Sie sind nicht angemeldet.

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 8. Juli 2008, 13:48

Hmpf *neidisch zu Wesley rüberguck*

PS: Magst Du mal mit mir ein Fahrzeug von Europcar abholen? Allein durch Deine Anwesenheit als *Freund* bekomme ich sicher schon was schöneres *g*

DOKDON

S-Klasse User

Beiträge: 794

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 8. Juli 2008, 18:14

Die erste S-Klasse mit nem Getränkehalter... ( die ich hatte... )

index.php?page=Attachment&attachmentID=405


PS. Das ist die sinnvollste Ausstattung die ich je gesehen hab in ner S Klasse.....



stimme ich dir vollkommen zu.hab auch noch nie eine gesehen.ich versteh auch nicht warum das nicht alle haben kostet ja noch nicht einmal aufpreis
C 220,523,320 Cabrio,535d,A6 3.0 TDI,R 320 cdi,E 200,S 350,C6 V6 HDI,S 320 cdi,320D Coupe,GL 320cdi

Christopher

Herr der Ringe

  • »Christopher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 8. Juli 2008, 18:57

Getränkehalter


Die erste S-Klasse mit nem Getränkehalter... ( die ich hatte... )

index.php?page=Attachment&attachmentID=405


PS. Das ist die sinnvollste Ausstattung die ich je gesehen hab in ner S Klasse.....



stimme ich dir vollkommen zu.hab auch noch nie eine gesehen.ich versteh auch nicht warum das nicht alle haben kostet ja noch nicht einmal aufpreis


Wohlmöglich fahren S-Klassen-Fahrer so selten durch den McDrive. :120:
Ne, mal im Ernst. Ein Getränkehalter ist die sinnvollste Errungenschaft seit langem.
Ich vermisse die Dinger auch in viel zu vielen Autos.
Nicht jeder hat nen Beifahrer dabei der die Flasche oder den Becher halten kann.

Zurück zur S-Klasse: Interessante Ambiente-Beleuchtung. Hab ich noch nie gesehen.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

yellowdeli

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 6. April 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 9. Juli 2008, 17:56

RE: RE: Audi A6 Limousine

Vermieter: Sixt, Station Essen, Stoppenbergerstr.
Mietdauer: 1 Tag (Sa. 10 Uhr - So. 10 Uhr)
Gebucht: LDAR
Fahrzeug: Audi A6 , EZ: 02/2008, Getriebe: Automatik, Farbe: silber
Ausstattung: Alles ausser S-Line und Elektr. Sitze
War das zufällig ein 2.7er quattro?




Genau. War 'nur' ein 2.7er TDI

Wesley

Fortgeschrittener

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 29. Juni 2008

Beruf: Sales Manager Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

200

Donnerstag, 10. Juli 2008, 12:20

Hab heute morgen meinen Langzeitmietwagen abgeholt,

Anmietstation: München City
gebucht: XDAR
erhalten: XCAR
berechnet: XDAR
Anmietdauer: 40 Tage
Anfangs-KM: 7373
Fahrzeug: Audi A8 4.2 TDI Langversion
Vermieter: :202:

Ausstattung: One Touch Memory ( Fingerabdruckscanner ), Abstandsregeltempomat, Toterwinkelassistent, Bose Sorround System, Belüftete Sitze, Standheitzung + Standklima, TV, DVD, Massage Funktion ( vorne und hinten ), Solarschiebedach, Laneassistent ( Spurhalteassistent ) usw.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wesley« (10. Juli 2008, 12:29)


comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 10. Juli 2008, 12:56

Schicke Kiste Wesley, morgen bekomme ich wahrscheinlich was ganz schönes - lasst euch überraschen und wünscht mir glück :whistling: :love:

Consi1988

Meister

Beiträge: 1 903

Danksagungen: 1417

  • Nachricht senden

202

Donnerstag, 10. Juli 2008, 14:26

40 tage A8 :love:
wenn du das fürn tage nicht brauchst und in köln vorbeikommst, sag bescheid ;)

edit: war hier im forum nicht mal gesagt worden audis gäbs nicht für länger als 29 tage?!

