Sie sind nicht angemeldet.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

631

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:05

RE: Audi A6 Avant Quattro 2.7 CDi

Vermieter: Sixt
Anmietstation: Münster
Rückgabestation: Gelsenkirchen
gefahrene Kilometer: 4705 km
gebuchte Klasse: LDAR
erhaltene Klasse: LWAR
erhaltenes Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7TDI Quattro
Durchschnittsverbrauch: 8.01 l/100km
Dauer: 7 Tage
Preis: 430 Euro
Kommentar, Ausstattungen, Fazit, usw.: Ein sehr schönes Auto mit großem Navi incl. BT Freisprechfunktion und Sprachsteuerung (die sogar funktioniert hat), sowie Ledersitzen und 6-fach CD Wechsler.
Nur der Verbrauch erscheint mir persönlich zu hoch, da z.B. der BC weniger angezeigt hat und auch der MB ML320CDI für die Strecke etwa 0,6l/100km weniger gebraucht hat!

Anmietung: 29. September - 06. Oktober 2008
wo bist du denn mit dem wagen hingefahren, bzw wo wurden die fotos aufgenommen?!

Josch

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 9. August 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: MTh. Student

  • Nachricht senden

632

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:14

Hi, ist ne ehemalige russische Kasserne und Truppenübungsplatz in der Nähe des Olympischen Dorfs in Elstal. Dort stehen noch die alten Panzerhallen unter Denkmalschutz und können besichtigt werden
mfg Josch

Hauke

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

633

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:24

Ich glaube er meinte jemand anderen :P
Derjenige über dir ist 4700km gefahren und hat das Meer auf den Bildern

Hatte auch schon überlegt, wo das sein könnte. Sieht etwas nach Skandinavien aus, könnte aber auch Frankreich sein, kann mich aber auch arg täuschen :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

634

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:34

Schöne Bilder

Ich tippe auch mal auf Skandinavien.
Einfach schöne Bilder...

:206:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Info79

Profi

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

635

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 12:59

Hatte auch schon überlegt, wo das sein könnte. Sieht etwas nach Skandinavien aus, könnte aber auch Frankreich sein, kann mich aber auch arg täuschen :)
Aber da steht doch... Anmietstation Münster und Rückgabe Gelsenkirchen ;) Also irgendwo dazwischen sind wohl die Fotos entstanden *hust* ganz sicher :rolleyes: Und die Km Zahl erklärt sich ganz einfach...ein paar Schlenker durchs wunderschöne Ruhrgebiet und schon hat man 4700km auf dem Tacho :D Oder der Tacho war kaputt und lief weiter, während er mit dem Auto auf der A40 im Stau stand ^^

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

636

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 13:52

Naja. Die Idee, dass die Fotos irgendwo zwischen Münster und Gelsenkirchen entstanden sind, ist gar nicht schlecht... So sieht unser Stadtpark aus... Gar nicht schlecht, oder? :115: :whistling: :125:

Aber mal im ernst... Ich bin mit dem Wagen von MS aus nach Schottland gefahren... Die ersten beiden Fotos stammen aus Edinburgh, Arthur's Seat. Die haben mitten in der Stadt einen Berg. Das Wasser, was man da sehen kann ist dann kein Meer, sondern der Firth of Forth, einem Seitenarm der Nordsee.

Bild 3 und 4 stammen dann aus den Highlands, genau gesagt auf der Route zwischen Applecross, Lonbain und Shieldaig. Hierbei ist die Küste auch wieder nicht direkt am Meer, sondern am Imer Sound bzw. Loch Torridon, einem Abzweig des Hebridensees der wiederum ein Arm des Atlantik ist...

Bild 5 ist langweilig an der Münsteraner Uni, Fachbereich Mathematik ;-)

Schottland ist einfach großartig!! Fahre jedes Jahr dorthin :117:

Viele Grüß
Patrick

Hauke

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

637

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 13:56

Nette Strecke :P
Bin nächstes Jahr wohl in Irland unterwegs, mal gucken, was es da so gibt :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Consi1988

Meister

Beiträge: 1 904

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

638

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 15:26

Schottland ist einfach großartig!! Fahre jedes Jahr dorthin :117:
offtopic:

wirklich vol ldas schöne land, war diesen sommer da und bin begeistert
solang man da nicht frühstücken will,ist man restlos zufrieden
(falls du mal in nem schottischen hotel gefrühstückt hast,weisst du wovon ich rede :D )

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

639

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:17



Schottland ist einfach großartig!! Fahre jedes Jahr dorthin :117:
offtopic:

wirklich vol ldas schöne land, war diesen sommer da und bin begeistert
solang man da nicht frühstücken will,ist man restlos zufrieden
(falls du mal in nem schottischen hotel gefrühstückt hast,weisst du wovon ich rede :D )

Nun es gibt solche und solche... Das normale Frühstück bei den BnBs ist schon gewöhnungsbedürftig, man kann sich aber daran gewöhnen... In einem Hotel habe ich letztes Jahr gefrühstückt. Das war ein Best Western in Fort William. Fand das schon ziemlich gut, wie die Kellner da hin und her geflitzt sind. Geschmeckt hat es auch, da alles super frisch war.

