.2010), Trans_AM (03.05.2010), Jesbo (03.05.2010), cram (03.05.2010), nobod (04.05.2010), Kaffeemännchen (04.05.2010), SKillz (04.05.2010), Pirke (04.05.2010), Theo. (04.05.2010)

slms

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beruf: BWL Student

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Mai 2010, 19:53

schöner Bericht! War das also eine Spaßmiete, wenn du dein eigenes Auto für das WE dort abgestellt hast?

Was würdest du denn lieber haben, einen A4 mit 170PS oder diesen Q5?

  • »DRCNT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Mai 2010, 19:58

schöner Bericht! War das also eine Spaßmiete, wenn du dein eigenes Auto für das WE dort abgestellt hast?

Was würdest du denn lieber haben, einen A4 mit 170PS oder diesen Q5?
Ich miete Autos, wenn ich sie für Langstrecke brauche, für die Stadt und Umgebung reicht mein Polo 1.9 ;) ;
Da ich dieses Wochenende mit meiner Mutter (und deshalb langsam) unterwegs war, war der Q5 keine schlechte Wahl, sonst würde ich eher den A4 nehmen, auch aufs Risiko dass er schlechter ausgestattet ist, im Q5 ist dieser Motor nur "schlapp".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DRCNT« (3. Mai 2010, 20:14)


-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 183

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Mai 2010, 21:27

wo kann man denn mal AGB und Mietbedingungen nachlesen? Finde diese nirgends auf der HP! :huh:

nobod

Erleuchteter

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Mai 2010, 13:05

TOP, danke :)

Hättest was gesagt, ich kann von meiner Arbeit aus auf das Parkhaus spucken :P Wäre ja mal ne Alternative wenn ich mir da ein Auto hole...so ein 2.0er Rocco wäre was feines :love:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Mai 2010, 13:10

Allein die Stoffsitze passen irgendwie nicht zum gediegenen Eindruck des Fahrzeuges. Danke für den Bericht.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 218

Danksagungen: 5877

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Mai 2010, 15:20

Das wäre eine tolle Langzeitalternative zum 3er Touring.... Danke für den Bericht
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

  • »DRCNT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Mai 2010, 15:52

TOP, danke :)

Hättest was gesagt, ich kann von meiner Arbeit aus auf das Parkhaus spucken :P Wäre ja mal ne Alternative wenn ich mir da ein Auto hole...so ein 2.0er Rocco wäre was feines :love:
wo kann man denn mal AGB und Mietbedingungen nachlesen? Finde diese nirgends auf der HP! :huh:
Find ich jetz auch grade nicht aber das Mindestalter ist 19 und du brauchst ne Kreditkarte.

TOP, danke :)

Hättest was gesagt, ich kann von meiner Arbeit aus auf das Parkhaus spucken :P Wäre ja mal ne Alternative wenn ich mir da ein Auto hole...so ein 2.0er Rocco wäre was feines :love:
Das nächste mal sag ich bescheid :) Den Rocco mit DSG find ich auch sehr interessant...

Dolsche

Schüler

Beiträge: 75

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Juli 2010, 11:24

Lustig, ich wohne da ganz in der Nähe und laufe auch öfters mal vom Cavaliersand in die Mina-R.-Straße. Zur passenden Uhrzeit werde ich einfach mal reingehen und mir ein Angebot machen lassen. Tagesmieten sind ja auch möglich, oder ? Mal sehn ob es meine Mitarbeiterrabatte bei EC schlägt :D

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.