Sie sind nicht angemeldet.

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juni 2010, 17:53

Porsche Cayenne GTS | Privat



Fahrzeug: Porsche Cayenne GTS
Laufzeit: 2-3 Monate (Option auf Verlängerung offen)
KM-Stand bei Abholung: 24.800
Motor: V8: 330,97 kW / 450 PS (4.806 ccm Hubraum)
Farbe: schwarzmetallic

Austattung:
ABS, Allrad, Anhängerzugvorrichtung (elektr. ausfahrbar), Beifahrerairbag, Bi-Xenon mit Scheinwerferreinigung, Bordcomputer, elektr. Fensterheber, Fahrerairbag, Navigation (PCM 3.0), Nebelscheinwerfer, Parkassistent (vorn+hinten), PASM, PSM, Sidebags, Sitzheizung (vorn), Standheizung, Tempostat, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung, Alupaket, autom. Heckklappe, Diebstahlsicherung, Drehzahlmesser, Dritte Bremsleuchte, Einstiegsblende Edelstahl, elektr. Sitze, elektr. Spiegel, Entry & Drive, Funkfernbedienung, Klimaautomatik, Licht-Komfort Paket, Multifunktionslenkrad (3-Speichen, mit Radio/Fernbedienung), PDCC, Privacyglas, RDK, Schalthebel (Leder/Alu), Scheckheftgepflegt, Scheibenbremse, Servotronic, Sportabgasanlage, Sport-Design-Paket, Sportsitze, Surround-Sound-System (Bose (Digital)), Telefonmodul, Außenspiegel Alu-Optik matt, Porsche Rear Seat Entertainment, Ziffernblätter in aluminiumfarben, Aluminium-Zusatzpaket "Sport", Panorama Dachsystem, Sportsitze mit Komfort-Memory-Paket

Anmietung:
2 Wochen hatte ich zu dem Zeitpunkt der Anmietung schon einen weißen Z4 35i von Sixt, eigentlich in LZM für 4 Wochen gebucht, hat sich dann kurzfristig diese Anmietung ergeben, so das ich den Z4 schon nach 2 Wochen abgegeben habe - zum Glück! :thumbsup:

Bericht:
Das direkte umsteigen vom Z4 auf den Cayenne hat mir erstmal ein Gefühl der Übelkeit gebracht. Dieses Monster! Vom engen, kleinen (dennoch sehr spaßigen!) Z4 in einen so großen SUV umzusteigen kostet schon mut, allerdings hat mich meine Entscheidung nach den ersten 20 Minuten fahrt ins absolute Glücksgefühl gebracht.

Dieser GTS hat an Austattung alles was man sich wünschen kann, ein Luftfahrwerk welches sich auf Wunsch verstellen lässt (Comfort, Normalmodus, Sportmodus (extra tief) und den Beladungsmodus), zusätzlich lässt sich auch nur die Höhe des Fahrzeugs verstellen. dass Entertainment System hinten, die Sportabgasanlage, diese traumhaften Sportsitze.. Mit dem Fahrwerk muss man oft spielen: im Sportmodus merkt man schon einen krassen Unterschied zum Normalmodus, viele Unebenheiten werden mitgenommen, wenn man allerdings sowieso viel Sportwagen fährt, ist es garnicht so schlimm. Ab 130km/h legt sich der Cayenne automatisch auf das Tiefen-Niveau, und bei 230km/h geht es nochmal auf das Sondertiefen-Niveau, um so weniger Angriffsfläche für den Wind zu bieten. Ob es den Verbrauch nun spürbar einschränkt bezweifel ich aber ganz stark.

Die Optik ist am Cayenne Turbo angelehnt, also vom Cayenne Diesel/S gut zu unterscheiden (größerer Grill, 24 Millimeter tiefer als der normale Cayenne, bi-xenon, tagfahrlicht per LED). So würde ich mir den kaufen! Einfach mächtig. :116: Zusätzlich hat der GTS als sportlichster Cayenne noch einen Heckspoiler.