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 10. Juli 2008, 14:46

Das ist aber ein sehr netter A8 Wesley, aber immer hab ich irgenwie das Gefühl das eine Langversion bei so einem Fahrzeug nicht passt, da es zu schade ist um sich fahren zu lassen...am besten selber hinters Steuer. :117:

Aber gut, selber habe ich den A8 4.2 TDI auch schon mal fahren dürfen (als pre-Facelift), schon ein spitze Wagen der genug fun bereitet, viel Spaß damit!
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 10. Juli 2008, 17:01

links P.s., sehe ich da hinten links über dem Rad schon einige Kratzer? :S
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Wesley

Fortgeschrittener

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 29. Juni 2008

Beruf: Sales Manager Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 10. Juli 2008, 19:33

Leider hat der Vorgänger schon ne kleine Schramme reingefahren ;(

Die Schramme fällt aber nicht so drastisch auf. Ist auch nur ein Kratzer und keine Delle :106:

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 10. Juli 2008, 22:09



edit: war hier im forum nicht mal gesagt worden audis gäbs nicht für länger als 29 tage?!
Bei Sixt gibts Audis nicht länger als 28 Tage am Stück, da sie ein spezielles Abkommen mit Audi haben. Bei EC und den anderen Vermietern gilt diese Regelung nicht

Metatron

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 31. März 2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 10. Juli 2008, 22:32

Bei Sixt gibts Audis nicht länger als 28 Tage am Stück, da sie ein spezielles Abkommen mit Audi haben. Bei EC und den anderen Vermietern gilt diese Regelung nicht

Na das stimmt so nicht ganz. Bei Sixt gibt es Audi nicht länger als 21 Tage. Langzeitmiete ist nicht möglich.

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

208

Freitag, 11. Juli 2008, 08:30

Es kommt sicher auch darauf an, ob ein Kunde gute Umsätze bringt (Stammkunde), oder fast noch Neukunde ist.

Bei Stammkunden wird Sixt sicher eine kleine "vertragsstrafe" vertragen können, wenn der Audi länger als 21 Tage unterwegs ist.

Bei meinem neuen Langzeitstammvermieter (*g*) bekommt man einen Audi maximal 60 Tage, allerdings sind die RA's dort sehr entgegenkommend und versuchen durch kleine Tricks auch gerne mal 1-2 Monate länger rauszuschlagen.

Bin sehr zufrieden dort, mal sehen was es heute für ein Fahrzeug wird :whistling:

D-ABBB

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 25. Februar 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

209

Freitag, 11. Juli 2008, 15:36

Budget: MB E220 CDI T

Ich möchte heute auch mal wieder was beisteuern :P .
Soweit ich weiß, gibts bisher hier im Forum noch keinen Bericht über Erfahrungen mit Budget in der Praxis, und auch keine Fotos von Budget-Fahrzeugen. Dass dieser Vermieter -aus welchen Gründen auch immer- hier bisher so ins Hintertreffen geraten ist, obwohl er mit 140 Stationen in deutschland über ein nicht gerade kleines Netz verfügt, soll sich jetzt mal durch ein paar Stichworte und Bilder meinerseits ändern. ^^

Vermieter: Budget Deutschland (= Robert Straub GmbH)
Mietdauer: 24 Stunden
gebuchte Kategorie: FDMR (Audi A4 o.ä.)
erhaltenes Fahrzeug: MB E220 CDI T-Modell mit 170PS und 5-Gang-Automatik - müsste Gruppe PWAR sein, evtl. auch LWAR :?:
Ausstattung: Modelllinie Classic mit Stoffsitzen, Tempomat, kleinem Navi und teilelektrischen Sitzen - "klassisch" ist wirklich das richtige Wort hierfür :love:, OHNE Deutschland-Aufkleber, aber dafür MIT Budget-Aufkleber (s. Bild) :107:
Erstzulassung: 30.04.08 Kilometerstand: gut 11.000
reserviert über: billiger-mietwagen.de (Vermittler: driveFTI) Fahrzeugpreis: 21, 85 EUR :101:

