Sie sind nicht angemeldet.

reter

Wochenmieter

  • »reter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. September 2010, 14:00

BMW 325d Cabrio | BMW Rent

BMW 325 d Cabrio | BMW Rent
Abholstation: Garching
Rückgabestation: Garching
Gefahrene Kilometer: 2700
Gebuchtes Fahrzeug: BMW 325 d Cabrio
Motor: 150kw/204 PS
Fahrzeugpreis: etwa 59.000 Euro
Bereifung: 17-Zoll-Sommerreifen (Standardfelge)
Durchschnittsverbrauch: etwa 6,5 Liter auf 100km
Dauer: 10 Tage
Preis: 39,96 Euro / Tag, 0,20 Euro /Mehrkilometer

Ausstattung: Fernlichtassistent, Soft-Close-Automatik für Kofferaum, Lichtpaket, BMW Assistent, USB-Audio-Schnittstelle, CD-Wechsler 6-fach, Navigationssystem Professional mit Handyvorbereitung (Bluetooth), Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend, Außenspiegel anklappbar, Park Distance Control (PDC) vorn+hinten, Klimaautomatik, Windschott, Xenon, el. Sitze mit Memory, Sitzheizung

Anmietung
Beruflich war es mir spontan möglich 1 Woche Urlaub machen. Was tun? In D gemischtes Wetter. Also nach Süden, aber nicht zu weit und keinen ausschließlichen Strandurlaub. Eine Toscana Rundfahrt? Evtl. mal campen mit nem Wohnmobil? So kurzfristig nicht mietbar und wenn zu horrenden Preisen, so dass man für das Geld auch 4 Sterne Hotels buchen kann. Also PKW. Mit dem eigen oder einem "normalen" MW? Langweilig, da doch ca 2500 -3000 km Strecke zurückzulegen sind, jeden Tag also ein paar hundert im Schnitt. Sonne, Autofahren.....Cabrio.

OK, woher ein langstreckentaugliches Cabrio zu einem vernünftigen Preis herbekommen? Zum Glück bin ich ja bei MWT und hab da was von BMW Rent gehört ( dort die Woche vorher schon mal gemietet gehabt, daher alle Unterlagen vorhanden), die sehr gute Preise machen. Da ich in München wohne, also kein Problem mit der Abholung. Bei BMW Rent angerufen und gesagt das ich in 3 Tagen gern ein 325 d Cabrio für 10 Tage hätte. Nach Hinweis auf schriftliche Bestellung, diese gemailt. 5 min. später der Anruf, alles klar. Auto können sie sich am Fr. abholen. BMW Rent war mal wieder super. 10 Tage werden 400 Euro kosten mit 3000 km incl. Ein Super Preis.

Die Abholung

Freitagmorgen nach Garching gefahren und der sehr freundliche MA fuhr den Wagen vor. Hatte 11000 km auf der Uhr. Kurz die Formalitäten erledigt, keine Schäden, Zubehör ( Warnweste, Schott, Fzgbrief, etc.) gecheckt und dann war es meiner.......

Das Auto
Bin vor kurzem ein Z4 3,0 gefahren. Hatte mich nun für den BMW 3er-Cabrio entschieden, weil er mehr Platz haben sollte und ich mit ihm eine lange Strecke zurücklegen und daher komfortabel reisen wollte. Z4 ist ja eher klein vom Platz und sportlicher ausgelegt. Ausserdem war der 3er ein Diesel. Auch wichtig bei soviel Strecke.

Den Anspruch an eine Cabrioreiselimosiene hat er mit der vorhandenen Ausstattung zu 90 % erfüllt. Warum nur 90 %? Wir hatten Gepäck für 10 Tage dabei...ich dachte der Kofferraum wird schon grösser sein als der des Z4. Oh je, getäuscht. Als ich den das erstemal gesehen habe, dachte ich nur, die Freundin wird einige Dinge auspacken müssen :D . Also haben wir die Rücksitzbänke als erweitereten Kofferraum hergenommen und es hat dann doch alles gepasst. Mal ehrlich, der 3 er ist letztendlich auch nur zu 2 zu benutzen. Ausser man fährt mit Freunden mal zum Eisessen.....aber eine längere Fahrt mit Gepäck ( z.B. Golfbags, Reisetaschen) geht nur zu 2, da man die Rücksitze als Stauraum braucht.

