Sie sind nicht angemeldet.

avanti

Schüler

  • »avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Mai 2010

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Mai 2010, 18:41

Mini Cooper D | DeteFleetServices Berlin

moin moin hier mal mein erster beitrag im forum,

da wir als berliner seit 2 jahren kein eigenes auto mehr haben (machte einfach keinen sinn bei max 3000 km im jahr) nutzen wir bei bedarf immer mal wieder die schöne welt der mietwagen. diesmal war detefleet dran. trotz 1,90 m körperhöhe wollte ich schon immer mal einen mini cooper fahren. da der alljährliche himmelfahrtsausflug nach rügen anstand, stand der entschluss schnell fest. ein mini cooper musste her. und wie das alles ablief könnt ihr hier weiterlesen:

Vermieter: DeTeFleetServices
Station: Berlin
Kilometerstand Anfang: 3250
gefahrene Kilometer: ca. 800
gebuchte Klasse: easyRent private Special Mini
erhaltene Klasse: easyRent private Special Mini
erhaltenes Fahrzeug: mini cooper 1,6 d
Leistung: 80 KW / 108 PS
Durchschnittsverbrauch: 6l/100km
Dauer: Langes Wochenende
Preis: 110€

Ausstattung:
mobiles Navi und einen Haufen anderen Kram. Positiv aufgefallen ist mir die regenwassermengenabhängige Wischanlage. Ich fand es für diese "kleine" Hütte eine sehr gute Ausstattung.

Anmietung:
War supereinfach. ich habe am 5.5. die Servicenummer angerufen und mitgeteilt, dass ich für Christi Himmelfahrt einen Mini oder Eco Car mieten möchte. Dann wurden nett und fix meine Daten aufgenommen (Anmietung geht für Externe zur Zeit ja nur per Telefon). Die Verfügbarkeit eines Mini Cooper 1,6 d wurde bestätigt. Dann kam gleich eine Bestätigungsemail meiner Reservierung. Kurz danach rief mich der Fuhrparkmanager aus Berlin an, da meine Emaildaten falsch übermittelt waren und schickte mir dann auch schon den Mietvertrag zu. Witzigerweise schrieb er mir in der Email, dass meine Mietwagen ein Nummernschild mit meinem Namen hat. Dafür habe ich mich freudigst bedankt und darauf verwiesen, das das eine tolle Kundenbindungsmaßnahme sei. (War leider nur ein Fehler bei Copy & Paste, aber trotzdem ein netter Joke )
Der Wagen sollte ab Mittwoch 16 Uhr zur Verfügung stehen. Auf meine telefonische Rückfrage wurde mir aber signalisiert, dass es möglich wäre den Wagen auch etwas eher abzuholen. (Soll man einfach vorher nochmal anrufen). Also am Mittwoch 14 Uhr in der Abholzentrale in Berlin Mitte aufgetaucht. Die Dame am Empfang hatte auch sofort den Zündschlüssel parat und wies mir den Weg zum Parkhaus und erklärte das Prozedere der Rückgabe. Also runter ins Parkhaus und da strahlte er schon frisch gewaschen - mein rot,weiß,schwarzer Mini. Nebenbei waren noch einige C-Klassen und diverse Mittelklasse Limousinen zu sehen. Alle sehr neu und gepflegt aussehend.
Kurzer Check - keine Kratzer. Alles OK. Der aktuelle Kilometerstand war nicht der Gleiche wie auf dem Mietvertrag angegeben (Bei der Kilometerbeschränkung von 1200 km nicht unwichtig). Das wurde aber fix mit der Fuhrparkmanager telefonisch und Auge in Auge geklärt und nachgetragen. Tja und dann den Start-Knopf gedrückt, den Diesel aufheulen lassen und raus aus dem Parkhaus ins Berliner Vorfeiertagstreiben.