mein Urteil...
...zur Budget-Station: Sehr kleine Station, nur 2 Fahrzeuge standen auf dem Hof (eines davon die E-Klasse). Solider und freundlicher Service, die Abwicklung (Mietvertrag, etc.) aus technischer Sicht bleibt hinter Sixt zurück (finde es aber absolut in Ordnung, statt auf nem elektronischen Pad mit einem konventionellen Stift unterschreiben zu müssen :D ) Fahrzeug wurde bei Übernahme und Rückgabe zusammen mit dem RA auf Schäden und Tankfüllung begutachtet. Ich habe 3 Tage vor der Anmietung meinen Fahrzeugwunsch sicherheitshalber nochmal direkt an die Station gefaxt. Hab zwar nicht mein Wunschfahrzeug bekommen, aber dafür eben ein Upgrade - was mich noch mehr gefreut hat. Der Zustand des Fahrzeugs war tadellos - nur die Front war nicht wirklich sauber. Das lag aber wahrscheinlich daran, dass das Fahrzeug am Vortag extra für mich von einer anderen Station beschafft wurde. Soweit ich es sehen konnte, werden die Fahrzeuge nicht bei der Station direkt gereingt.
Ich war sehr positiv überrascht und kann Budget uneingeschränkt weiterempfehlen. :thumbsup:

...zum Fahrzeug: In Sachen Fahrdynamik, Fahrkomfort, Sitz- und Bedienungskomfort, Klimatisierung, Straßenlage, Präsenz der Motorgeräusche, Direktheit der Lenkung und Agilität lässt das E-Klasse T-Modell in meinen Augen den BMW 5er eindeutig den Vortritt. Gleiches gilt für die relativ schlechtere Sitzposition in der E-Klasse, evtl. ist das aber nur mein subjektives Empfinden, bedingt durch die hohen Türen, die hohe Position von Tacho, Drehzahlmesser & co sowie die nahezu senkrecht stehende Mittelkonsole im BMW (was wir eindeutig besser gefällt).
In diesen Kapiteln wirkt die E-Klasse einfach "altbacken" und nicht mehr auf dem neuesten Stand. Der 170PS-Dieselmotor zieht kräftig an und hat sich als angenehme Motorisierung herausgestellt, Verbrauch: 8l im Durchschnitt. Die 5-Gang-Automatik dagegen ist nicht mehr so wirklich zeitgemäß und spricht leider teilweise ziemlich zeitverzögert und ruppig an...aber deren Tage sind ja sowieso gezählt, die 7G-Tronic (z.B. im im E500) ist um Längen besser und komfortabler, wie es sich für einen MB gehört.

2 Dinge, die mich wirklich gestört haben und die ich von einem Auto mit einem Wert größer 40.000EUR nicht erwarte:
1) die Klimaanlage: entweder sie bläst so kalt aus der Mittelkonsole, dass man fast erfriert - oder aber sie bläst so wenig, dass es viel zu warm im Fahrzeug ist. Eine "mittlere" Einstellung habe ich während der gesamten Fahrt nicht finden können, zumal die Verteilung der Luft auf die verschiedenen Auslässe sehr ungleichmäßig war. Außerdem war sie nach dem Einschalten so laut, dass sie sogar das Nageln des Motors übertönte. Und damit komme ich zu Punkt
2) die Motorgeräusche: auch hier muss ich Kritik üben. Das Nageln des durchzugsstarken 4Zylinder-Diesels war stets präsent, und teilweise extrem nervig (obwohl ich in dieser Hinsicht durch meinen Privat-PKW wirklich nicht gerade verwöhnt bin). Bei der nächsten E-Klasse sollte man sich mal über die Dämmung ausführliche Gedanken machen, die Kollegen von BMW können das eindeutig besser.
Diese beiden Punkte hängen sicher auch mit dem Alter der aktuellen Modellreihe zusammen - hätten aber zumindest im Rahmen des Facelift' 2006 verbessert werden sollen/können.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »D-ABBB« (11. Juli 2008, 16:09)


D-ABBB

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 25. Februar 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

210

Freitag, 11. Juli 2008, 15:39

...und noch mehr Bilder


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.