Das Cab hatte eine Handschaltung, die hakelte auch etwas. Für den Rückwärtsgang benötigte man schon etwas Kraft und sah nur am PDC im Navi, das er drin war und nicht der 1 Gang. Manch einer bevorzugt ja die Handschaltung. Aber dann muss sich der Wagen auch sportlich fahren lassen (dazu unten mehr) und sollte kein Diesel sein. Da ich aber lange Strecken cruisen wollte und es in Österreich und Italien eh nicht schneller als 150 km/h geht, hat mir eine Automatik am meisten gefehlt. Ohne die würde ich mir den Wagen NIE kaufen. Allein in der Stadt die permanente Schalterei und dann wollen ja 200 PS sanft auf die Strasse gebracht werden. Z4 gerne mit Handschaltung, da gehts zur Sache. Der 3er hat glaub ich einen andere Anspruch: cruisen. Dann aber nur mit Automatik.

Fahrwerk. Ups ist das weich. Ok, es war kein Sportfahrwerk verbaut, aber ich war der Meinung das normale von BMW ist auch schon immer eine Spur straffer gewesen. Auf engen Autobahnkurven in Italien musste man schon manchmal bremsen, da man sonst Angst bekam, der Wagen bricht gleich aus. Auch auf den kleinen kurvigen Sträßchen in der Toskana hätte man sich manchesmal ein härter abgestimmtes Fahrwerk gewünscht. Die Vorteile hat das Fahrwerk sicher auf den teils holperigen, welligen Schnellstrassen/Autobahnen Italiens ausgespielt. Davon haben wir nicht viel mitbekommen, die wurden einfach weggebügelt. Optimale Lösung wäre vermutlich ein adaptives Fahrwerk.

Sitze: Ich denke es waren die normalen Sitze, da man die Lordose nicht verstellen konnte. Man konnte die Sitze elektrisch einstellen und 2 verschiedene Einstellung speichern (Memory) incl. der Aussenspiegeleinstellung. Das war sehr hilfreich. Haben doch ich und meine Freundin oft das Steuer getauscht. So hat man ratzfatz seine optimale Sitzposition wieder gehabt. Sinnvolles Extra, wenn mehr als einer den Wagen fährt. Bei längerer Fahrt allerdings merkte man es im Kreuz. Hier hätte ich mir noch die verstellbare Lordosenstütze gewünscht. Ja und manchmal etwas mehr Seitenhalt in engen Kurven. Hier könnten evtl. die Sportsitze helfen (haben die die Lordosenverstellung drin?).
Sitze waren aus Leder und das macht bei einem Cab auch Sinn. Es lassen sich Staub/Dreck etc. einfach leichter wegwischen. Und der kommt bei offenem Dach doch öfters rein (wenn der Gegenverkehr auf Schotterstrecke mal wieder viel zu schnell an einem vorbeifährt).

Die Motorisierung war in meinen Augen perfekt. Der kleinste 6 Zylinder reicht zum cruisen. Und in Ländern mit Autobahntempolimitierung gleich allemal. In allen Lebenslagen war der Motor ausreichend. Ein kleinerer Motor wäre verm. auch ok, aber die 6 Zylinder würde ich mir schon gönnen. Einfach nett das blubbern.

Verbrauch: Im Schnitt haben wir auf 2700 km 6,5 L verbraucht. Das ging, da wir in Ösiland und Italien immer Tempolimit oder max 20 km/h drübergefahren sind. Also max 150 km/h auf ca 1400 km. Hier sind wir auch meist mit Tempomat gefahren. Den Rest in der Stadt oder auf der Landstrasse. Dort sind wir meist Tempolimit gefahren, da wir ja gemütlich cruisen wollten. Und wir sind fast immer offen gefahren, da will man ja nicht weggeweht werden ;) Der Verbrauch geht absolut in Ordnung und denke BMW hat hier wirklich sparsame Motoren am Start.