In der Regel bevorzuge ich jedoch "The Bakery" von Tesco. Ich finde, man merkt einfach, dass die mit dem Carefour fusioniet sind. Die Backwaren schmecken einfach großartig. Daher ist in der Regel meine erste Fahrt am Morgen zu einem Tesco Extra, um Frühstück zu kaufen ;-)

offtopic ende :126:

Gruß
Patrick

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

640

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 21:35

Schlage vor im Laberthread die Schottlandiskusion weiterzuführen, sonst verschüttet kaffeemännchen nachher vor aufregung wieder alles. Ich denke jeder weiß wie blöde Kaffeeflecken sein können...
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

the_1

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Berlin & Stuttgart

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

641

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 21:57

Mietdauer: 4 Tage (Do 12:00 - Mo 9:00)
gefahrene km: 2020
gemietete Klasse: PWMR
erhaltene Klasse: PWMR + XFAR
Preis: 122,00€ inkl. VK

Am Donnerstag kam gegen 10:00 der Anruf, Sixt Stuttgart ist leer, leider kein PWMR Fahrzeug vorhanden, "nur" ein BMW 3er Cabrio (vermutlich 320i). Ich hätte das Fahrzeug sofort genommen, wenn ich nicht am Sonntag einen Kombi benötigen würde um relativ viel Zeugs nach Stuttgart zu schaffen. Die RAin bot mir dann an, in Rostock gegen einen Kombi zu tauschen, so willigte ich ein.
An der Station angekommen war der BMW noch nicht ganz fertig, der Vertrag wurde schon gemacht, 20€ vom Mietpreis abgezogen, da kam ein "netter" anderer Kunde herein, der LDAR gemietet hatte. Es war für ihn ein A6 Avant 2.0TDI vom Flughafen geholt worden, das letzte hochwertige Fahrzeug in der Region (scheinbar wollten alle am langen Wochenende aus Stuttgart weg :D). Der Kunde mokierte sich jedoch lautstark und stornierte seine Buchung, da er ja unbedingt LDAR wollte, auch ein Rabatt konnte ihn nicht überzeugen. Er war so schnell wieder von dannen, das ich nicht einmal das BMW Cabriolet "im Tausch" anbieten konnte. Dadurch hatte ich aber nun trotzdem meinen Kombi, ein sehr nettes Gespräch mit der Rental-Agentin, die sich wirklich ein Bein ausgerissen hatte (und dabei sehr schick aussah...)

Wie auch immer, A6 Avant 2,0TDI, Vollausstattung, Handschalter...Ging für den Motor recht gut, und da das Wochenende eh Stauhopping angesagt war, war es eh egal. Ein echt super Fahrzeug, war echt positiv überrascht, auch der Motor war in Ordnung, Verbrauch lag bei ca. 7,5l, trotz einiger Vollgasfahrten. Jedoch kurz vor Berlin, gegen 22:00 dann -> Warnung, Ölstand auf min. Sofort runter, kurz gewartet, geprüft, alles in Ordnung.

Dieses Spielchen bis Berlin getrieben, dort an die 24h Station ran, leider keine Fahrzeuge über Corsa-Klasse mehr da. Mit Einverständnis der Hotline&des Technikers noch bis Rostock weitergefahren und Auto abgestellt, am Freitag dann bei Licht und in Ruhe alles kontrolliert, ein wenig Öl nach Anleitung exakt auf max aufgefüllt, Problem blieb bestehen. Dann am Samstag zur Sixt-Station nach HRO gefahren und dort im Tausch einen niegelnagelneuen BMW X5 bekommen, mit 6km auf dem Tacho. Is ja auch nicht das Schlimmste, um auf der Rückfahrt im Dauerstau zu stehen (13h für 800km). Nur der Verbrauch ca. 12l, ohne große Vollgasanteile (wie auch...)

Naja, hier noch ein Foto, vielen Dank wie immer an :203: Stuttgart und Rostock, ihr seid die Besten...


