Sie sind nicht angemeldet.

Toto

Anfänger

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. Juli 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Juli 2010, 16:42

CARO einmal und nie wieder

Will mal kurz schildern wie es mir mit Caro ergangen ist, dann kann sich jeder selbst überlegen ob er nocheinmal ein Auto bei denen leiht:An einem Freitag nachmittag uf dem Heimweg fährt mir einer hintendrauf, Auto hin, Mietwagen muss her. Versicherungshotline vermittelt mich an CARO, 30 Minuten später steht einer vor der Tür mit einem Mietwagen. Er drückt mir den Schlüssel in die Hand, lässt mich den Empfang bestätigen und weg ist er. Da ich übers Wochenende wegfahre, bemerke ich bereits beim einladen einen Riss am Stoffhimmel. Nach drei Wochen ist mein Auto endlich wieder repariert und ich gebe das Teil zurück. Die Dame von CARO schleicht dreimal ums Auto und notiert jedes kleine Kratzerchen. Den Riss im Stoffhimmel bemerkt sie nicht. Blöde und ehrlich wie ich bin weise ich sie darauf hin und sage ihr noch, dass der vorher schon war ?( . Sie nimmt es kommentarlos zur Kenntnis. Drei Wochen später kommt ein Gutachten über kanpp 900 Euro Schaden wovon ich mit knapp 400 € SB zur Kasse gebeten werde ;( . Nachdem es so wohl nicht geht habe ich sofort einen Rechtsanwalt eingeschaltet und zum Glück drei Zeugen weil ich an dem Wochenende drei Mitfahrer hatte :) .Daher:


:thumbdown: Vorsicht bei CARO Autovermietung :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (12.07.2010)

cojo

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Juli 2010, 16:47

Ich kann Dir bei sowas nur empfehlen das nächste Mal sofort wenn Du Schäden bemerkst bei der Hotline anzurufen und diese zu melden.

Hatte das auch mal bei EC da war die Stoßstange bei ner E Klasse vom Vormieter dran geklebt worden und ist mir nach 5 KM halb abgefallen. Ich musste da gar nichts bezahlen.
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Juli 2010, 17:21

und warum hast Du nicht einfach mal wenigstens den Versuch gestartet Caro anzurufen und den Sachverhalt zu klären.
Es kann überall mal was schief gehen.
Hauptsache hier erstmal rumschreinen und dann der Spruch zum Schluss in der dicken Schrift...einfach nur daneben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jesbo (07.07.2010), honni (07.07.2010)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 102298

: 7.87

: 260

Danksagungen: 1863

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juli 2010, 17:57

Was soll denn das, so eine Hetzkampagne gegen CARO zu starten? Ich kenn den Vermieter zwar nicht, aber hier liegt der Fehler eindeutig bei dir. Wenn du n Schaden am Auto siehst, musst du den so schnell wie möglich melden (steht u.a. auch in den AGB's und ist in gesundem Menschenverstand miteinbegriffen), und nicht erst nach 3 !!!! Wochen bei Abgabe. Wer soll dir denn da noch glauben? Also manche Leute denken wohl einfach immer, sie sind im Unrecht.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Juli 2010, 17:58

:thumbdown: Vorsicht bei CARO Autovermietung :thumbdown:

Bei jeder Autovermietung sollte man sich das Auto mal angucken, bevor man eine Empfangsbestätigung/Mietvertrag unterschreibt.

Hast du überhaupt gelesen, was du da unterschrieben hast oder einfach blind drauf?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 680

Danksagungen: 1345

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juli 2010, 19:55

:thumbdown: Vorsicht bei CARO Autovermietung :thumbdown:

Bei jeder Autovermietung sollte man sich das Auto mal angucken, bevor man eine Empfangsbestätigung/Mietvertrag unterschreibt.

Hast du überhaupt gelesen, was du da unterschrieben hast oder einfach blind drauf?


:59:

Ich hatte in 2005 einen Werkstattersatzwagen von Caro. Mein Vermieter hat beim Bäume beschneiden einen dicken Ast auf meine Motorhaube fallen lassen die dann gespachtelt und lackiert werden musste. Die Versicherung schickte mir auch einen Wagen von Caro. Mazda 6 Diesel, fast neu, keine Schäden. Trotzdem ist der Fahrer mit mir komplett ums Auto und hat alles kontrolliert. Top.

Vielleicht lag es auch bei Dir an der Kürze der Zeit. Du schreibst ja, das Du innerhalb von 30 Minuten einen Ersatzwagen hattest. Allein das ist schon super, aber darum geht es ja nicht.