Cabrio: Auf der AB war ich immer mit hochgefahrenen Seitenscheiben unterwegs. Dabei wurde es erst ab 160km/h wirklich unangenehm. Auf den Bundesstraßen waren die Scheiben dann unten. Wenn es etwas kühler wird (so ab 20 Grad abwärts) lässt sich natürlich mit der Heizung eine Art Heizeffekt erzeugen. Auch das habe ich sehr genossen. Die Klimaautomatik hat ein Cabrioprogramm, dass automatisch einsetzt, wenn offen gefahren wird. An dem Rändelrad unter dem mittigen Ausströmer kann man dieses auf kalt bzw. warm stellen. Das reicht schon um bei Tageshitze es angenehm kühl bzw. bei Abendkühle es angenehm warm zu machen.

Anklappbare Aussenspiegel: Ging nur auf Knopfdruck. Hier wäre eine zusätzl. Funktion sinnvoll, dass wenn ich das Fzg abschließe die Spiegel automatisch anklappen. Am Anfang hab ich oft vergessen die Spiegel anzuklappen. Nach einiger Zeit wurde es dann zur Gewohnheit. Sinnvoll, gerade in den engen Parkplätzen der italienischen Innenstädte.

Kosten:
Für 3000 km hab ich 400 Euro bezahlt. Das sind 0,13 Euro /km. Letztendlich bin ich 2700 km gefahren, also 0,148 Euro / km. Pro 100 km 6,5 l Diesel mal im Schnitt 1,16 Euro sind 7,45 Euro / 100km. In Summe also 22 Cent pro km. Wo bewegt man so ein Fzg zu so einem Preis noch günstiger??? Fällt mir nix ein....das Privatauto sicher nicht.


Fazit
Ein wirklich schönes Fahrzeug das wirklich viel Spass gemacht hat und ich habe es nur sehr ungerne wieder abgegeben. Aber um damit jeden Tag ins Büro oder zum Einkaufen zu fahren, braucht es nicht so einen Wagen. Dafür sind andere viel tauglicher. Aber es gibt ja AV´s wo man sich für jeden Zweck das richtigen Auto ausleihen kann. Wenn ich also ein Cab brauchen, dann wieder mieten. Dann werde ich aber auf eine Automatik achten. Werd sicher mal wieder so einen Cabriourlaub wiederholen.


Bilder sind noch auf dem Stick und reiche ich nach.
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (07.09.2010), Mr. C (07.09.2010), Hans (07.09.2010), Zaun (07.09.2010), Mechnipe (07.09.2010), Philipp (07.09.2010), Crz (07.09.2010), The Stig (07.09.2010), gwk9091 (07.09.2010), Dauermieter-Das Original (07.09.2010), Zwangs-Pendler (07.09.2010), Checker (07.09.2010), MIETWAGEN-FAN (07.09.2010), ElBarto (07.09.2010), Uberto (07.09.2010), Mind_LDAR (07.09.2010), Drivator (08.09.2010), Toni (09.09.2010), mcsplendid (05.10.2010), Tobias123 (05.10.2010), (05.10.2010), spooky (05.10.2010), Fabian-HB (06.10.2010), bentheman (10.10.2010), RosaParks (11.10.2010)

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. September 2010, 14:20

Schöner Bericht danke dafür ;)
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. September 2010, 14:46

In Summe also 22 Cent pro km. Wo bewegt man so ein Fzg zu so einem Preis noch günstiger??? Fällt mir nix ein....das Privatauto sicher nicht.


:59:

Danke für den netten Bericht, ein Sechszylinder-Diesel mit Handschaltung hat doch auch mal was. Würde ich auch gerne mal probieren!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Eike

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2010

Wohnort: Schwelm

Beruf: Selbstständig

: 9666

: 8.50

: 48

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Oktober 2010, 19:32

Moin,

vielen Dank für den Bericht ! Allerdings habe ich 2 Fragen :

Gibt es bei BMW Rent nicht eine Mindestmietdauer von 1 Monat ( Quelle : bmw.de )

Wie sind die Mietbedingungen ( Mindestalter, ... ) Habe ich leider nirgends bei BMW gefunden.