P.S. So neu & jungfäulich, keinerlei Aufkleber, gar nix... (Und auch wieder Vollausstattung...)
BVG-Ansage des Tages: "Leute, dit is hier keen Adventskalender, hier könnse alle Türen gleichzeitig uffmachen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the_1« (16. Oktober 2008, 22:04)


Ashitaka

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

Wohnort: Autostadt

  • Nachricht senden

642

Freitag, 17. Oktober 2008, 06:30


Wie auch immer, A6 Avant 2,0TDI, Vollausstattung,

[...]

P.S. So neu & jungfäulich, keinerlei Aufkleber, gar nix... (Und auch wieder Vollausstattung...)


Schöner Bericht, allerdings besaß keines der beiden Fahrzeuge Vollausstattung. Wetten? ;)

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

643

Freitag, 17. Oktober 2008, 10:01

Audi A6 Avant 3.0 Tdi Quattro Autom.

Mietwagen: Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro Autom.
Motor: 3.0 TDI mit 233 PS
Getriebe: 6 Gang Autom.
Top-Speed: 238 km/h (GPS), lt. Tacho 260 km/h
Verbrauch: 9.29 Ltr. D bei ca 75 % Landstrasse und 25% Autobahn
Klasse: PWAR
Ausstattung: Schiebedach, Automatik, Ledersitze elektrisch, 17 Zoll Alufelgen mit Sommerreifen, großes Navi, Tempomat, Xenon ohne Kurvenlicht, PDC hinten, CD-Wechsler, abgedunkelte Scheiben hinten, Ambiente Beleuchtung, Tagfahrlicht, Regensensor, Lichtsensor, Multifunktionslenkrad

Fazit: Der Motor hat Bärenkräfte und zieht sehr gut ab. Auf nasser Strasse kann man bei Vollgas sogar trotz Allrad ins Driften kommen. Das Automatikgetriebe harmoniert sehr gut mit dem Motor, schaltet früh hoch und nutzt das Drehmoment des Motors gut aus. Es schaltet also nicht immer gleich 2 Gänge zurück, wenn man mal das Gaspedal durchdrückt. Sehr angenehm ist auch, dass man fast keine Schaltrucke spürt. Das Xenon Licht ist sehr gut, die Nacht wird zum Tag. Der Verbrauch ist angesichts der Fahrleistungen noch OK, der Bordcomputer hat nur 8,4 Ltr. angezeigt und somit schön geschummelt. Ich war dann entwas enttäuscht als ich den Verbrauch nachgerechnet habe. Die Federung ist sehr straff. Auf Autobahnen und guten Bundesstrassen ist dies Ok, auf schlechten Landstrassen allerdings etwas sehr holprig und nervig. Die Lenkung ist sehr leichtgängig und direkt. Das Schiebedach hat nur eine sehr kleine Öffnung und ab Tempo 100 verursacht es sehr starke Windgeräusche. Das kann man sich also getrost sparen. Die Sitze sind durchschnittlich, die Schalter für die elektrische Sitzverstellung aber ganz gut erreichbar. Der Hebel für den Tempomat wird vom Lenkrad verdeckt und ist schlecht einsehbar. Insgesamt aber ist der A6 mit dieser Motor / Getriebekombination durchaus zu empfehlen.

AV = :202:
»MIETWAGEN-FAN« hat folgende Bilder angehängt:
  • a6-1.jpg
  • a6-2.jpg
  • a6-3.jpg
  • a6-4.jpg
  • a6-5.jpg

aappel

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

644

Freitag, 17. Oktober 2008, 12:11

@ the_1:

Was hatte der X5 für eine Motorisierung? 3.0d? Dann sind 12 Liter eigentlich ein bissel viel; aber es ist ja häufig so, dass nagelneue Autos auf den ersten Kilometern mehr verbrauchen.

Mein einmal bekommener nagelneuer 525iA hat auch um die 12 Liter gewollt, was ich für mein Fahrprofil auch ein wenig happig fand.
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

645

Freitag, 17. Oktober 2008, 12:26

@ the_1:

Was hatte der X5 für eine Motorisierung? 3.0d? Dann sind 12 Liter eigentlich ein bissel viel; aber es ist ja häufig so, dass nagelneue Autos auf den ersten Kilometern mehr verbrauchen.

Mein einmal bekommener nagelneuer 525iA hat auch um die 12 Liter gewollt, was ich für mein Fahrprofil auch ein wenig happig fand.


Im April hatte ich einen X5 3.0d zur Probefahrt (ein Wochenende lang), der hatte um die 3000km drauf, und hat bei "normaler" Fahrweise auch nur 9 Liter geschluckt. Bei einem Neufahrzeug wird sicher noch Spielraum nach unten sein, was den Verbrauch angeht. Irgendwo habe ich mal gelesen das der Verbrauch sich erst bei 10.000km volkommen einpendelt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.