Ob ich nun bei Caro, Sixt, EC oder sonstwo miete: ich schaue mir das Auto IMMER an und nehme mir die 10 Minuten Zeit. Besser als die SB los zu sein!

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Juli 2010, 23:56

Ich muss sagen, dieser Grundtenor hier im Forum wo es sehr häufig in die Richtung geht "Die Autovermieter machen immer alles richtig und bei Kritik ist zu 99% der Mieter Schuld" ist ganz schön zum :108:. Klar hätte er bei der Hotline anrufen können aber bei ner guten Autovermietung kommt sowas gar nicht erst vor und er ist ja anscheinend ein ehrlicher Mieter sonst hätte er ja nicht noch auf den Schaden Hingewiesen, also was soll das?
Und wieso wird hier gleich von Hetzkampagnengesprochen wenn Toto seine Erfahrungen schildert und die User hier darauf hinweist was ihm widerfahren ist? Man kommt sich hier teilweise wirklich vor als stünde man vor Gericht. Ich denke hier sollen Erfahrungen ausgetauscht werden und ni mit mangelnder Sachkenntnis Verurteilungen ausgesprochen werden. Ohne jetzt jemanden konkret ansprechen zu wollen oder dass es jetzt auf diesen Thread und die Beiträge hier bezogen wäre aber es ist echt teilweise ni schön wieviele überkorrekte Leute hier unterwegs sind die "immer alles richtig machen" und dann ohne zu wissen was konkret gelaufen is auf eine anmaßende Art und Weise andere User maßregeln wollen. :103:
Los basht auf mich ein ... :huh:
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

2002ap (12.07.2010), Dauermieter-Das Original (12.07.2010), wieland7 (12.07.2010)

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Juli 2010, 00:25

Wo liest Du den von Dir beschriebenen Grundtenor?

Ich kann ihn nicht erkennen.

---

Ich finde, dass es sich leider immer mehr häuft in diesem Forum, das "Neuankömmlinge" hier mächtig auch die Pauke haun, riesige Stories erzählen und dann hört man nie mehr was davon.
Lies Dir nur mal den ganzen Unfallthread durch.
Das ist doch kein Forum für frustrierte Autoanmieter, wo angeblich irgendwas schief gegangen ist.
Und von Toto ( war das nicht mal n Affe in irgendeiner Sendung ) werden genauso wenig wieder was hören, wie von zig Vorgängern.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (12.07.2010), cram (12.07.2010), Dauermieter-Das Original (12.07.2010)

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Juli 2010, 01:02

Auto hin, Mietwagen muss her.
Versicherungshotline vermittelt mich an CARO, 30 Minuten später steht einer vor der Tür. Er drückt mir den Schlüssel in die Hand, lässt mich den Empfang bestätigen und weg ist er.
(...)
Die Dame von CARO schleicht dreimal ums Auto und notiert jedes kleine Kratzerchen.
Den Riss im Stoffhimmel bemerkt sie nicht. Blöde und ehrlich wie ich bin weise ich sie darauf hin und sage ihr noch, dass der vorher schon war.
(...)
Drei Wochen später kommt ein Gutachten über knapp 900 Euro Schaden wovon ich mit knapp 400 € SB zur Kasse gebeten werde.
Also bei diesem nüchtern betrachteten Sachverhalt (ohne rote Schrift) käme ich mir als (Normal-)Verbraucher geprellt vor:
-Bei der Übergabe wird nicht auf Schäden und deren Handhabung hingewiesen und bei der Abgabe wird nach jedem kleinen Kratzer gesucht.
-Der Kunde weißt auf Schaden hin, wird wieder nicht informiert und bekommt kommentarlos seine SB berechnet

Deswegen ist zu verstehen was NetCrack in diesem Fall mit dem Grundtenor meint.


Besagter Grundtenor ist aber meines Erachtens angebracht, da wie in diesem Fall hier die One-Post-Wonder diese Plattform als Pinnwand für ihren Ärger missbrauchen; "Fazit: Anwalt eingeschaltet".
Diskussionen und ernsthafte Fragen und Probleme werden hier sehr professionell behandelt, nur wer mit roter Fettschrift BLÄH schreit und danach nichts mehr von sich hören lässt, braucht hier auch nicht auf "Ja böse Caro AV, wir mieten da jetzt alle nicht mehr" zu hoffen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (12.07.2010), NetCrack (12.07.2010), wieland7 (12.07.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.