(( EDIT : Habs gefunden - ja so eine Suchfunktion ist was feines :110: >> http://www.bmw.de/de/de/general/financia…r/faq/rent.html ))

Danke Eike
2013 :
:203: : BMW 335xiA
:202: : Mercedes A 200, Audi A4 Avant, A8 3.0 TDI Quattro, VW Golf 7 GTI Performance
Opel Rent :Opel Meriva, Opel Astra ST

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 368

Danksagungen: 32992

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Oktober 2010, 19:36

steht alles im BMW Rent Thread
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Tobias123

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

Wohnort: Bayern

: 46204

: 8.63

: 414

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Oktober 2010, 22:06

Ich wollte ja schon immer einmal das 3er Coupé fahren. Da aber BMW Rent nur das 3er Cabrio anbietet, habe ich mir den auch mal 1 Monat gegönnt. Der hatte ja auch Internet usw. drin, sodass wir uns über www.bmw.de/routen bzw. über BMW Routen (im Navi drin) Routen zusammenstellen bzw. aussuchen konnten (u.a. Salzburger Land, Genuss zwischen Feuer und Land oder Oberbayern, auf Serpentinen durch das blaue Land).

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich aber auch lieber Automatik haben wollen, auch wenn ich das Fahrzeug einfahren durfte und sich daher die Gänge noch butterweich schalten ließen :love:.

Und das mit dem Platzmangel is wirklich so ne Sache. Wenn dann aber noch das Verdeck offen ist, kann man den Kofferaum so gut wie gar nicht mehr nutzen. Daher musste bei uns dann auch die Rückbank herhalten :D.

Ich hatte damals leider nur ein Foto gemacht, sodass ich auch kein Erfahrungsbericht verfasst habe.



PS.: Ich hatte noch die vorherige Variante (bis 03/10) mit 197PS.

Toni

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Oktober 2010, 20:59

BMW Rent sollte wirklich ein paar 3er Coupés mit Automatik einflotten. Mich wunderts, dass das Internet bei dir freigeschaltet war, ist mir noch nie passiert :106:

Auf der Rückbank ist nicht sonderlich viel Platz, oder? Ist wohl doch eher was für 2 Personen ^^

Tobias123

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

Wohnort: Bayern

: 46204

: 8.63

: 414

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:36

Ne, ich meinte nur dass Internet theoretisch vorhanden gewesen wäre, nur wir es auch nicht nutzen konnten, da nicht freigeschaltet. Ich hatte nach der Übernahme des 3er bei BMW Rent bzgl. Internet angerufen. Die Mitarbeiterin meinte, um das Internet nutzen zu können, hätte ich im Vorfeld eine art Flat oder so seperat abschließen müssen. Das hat dann auch nix mehr mit BMW Rent zu tun (also läuft ned über die). Da muss man sich im Vorfeld selbst drum kümmern. Natürlich darf man dann nach der Abgabe nicht vergessen, den Vertrag wieder zu kündigen (oder es wurde schon im vorherein anders vereinbart).

Nur in unserem 3er Cabrio hatte wir im Navi Prof. Menü diese Funktion mit den Routen. Der hatte für ganz Europa (für die meisten Länder) Routen verfügbar.

Tobias123

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

Wohnort: Bayern

: 46204

: 8.63

: 414

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:39

Aber im X6 50i (BMW Rent) von dauermieter78, is anscheinend des Internet freigeschaltet. Hat er zumindest in seinem Bericht geschrieben.

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:52

Der X6 von Dauermieter ist aber keiner aus der Rent-Flotte, sondern ein Pressewagen.

Toni

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:52

Der X6 50i ist aber sowieso so ein Ausnahmefall und stammt ja nicht direkt von BMW Rent. Wäre mir aber zu umständlich das extra abzuschließen, bin auch nicht jemand, der Internet im Auto unbedingt braucht.

Verwendete Tags

325d, BMW, bmw rent, Cabrio

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.