Fahrzeug:
Das Fahrzeug wurde erst Mitte März zugelassen und war in einem perfekten Zustand. Innen und aussen sauber, gesaugt. Nix abgegrabbelt. Die Farbkombination ist schon ein Hingucker (ich hatte irgendetwas in Langweilig Signalgrau erwartet). Der Diesel nagelt natürlich etwas, ist aber bei der geringen Masse richtig durchzugsstark. An der Ampel ist es ein leichtes als Erster weg zu sein. Die 6-Gang-Schaltung war gut sortiert und ging gut rein und raus. Der ungewöhnlich in der Mitte angeordnete Tacho war nur am Anfang verwirrend (und etwas störend dahingehend, das mein Weib immer eher über die aktuelle Geschwindigkeit Bescheid wusste und temporeduzierende Gesprächsmomente einwerfen wollte).
Das Bordcomputersystem war leicht zu bedienen und die Schalter saßen alle irgendwie sinnvoll und leicht erreichbar. :111:
Also fix durch die Stadt nach Hause und Wochenendgepäck einwerfen. Da es ein Mini ist, sollte man von vorn herein auf das Motto "reduce to the max" setzen. Überraschenderweise passte in den kofferraumähnlichen Part im hinteren Teil des Autos eine ausgewachsene Reisetasche und und einiger Kleinkram. Das Töchterchen kam auf den Sitz hinter der Beifahrerin und auf dem anderen Sitz kam der Rest des Gepäcks. Vier Leute und Gepäck ist eher ein theoretischer Wert und hinter mir hätte kaum einer sitzen können (Aber das war uns klar vor der Anmietung und damit kein Kritikpunkt).
Im Stadtverkehr war der kleine also agil und spritzig (beinahe etwas giftig). Die Lage auf der Fahrbahn ist fast Sportwagenlike (Porscheerfahrung) und die Bodenwellen werden zackig an die Insassen weitergegeben. Aber auch das war mir vorher klar und hatte einen gewissen Reiz.
Autobahn Richtung Prenzlau und dann die freie Strecke Richtung Stralsund war einfach traumhaft. Nicht zu voll. Saubere Beschleunigung im mittleren Geschwindigkeitsbereich und fixes ein und ausordnen auf den Spuren. Tja und dann haben wir den Kleinen mal etwas gescheucht. 180 war eine sehr gute und angenehme Richtgeschwindigkeit. Ab und zu wurde ich von der rechten Seite auf ein Missverhältnis in der von mir angegeben entspannten Fahrweise und schon erreichten 200 km hingewiesen (na das kennt ihr sicherlich - Manko des Tacho in der Mitte). Einmal hatten wir bergab auch 210 (lt. Tacho). Also insgesamt eine flotte und angenehme Fahrt. Für eine Strecke welche wir normalerweise 3-3,5 h einplanen, hatten wir genau 2:28 h gebraucht. :122:
Damit war natürlich ein Verbrauch um die 4 l/100 km nicht zu halten. Laut Momentanverbrauchsanzeige war es eher bei 8-9 l. Aber auch OK. Auf den Gesamtwochenendsausflug gemittelt haben wir hervorragende 6 l / 100 km erreicht. (Die Rückfahrt war regenbedingt etwas gemächlicher.)
Auf Rügen war dann etwas rumfahren, sehen und gesehen werden angesagt. Witzigerweise hat der Mini -gefühlt- mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen als ein uns begleitendes Porsche Boxter S Cabrio. Auch in den unteren km/h Bereichen ist er ein angenehmes Fahrzeug und entspannt zu bewegen.
Meine Frauen hatten den Kleinen wirklich lieb gewonnen und der Audioanlage lautstark "ekelige" Hits der Neuzeit entlockt. Mit seiner Farbkombination musste der Kleine natürlich auch für ein paar Fotos in den gerade so schön gelben Rapsfeldern zur Verfügung stehen.
Die Abgabe ging auch ganz einfach. Da ich keine Lust hatte mich am Montag durch den Berufsverkehr zu quälen, bin ich heute noch los zur Abgabe. Da der Wagen sehr sauber war und wir auf unserem flotten Nordtrip einiges an Insekten aus der Landschaft vertilgt haben, spendierte ich noch eine gründliche Saugaktion und einen Waschanlagenbesuch. Nach der Waschanlage noch kurz neben einem großen Bruder geparkt und ab zur Niederlassung in der Französischen Strasse. Ein kurzes Klingeln beim Pförtner, welcher dann das Tor aufmachte und ab in die Tiefgarage. Kilometerstand und Uhrzeit auf den Mietvertrag und an den Fuhrparkleiter faxen. Schlüssel bekam der Pförtner. Kurzer Blick, kleines tätscheln des Mini und Verabschiedung mit der Gewissheit, dass ich hier weiter buchen werde.