Der GTS hat für seine Größe ein Ungewohnt direktes Lenkverhalten, fährt sich auf der Autobahn und in kurvigen Landstraßen ähnlich wie ein Cayman, unglaublich flink! :209: Die Kasseler-Berge konnte ich auch dank des PDCC mit 230 km/h überfliegen, und mit jeder Sekunde hatte ich das volle Gefühl der Kontrolle über das Fahrzeug. Unglaublich, dass Teil wiegt über 2,4 T! Das PDCC (Porsche Dynamic Chassis Control) steuert die Dynamik des Fahrzeugs, ist quasi ein automatischer Wankausgleich und senkt die Seitenneigung in Kurven.

Auf Wunsch gibt es noch per Knopfdruck den "Supersportmodus", welches dann alle Systeme auf Sport stellt, inklusive Aktivierung des Klappenauspuffs! Und das ist einfach das beste was ich bei einem SUV bisher gehört habe (selbst im Vergleich zum ML 63!); brrüüüüüüüüüüüüüüüüülllllll.

Grinsen gibts gratis dazu :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Auf der Autobahn flitzen 90% aller Fahrzeuge von der linken Seite rüber zur Rechten, soviel Respekt habe ich selbst im F430 nicht erlebt!

Gestört hat mich (vorallem zu Anfang) einige Einstellungen oder Features, welche ich von BMW gewohnt bin. Die Sitzmemory ist nicht ganz ohne, es hat mich etliche Versuche gekostet, endlich die Position zu speichern. Porsche liefert ein Quick-Handbuch mit, aber leider ohne Hinweis auf die Sitzmemory :( Nachdem ich 10 Minuten das große Handbuch durchleuchtet habe, konnte ich endlich die Sitzposition erfolgreich speichern (auf dem Schlüssel! :whistling: ). Nervös habe ich nach den ersten 200 km fahrt nach dem aktuellen Verbrauch gesucht (nicht der Durchschnittsverbrauch!): fail! Gibt es nicht! Wahrscheinlich hat Porsche beim Cayenne diese Funktion aus gutem Grund weggelassen, schade!

Leider auch ziemlich ungünstig finde ich die Multifunktionen am Lenkrad, das ist bei BMW besser gelöst!

Das Entry & Drive funktioniert ähnlich wie das Keyless-System von BMW, aber mittlerweile finde ich es noch einen Tick besser. Es gibt bei Porsche einen "Fake-Schlüssel" beim Entry & Drive, welcher ständig im Schlüsselloch steckt, damit man den Motor starten kann (es gibt kein (wie bei BMW) Start-Knopf). Die Schließ-Mechanik finde ich etwas gelungener, was mich bei BMW stört ist das es beim Verschließen nicht wirklich eine Rückmeldung gibt, der Knopf zum Verschließen beim Porsche ist wesentlich antwortfreudiger gestaltet, da kann man auch mit ruhigen Gewissen das Fahrzeug verlassen.

Positiv überrascht bin ich von dem Bose Soundsystem. Aus dem privaten Heimgebrauch kenne ich die Bose-Systeme nur als schlechte Alternative, aber in dem Cayenne ist es das beste was es gibt. Kein Vergleich zum Soundsystem welche ich bisher im 7er BMW hatte. Allerdings lassen hier wieder mal die Einstellungen zu Wünschen übrig, da hätte Porsche mehr machen können.

Nach den ersten 2500 km welche ich nun nach 2 Wochen gefahren bin muss ich sagen, dass Fahrzeug ist genial! Kraft in jeder Lage, ein Tempo-Start an der Ampel bringt einem in jeder Lebenslage wieder ein Lachen ins Gesicht, der Klappenauspuff lässt jeden Tunnel zum Fahrerlebnis werden, einfach geil :118:

Dank der doch sehr geringen Monatsmiete die ich zahle, verkrafte (seelisch) ich die doch sehr often Tankstellen besuche ganz gut, da danke ich auch ab und zu mal das Racing Benzin von der Shell, und ich habe das Gefühl das der Cayenne dann noch viel mehr Faucht :rolleyes:. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir das Fahrzeug in meiner jetztigen Situation (keine Kinder) in Deutschland nicht kaufen würde, dafür sind mir die Benzinkosten einfach zu hoch und den Platz habe ich (noch) nicht nötig, dann lieber einen 911er oder RS5 :)

Zum Verbrauch nochmal: Der V8 im GTS lässt sich auch gerne mit 13-14 L fahren, ich habe auf Landstraßen bei Bremen ohne ein Verkehrshindernis darzustellen tatsächlich diesen Verbrauch hinbekommen:



So nun noch ein paar Bilder, Bilder im Dunkeln kommen nochmal die Tage.








Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andi1986 (06.06.2010), vonPreußen (06.06.2010), Kalkan (06.06.2010), nobod (06.06.2010), gwk9091 (06.06.2010), cram (06.06.2010), mfc215c (06.06.2010), ElBarto (06.06.2010), EUROwoman. (06.06.2010), CSMaverick (06.06.2010), Xperience (06.06.2010), Il Bimbo de Oro (06.06.2010), fritzhimself (06.06.2010), jetti (06.06.2010), Trans_AM (06.06.2010), Zwangs-Pendler (06.06.2010), Theo. (06.06.2010), Poffertje (06.06.2010), yellowdeli (07.06.2010), Crz (07.06.2010), AlexBln (07.06.2010), SKillz (07.06.2010), gubbler (07.06.2010), Benny85BO (08.06.2010), brumbrummm (08.06.2010)

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:13

Klasse Bericht und natürlich super Auto!
Kommst du eigentlich mit dem zum Stammtisch am Samstag? :)
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:25

Jup.. :) ^^

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:32

Cool! :8o: :thumbup:
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 190

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1951

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:56

Toller Bericht!

magst Du preislich eine grobe Richtlinie geben, was es kostet, solch ein Fahrzeug zu "mieten" ?

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 393

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 119577

: 7.73

: 374

Danksagungen: 5119

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Juni 2010, 20:49

Auf der Autobahn flitzen 90% aller Fahrzeuge von der linken Seite rüber zur Rechten, soviel Respekt habe ich selbst im F430 nicht erlebt!

Klar! Das würdest du auch machen, wenn hinter dir so ein Panzer mit Riesenmaul auftaucht! :106:

Hat der Cayenne GTS nicht serienmäßig 298 kW/405 PS?! Das ist zweifelsfrei auch eine respektable Leistung (20 PS über dem normalen Cayenne S, nur eben noch mit Sportzutaten)...

Viel Spaß noch im Schlachtschiff! :118:
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

MrTwim

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 19. April 2009

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Juni 2010, 21:08

die 450 PS wundern mich auch, meiner hatte 405 PS. getunt?

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Juni 2010, 21:12

Ja hat ein Techart-Tuning.

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Juni 2010, 09:40

Toller Bericht!

magst Du preislich eine grobe Richtlinie geben, was es kostet, solch ein Fahrzeug zu "mieten" ?


Bei Auto Zietzmann knapp 800 Euro am Tag, ich bezahl weit unter 50 Euro täglich ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

seaman (08.06.2010)

seaman

Profi

Beiträge: 1 154

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Juni 2010, 09:48

Toller Bericht!

magst Du preislich eine grobe Richtlinie geben, was es kostet, solch ein Fahrzeug zu "mieten" ?


Bei Auto Zietzmann knapp 800 Euro am Tag, ich bezahl weit unter 50 Euro täglich ;)

;(
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

PeterderMeter

unregistriert

11

Dienstag, 8. Juni 2010, 10:01

Ist aber dann eher ein Leasing, als eine Miete oder?

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Juni 2010, 11:21

Ist aber dann eher ein Leasing, als eine Miete oder?

Zitat

Porsche Cayenne GTS | Privat

PeterderMeter

unregistriert

13

Dienstag, 8. Juni 2010, 11:27

Jo, wer lesen kann ist klar im Vorteil...

^^

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.