Was vielleicht noch erwähnenswert ist: Für groß gewachsene Leute wie mich ist es gewöhnungsbedürftig nicht so dicht an die Ampel ran zu fahren. Durch die niedrige Dachkannte muss man sonst eine echte Sitzverbeugung hinlegen, um aus dem Augenwinkel den Stand der Rot-gelb-grün Situation zu erkennen. Kaufen würde ich mir den Wagen nicht, aber immer mal wieder übers Wochenende ist er durchaus eine Bereicherung.
Den Service von DeTeFleet fand ich sehr gut und zuvorkommend und unkompliziert. Preis/Leistung auch sehr gut. Gern wieder. :60:


In diesem Sinne avanti

Ich schließe mich "DRCNT" an: Wir brauchen einen DeTeFleet-Smiley!
»avanti« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040919.jpg
  • P1040921.jpg
  • P1040916.jpg
  • P1040922.jpg
  • P1040927.jpg
I know a place where no cars go

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

fritzhimself (16.05.2010), Cruiso (16.05.2010), Il Bimbo de Oro (16.05.2010), k.krapp (16.05.2010), Crz (16.05.2010), gubbler (16.05.2010), Zwangs-Pendler (17.05.2010), karlchen (17.05.2010), Poffertje (18.05.2010)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Mai 2010, 18:44

Danke für den Bericht und die Erfahrungen zu DeTeFleet in Berlin.

Hast du zufällig noch weitere Fahrzeuge an der Station gesehen? :)
Wenn die in Berlin auch einen Scirocco 2.0 haben sollten, würde ich denen mal einen Besuch abstatten
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

avanti

Schüler

  • »avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Mai 2010

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Mai 2010, 18:53

Einen Scirocco habe ich nicht gesehen. Aber mir schien, dass man beim telefonischen Anfragen seinen Wunsch vorträgt und der Kollege schaut sofort im Computer und reserviert. Ich kann mir vorstellen, dass die bei Bedarf auch mal ein Fahrzeug zur Station bringen. Einfach mal anrufen. Alles sehr freundliche und extrem hilfsbereite Leute. Ansonsten habe ich einige Mittelklasse-Autos rumstehen sehen, wobei aber nicht klar war, ob das alles Mietfahrzeuge waren, da auch ein Mitarbeiter mit einem der Fahrzeuge wegfuhr.
Bei der nächsten Miete gebe ich Bescheid.
Cu avanti
I know a place where no cars go

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 281

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7939

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Mai 2010, 18:55

Danke für die Info, dann werd ich mich die Tage mal informieren
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 204016

: 7.02

: 646

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Mai 2010, 19:08

Toller Bericht, besten Dank!

Ich schließe mich "DRCNT" an: Wir brauchen einen DeTeFleet-Smiley!


:59:
:203: WETZLAR :122:

Dario

Premium Mieter

Beiträge: 7 135

: 135636

: 10.48

: 373

Danksagungen: 5603

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Mai 2010, 19:40

Hattest du ein Mobiles Navi von denen bekommen oder hatte das Ding ein verbautes Navi?

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 369

Danksagungen: 32997

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:09

also ein fest eingebautes hat der Mini nicht.
sonst hätte er ja keinen Tacho in der Mitte ;)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:18

also ein fest eingebautes hat der Mini nicht.
sonst hätte er ja keinen Tacho in der Mitte ;)
Das ist so nicht ganz korrekt! Selbst wenn der Mini das Navi verbaut gehabt hätte - was DIESER Mini nicht hatte - dann wäre der Tacho trotzdem in der Mitte gewesen. Ich weiß jetzt nicht, ob das eine zubuchbare Option ist (der zweite Rundtacho neben dem Drehzahlmesser) oder ob es das inzwischen nicht mehr gibt...

Auf diesem Bild sieht man, was ich meine :)

avanti

Schüler

  • »avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Mai 2010

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:19

es war ein mobiles navi im handschuhfach. es wurde in eine halterung mit stromanschluss links neben dem drehzahlmesser geklemmt und funktionierte sehr gut. wobei ich die wege kenne welche ich normalerweise fahre. aber man spielt ja gern etwas rum.
eine sehr akzeptable lösung.

es gibt beim mini übrigens als sonderausstattung ein profinavi, welches im tacho verbaut ist. habe ich aber noch nie live gesehen. von den bildern her auf der mini website, machte das aber einen guten eindruck.

cu avanti

spooky war wieder mal schneller!!!
I know a place where no cars go

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:21

es gibt beim mini übrigens als sonderausstattung ein profinavi, welches im tacho verbaut ist. habe ich aber noch nie live gesehen. von den bildern her auf der mini website, machte das aber einen guten eindruck.

cu avanti
Ich hab ja oben schonmal nen Link zum Bild vom Navi reingestellt... Hier nochmal der Bericht zum Cooper S + Navi von KM! Ich hoffe mal, dass das in Ordnung geht! ;)

Mini Cooper S | Sixt Berlin

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 369

Danksagungen: 32997

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:24

also ein fest eingebautes hat der Mini nicht.
sonst hätte er ja keinen Tacho in der Mitte ;)
Das ist so nicht ganz korrekt! Selbst wenn der Mini das Navi verbaut gehabt hätte - was DIESER Mini nicht hatte - dann wäre der Tacho trotzdem in der Mitte gewesen. Ich weiß jetzt nicht, ob das eine zubuchbare Option ist (der zweite Rundtacho neben dem Drehzahlmesser) oder ob es das inzwischen nicht mehr gibt...

Auf diesem Bild sieht man, was ich meine :)

:huh:
auf dem einen Bild sieht man, dass der mittlere Tacho kein Navi hat und darauf wollte ich hinaus. wusste nicht wie ich das Ding nu anders bezeichnen sollte. klar, außenrum wird immer noch die Geschwindigkeit angezeigt, aber in der Mitte ist kein Navi-Schirm.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:26

also ein fest eingebautes hat der Mini nicht.
sonst hätte er ja keinen Tacho in der Mitte ;)
Das ist so nicht ganz korrekt! Selbst wenn der Mini das Navi verbaut gehabt hätte - was DIESER Mini nicht hatte - dann wäre der Tacho trotzdem in der Mitte gewesen. Ich weiß jetzt nicht, ob das eine zubuchbare Option ist (der zweite Rundtacho neben dem Drehzahlmesser) oder ob es das inzwischen nicht mehr gibt...

Auf diesem Bild sieht man, was ich meine :)

:huh:
auf dem einen Bild sieht man, dass der mittlere Tacho kein Navi hat und darauf wollte ich hinaus. wusste nicht wie ich das Ding nu anders bezeichnen sollte. klar, außenrum wird immer noch die Geschwindigkeit angezeigt, aber in der Mitte ist kein Navi-Schirm.
Erst denken, dann schreiben... :whistling: Sorry, war mal wieder zu voreilig, wir meinen das gleiche. Aber da spielt halt auch immer die Hoffnung mit, dich mal bei einem "Fehler" zu ertappen... :107:

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 369

Danksagungen: 32997

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:27

da kannste lange warten...

:D
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.